skuuta

RCLine User

  • »skuuta« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bergisch Gladbach bei Köln

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 10. Juni 2008, 16:39

sagen wir mal so , ich will zumindestens die möglichkeit haben selber zu entscheiden , wenn mir ein 4s zu wenig geworden ist ..

sprich vom raum her sollten sowohl 4s als auch 5s rein gehen.
danke für die erklärung mit den wölbklappen , macht ja dann doch sinn :)
[SIZE=1]Lama V3 Xtreme Blätter (55 Flüge)
TRex 450 SE 3s Dymond 2250 GY401 Stock (150 Flüge)
TRex 700 Nitro Pro BLS 2/451 GY611 OS 91 PS-H (30 Flüge)
Henseleit TDR 12S
PesoQR 3s Compact 340 (8 Flüge)
Inferno MP 7.5 Sports3
FX-30 2,4G
[/SIZE]

maxl111

RCLine User

Wohnort: Tirol

Beruf: Selbständig

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 10. Juni 2008, 16:51

Hallo,

also nochmal kurz zu den Modellen:

Der Wilco oder Hawk oder G Speed ist eher für Motoren der 40 Baugrösse ausgelegt und max. 4S lIpo!

Der EVO 3 ist für 50er Motoren und 5S Lipo ausgelegt!


http://shop.lindinger.at/product_info.ph…oducts_id=66137


sg Hannes

skuuta

RCLine User

  • »skuuta« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bergisch Gladbach bei Köln

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 10. Juni 2008, 17:02

ok danke !

dann sollte ja eigentlich nichts dagegen sprechen den evo 3 nur mit 4s betreiben zu können.. sollte ja immer noch eine gewisse dynamik haben :D
[SIZE=1]Lama V3 Xtreme Blätter (55 Flüge)
TRex 450 SE 3s Dymond 2250 GY401 Stock (150 Flüge)
TRex 700 Nitro Pro BLS 2/451 GY611 OS 91 PS-H (30 Flüge)
Henseleit TDR 12S
PesoQR 3s Compact 340 (8 Flüge)
Inferno MP 7.5 Sports3
FX-30 2,4G
[/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »skuuta« (10. Juni 2008, 17:09)


martin_478

RCLine User

Wohnort: Oberösterreich

Beruf: HTL-Schüler

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 10. Juni 2008, 17:34

Zitat

sagen wir mal so , ich will zumindestens die möglichkeit haben selber zu entscheiden , wenn mir ein 4s zu wenig geworden ist ..


Da du ja so gut wie keine Flugerfahrung mit Hotlinern hast, würde ich Dir für den Anfang eher 3s empfehlen :tongue:

...ich kann deine Wünsche aber gut verstehen :D

Eins solltest aber bedenken: 4s raus... 5s rein... starten -> das geht nur, wenn der gesamte Antrieb auf 5s abgestimmt ist - ich hoffe, dass ist Dir bewusst ;)

Bedenken solltest auch noch, dass als 5s Variante bestimmt nicht alle LiPo-Typen in den Rumpf passen werden - die beim Lindinger empfohlenen "Litestorm Red" sind sehr dünn. ..
Grüße Martin
-------
- MX-16s (wird mal auf Duplex umgebaut), Ultra Duo Plus 40, Simprop Micro Excel >500Watt :evil:, Tangent E-Alpina 2501, Alfa FW-190, Kyosho Spacewalker 7,5ccm, JP Medevac Bell 47G,...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »martin_478« (10. Juni 2008, 17:34)


fwolf15

RCLine User

Wohnort: exil Schwabe in Rainvalley (Wuppertal)

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 10. Juni 2008, 19:11

Zitat

Original von skuuta
super !!

muss ich bei dem wilco den akku durch die flügelaufnahem schieben oder passt der von vorne rein , wenn ich die rumpfnase abnehme.. oder ist das einfach abhängig von der akku grösse ?



schönen gruss
mario d


Der Wilco und die ganzen Clone haben keine abnehmbare Rumpfnase, also musst du durch die Öffnung an der Flügelaufnahme und dann die Akkus nach vorne "stopfen"...
leider... bei sowas macht auch der Motoreinbau "spass"..... überhaupt wenn man dann nen Aussenläufer einbaut und dort die Kabel noch an der rotierenden Glocke vorbei bekommen muss....macht alles keinen SPass...daher bin ich auf nen Innenläufer umgestiegen um wenigstens da keine Bauchschmerzen mehr zu haben ob da sich vielleicht nicht doch mal nen Kabel löst und durchgeschliffen wird.

Wolfgang

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fwolf15« (10. Juni 2008, 19:11)


skuuta

RCLine User

  • »skuuta« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bergisch Gladbach bei Köln

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 10. Juni 2008, 19:11

hmm , mit abstimmung meinst du bestimmt den prop , oder ?! ich meine was wird sonst noch abgestimmt ?!

ich hab schon was flugerfahrung sammeln können. hatte mal ne F3A maschine mit 15cm³ motor .. gut a) ist das 15 jahre her und b) isses immer noch kein hotliner ..


ich denke ich muss mich mal davon lösen , dass wenn mein peso mit 3s ganz gut geht ein hotliner mit 4s nicht viel besser gehen kann .. ist wahrscheinlich ein trugschluss.

denke bei 5s müssten es glatt die kokams respektive akkus sein die 30 c dauerhaft leisten können ..damit noch was "luft" ist und mir nicht direkt der akku abraucht .. aber wie schon geschrieben , mein vorhaben passt sowieso wohl nicht in die kategorie <lipo schonung> :D

schöne grüsse und danke für die super infos
[SIZE=1]Lama V3 Xtreme Blätter (55 Flüge)
TRex 450 SE 3s Dymond 2250 GY401 Stock (150 Flüge)
TRex 700 Nitro Pro BLS 2/451 GY611 OS 91 PS-H (30 Flüge)
Henseleit TDR 12S
PesoQR 3s Compact 340 (8 Flüge)
Inferno MP 7.5 Sports3
FX-30 2,4G
[/SIZE]

martin_478

RCLine User

Wohnort: Oberösterreich

Beruf: HTL-Schüler

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 10. Juni 2008, 19:51

Zitat

ich hab schon was flugerfahrung sammeln können. hatte mal ne F3A maschine mit 15cm³ motor .. gut a) ist das 15 jahre her und b) isses immer noch kein hotliner ..


ich geb Dir mal ein paar Flugtipps:

1) ein Hotti ist durch die enorme Steiggeschwindigkeit meist in wenigen sec an der Sichtgrenze -> immer genau auf die Fluglage achten!
2) das Modell NIEMALS aushungern lassen - der Strömungsabriss kommt meist sehr schnell und unerwartet -> also immer auf die Mindestgeschwindigkeit vorallem beim Landen achten!
3) beim Landen sollte das Modell immer mit der Fläche parallel zum Boden aufgesetzt werden, denn sonst wird schnell mal ein "rad geschlagen"!

Wegen den Akkus:

KokamH5 sind eine sehr gute Wahl. Mit 80A liegst bei den 3200H5 im Hotti-Betrieb (nur kurze Vollgasphasen) bestimmt auf der sicheren Seite und du wirst lange freude mit den Dingern haben :ok:
Grüße Martin
-------
- MX-16s (wird mal auf Duplex umgebaut), Ultra Duo Plus 40, Simprop Micro Excel >500Watt :evil:, Tangent E-Alpina 2501, Alfa FW-190, Kyosho Spacewalker 7,5ccm, JP Medevac Bell 47G,...

maxl111

RCLine User

Wohnort: Tirol

Beruf: Selbständig

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 10. Juni 2008, 20:20

Hallo,

zu den Kokam 3200 H5 30C:

Ich fliege in meinem Elektrosegler einen FUN 600-32/6,7:1 mit LS 16 x 17 an 5S mit ca. 120 - 130 A. Durch die kurze Einschaltzeit von max. 5 - 6 Sekunden werden die Akkus nicht mal richtig warm! < 50°C

PS: Wegen dem sehr genau einzustellenden Schwerpunkt würde ich sehr davon abraten, einmal mit 4S und dann wieder mit 5S zu fliegen. Ausserdem ist ein Akkuwechsel auch nicht immer ohne weiteres zu praktizieren.

sg Hannes

@madin: Wegen Punkt 2 + 3 habe ich Anfangs einen Blade 1.9 empfohlen.
Elektrosegler hin oder her der wäre für diese Anforderungen ideal gewesen. Und ob das Modell jetzt 230 kn/h oder 300 km/h geht, für den Piloten wirken Beide sehr sehr schnell!

martin_478

RCLine User

Wohnort: Oberösterreich

Beruf: HTL-Schüler

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 12. Juni 2008, 19:34

...der Thread von Dir mario d gehört wohl hier dazu ;)

Tja, Kontronik hat Dir also (bis auf den 80er Jazz) das gleiche Setup wie ich empfohlen - das freut mich :ok:

Dem anderen Thread zufolge wirds dann wohl ein Wilco bzw. Speed werden - oder?

Warum willst Du das Modell erst über den Winter bauen - Geldprobleme? Von der Arbeitszeit her wäre das Modell locker an ein paar Abenden fertig zu stellen...

Ich persönlich würde das lange warten den ganzen Sommer über nicht aushalten :D

PS: Falls es so rübergekommen ist: mit meinen Flugtipps zum Hotti wollte ich Dir keineswegs Angst einjagen - die Tipps sollen dazu dienen, lange Zeit Freude an dem Fliegerle zu haben ;)

lg Martin
Grüße Martin
-------
- MX-16s (wird mal auf Duplex umgebaut), Ultra Duo Plus 40, Simprop Micro Excel >500Watt :evil:, Tangent E-Alpina 2501, Alfa FW-190, Kyosho Spacewalker 7,5ccm, JP Medevac Bell 47G,...

skuuta

RCLine User

  • »skuuta« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bergisch Gladbach bei Köln

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 12. Juni 2008, 20:11

martin , danke dir !!

..ist nicht so rüber gekommen , bin ja froh das du (ihr) mir helft !!

ja denke mal der wilco oder speed wird es sein .. klaro es gibt besseres schnelleres teureres. aber was bringt es immer nach der superlative zu streben .. ich hab noch nen 450er trex se .. eigentlich auch ein profi modell .. ich schwebe damit vor mir auf der stelle :D also eigentlich schiesse ich da mit kanonen auf spatzen :)

dennoch fasziniert halt das technisch machbare .. diese modelle haben mich schon als 11jähriger in den bann gezogen .. an und schwups weg .. einfach super.

nein .. natürlich keine geldprobleme *lach* und wenn würde ich es auf irgendwas anderes schieben. aber stimmt schon , ich habe seit beginn des jahres fast 2000 € in den modellbau gepumpt obwohl es eigentlich gar nicht das ziel war , wieder mit dem rc modellbau anzufangen ..dann kam ein lama v3 .. zack wieder im bann , jetzt komm ich nicht davon los.

ein weiteres problem .. ich bin nicht im flugverein .. hab irgendwie bauchschmerzen bei dem gedanken, mit nem hotliner einfach auf irgendein feld zu gehen.

das geile ist , ich hatte meinen peso noch nicht mal in der luft und mache im moment nichts anderes als nach hotlinern gucken .. meine freundin muss mich schon für völlig bescheuert halten ...

also mein wunsch ist es das schritt für schritt zu machen .. mich nervt nur , dass ich keinen händler gefunden habe , wo ich den wilco / speed mal anschauen kann respektive meinen akkuwunsch überprüfen kann.

ja siehste mal .. deine antriebsempfehlung war super !!

schönen abend noch euch !!!
[SIZE=1]Lama V3 Xtreme Blätter (55 Flüge)
TRex 450 SE 3s Dymond 2250 GY401 Stock (150 Flüge)
TRex 700 Nitro Pro BLS 2/451 GY611 OS 91 PS-H (30 Flüge)
Henseleit TDR 12S
PesoQR 3s Compact 340 (8 Flüge)
Inferno MP 7.5 Sports3
FX-30 2,4G
[/SIZE]

martin_478

RCLine User

Wohnort: Oberösterreich

Beruf: HTL-Schüler

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 12. Juni 2008, 20:20

...keine Geldprobleme - dann bin ich ja beruhigt :evil:

Zitat

das geile ist , ich hatte meinen peso noch nicht mal in der luft und mache im moment nichts anderes als nach hotlinern gucken .. meine freundin muss mich schon für völlig bescheuert halten ...

...das kenne ich: man war mit dem einen Modell erst ein paar mal in der Luft und schon interessiert man sich wieder für was Neues :wall: +gg+

mhm.. kauf deiner Freundin doch mal ein eigenes Fliegerle oder lass sie mal an die Knüppel - vl. wird Sie dann auch in den Bann gezogen :evil:
Grüße Martin
-------
- MX-16s (wird mal auf Duplex umgebaut), Ultra Duo Plus 40, Simprop Micro Excel >500Watt :evil:, Tangent E-Alpina 2501, Alfa FW-190, Kyosho Spacewalker 7,5ccm, JP Medevac Bell 47G,...

skuuta

RCLine User

  • »skuuta« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bergisch Gladbach bei Köln

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 12. Juni 2008, 20:42

:D der kauf ich eher nen satz unechte fingernägel , da freut die sich die platze.

ne habe ihr mal den lama in die hand gedrückt , die hat da nicht den bezug zu .aber brauch sie ja auch nicht . ich bin der technisch versierte .. sie kann kochen putzen bügeln ...oh gott oh gott , hoffentlich liest sie das nicht :D

edit : na ja hubi fliegen is ja auch nicht sooo einfach , also im moment isses selbst für mich alles andere als entspannend .. aber wenn der peso mal fliegt .. dann darf sie auch mal , vielleicht macht es ihr ja spass .. man weiß es ja nicht *g*
[SIZE=1]Lama V3 Xtreme Blätter (55 Flüge)
TRex 450 SE 3s Dymond 2250 GY401 Stock (150 Flüge)
TRex 700 Nitro Pro BLS 2/451 GY611 OS 91 PS-H (30 Flüge)
Henseleit TDR 12S
PesoQR 3s Compact 340 (8 Flüge)
Inferno MP 7.5 Sports3
FX-30 2,4G
[/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »skuuta« (12. Juni 2008, 20:43)


33

Dienstag, 17. Juni 2008, 14:13

Mit einem Speed oder Wilco und einem leichten 3S Antrieb macht man sicher nichts falsch. Ich fliegen den Vmax mit B50-7S 6.7:1, 3S Kokam 4000 H5 und der RFM 16x16b. Gewicht liegt bei 1400g. Man kann ihn sehr langsam fliegen und auch in der Thermik einkreisen, durch das geringe Gewicht ist er sehr wendig und reisst gut eingestellt kaum ab. Die Leistung und Laufzeit kann man bequem über die Schraube einstellen:

Von 15x13, 14,5x14, 16x16s, 16x16b bis hin zur 17x18rot ist alles möglich. Strom dabei von 75 bis 140 A.

skuuta

RCLine User

  • »skuuta« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bergisch Gladbach bei Köln

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 17. Juni 2008, 14:18

hi,

nur das der wilco respektive speed mit mindest 4s wenn nicht sogar 5s betrieben werden soll.

ich müsste mal nen händler finden , wo ich mir das modell anschauen kann bzw. prüfen kann , ob die 4s und 4s akkus passen.

was hast du denn bei dir (im günstigsten fall) für motorlaufzeiten ?

gruss
mario
[SIZE=1]Lama V3 Xtreme Blätter (55 Flüge)
TRex 450 SE 3s Dymond 2250 GY401 Stock (150 Flüge)
TRex 700 Nitro Pro BLS 2/451 GY611 OS 91 PS-H (30 Flüge)
Henseleit TDR 12S
PesoQR 3s Compact 340 (8 Flüge)
Inferno MP 7.5 Sports3
FX-30 2,4G
[/SIZE]

35

Dienstag, 17. Juni 2008, 14:25

Zitat

Original von skuuta
hi,

nur das der wilco respektive speed mit mindest 4s wenn nicht sogar 5s betrieben werden soll.

ich müsste mal nen händler finden , wo ich mir das modell anschauen kann bzw. prüfen kann , ob die 4s und 4s akkus passen.

was hast du denn bei dir (im günstigsten fall) für motorlaufzeiten ?

gruss
mario


Weshalb "soll" er das? Mehr Gewicht und eine höhere Mindestgeschwindigkeit sind das Resultat. Strom geht runter, klar - schneller steigen wird er wegen des Mehrgewichts nicht unbedingt.

Laufzeit sind bei mir mit Liposchutzreserve 1:45. Ein Steigflug auf angenehme Höhe dauert ca. 5 Sekunden.

skuuta

RCLine User

  • »skuuta« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bergisch Gladbach bei Köln

  • Nachricht senden

36

Dienstag, 17. Juni 2008, 15:11

wow 5 sekunden klingt gut :D

nee "soll" war so gemeint , dass ich die möglichkeit haben möchte wenns mir zu lahm wird auch nen grösseren akku unterbringen zu können.

aber da ich vor ein paar tagen wegen falscher querruder richtung meinen peso qr in den acker gehauen habe :wall: , wird das hotliner thema wohl vorerst ein wenig nach hinten verschoben :)

will so ein edles teil ja nicht gerade beim ersten mal kaputt machen...
[SIZE=1]Lama V3 Xtreme Blätter (55 Flüge)
TRex 450 SE 3s Dymond 2250 GY401 Stock (150 Flüge)
TRex 700 Nitro Pro BLS 2/451 GY611 OS 91 PS-H (30 Flüge)
Henseleit TDR 12S
PesoQR 3s Compact 340 (8 Flüge)
Inferno MP 7.5 Sports3
FX-30 2,4G
[/SIZE]

maxl111

RCLine User

Wohnort: Tirol

Beruf: Selbständig

  • Nachricht senden

37

Dienstag, 17. Juni 2008, 18:10

Hallo,

ich fühle mich schon wieder bestätigt dass ich Eingangs einen "Elektrosegler"
empfohlen habe!!!

Hier wären 2 geeignete Modelle:

Easyglider und vielleicht noch der Blizzard von MPX!

sg Hannes

PS: ist nicht ironisch gemeint, aber wer mit Querrudern wegfliegt die in die falsche Richtung gehen hat absolut keine Berechtigung einen Hotliner zu fliegen!
Bei diesen Modellen hört sich der Spass auf! Hier kann jemand ernsthaft verletzt werden!

martin_478

RCLine User

Wohnort: Oberösterreich

Beruf: HTL-Schüler

  • Nachricht senden

38

Dienstag, 17. Juni 2008, 18:51

Zitat

aber da ich vor ein paar tagen wegen falscher querruder richtung meinen peso qr in den acker gehauen habe :wall:, wird das hotliner thema wohl vorerst ein wenig nach hinten verschoben ;)

...das nenne ich mal einen fatalen Anfängerfehler! Unachtsamkeit beim Erstflug? Wie kam es dazu?

-> Sorgfalt beim Bau und bei den Einstellungen ist bei solch heftigen Modellen bzw. beim Modellbau allgemein einfach Pflicht ;)

Zitat

ich fühle mich schon wieder bestätigt dass ich Eingangs einen "Elektrosegler"
empfohlen habe!!!

...nun lass es einfach mal sein - OK?

mario hat hier in seinem Thread nach einem Hotliner gefragt und nicht nach Elektro-Seglern, auch wenn es nach seinem letzten Post fraglich ist, ob ein Hotliner wirklich jetzt schon das richtige für Ihn ist...
==============

PS: Wer am V-max EVO III (zu 100% baugleich zum Enigma) interessiert ist, der sollte hier dranbleiben ;)
Grüße Martin
-------
- MX-16s (wird mal auf Duplex umgebaut), Ultra Duo Plus 40, Simprop Micro Excel >500Watt :evil:, Tangent E-Alpina 2501, Alfa FW-190, Kyosho Spacewalker 7,5ccm, JP Medevac Bell 47G,...

skuuta

RCLine User

  • »skuuta« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bergisch Gladbach bei Köln

  • Nachricht senden

39

Mittwoch, 18. Juni 2008, 10:45

hallo zusammen,

ja ja die querruder .. ich habe mich einfach –in schier grenzenloser arroganz- auf mein wissen von früher verlassen , wobei ich da über die jahre was durcheinander gebracht habe. im endeffekt habe ich im kopf gehabt , das rechtes querruder nach oben bedeutet : flügel geht hoch .. is natürlich völliger quatsch.

nee ich arbeite schon sehr sorgfältig was das anbelangt .. habe auch alles kontrolliert . .. das kommt ein bisschen vom heli fliegen glaube ich , da muss ja alles doppelt und dreifach getestet werden. hatte einfach nur einen gedankenfehler, den ich mit nem unnötigen crash bezahlt habe. aber ok , aus fehlern lernt man .. modell is wieder ganz.

ich neige halt dazu mich frühzeitig zu informieren .. wie ich es hier gerade mache .. das bedeutet nicht , dass ich mir innerhalb der nächsten 2 wochen den hotliner xyz kaufen werde .. aber wenn ich ihn mir hole , dann soll es was vernünftiges sein .. bis dahin werde ich noch viel mit meinem peso üben. ich werde auf jeden fall nicht unverantwortlich handeln und mit irgendwas auf ne wiese gehen , was ich nicht zu 100% kontrollieren kann, soviel ist sicher ...

schöne grüsse
mario
[SIZE=1]Lama V3 Xtreme Blätter (55 Flüge)
TRex 450 SE 3s Dymond 2250 GY401 Stock (150 Flüge)
TRex 700 Nitro Pro BLS 2/451 GY611 OS 91 PS-H (30 Flüge)
Henseleit TDR 12S
PesoQR 3s Compact 340 (8 Flüge)
Inferno MP 7.5 Sports3
FX-30 2,4G
[/SIZE]

martin_478

RCLine User

Wohnort: Oberösterreich

Beruf: HTL-Schüler

  • Nachricht senden

40

Mittwoch, 18. Juni 2008, 11:00

...ist auch wirklich gut so, sich vorher zu informieren bevor man kauft!

Du kennst dich jetzt etwas aus mit der Materie Hotliner und das ist schonmal viel wert ;)
Grüße Martin
-------
- MX-16s (wird mal auf Duplex umgebaut), Ultra Duo Plus 40, Simprop Micro Excel >500Watt :evil:, Tangent E-Alpina 2501, Alfa FW-190, Kyosho Spacewalker 7,5ccm, JP Medevac Bell 47G,...