Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

dgollubits

RCLine User

  • »dgollubits« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 24. September 2009, 17:17

BK EXTRA 300S Elektro 1600mm vs BK AT-6 North American Harvard 1580mm

Hallo RC Freunde.

Ich hab vor einiger Zeit die BO209 Monsun von Graupner gekauft und bin schwer begeistert, jetzt würde ich ganz gerne ein SemiScale Modelle dieser Größe
wieder in meinem Hangar als Zugang nennen :-)

http://www.der-schweighofer.at/artikel/7…_elektro_1600mm

http://www.der-schweighofer.at/artikel/7…_harvard_1580mm

Mit gefällt dabei die EXTRA 300S Elektro genausogut wie die AT-6 - beide von
Graupner - mit ähnlichen Spannweiten und Größen.

Man liest nur fast in keinem Forum und in unserem hier auch so gut wie gar nix
über beide Modelle. Jetzt mal meine Frage wer von Euch fliegt eine dieser
Maschinen oder vielleicht sogar zwei ?
Gibt es Erfahrungswerte und wenn ja mit welcher Motorisierung betreibt ihr die Flugzeuge.

Mir gefallen beide trotz der völlig unterschiedlichen Einsatzbereiche sehr gut.

Würde mich über Anregungen, Berichte, Erfahrungen und Ideen sehr freuen.

LG, Dieter

dgollubits

RCLine User

  • »dgollubits« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

2

Freitag, 25. September 2009, 16:36

Hat denn niemand eine dieser Maschinen ?

Eifelblitz

RCLine Neu User

Wohnort: Eifel

  • Nachricht senden

3

Samstag, 10. Oktober 2009, 22:32

Hallo Dieter,

ich habe mir die Extra 300s zum Geburtstag geschenkt. :D
Da dieser aber noch nicht stattgefunden hat, kann ich Dir leider noch nicht allzuviel zum Modell sagen.
Den Motor werde ich nicht im beiliegenden Motorträger befestigen, sondern mit diesem .
(der beigelegte Motorträger wird nach dem Festschrauben des Motors zugeklebt; der Motor wäre somit nicht mehr zugänglich)

Als Motor wird ein vorhandener Dymond AL 5055 eingebaut, Akku ist ein 5S / 5000 mAh . Als Controller wollte ich den Dymond 80 opto einsetzen und als Empfänger-Stromversorgung ein 2S LiPo mit 2100 mAh.

Ich habe noch Zweifel, ob das eventuell in Summe nicht zu schwer wird.
Hat vielleicht jemand einen alternativen Antriebsvorschlag?


Viele Grüße
Thomas
Auf die Dauer hilft nur Eifelpower

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Eifelblitz« (11. Oktober 2009, 05:34)


4

Donnerstag, 21. Januar 2010, 10:26

Hi Dieter
Ich habe beide Modelle von Graupner Extra300s und AT6 Texan ;)
Habe bei beiden einen Hacker A50 10s mit Hacker Regler 70Amp
und Kokam 5s1P40000 H5 Luftschraube für Extra APC 13x7 und AT6 eine APC13x8 und bei beiden Modelle eine Flugzeit von 7 Min.
Extra Fluggewicht 3000gr 3D
AT6 Fluggewicht 3700gr 950 Watt sprich ca.260 Watt pro Kilo :nuts:
Gruß
Maddin
»Renoracer« hat folgendes Bild angehängt:
  • Martin 216.jpg

dgollubits

RCLine User

  • »dgollubits« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 20. Mai 2010, 21:04

Servus,

also ich tendiere jetzt voll zur AT-6 !

@Eifelblitz; war denn Dein Geb.Tag schon und gibts was Neues ?

@Renoracer, hmmm - ist das mit den 5S nicht etwas zuviel ? ich meine
vom Gewicht her - wären denn 4S mit entsprechenden Motor nicht vollkommen ausreichend? Muss ja nicht Senkrecht in die Höhe hüpfen, hätte da so an
einen Motor TG35-48 mit 900kv an 4S gedacht mit einer 12x6 Schraube und 50/60A Regler !
Wie bist du denn mit der Qualität und der Ausführung der Bausätze zufrieden ?



LG,
Dieter

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »dgollubits« (20. Mai 2010, 21:05)