Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

tuxian

RCLine User

  • »tuxian« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Zwettl

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 29. Mai 2008, 16:54

Erfahrungen mit Sebart Angel S

Hallo,

mich wundert etwas wieso es so wenig Erfahrungen hier mit dem Sebart Angel S gibt.
Ist das Modell so selten verbreitet?
Modellflug: Futaba FF-10, Sebart Wind S50E, Robbe Arcus, MPX Acromaster, Rainbow Autogyro, e-flite Deuces, Kyosho Spitfire 90, MPX Funjet Ultra, Wasser: e-flite Beaver, Planet Hobby Cessna 185
Segelflug: Puchacz, SF-25C, Super Dimona

stefan

RCLine User

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 29. Mai 2008, 16:58

RE: Erfahrungen mit Sebart Angel S

Schon mal ins RCN geschaut......... ;)

tuxian

RCLine User

  • »tuxian« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Zwettl

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 29. Mai 2008, 17:13

Bin gerade dabei ;)
Es wundert mich nur wieso es hier keine Erfahrungen gibt!
Modellflug: Futaba FF-10, Sebart Wind S50E, Robbe Arcus, MPX Acromaster, Rainbow Autogyro, e-flite Deuces, Kyosho Spitfire 90, MPX Funjet Ultra, Wasser: e-flite Beaver, Planet Hobby Cessna 185
Segelflug: Puchacz, SF-25C, Super Dimona

stefan

RCLine User

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 29. Mai 2008, 18:30

Tja, bzgl. Kunstflugmodellen der 1-1,5m Elektroklasse ist RCN eindeutig informativer......

5

Donnerstag, 29. Mai 2008, 18:45

Is nur die frage ob besser ;) :puke: RCN

gruß

offline

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »offline« (29. Mai 2008, 18:46)


Hughes500

RCLine Neu User

Wohnort: Mannheim

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 29. Mai 2008, 19:07

Hi zusammen

Also ich fliege die Angel S. Mit 5S Lipo 4500mAh. Kora-Top 20-14 und Jazz 80 mit BEC. Sie wiegt jetzt 2700gr. Sie ist mir auch schon heftig eingeschlagen. Fehler lag aber zwischen den Ohren. Wurde wieder aufgebaut. Im org. Zustand wog sie bei mir 2550gr. Sie fliegt einfach toll. Sehr gutmütig ( fast wie ein Trainer ) aber du kannst sie auch sehr schnell bewegen. Da ich kein 3D kann, weiss ich nicht wie sie sich hier verhält. Ich fliege sie sehr gerne und würde sie jederzeit wieder kaufen.

Gruß Dieter

7

Donnerstag, 29. Mai 2008, 21:08

Zitat

Original von offline
Is nur die frage ob besser ;) :puke: RCN

gruß

offline


Genau das ist das Niveau hier.
Gruß Gerhard

stefan

RCLine User

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 29. Mai 2008, 21:18

Sicherlich ist die Qualität einiger Bauberichte im RCN nicht zu übersehen, ebenso sticht aber auch die gehäufte Neigung einiger "Tester" zu bestimmten Marken dem regelmäßigem Leser deutlich ins Auge, was die wirkliche Qualität dahinter in Frage stellt ;)

9

Freitag, 30. Mai 2008, 00:39

@Gerhard Hanssmann

Wenn Du im RCN aufmerksam mitlesen würdest is Dir bestimmt schon aufgefallen das von vorne bis hinten Zensiert und auch sobald das Thema nicht Mundgerecht passt geschlossen wird! Lese zb. hier **Klick** ich bin zb. auch kein Fan von Beiträgen die irgendwie "verschütt" gehen.
Deshalb meine Meinung.!!!
Bauberichte im RCN sind auf sehr hohem Niveau keine frage aber wegen ihrer doch leider öfteren Zensur haben diese für mich bedauerlicherweise nur einen amüsanten Inhalt.
Sorry is aber so is meine persönliche Meinung,obwohl dein Thread ganz nett is.
Natürlich lese ich selber diese kleinen "Geschichten" immer gerne,möchte ich nicht verleugnen !
Aber meine Meinung bilde ich mir woanders.
Nix gegen RCN aber das is halt Geschmacksache!!!
Die "szene" besteht nicht aus einem alten Operchen der sein Flugmodell zum putzen in der Sonne,(Staub Transportspuren) an der Vereinswiese austellt und im Jahr 12 Bauberichte schreibt!
Tests in Modellbauzeitschriften haben für mich übrigens einen ebenso amüsanten nett zulesenen inhalt.Ich lese lieber einen kurzen, aber stichhaltigen Bericht der von vorne bis hinten mit Rechtsschreibfehlern gespickt is aber eine klare aussage vermittelt, dann habe ich vielleichtzugegebenermasen mit etwas "flachem" Niveau und Wörtern wie "sau Geil" "kotz" usw
Ja,die welt is nicht nur verbittert vernünftige infos über die Sebart Angel S .
Hier im Thread geht es nicht um RCN vs rclineforum oder mein "flaches"Niveau sondern um die Sebart Angel S zb..

Deshalb bitte nu zurück zum Thema also wer fliegt das teil und hat es vielleicht ma so richtig krachen lassen mit Ihr?


Gruß

offline (drüben übrigens IIIIElohimIIII) (Account im Osten kann gerne Gelöscht werden)
Ich bin im Westen also is drüben dann der Osten. ? ;) jaja das war sehr flach......

21 mal editiert mein neuer Rekord!!! Muhahaaaaa

Dieser Beitrag wurde bereits 21 mal editiert, zuletzt von »offline« (30. Mai 2008, 01:26)


tuxian

RCLine User

  • »tuxian« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Zwettl

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 3. Juni 2008, 17:17

So heute habe ich einen bestellt.
In Blau (scheint rar zu sein)!

Weder beim Lindinger noch beim Schweighofer ist er momentan lagernd (weder Blau noch Grün).
Aber beim Freudenthaler in Freistadt gibt es welche sogar einen in Blau und der gehört nun mir.
Als Servos setze ich 4x 5077 Graupner ein.
Dachte vorher an das S3010 von Futaba aber das kostet fast das doppelte und ich wüsste nicht was den Mehrpreis rechtfertigen würde.
Als Empfänger kommt ein R-168DP 35MHZ PCM 1024 EMPFÄNGER FUTABA rein!
Modellflug: Futaba FF-10, Sebart Wind S50E, Robbe Arcus, MPX Acromaster, Rainbow Autogyro, e-flite Deuces, Kyosho Spitfire 90, MPX Funjet Ultra, Wasser: e-flite Beaver, Planet Hobby Cessna 185
Segelflug: Puchacz, SF-25C, Super Dimona

11

Dienstag, 3. Juni 2008, 18:51

ganz kurze antwort zu der maschine:
ich musste sie für einen vereinskollegen einfliegen...
wäre sie ne nummer größer hätte ich sie ihm nicht zurück gegeben!
kaufen...bauen...fliegen...geniessen!
die maschine ist ihr geld wert und mit den vorgeschlagenen komponenten und einstellungen idiotensicher! wirklich idiotensicher...
jeder der nen querrudertrainer starten und landen kann kommt mit der angel klar.
ich war begeistert, obwohl ich legoflieger eigentlich nicht ausstehen kann.
Torsten


von Benjamin
[SIZE=3]das design ist einfach porno!!! [/SIZE]

crazyjoniboy

RCLine User

Wohnort: (Südtirol) - Sand in Taufers

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 3. Juni 2008, 19:48

Zitat

Original von Tks98
ganz kurze antwort zu der maschine:
ich musste sie für einen vereinskollegen einfliegen...
wäre sie ne nummer größer hätte ich sie ihm nicht zurück gegeben!
kaufen...bauen...fliegen...geniessen!
die maschine ist ihr geld wert und mit den vorgeschlagenen komponenten und einstellungen idiotensicher! wirklich idiotensicher...
jeder der nen querrudertrainer starten und landen kann kommt mit der angel klar.
ich war begeistert, obwohl ich legoflieger eigentlich nicht ausstehen kann.


Genau das selbe habe ich nach dem Erstflug meiner Katana S30 auch gedacht. Die Sebart Flieger sind ihren Preis allemal wert.
Grüße
Jonas Oberhofer
-Yak 54e Extreme Flight
-Big Jim II 2,5m 100ccm (Eigenbau)
-Pilatus Porter mit 2,7m elektrisch aus DEPRON (Eigenbau)
-Starfighter 195 cm lang aus Depron (Eigenbau)
-viele Shockys
FUTABA T10CP