Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1 181

Freitag, 28. Januar 2011, 09:21

hab auch einen!

Hab mir jetzt auch nen FC geholt, macht tierisch Spaß. Nur bei den Landeanflügen hab ich mich ein paarmal ordentlich verschätzt und er ging verdammt kurz auf Grund. In dem Zusammenhang find ich das Fahrwerk super, so lapprig es ist, so flexibel schluckt es auch härtere Anflüge ohne Folgen weg. Hatte mit Bruch gerechnet als mein FC am gefrorenen Komposthaufen aufsetzte und dort einfach hocken blieb wie ein Fasan. Aber war nix!! Ich bleib beim Originalfahrwerk!!

Gert

RCLine User

Wohnort: Nähe Hof/Bayern

  • Nachricht senden

1 182

Freitag, 28. Januar 2011, 09:42

RE: hab auch einen!

Zitat

Original von ruderhörnchen
Hatte mit Bruch gerechnet als mein FC am gefrorenen Komposthaufen aufsetzte und dort einfach hocken blieb wie ein Fasan.


[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=156172&sid[/IMG]

..ist halt nur nicht ganz so bunt. :D
Gruß Gert


1 183

Freitag, 28. Januar 2011, 10:34

RE: hab auch einen!

stimmt schon, nur geguckt hat er genauso blöd. Hat mit weicher Landung gerechnet, wo er doch so schön als Prinz Charming seine Runden gedreht hat. Anmutiger Anflug und dann plötzlich zack! wächst der Komposthaufen in die Höhe. Bestürzung und Lachanfall in einem!

Gert

RCLine User

Wohnort: Nähe Hof/Bayern

  • Nachricht senden

1 184

Freitag, 28. Januar 2011, 10:43

Es ist aber gut zu wissen, dass das Landegestell einiges aushält. Ich hab mir auch schon Gedanken gemacht ob ich es verstärken soll. Doch ich werde auch erst mal abwarten. Verstärken kann man es später immer noch. Muss jetzt erst mal meine neuen (gleichstarken :D ) Flügelchen herrichten.
Gruß Gert


1 185

Freitag, 28. Januar 2011, 11:05

Ich kann nur sagen, das Fahrwerk hat viele Funktionen. Es hat bewirkt, dass ich 1. den Flieger kaufen durfte 2. meine Holde sich tatsächlich mit mir auf die Wiese begibt wenn ich den FC fliege 3. meine Holde EVENTUELL in Erwägung zog zu lernen, das Teil zu steuern und 4. nebenbei kommt es auch mit groben Untergründen zurecht.

Zu 1.: Das Erscheinungsbild mit den dicken Bommelrädern spricht Frauen intuitiv an. Auf die Frage, ob ein neuer Flieger aufgenommen werden kann, änderte das Fahrwerk die Regierungsentscheidung von "auf keinen Fall" in "der ist cool, hol´ ihn dir".

Zu 2.: Beim Rollen auf grobem, teils verschneitem Untergrund versuchen die Räder immer ihren eigenen Weg in alle Richtungen zu gehen und werden durch den dünnen Draht behelfsmäßig wieder auf Kurs gezogen. Wahrscheinlich erinnert diese Form der Fortbewegung an die ersten Gehversuche eines Welpen. Das zieht weibliches Interesse magisch an und weckt anscheinend irgendwelche Mutterinstinkte, obwohl ich ziemlich sicher mit einem menschlichem Wesen liiert bin. Als ich dann noch nach der Landung den FC zielstrebig auf meine Holde hinsteuerte und zu ihren Füßen freudig mit dem Seitenruder wedeln ließ, war höchste Verzückung die Folge. Theorie bestätigt.

Zu 3.:

Dieser Punkt erschließt sich mir noch nicht so recht. Abwartendes Staunen.

Zu 4.: Siehe Komposthaufen. Es funktioniert!

1 186

Sonntag, 30. Januar 2011, 12:43

Ja, die dicken Räder sind cool, und auch nur die sehn gut aus an diesem Flieger, keine kleinen, wie bei den echten Busch-Fliegern, aber das Ogginohl-Fahrgestell der FC - sofern man von Gestell reden kann (sieht eher aus wie Bindfäden, wo dicke Kugeln dran hängen) ist ja derartig hässlich - da musste ganz einfach was ordentliches her:

federt nicht mehr so stark, aber noch genug und sieht (zumindest im Vergleich zu dem Drähtchen) wesentlich besser aus.
»st031976« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_1140_800.jpg
Depron Flächen
robbe Cessna 182
multiplex FunCub
TRex 450 Pro
Walkera 4#3B fbl

1 187

Sonntag, 30. Januar 2011, 12:44

...
»st031976« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_1141_800.jpg
Depron Flächen
robbe Cessna 182
multiplex FunCub
TRex 450 Pro
Walkera 4#3B fbl

1 188

Sonntag, 30. Januar 2011, 12:45

...und noch eins
»st031976« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_1142_800.jpg
Depron Flächen
robbe Cessna 182
multiplex FunCub
TRex 450 Pro
Walkera 4#3B fbl

1 189

Sonntag, 30. Januar 2011, 16:08

servus,

Alurohr? Erzähl mal.

Christian_B

RCLine User

Wohnort: Land Sachsen

Beruf: KFZ-Mechaniker

  • Nachricht senden

1 190

Montag, 31. Januar 2011, 16:33

Macht einen sehr guten Eindruck, hier würde ich mich über eine genaue Bauanleitung freuen. :ok:

Ist das machbar ???
Gruß Christian

[SIZE=3]REX-500 PROTOS 500 [SIZE=1]REX-250 [/SIZE] [/SIZE] FF-6/T8
Belt CP mit MX-12 Esky HH Gyro SG90.
CopterX in 2,4GHz
S.R.B. Quark mit MX-12
Cessna 182 SpW 1410mm <> Stinson Reliant <> ME-109 <> FunCub <> SuperCub

1 191

Montag, 31. Januar 2011, 16:57

na prinzipiell recht einfach - ich hab das original drähtchen vermessen und einfach eins aus besserem (aber auch wieder 2,5mm) federstahl nachgebogen und bevor ich die radachsen gebogen hab, hab ich 7mm alurohr (geht auch andre dicke, hatte nur das) drüber geschoben und dann die achsen gebogen - fest #1. vorher natürlich in die rohre oben und unten einfach ein paar 1,5mm-kerben zum einhängen der X-verstrebung gemacht und unten hinten in die rohre ein loch für die schrägen streben aus 1,5mm federstahl umhüllt mit 4mm alurohr. dann im rumpf nochmal aluröhrchenbuchsen mit belizell eingelassen, wo dann sie schrägen streben reinkommen und das fahrwerk einfach im originalhalter (den ich ca 1 halterlänge weiter hinten eingebaut hab) befestigt. die X-streben sind einfach 1,5mm federstahl zu nem starken Z gebogen und über kreuz eingesteckt in die aluröhrchen und in die kerben eingerastet - hält, federt und sieht gut aus...
noch ein einzelfoto:
»st031976« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_1130_800.jpg
Depron Flächen
robbe Cessna 182
multiplex FunCub
TRex 450 Pro
Walkera 4#3B fbl

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »st031976« (31. Januar 2011, 17:12)


1 192

Montag, 31. Januar 2011, 20:31

SUUUUPER!! 8(

Curunir

RCLine User

Wohnort: Berlin

Beruf: Selbständig, EDV Service

  • Nachricht senden

1 193

Montag, 31. Januar 2011, 22:10

Hi,
sieht wirklich toll aus - musst mal berichten, obs auch gut funktioniert.
Ist aber eine tolle Idee, das Original Fahrwerk ist wirklich - gelinde gesagt - etwas zu schwach.
Übrigends gibt es in CN Schaumgummiräder für 2$ / Stck in 110 mm , die sehen noch besser aus - find ich ;-)
Gruß
Dirk
Herzliche Grüße aus Berlin :-)
Featuring :MPX FunCub, EasyGlider Pro, Polaris, Robbe Pitts + RedHawk , Hype Cessna 182, Helis: KDS 450SV , HK T500 + Metal Head / Tail
Funk:Graupner MX12 + MX16 mit 2.4 GHz Umbau (FRSky)

1 194

Dienstag, 1. Februar 2011, 09:39

ja, ich hab mir auch 110mm graupner air ultraleicht gummiräder bestellt, mal sehn wie die aussehn. solln zwar etwas schwerer sein, aber ich denk mal 's geht schon
Depron Flächen
robbe Cessna 182
multiplex FunCub
TRex 450 Pro
Walkera 4#3B fbl

mad44

RCLine User

Wohnort: 72336 Balingen

  • Nachricht senden

1 195

Mittwoch, 2. Februar 2011, 09:29

Multiplex Beleuchtungsset

Hallo,

hat jemand von Euch das Beleuchtungsset von MPX in der FC verbaut ?

Sind die LED ausreichend hell, sieht man diese auch am Tag ?

Grüsse Matthias
Flächenflieger
Heliflieger
UL-Pilot

stein

RCLine User

Wohnort: Juelich, NRW

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

1 196

Mittwoch, 2. Februar 2011, 09:46

Naja,

bei voller Sonne wird es etwas dünn, aber bei normalen Lichtverhältnissen kann man die LEDs sehen.

Gruss
Hans-Willi

1 197

Mittwoch, 2. Februar 2011, 10:56

sag'mers mal so - bei voller sonne sieht man an den echten fliegern die beleuchtung ja auch kaum bis garnicht
Depron Flächen
robbe Cessna 182
multiplex FunCub
TRex 450 Pro
Walkera 4#3B fbl

mad44

RCLine User

Wohnort: 72336 Balingen

  • Nachricht senden

1 198

Mittwoch, 2. Februar 2011, 11:05

Mir ging es mehr darum, ob die LEDs bei deutschem Standardwetter (also bedeckter Himmel) gut zu sehen sind.

Gruss Matthias
Flächenflieger
Heliflieger
UL-Pilot

stein

RCLine User

Wohnort: Juelich, NRW

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

1 199

Mittwoch, 2. Februar 2011, 11:17

Jepp,

das sind sie....

Gruss
Hans-Willi

Gert

RCLine User

Wohnort: Nähe Hof/Bayern

  • Nachricht senden

1 200

Mittwoch, 2. Februar 2011, 14:32

Vielleicht wurde das Thema schon mal behandelt, finde aber nichts.

Wie viel Seite habt ihr dem Querruder zugemischt, bzw. was wäre bei der FC angebracht.
Gruß Gert