Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

BlackMagic

RCLine Neu User

  • »BlackMagic« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Karlsruhe-Neureut

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 13. April 2008, 13:16

MPX Funjet Störungen

Hallo,
habe mir vor einigen Tagen den Funjet zugelegt der eigentlich auch echt gut fliegt, habe jedoch das Problem,
dass während dem Flug, nicht abzuschätzen genau wann, auf einmal die Steuerung aussetzt und der Funjet sich nicht mehr kontrollieren lässt, bzw er behält die position, der letzten angekommenen steuerungsbefehle bei und schlägt dann in den boden :wall: .

die technischen daten:

FX 18 als Funke
Empfänger Robbe RX 400
Akku Kokam H5 2100mah
Regler Kontronik Jazz 40-6-18
Motor ist ein Walkera brushless mit ner 5,2x5,2er Latte

ich muss dazu sagen das die antenne des empfängers am rumpf entlang lag und nicht wie vorgegeben am flügel.

an was kann das liegen ?
meines erachtens, an der latte (vielleicht zieht diese zuviel Strom), an der antennenverlegung bzw am ganzen empfänger, oder eventuell am motor.

bin ehrlich gesagt etwas ratlos vielleicht könnt ihr mir helfen.

mfg Matthias
Robbe FX 18 V2,T-Rex 450 S CF, Kontronik Jazz, 401er Gyro, Hitec HS 65MG an Taumelscheibe, Robbe S3114 am Heck, 500TH, PMG's,DF 60, DF 5#4, K10 145cm, MPX Funjet mit Axi 2212/9D, Braunmod. Maus,X-Twins, Ikarus Bleriot, Vogt Sportsman, Knuffel V2.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BlackMagic« (13. April 2008, 13:17)


C.Est....nn

RCLine User

Wohnort: Nähe Würzburg

Beruf: Elektroniker

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 13. April 2008, 13:21

Also ich denke es liegt an deiner Antennenverlegung, lass sie Frei baumeln oder verleg sie am Flügel entlang. Dann sollten die Störungen weg sein.

MfG
Carsten
Als das Teleklingel fonte, treppte ich die Rannte runter und türte vor die Bumms. Bonne Seule!


Mein Verein

3

Sonntag, 13. April 2008, 13:37

1. taucht diese Frage hier sehr oft auf, die Lösungen wurden schon vielfach gepostet -> Suchfunktion.

2. Gibts den offiziellen Funjet thread wo diese Frage dann auch hinein.

3. Liegt es relativ sicher an der Antennenverlegung, einfach im vorhergesehenen Kanal verlegen. Dann sollten die Störungen beseitigt sein
____________
Gruß Johannes

P.S. Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn Behalten!
____________

Stefan Fischer

RCLine User

Wohnort: Soest

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 13. April 2008, 14:29

Ich hatte das gleiche Problem, bei mir kam er mit ein paar Kratzern davon, da er nicht so viel Speed draufhatte als er runterkam. Bei mir lag es an der Antennenverlegung, habe außerdem noch einen Ferritkern am Reglerkabel angebracht.

Greetz Stefan
Multiplex FunJet
Graupner Junior Sport Plus (zu verkaufen)
diverse Shockys
KDS 450S
MX-12 auf 2,4Ghz EZC

BlackMagic

RCLine Neu User

  • »BlackMagic« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Karlsruhe-Neureut

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 13. April 2008, 14:54

hallo,
dann entschuldige ich mich mal für den extra thread.
danke euch allen für die antworten, ferritkern hat der jazz schon von werk ab.
dann werde ich es mit der antennenverlegung mal probieren.

aber wenn dieser thread jetzt schon existiert wollt ich noch wissen wo ihr eure ersatzteile falls ihr schon welche benötigt habt bezieht ?

mfg Matthias
Robbe FX 18 V2,T-Rex 450 S CF, Kontronik Jazz, 401er Gyro, Hitec HS 65MG an Taumelscheibe, Robbe S3114 am Heck, 500TH, PMG's,DF 60, DF 5#4, K10 145cm, MPX Funjet mit Axi 2212/9D, Braunmod. Maus,X-Twins, Ikarus Bleriot, Vogt Sportsman, Knuffel V2.

6

Sonntag, 13. April 2008, 15:02

Ferritringe haben hier kaum positive Auswirkungen, daher zuerst die Antennenverlegung checken.
____________
Gruß Johannes

P.S. Wer einen Rechtschreibfehler findet darf ihn Behalten!
____________

BlackMagic

RCLine Neu User

  • »BlackMagic« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Karlsruhe-Neureut

  • Nachricht senden

7

Montag, 14. April 2008, 22:57

hallo,
störungen sind beseitigt, hab die antenne verlegt wie vorgesehen.
der thread kann geschlossen oder gelöscht werden.

gruss Matthias
Robbe FX 18 V2,T-Rex 450 S CF, Kontronik Jazz, 401er Gyro, Hitec HS 65MG an Taumelscheibe, Robbe S3114 am Heck, 500TH, PMG's,DF 60, DF 5#4, K10 145cm, MPX Funjet mit Axi 2212/9D, Braunmod. Maus,X-Twins, Ikarus Bleriot, Vogt Sportsman, Knuffel V2.

dgollubits

RCLine User

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 15. April 2008, 08:33

Hallo Matthias,

gib den RX400 raus und gib einen MZK Empfänger 4 o. 5 Kanal rein,
dann hast keine Probleme mehr.

Ich habe die RX400 und RX600 Empfänger im Einsatz auch die neune DSP,
aber die sind wirklich keinen Cent wert. In etlichen unterschiedlichen Modellen
hatte ich nie wirklich zufriedenstellende Ergebnisse.

Kannst auch einen ACT 5Kanal nehmen, der werkt jetzt bei mir im FJ und
da gabs seither keinen einzigen FailSafeFall bzw. Ausfall.

Beste Grüße,
Dieter

dgollubits

RCLine User

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 15. April 2008, 08:34

Zitat

Original von BlackMagic
hallo,
störungen sind beseitigt, hab die antenne verlegt wie vorgesehen.
der thread kann geschlossen oder gelöscht werden.

gruss Matthias



Ich denke, dass du mindestens erst nach 5 Flügen sagen kannst,
dass der RX400 jetzt passt, ich bin wie gesagt gar nicht von der Qualität überzeugt.

Holger_Lambertus

RCLine User

Wohnort: 31535 Dingendskirchen

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 15. April 2008, 09:14

Wie bei MPX üblich, Anleitung verbrennen, und erstmal nachdenken, denn die Verfasser haben das versäumt.

bei FJ und MJ keinesfalls den Empfänger in den Rumpf bauen, seitlich am Rumpf, mit ca. 5cm Abstand, von unten in die Fläche, und die Antenne nach ausen schlitzen, Rest hängenlassen
Gruß Holle

11

Dienstag, 15. April 2008, 09:37

@Blackmagic/Matthias

Welchen Walkera Motor hast Du auf dem FJ und geht er gut?

Grüsse
jan

BlackMagic

RCLine Neu User

  • »BlackMagic« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Karlsruhe-Neureut

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 15. April 2008, 16:39

Hallo,
empfänger werde ich noch irgendwann tauschen. muss wirklich erst ein paar mal jetzt fliegen, bis ich sagen kann ich bin damit zufrieden oder nicht. was haltet ihr von einem schulze empfänger ?

@frog:
der motor von walkera ist der 380S WK-WS-28-003.
laut angaben 3100kv und 96g gewicht. aber ob das so stimmt mit der drehzahlangabe bezweifle ich bei walkera :D . inzwischen betreibe ich ihn mit einem apc prop 5,5x4,5.
ich persönlich finde er is recht flott unterwegs aber wie schnell genau kann ich dir nicht sagen, da ich keine möglichkeit zum messen habe.

mfg Matthias
Robbe FX 18 V2,T-Rex 450 S CF, Kontronik Jazz, 401er Gyro, Hitec HS 65MG an Taumelscheibe, Robbe S3114 am Heck, 500TH, PMG's,DF 60, DF 5#4, K10 145cm, MPX Funjet mit Axi 2212/9D, Braunmod. Maus,X-Twins, Ikarus Bleriot, Vogt Sportsman, Knuffel V2.

cgaugl

RCLine User

Wohnort: Österreich

Beruf: Bauingenieurstudent

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 15. April 2008, 16:39

Ich hatte das gleiche Problem!
Ich habe aber die Antenne richtig verlegt gehabt, wie vorgesehen!
Habe auch die FX-18!
Und einen Webra Digi 5 als Empfänger!

Mein Funjet war komplett kaputt!

Kann das an der Funke liegen?
Was meint ihr??

MFG
Clemens GAugl
Holm-, Rippen-, und Elaporbruch wünsch ich euch!! :w

Holger_Lambertus

RCLine User

Wohnort: 31535 Dingendskirchen

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 15. April 2008, 17:32

Wie "vorgesehen" ist ja gerade das Problem, dann gehts zu dicht am Akku vorbei.

Empfänger raus aus dem Rumpf, Antenne vom Rumpf weg, und gut ist das !

Davon ab, ich würde NIEMALS meinen Empfänger vor einem Akku bauen :D
Gruß Holle

15

Dienstag, 15. April 2008, 17:33

Zitat

Original von Holger_Lambertus
Wie bei MPX üblich, Anleitung verbrennen, und erstmal nachdenken, denn die Verfasser haben das versäumt.




Hi Holle!

oh jeh.....jetzt geht es los! :D

Dirk

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »DirkDeus« (15. April 2008, 17:41)