Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Dienstag, 22. September 2009, 17:41

Moin,

Zitat

Original von Tobyfly
[....Habe EPP weggeschnippelt, paßt dennoch nicht. Also passen nicht ALLE 2200er....


... OK, ich korrigiere mich :O alle 2200er Akkus die ich habe, passen in die MX-2
[SIZE=1]schönen Tag + Gruß
Wolfgang[/SIZE]

polotuner54

RCLine User

Beruf: gelernter Schreiner

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 22. September 2009, 23:28

Hallo
ich habe meine vorhin eingeflogen, mit dem Fahrwerk hatte ich null probleme, bin zwei mal gelandet und die ist ja so langsam, die kann man ja fast fangen :-)

Nur ist mir beim Flug auf einmal die Haube oben aufgegangen, und die hat dann durch die antennen führung denn empfänger aus dem Modell gezogen und natürlich gerade den Regler Stecker rausgerissen ausem Empfänger, somit war nicht´s mehr mit Lenken :-( ist dann auch im Acker eingeschlagen, und im bereich der Fläcke ist der Rumpf mehrfach zerbrochen, rest ist noch ganz.
Habe eben gleich wieder alles repariert, mal schauen wenn morgen wieder wetter ist werde ich noch mal testen.

Aber fliegt wirklich geil das ding, absolut neutral.

fg
[SIZE=1] Modelle:
Decathlon Moki45
Cap 21 1,9m Elektro
Micro Exel
ASK 21 Rödel 4,2m
Fox in 2m, 3m, 4m
DG 500 Elan MPX
Wilga E*star 1,4m
Phantom 1,1m
A 380- Windrider
T-Rex 450
G 109 -Roke 3,2m Elektro

Im Bau:
Cessna 310Q 1,9m[/SIZE]

23

Mittwoch, 23. September 2009, 08:54

Kunstflugfiguren?

und wie sieht's mit 3D-Kunstflug aus?

Macht er alles (torken, Messerflug, gerissene Rollen, etc.) mit?

polotuner54

RCLine User

Beruf: gelernter Schreiner

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 23. September 2009, 15:45

Hallo
also messerflug ist null Prob. bin gestern auch eine stehende Acht im messerflug geflogen, gerisse rollen null Problem, torken muss ich noch bischen üben, aber sie bleibt an der latte hängen und man kann dann auch senkrecht wieder weiter, zwar knapp aber geht, aber der seitenzug scheint nicht 100% zu stimmen, zieht nämlich immer bischen weg.

Was noch eine Gute Tuning massnahme ist ist ein Kohlerohr (denke so 8mm) in die Fläche einzufräsen, dann biegt diese sich nicht mehr so, den die ist bischen weich aber stabil.
[SIZE=1] Modelle:
Decathlon Moki45
Cap 21 1,9m Elektro
Micro Exel
ASK 21 Rödel 4,2m
Fox in 2m, 3m, 4m
DG 500 Elan MPX
Wilga E*star 1,4m
Phantom 1,1m
A 380- Windrider
T-Rex 450
G 109 -Roke 3,2m Elektro

Im Bau:
Cessna 310Q 1,9m[/SIZE]

25

Mittwoch, 23. September 2009, 16:14

cool - danke für die Info! ;)

maxxtor

RCLine Neu User

Wohnort: Graz

Beruf: EDV-Applikationsadministrator

  • Nachricht senden

26

Sonntag, 4. Oktober 2009, 23:24

Hallo,

heute am Platz hatten wir auch den direkten Vergleich mit den Parkzones. Ich selbst flieg noch nicht so gut, ein Kollege der die MX2 hat ist aber so ziemlich das ganze Kunstflugprogramm geflogen das auch mit den 3m Fliegern am Platz absolviert wurde. Sind jedenfalls absolut zufrieden mit dem Teil.

Die Schau war zumindest so gut das 10 unserer Kollegen beim zufällig anwesenden Verkäufer eines lokalen Modellbauladens eine bestellt haben. Denke also die ist laut allgemeiner Meinung brauchbar.

Zum Akku - ich fliege einen 2500er 3s Rockamp Akku den ich auch in meinem MiniTitan fliegen. Dazu musste ich nur links und rechts an den Seitenwänden was ausschnippeln. Abmessungen 115x39x23mm.

Ach ja, das mit der schwachen Fahrwerkshalterung ist der einzige Punkt der neg. aufgefallen ist. Mein kollege hat schon die Plastikhalterung durch eine angepasste Sperholzkonstruktion ersetzt - ich mach das gleiche auch noch.

LG, Markus
[SIZE=1]Logo 600
Logo 400 V-Stabi
Mini Titan E325
Einige Flächen - Sebart SU50, Durafly Spitfire...[/SIZE]
Team Heligarage

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »maxxtor« (4. Oktober 2009, 23:26)


polotuner54

RCLine User

Beruf: gelernter Schreiner

  • Nachricht senden

27

Sonntag, 4. Oktober 2009, 23:47

So, ich habe die Woche jetzt auch noch einige Flüge gemacht, Motor Sturz und Zug habe ich geändert. Und ich fliege die Flightmax 2200 20C und habe hinten 10g Blei an den Schwanz gemacht, jetzt fliegt sie wirklich Hammer, im Rücken muss man eigentlich garnicht drücken, so sauber fliegt sie jetzt, und halten tut sie auch.

Fahrwerk ist auch noch drin, werde aber mal mit heißkleber noch auf beiden seite nachkleben, den es wackelt etwas mitlerweile.

Gestern und Heute bin ich zugar bei dem wirklich starken Wind geflogen, ging fantastisch, man konnte schön in der Luft stehen und rollen auf der gleichen stelle fliegen, einfach Hammer das Teil, kann es wirklich nur weiterempfehlen.

fg
[SIZE=1] Modelle:
Decathlon Moki45
Cap 21 1,9m Elektro
Micro Exel
ASK 21 Rödel 4,2m
Fox in 2m, 3m, 4m
DG 500 Elan MPX
Wilga E*star 1,4m
Phantom 1,1m
A 380- Windrider
T-Rex 450
G 109 -Roke 3,2m Elektro

Im Bau:
Cessna 310Q 1,9m[/SIZE]

28

Donnerstag, 8. Oktober 2009, 10:49

hi,
bin auf empfehlung meines modellbau ladens seit ein paar tagen auch im besitz dieser mx2 von ripmax. bin positiv überrascht, sie fliegt echt klasse!
auch das material scheint zu taugen, ist dem multiplex epp sehr änlich, der schwerpunkt stimmte bei mir auf anhieb, benutze 2200flightmax und 2100er kokams. volles kunstflugprogramm ist möglich, kann das modell nur weiter empfehlen.

29

Donnerstag, 29. Oktober 2009, 16:17

Hallo erst mal . Ich habe mir auch eine MX-2 zugelegt . Schnell rein ins Auto und ab auf die Wiese . Habe allerdings Probleme mit dem SP .Verbaut sind das orig LIPO und 2,4 GHz Empfänger von Spektrum . Könnt Ihr mir mal ein paar Maaße zukommen lassen . Wie wiegt ihr aus ? Auf dem Kopf oder in normal Fluglage ? Ich habe noch eine große Piper da ist es egal ...
joe

Tobyfly

RCLine User

  • »Tobyfly« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Kreis Unna, NRW

Beruf: Vollziehungsbeamter (Nein, ICH war noch nicht im Fernsehen...)

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 29. Oktober 2009, 17:01

Hallöchen,

also wer Interesse hat, kann meine Erwerben. Sie ist noch nicht geflogen oder zusammengebaut, auch die Deko ist noch nicht drauf. Das Einzige, was ich gemacht habe, ist vorne aus dem Akkuraum etwas EPP weggeschnippelt (s. Bild).

Und versenden geht auch nicht, da der Karton 124 cm mißt und ab 120 cm ist es Sperrgut :angry:

Bei Interesse also bitte PN.

Grüße
Tobias
»Tobyfly« hat folgendes Bild angehängt:
  • PICT3240.jpg
[SIZE=3]A: "Ich fliege besser wie Du!" B: "als!!!" A: "O.K. - Ich fliege besser als wie Du!" B:[/SIZE] :wall:
Achted doch mahl auf euer Rächtschraibunk!

Schnetty

RCLine User

Wohnort: NRW/Kreis WAF

Beruf: Webdesigner

  • Nachricht senden

31

Sonntag, 1. November 2009, 10:41

Problem mit Reichweitentest (2 versch. Empfänger)

Moin,

ich hab die MX-2 hier stehen und bekomme sie nicht in die Luft. Ich habe zwei Vollreichweiten-Empfänger probiert (Einen Carson 6 Kanal 35Mhz und ein Lexors MR6)
Beide funktionieren seit Jahren zusammen mit meiner Graupner MX12 in diversen Shockflyern, nem Easystar, einer 1-Meter Elektro-Extra und meinem Jamara Zip. Mit dem Carson zittern die Servos schon nach 5 Metern und der Motor läuft an (Antenne normal nach hinten verlegt, sowie einfach mal herunter baumeln lassen). Mit dem Lexors gehen die Störungen nach gut 10 Metern los.
Bau ich die Empfänger in den Zip ein, funktionieren sie Problemlos. Daher glaube ich nicht, das es an den Empfängern liegt. Alternativ könnte ich mal meinen Graupner SMC16Scan testen, vermute aber, das sich da nichts ändert.

Ich vermute, der Regler der MX-2 hat ne Macke (Störungen über das BEC vielleicht?)

Hat da jemand nen Tipp?

Greets
Schnetty
Nix wird so heiß gekotzt, wie es gegessen wurde :O

32

Sonntag, 1. November 2009, 14:17

Hallo Schnetty!

Deine Vermutung dürfte richtig sein.
Wenn ich Empfangsprobleme hatte, waren die Übeltäter stets die Regler.
Besserung bringt manchmal ein Ferritkern in das Kabel zum Empfänger
eingeschleift um Gleichtaktstörungen zu mildern und/oder ein LOW ESR Kondensator
polrichtig an einem Empfängersteckplatz anzubringen.Also plus an plus und minus an minus.

Gruß
Uwe

33

Samstag, 7. November 2009, 08:09

Wenn der Motor hinüber ist, was gibt es für eine altenative?

Ich glaube eine Phase ist hinüber, weil der Motor nur ruckelt.


Danke und Gruß Oliver

Schnetty

RCLine User

Wohnort: NRW/Kreis WAF

Beruf: Webdesigner

  • Nachricht senden

34

Sonntag, 8. November 2009, 09:08

Hi Oliver,

schon mal probiert, den Motor an einen anderen Regler zu hängen? Wenn man den Motor nicht außerhalb seiner Spezifikationen betreibt, ist so´n Brushi eigentlich unkaputtbar. Wenn bei meinen Modellen mal ein Brushi nicht so wollte, war´s bisher immer der Regler.

Check das mal :-)

@Uwe
Danke, den Tipp mit dem Ferritkern teste ich mal :-)

Greets
Schnetty
Nix wird so heiß gekotzt, wie es gegessen wurde :O

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Schnetty« (8. November 2009, 09:10)


maxxtor

RCLine Neu User

Wohnort: Graz

Beruf: EDV-Applikationsadministrator

  • Nachricht senden

35

Freitag, 27. November 2009, 10:27

Weis zufällig jemand was bez. aktueller Verfügbarkeit?

Meine Lokalen Händler vertrösten mich schon recht lange. Hab meine erste MX-2 daher aus England bezogen. Da ich diese aber in meiner Freundesrunde als Geburtstagsgeschenk für einen Kollegen zur Verfügung gestellt habe bräuchte ich nun wieder eine, ebenfalls als Geschenk für meinen Sohn.

Kann jemand schreiben wo diese aktuell zu bekommen ist? Müsste ansonst eine geeignete Alternative zusammenstellen, was er sich aber nicht wünscht.

LG, Markus
[SIZE=1]Logo 600
Logo 400 V-Stabi
Mini Titan E325
Einige Flächen - Sebart SU50, Durafly Spitfire...[/SIZE]
Team Heligarage

squenz

RCLine User

Wohnort: Erding b. München

  • Nachricht senden

36

Freitag, 11. Dezember 2009, 01:11

Falls es noch aktuell ist, die MX 2 ist mittlerweile bei fast allen Händlern wieder lieferbar... hab mir grade eine bestellt :D LRP hat das Dingens übrigens unter der Bezeichnung "Merlin Swift" im Programm...

Grüße Markus

maxxtor

RCLine Neu User

Wohnort: Graz

Beruf: EDV-Applikationsadministrator

  • Nachricht senden

37

Samstag, 12. Dezember 2009, 19:44

Danke

Hab auch schon bei Inwood Models bestellt - gleich 3 Stück. Yes!!
[SIZE=1]Logo 600
Logo 400 V-Stabi
Mini Titan E325
Einige Flächen - Sebart SU50, Durafly Spitfire...[/SIZE]
Team Heligarage

maxxtor

RCLine Neu User

Wohnort: Graz

Beruf: EDV-Applikationsadministrator

  • Nachricht senden

38

Sonntag, 17. Januar 2010, 13:41

So, fertig ist sie!

Jetzt wart ich nur mehr auf Schneefrei!
»maxxtor« hat folgendes Bild angehängt:
  • MX2.jpg
[SIZE=1]Logo 600
Logo 400 V-Stabi
Mini Titan E325
Einige Flächen - Sebart SU50, Durafly Spitfire...[/SIZE]
Team Heligarage

Hans Maulwurf

RCLine User

Wohnort: Badner Raum

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

39

Sonntag, 17. Januar 2010, 17:50

Sieht super aus! :ok:
Es ist besser den Mund zu halten und für einen Idioten gehalten zu werden, als den Mund aufzumachen und es zu bestätigen...

enedhil

RCLine User

Wohnort: Erfurt / Thüringen

  • Nachricht senden

40

Sonntag, 17. Januar 2010, 23:34

Zitat

Original von squenz
Falls es noch aktuell ist, die MX 2 ist mittlerweile bei fast allen Händlern wieder lieferbar... hab mir grade eine bestellt :D LRP hat das Dingens übrigens unter der Bezeichnung "Merlin Swift" im Programm...

Grüße Markus


Hype hat das Ding unter der Bezeichnung "MX-2" ebenfalls schon lange im Programm. Ich hab mir bei EBay eine Hype MX-2 als Ersatzteilspender geschossen, wo nur die Akkuabdeckung gefehlt hat und ein paar Kratzer im Styro vorhanden waren.

Einen ersten Flugversuch hatte ich auch schon im Schnee, wo mir aber gleich das Fahrwerk weggebrochen ist und beim anschließenden Überschlag das Seitenruderscharnier aufgegeben hat.

Die Fahrwerksaufnahme ist echt ein Witz und man bekommt den Kram auch nur sehr schwer raus. Aber als ich es endlich geschafft hatte, hab ich mir was aus 3mm Sperrholz gebastelt. Wenn das jetzt noch wegbricht, dann muss es schon ein harter Einschlag sein, wo wahrscheinlich der Rest des Fliegers auch hin ist. Das Seitenruder hab ich geklebt und mit ei9nem "Tesa-Scharnier" (also Testastreifen entlang des Knickes auf beiden Seiten) gerichtet.

Leider bin ich aber noch nicht wieder zum Fliegen gekommen.
Gruß
Stefan
[SIZE=1]
T-Rex 550 FBL
FMS Giant P51D Mustang
Parkzone F4U Corsair
MPX Blizzard
Hype MX-2

[/SIZE]