Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Samstag, 27. Juni 2009, 13:48

Zitat

Original von Grisu 69
Hallo Chris
Also Deine Lieferung ist schon kpl.Wie Du auf den Bildern bei HC sehen kannst,werden die Motoren mit Montagekreuz ,Goldkontaktsteckern und Propaufnahme für die Glocke geliefert.Wie ich finde zu dem Preis doch mehr als OK.
Habe den Motor in meiner Taxi aber eh so befestigt,das ich den Spinner für die Welle nicht brauchte.
Wenn Du ne Aufnahme für die Welle (5mm) suchst,so bietet HC auch diese für kleine Kohle in guter Qualität an.
Hattest du den Regler und die Progkarte schon bezahlt?

mfg:Harald


Ja, hatte alles direkt mit PayPal bezahlt! Deshalb war ich auch ziemlich stinkig, als man mir das vor einer Woche per Mail mitteilte :(
Aber es ist dennoch gut zu wissen, dass die Bestellung komplett ist ;)

Gibt es denn überhaupt eine Möglichkeit bei diesem Motor, den Prop an der Welle zu befestigen, oder ist der ausschließlich zur Befestigung an der Glocke vorgesehen?
Bei Befestigung des Props an der Glocke: Wie sieht denn eine solche Aufnahme für die Welle dann aus? Braucht man so etwas zwingend, oder kann man die Welle auch frei drehen lassen (oder gar kürzen)???

Grisu 69

RCLine User

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

22

Samstag, 27. Juni 2009, 16:18

Klar gibt es die Möglichkeit den Prop mit nem Adapter /Spinner direkt(entweder Spannkonus oder Madenschrauben) auf der Welle zu befestigen.
Habe bei meiner Taxi das freie Ende der Welle NICHT gekürzt,da dieses nicht stört.
Hänge nochmal ein Bild von den Befestigungsmöglichkeiten des Motors und der schraube an.
»Grisu 69« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_3521.jpg

Grisu 69

RCLine User

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

23

Samstag, 27. Juni 2009, 16:20

Und vom Motoreinbau.
»Grisu 69« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_3516.jpg

Grisu 69

RCLine User

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

24

Samstag, 27. Juni 2009, 16:23

Und das letzte.
»Grisu 69« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_3518.jpg

25

Samstag, 27. Juni 2009, 18:39

Ich finde deinen Motorspant ziemlich deluxe!!! Ist der aus Aluminium, oder woraus und vor allem wie hast du den hergestellt?

Grisu 69

RCLine User

Wohnort: Mönchengladbach

  • Nachricht senden

26

Samstag, 27. Juni 2009, 19:32

Den Halter habe ich selbst gemacht.Der Querträger besteht aus nem Aluwinkel 20x20x1,5mm,welchen ich an den Enden dem Rumpf und der Haube angepasst habe.Den Winkel habe ich mit vier Schrauben an dem alten Träger geschraubt.Die Gewinde dafür konnte ich einfach in den alten Träger schneiden.
Dann habe ich in der Mitte eine 2mm Alluplatte vor den Querträger geschraubt,andem der Aussenläufer befestigt ist.
Sturz und Zug habe ich vom alten träger übernommen.

Harald

Thomas H.

RCLine User

Wohnort: Simmerath liegt in der nähe von Aachen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

27

Samstag, 27. Juni 2009, 23:36

Aber bei den Leistungen würd ich niemals mit den Madenschrauben arbeiten

Nim lieber die mit diesem Spannteil.....



lg



Thomas


P.S.: So etwas hatte ich mit meiner SE10 auch mal vor aber hab nur seite und höhe.......

Gibbet da ne möglichkeit die Querruder nachzurüsten?
[SIZE=4]Was nicht senkrecht geht ist untermotorisiert!!! [/SIZE] Ich Grüsse Andy :angel:

:evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil:

jonas-max M.

RCLine User

Wohnort: Deutschland

Beruf: Was macht man wohl in meinem Alter ?

  • Nachricht senden

28

Samstag, 27. Juni 2009, 23:40

Zitat

Original von Thomas H.
Aber bei den Leistungen würd ich niemals mit den Madenschrauben arbeiten

Nim lieber die mit diesem Spannteil.....





Hat er nicht den Motor vor den Spannt gepackt und ihn dann den Prop mit diesem Adapttar an die Glocke geschraubt oder sehe ich das Falsch auf dem Bild?
MfG der MAX

Wir feuern keine Angestellten, Sklaven werden verkauft :evil:



T-Rex 250 SE
Acromster Nr. 2 ( Im Aufbau )
FF-7

Thomas H.

RCLine User

Wohnort: Simmerath liegt in der nähe von Aachen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 28. Juni 2009, 00:08

ja doch hat er aber:

Zitat

Klar gibt es die Möglichkeit den Prop mit nem Adapter /Spinner direkt(entweder Spannkonus oder Madenschrauben) auf der Welle zu befestigen.



lg



Thomas


P.S.: Bald sin Ferien :shy: ==[] :w
[SIZE=4]Was nicht senkrecht geht ist untermotorisiert!!! [/SIZE] Ich Grüsse Andy :angel:

:evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil:

jonas-max M.

RCLine User

Wohnort: Deutschland

Beruf: Was macht man wohl in meinem Alter ?

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 28. Juni 2009, 00:30

Aber ich hatte noch nie Probleme mit meinen Madenschrauben.
Ich muss aber auch gestehen das ich mir extra einen Beutel mit längeren Madenschrauben gehohlt habe da mán diese Besser anziehen kann.

Und einen Spannkonus bekommen ich nicht mehtr ab und wenn doch dann ist das teil total vermakt.

Zitat

Original von Thomas H.
P.S.: Bald sin Ferien :shy: ==[] :w

Schön nich :D :D
MfG der MAX

Wir feuern keine Angestellten, Sklaven werden verkauft :evil:



T-Rex 250 SE
Acromster Nr. 2 ( Im Aufbau )
FF-7

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »jonas-max M.« (28. Juni 2009, 00:32)


Thomas H.

RCLine User

Wohnort: Simmerath liegt in der nähe von Aachen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

31

Sonntag, 28. Juni 2009, 10:14

Mit welchen akkus un in welchen Dimensionen arbeitest du denn??


Also ich bau jetzt nen acro master mit über nen halbes KW un da will ich net wissen wo die 9x6er Schraube mit den Madenschrauben hingeht wenn die 2,4kg da drann reissen ==[] :evil:



naja


lg


Thomas
[SIZE=4]Was nicht senkrecht geht ist untermotorisiert!!! [/SIZE] Ich Grüsse Andy :angel:

:evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Thomas H.« (28. Juni 2009, 10:15)


jonas-max M.

RCLine User

Wohnort: Deutschland

Beruf: Was macht man wohl in meinem Alter ?

  • Nachricht senden

32

Sonntag, 28. Juni 2009, 10:21

9*6 ist aber klein für den Acromaster. Aber was für ein Motor benutzt du ?

Also bei mir haben die Bei 2,2Kg Standschub im Mentor auch gehalten habe aber Zeitweise auch mal Normale M3-Schrauben gekürzt und diese benutzt.Aber Halten tut der Spannkonus besser nur das er nicht mehr ab geht.
MfG der MAX

Wir feuern keine Angestellten, Sklaven werden verkauft :evil:



T-Rex 250 SE
Acromster Nr. 2 ( Im Aufbau )
FF-7

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »jonas-max M.« (28. Juni 2009, 10:22)


Thomas H.

RCLine User

Wohnort: Simmerath liegt in der nähe von Aachen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

33

Sonntag, 28. Juni 2009, 10:35

warum geht der denn nehr mehr ab?`?????



dann musst du mal mit nem schraubendreher das teil wieer abmachen....



bei mir hat das immer funktioniert...


lg


Thomas
[SIZE=4]Was nicht senkrecht geht ist untermotorisiert!!! [/SIZE] Ich Grüsse Andy :angel:

:evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil:

jonas-max M.

RCLine User

Wohnort: Deutschland

Beruf: Was macht man wohl in meinem Alter ?

  • Nachricht senden

34

Sonntag, 28. Juni 2009, 11:04

Das porblem bei der lufschraube ist die hohe steigung im verhälnis zum Durchmesser.Da reisst dan die Strömung zu schnell ab und man hatt im Langsamen Flug keinen Schub mehr ausserdem ist im 3D-Flug viel Kraft bei langsamen Geschwindigkeiten wichtig und dafür braucht man dan eine Große langsamdrehende Luftschraube.

Gehen wird es sicher áber ich weiss nicht wie gut.
MfG der MAX

Wir feuern keine Angestellten, Sklaven werden verkauft :evil:



T-Rex 250 SE
Acromster Nr. 2 ( Im Aufbau )
FF-7

Thomas H.

RCLine User

Wohnort: Simmerath liegt in der nähe von Aachen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

35

Sonntag, 28. Juni 2009, 11:15

wird schon reichen, wenn net geh ich auf 3S zurück un nim ne grössere schraube...


lg


Thomas
[SIZE=4]Was nicht senkrecht geht ist untermotorisiert!!! [/SIZE] Ich Grüsse Andy :angel:

:evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil:

jonas-max M.

RCLine User

Wohnort: Deutschland

Beruf: Was macht man wohl in meinem Alter ?

  • Nachricht senden

36

Sonntag, 28. Juni 2009, 11:26

Achso da fliegt einer 4S :evil: :evil: :evil:

Wenn es dein Motor zuläst währe 3S mit größere Schraube mit wenigerSteigung vieleicht besser ( Gewicht +Schub).

Aber dafür gibt es ja Drive Calc
MfG der MAX

Wir feuern keine Angestellten, Sklaven werden verkauft :evil:



T-Rex 250 SE
Acromster Nr. 2 ( Im Aufbau )
FF-7

Thomas H.

RCLine User

Wohnort: Simmerath liegt in der nähe von Aachen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

37

Sonntag, 28. Juni 2009, 11:37

seh ich auch so


bin jetzt zu faul zum suchen weiss jemand was die MPX ,,hochstrom,, stecker maximal dürfen

ich hab da sowas 45ampere im kopf?


lg


Thomas
[SIZE=4]Was nicht senkrecht geht ist untermotorisiert!!! [/SIZE] Ich Grüsse Andy :angel:

:evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Thomas H.« (28. Juni 2009, 11:38)


jonas-max M.

RCLine User

Wohnort: Deutschland

Beruf: Was macht man wohl in meinem Alter ?

  • Nachricht senden

38

Sonntag, 28. Juni 2009, 11:53

Schau mal bei Gerd Giese vor bei der hat eine liste mit allen Steckern.
Müssten aber 35A Dauer und 60A Peak sein.
MfG der MAX

Wir feuern keine Angestellten, Sklaven werden verkauft :evil:



T-Rex 250 SE
Acromster Nr. 2 ( Im Aufbau )
FF-7

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »jonas-max M.« (28. Juni 2009, 11:57)


Thomas H.

RCLine User

Wohnort: Simmerath liegt in der nähe von Aachen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

39

Sonntag, 28. Juni 2009, 11:54

och nööö dann muss ich ja mit goldies fligen :evil: :evil: :evil:


muhahaha




lg


Thomas
[SIZE=4]Was nicht senkrecht geht ist untermotorisiert!!! [/SIZE] Ich Grüsse Andy :angel:

:evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil:

jonas-max M.

RCLine User

Wohnort: Deutschland

Beruf: Was macht man wohl in meinem Alter ?

  • Nachricht senden

40

Sonntag, 28. Juni 2009, 11:59

Du bisst Leistungsgeil , Powerfetischist oder du bekommst den Hals nicht voll genug von zu viel Dampf im Flieger. :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil: :evil:

Man kann über die dinger 700watt jagen und das reicht nicht für deinen Acromaster ? Ist der aus Stahl oder so gebaut?
MfG der MAX

Wir feuern keine Angestellten, Sklaven werden verkauft :evil:



T-Rex 250 SE
Acromster Nr. 2 ( Im Aufbau )
FF-7

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »jonas-max M.« (28. Juni 2009, 12:00)