jonas-max M.

RCLine User

  • »jonas-max M.« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Deutschland

Beruf: Was macht man wohl in meinem Alter ?

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 23. Dezember 2008, 17:26

Ausstattung für Mltiplex Mentor

Hallo
wollet mir in den nästen wochen einen mentor von multiplex zulegen
soll ja ganz gut sein. Da ich noch anfänger bin würde ich gerne wissen ob
die folgenden Dymond Produkte einiegermasen in ordnung währen ?

3548 Motor (aussenläufer)
Smart 60 regler
D 250bx Microservo BB MG(Tiny-s )
D 4000 (Standard-Servo)
Zwei 2500 3S1P (Paralel geschaltet )

Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen
MfG der MAX

Wir feuern keine Angestellten, Sklaven werden verkauft :evil:



T-Rex 250 SE
Acromster Nr. 2 ( Im Aufbau )
FF-7

2

Dienstag, 23. Dezember 2008, 20:39

Hallo Max,
ich fliege den Mentor mit MPX-Antriebsset und Graupner 12x6 Klappluftschraube (Die läuft sehr sauber ohne Unwucht). Als Akku habe ich einen Kokam 3S3200 30C, Servos habe ich die org. MPX-Servos. Der Mentor braucht mit dem 3528-1000 Motor ca. 3 - 4 Meter, dann heb er ab. Diese Konfiguration ist selbst ausreichend für den Seglerschlepp von einer Solution. Flugzeiten mit dem 3200er Lipo habe ich von ca. 11 - 12 Minuten.
Wenn du Themik findest kannst du für den gemütlichen Flug den Motor ausmachen.
Kunstflug wie Rollen, Rückenflug oder gar Rollenkreise sind kein Problem.
Der MPX-Motor bringt 550 Watt und ca. 2200g Schub.
Den Staufenbiel-Motor den einbauen möchtest leistet 630 Watt, ich denke mit einer 12X6 Luftschraube ist der OK.
Ich hoffe Dir geholfen zu haben.

Gruß

Matthias

PS: Der Mentor ist ein klasse Flieger, nur die MPX-Kabinenhaubenbefestigung ist nicht so mein Ding, ich habe meine mit einer Kunststoffschraube befestigt.

jonas-max M.

RCLine User

  • »jonas-max M.« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Deutschland

Beruf: Was macht man wohl in meinem Alter ?

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 23. Dezember 2008, 21:12

Danke Matthias für deine Antwort

LS nemme ich erst mal eijne 12*6 und eine größer kann ich immer noch anbringen
Die Akkus habe ich gewählt weil ich später flexiebeler bin als mit so einem mörder
5000mAh Akku .
Der Mpx Antrieb war mir einfach zuteuer und zu unflexiebel weil er nur bis 3S fuktionirt
MfG der MAX

Wir feuern keine Angestellten, Sklaven werden verkauft :evil:



T-Rex 250 SE
Acromster Nr. 2 ( Im Aufbau )
FF-7

4

Donnerstag, 25. Dezember 2008, 00:49

Hallo,
habe kürzlich auch für einen Bekannten Komponenten für einen Mentor gekauft, allerdings direkt in China und nicht für einen Aufkleber (egal von wem) nochmal 100% draufgelegt. Der Regler ist derselbe: klick

Der Motor nicht: klick


Wird aber auch an 4S betrieben, daher weniger KV :evil:

Kommt inkl. Versand für 55 Euro an jede Haustür - aber steht natürlich nur Turnigy drauf, wer nen anderen Aufkleber will kann mittlerweile in fast jedem Shop umgelabelte UH-Sachen kaufen, Preis x2 oder x3, je nach Aufkleber... ;)
So, genug gelästert...

Gruß Andy
Vollblut-elektrischer :ok:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »angelandy20« (25. Dezember 2008, 00:51)