dgollubits

RCLine User

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

61

Donnerstag, 7. August 2008, 18:07

Also die Luftschraube machts sicher nicht aus :-)

Denn mein Hotti hat keine große und geht trotzdem in 5s ausser Sichtweite.

Also ein Parkflyer ist sicher ungefährlicher als ein Hotliner und ein PiccoZ
sicher auch weniger als ein TREX700. Also ich will auch keinen Glaubenskrieg anfangen,
aber ob die 12-18 jährigen meist eine höhere Verantwortung als 30+ jährige haben,
zeigen ja die AutoUnfallbilanzen. Sorry, aber das ist wohl ein bisserl ein
Schwachsinn.

Und dass Hotties die einfachsten Flugzeuge sein sollen verstehe ich nicht ganz,
wieviele haben schon Hotliner und Excels verloren, weil sie dachten sie
können diese FLugzeuege wie Segler aushungern lassen. Langsamflugeigenschaften
sind nicht die Stäkre schlechthin von solchen Flugzeugen.

Ich hab nicht einmal schon erleben dürfen wie denn oft die Geschwindigkeit unterschätzt
wurde und man wo reinrast oder zu spät zieht ...

Aber wie auch immer, muss jeder selbst wissen und auch offenbar die Erfahrung
machen bzw. mit ansehen wenn mal ein Hotliner einen Vogel durchtrennt und
dann der Hoti in Kleinteile runter kommt :-) ist jetzt nur ein Beispiel.

Will aber niemanden den Spass am Speedfliegen verderben.

BG,
Dieter

Patrick1

RCLine User

Wohnort: Österreich-Wien

  • Nachricht senden

62

Donnerstag, 7. August 2008, 18:24

Ich habe gesagt dass sie oft besser fliegen, ich weiß nicht wie es bei anderen ist aber ich habe schon einen gewissen respekt davor, sollte man finde ich immer haben.
Ich klinke mich hier mal aus, wollte nur einen antriebsvorschlag einbringen der gut geht.

Zitat

Auch wenn man das Gewicht im Quadrat zur Größe reduziert fliegen die immer noch Kagge.

Jetzt werden wir mathematisch:D

domi76

RCLine User

Wohnort: daheim

  • Nachricht senden

63

Donnerstag, 7. August 2008, 18:37

Zitat

Langsamflugeigenschaften
sind nicht die Stäkre schlechthin von solchen Flugzeugen.



Schlecht eingeflogen und falsch eingestellt - es kuckt doch jeder nach dem bombastischen Steigflug, so daß man Betriebsblind wird und das wesentliche vergisst.

Natürlich ist es die Stärke - in der Wettbewerbsabteilung gibt es auch eine Zeitflugaufgabe.

p.s.: Speedfliegen ist ne ganz andere Nummer, so flott wie viele sich die Kisten andichten sind sie bei weitem nicht.....

martin_478

RCLine User

Wohnort: Oberösterreich

Beruf: HTL-Schüler

  • Nachricht senden

64

Donnerstag, 7. August 2008, 19:56

Ich denke ihr habt ganz vergessen, worum es in diesem hier Thread geht...

-> "Allg. Fragen von Hotliner-Neuling"

...klar werde ich einem "Neuling" so Sachen einreden wie:

Zitat

Widmet euch lieber den wichtigeren Punkten - Hotliner sind mit die einfachsten zu fliegenden Objekte überhaupt

...ob ein neuling beim Erstflug so einen >4kw-extrem-hotti wieder sicher zur Erde bringt, wage ich sehr zu bezweifeln!

Hotliner fliegen normalerweise (wenn sauber eingestellt) wirklich gutmütig und unkomplizert - ABER der Flug endet eben erst mit der Landung und da happerts dann bei den meisten... ;)
Grüße Martin
-------
- MX-16s (wird mal auf Duplex umgebaut), Ultra Duo Plus 40, Simprop Micro Excel >500Watt :evil:, Tangent E-Alpina 2501, Alfa FW-190, Kyosho Spacewalker 7,5ccm, JP Medevac Bell 47G,...

domi76

RCLine User

Wohnort: daheim

  • Nachricht senden

65

Donnerstag, 7. August 2008, 20:12

Zitat

Original von martin_478
...ob ein neuling beim Erstflug so einen >4kw-extrem-hotti wieder sicher zur Erde bringt, wage ich sehr zu bezweifeln!

Naja bei der Landung merkt man ja nicht ob 4kW drin sind oder 300Watt :)

Zitat

ABER der Flug endet eben erst mit der Landung und da happerts dann bei den meisten... ;)


Rischdisch, aber beim Anfänger flattert die Hose bei jedem Flieger

Man muss ja auch nicht unnötigerweise Angst machen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »domi76« (7. August 2008, 20:13)


martin_478

RCLine User

Wohnort: Oberösterreich

Beruf: HTL-Schüler

  • Nachricht senden

66

Donnerstag, 7. August 2008, 20:20

Zitat

Naja bei der Landung merkt man ja nicht ob 4kW drin sind oder 300Watt

...das war auf das Gewicht bezogen ;) (ein 4kw Hotti ist schwerer wie ein 300W-Teil)

Zitat

Man muss ja auch nicht unnötigerweise Angst machen

...ja, da hast du schon recht - man sollte das ganze aber auch nicht zu leicht nehmen - der Neuling könnte dann schnell enttäuscht sein!
Grüße Martin
-------
- MX-16s (wird mal auf Duplex umgebaut), Ultra Duo Plus 40, Simprop Micro Excel >500Watt :evil:, Tangent E-Alpina 2501, Alfa FW-190, Kyosho Spacewalker 7,5ccm, JP Medevac Bell 47G,...

67

Freitag, 8. August 2008, 00:40

so, da bin ich wieder....
dass das verantwortungsbewusstsein von älteren herrschaften größer sein sollte will ich garnicht bezweifeln. muss ja fast so sein, dass die einfach mehr erfahrung haben als ich mit meinen noch nich mal 2 jahren modellflug.

zum antrieb nochmal...vielleicht sollte ich einfach auf so leute wie domi76 hören, wenn er sagt, dass der leistungsunterschied von 2 auf 4 kw nicht so drastisch auffält und es würde tatsächlich reichen, wenn des ding dann mit 50m/s senkrecht geht aber dafür trotzdem mit 280km/h runterkommt....muss mir des alles mal gut durch den kopf gehen lassen...da wär ich auch froh, wenn sich mal n paar leute einklinken würde, die so 4 kw hotliner fliegen und mal sagen könnten, ob der unterschied den doch recht viel höheren preis wert ist, denn nein, ich bin nicht ( wie madin annahm) der sohn eines millionärs, sondern meine eltern unterstützen mich finanziell garnicht....

lg.
!!!FUNJET 4 ever!!! :D

68

Freitag, 8. August 2008, 09:35

Nein! Den Preis ist der Unterschied nicht wert!
MIR wäre es den Preis zumindest nicht wert.
Du selbst wirst es sowieso kaum merken. Die Mehrleistung ist nur für Wettbewerbspiloten interessant. Ob du nun mit 50m/s oder 70m/s steigst, was für einen Unterschied macht das? Bei 50m/s brauchst du 4 Sekunden um 200m zu überbrücken und bei 70m/s nur 3 Sekunden. Ist dir diese eine Sekunde so viel Geld mehr wert?
Viele Grüße, Michael

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »micbu« (8. August 2008, 09:36)


maxl111

RCLine User

Wohnort: Tirol

Beruf: Selbständig

  • Nachricht senden

69

Freitag, 8. August 2008, 10:20

Hallo,

dazu möchte ich nur ganz kurz mal sagen, dass für jeden einigermassen erfahrenen Modellflieger ein Hotliner mit 2 KW bei ca. 2 kg Gewicht eine Steigleistung hat dass es ihm ein "Boooahhhhh" entlockt!!!

Und bei 2 KW arbeiten die Highendmotoren noch einigermassen in einem guten Arbeitspunkt.
Bei 4 KW sieht das selbst bei den besten und teuersten Motoren auch wieder ganz anders aus!

sg hannes

domi76

RCLine User

Wohnort: daheim

  • Nachricht senden

70

Freitag, 8. August 2008, 10:57

Ihr schaut sowieso am falschen Eck, die Motoren kosten ohnehin in etwa alles das gleiche... mit den Reglern wird das Ganze teuer.

Auch bei 4kW arbeiten sie gut - alles Auslegungssache. Und eine Gesamtpreisfrage.

p.s.: Mit 280 runterkommen ist ist eine schöne Illussion, so flott gehts vielleicht gerade mal direkt nach dem Motor-Aus in die Strecke rein.