Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

FlyBill

RCLine Neu User

  • »FlyBill« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: bei Aachen

  • Nachricht senden

1

Montag, 24. Mai 2010, 10:19

Entscheidung Turn Left oder Lift Off XXS

Hallo liebe Community,

nachdem ich gestern meinen ( gebrauchten ) neu erworbenen Stinger nach 2 Minuten zerbröselt habe möchte ich mir nun was vernünftigeres anschaffen. Nach dem Start war klar, dass ich das Höhenruderservo neu einstellen muss. Er zog nur nach oben und die Trimmung war am Anschlag auf Tiefe. Als ich dann landen wollte zum Einstellen musst ich ihn einmal um die Ecke ziehen. Naja, die Fläche flatterte schön langsam zu Boden .... der Rumpf schoss weiter geradeaus. Den kann man nicht mehr gebrauchen ;) Ursache: Der Rumpf ist aufgeplatzt im vorderen Bereich, so dass der kleine Holzdübel keine Chance mehr hatte die Fläche zu halten. Der Speed war aber auch alles andere als gut.

Jetzt habe ich mich innerlich schon auf Simprop eingeschossen. Ja und genau soetwas sollte es auch werden ... ein Geschoss :D

Jetzt weiß ich aber wirklich nicht, welcher der beiden genannten der Richtige für mich ist.
Klar möchte ich auch schonmal um die Ecke heizen ... aber vor allem würde ich doch eher gerne Funjet like hin und her flitzen. Mein FJ Ultra ist mit dem HET 2 W23 an 3S 3200 mit ner 6x5,5 schon gut unterwegs ... aber das reicht mir noch nicht :shake:

Welchen könnt ihr mir empfehlen und wenns geht bitte auch mit Antriebsempfehlung!!
Wie ist das Poly-Tec Setup für den LO XXS mit Getriebe und 13x8er Klapplatte? Gehts damit rund?

Merci für eure Hilfestellung ;)

LG
Christian
Adios,
Mr.Big

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

2

Montag, 24. Mai 2010, 10:41

RE: Entscheidung Turn Left oder Lift Off XXS

Ein Kollege würde zum XXS raten, geht gut, aber auf Höhe etwas mau.
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

Sting 249

RCLine User

Wohnort: Bayern / Nähe Ingolstadt

  • Nachricht senden

3

Montag, 24. Mai 2010, 12:57

RE: Entscheidung Turn Left oder Lift Off XXS

Hi

Also bei der Entscheidung würde ich zum TL Tendieren, aber für das Geld was der TL Kostet, wenn du mehr speed willst, schau dir mal den Flash von Valenta http://www.modellbau-bichler.com/flash10…7c560fc2cfea3e5 an, der Kostet auch nicht mehr, ist aber 100% vollgasfest. Als Antrieb würde ich mir einen Mega Motor anschaffen.

Ich bin selber schon Turn Left geflogen und habe mir auf grund von Flächenapplaus :angel: Flash zugelegt. Kann dir nur dazu Raten.

Hoffe das hilft dir weiter

MFG

Christian
Motorflug macht Spaß :D
Hangflug macht süchtig :dumm:
Und runter kommen sie alle. Die Frage ist blos: wie? :evil:

FlyBill

RCLine Neu User

  • »FlyBill« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: bei Aachen

  • Nachricht senden

4

Montag, 24. Mai 2010, 18:59

RE: Entscheidung Turn Left oder Lift Off XXS

Hi Sting,

ja den hab ich mir schon angeschaut, allerdings hat ein Vereinskollege bei genau einem solchen Flash gesehen wie er in der Luft zerplatzt ist. Ansonsten tät er mich natürlich reizen.

Was haltet ihr vom SNIPP?

Ich muss sagen, dass mich die Größe um 1,20 - 1,30m reizt!

Aber mal ehrlich ... der TL und der LO XXS haben doch die gleiche Fläche ... ist denn da überhaupt so ein riesen Unterschied vom fliegen her?

Oh man ... es wird noch schwieriger .... Flash, TL, LO XXS und Snipp .... hmmmm

Egal welches Modell, was haltet ihr vom 2 W23 an 4S mit ner 4,7² ?? ( hab ich mit 3S im FJ Ultra, der dann meinen AXI 2806/d bekommen würde )

Von den Megamotoren hab ich ja auch nur gutes gehört ;)
Adios,
Mr.Big

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »FlyBill« (24. Mai 2010, 18:59)


5

Montag, 24. Mai 2010, 20:50

RE: Entscheidung Turn Left oder Lift Off XXS

TL oder XXS ist einfach nur die Frage was dir optisch besser gefällt.
Eigentlich sind die Modelle, flugtechnisch gesehen, identisch.
Alles was mit dem einen geht kann der andere genausogut.
Viele Grüße, Michael

Sting 249

RCLine User

Wohnort: Bayern / Nähe Ingolstadt

  • Nachricht senden

6

Montag, 24. Mai 2010, 20:59

RE: Entscheidung Turn Left oder Lift Off XXS

Hi

Den Snipp kenne ich nicht
Der Lift off hat eine EWD mit eingebaut, der Turn Left nicht. Desweiteren ist der Rumpf nach Vorne Stabiler beim Turn Left.

Also ich kann nur sagen, dass der Flash auf jeden fall mehr mitmacht, als der TL. Ich spreche aus eigener Erfahrung. Ich habe meinen Flash mit einem Mega 16/35/1 geflogen und einer 4,1*4,1 mit gemessenen 43000 u/min bei 81 Ampere in der Hand gemessen. Ich habe nicht gewusst, dass man bei Pylonrennern die Querruderschlitze abdichten muss. Ich bin den Mega Anfangs mit ner 4,1*4,1 geflogen, und hatte kein Problem. Dann habe ich, nach ca. 10 flügen und 7 Luftschrauben versuchsweise eine 5x5 drauf gemacht 102 Ampere. Resultat bei Vollgas nach ca. 100 Metern senkrecht runter Querruderflattern und dann Verlust der Unteren Seite des Linken ruders. Also wenn man den Antrieb nicht übertreibt, dann macht der Flash viel mit. Ich bin meinen mit 1180g Geflogen und habe auch gerissene Figuren und "Ecken" geflogen. Also wenn du keinen Wettbewerbsantrieb reinhängst und die Ruder spielfrei hinbekommst und abdichtest, dann hält der das auch aus. Habe jetzt einen Excite F5D von Stratair. Der Hält alles aus, kostet aber auch über 300 €. http://www.youtube.com/watch?v=gqF9iSdlyX4 Lies mal die Antriebsbeschreibung, wäre das was für dich? http://www.megamotor.cz/v3/script/defaul…age_id=lang_ger aber ne kleinere Latte drauf wg der Ampere. Max 80 Dauer sonst nur 30 sec Motorlaufzeit bis zur Entlötung.

Hoffe das hilft dir weiter

MFG

Christian
Motorflug macht Spaß :D
Hangflug macht süchtig :dumm:
Und runter kommen sie alle. Die Frage ist blos: wie? :evil:

FlyBill

RCLine Neu User

  • »FlyBill« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: bei Aachen

  • Nachricht senden

7

Freitag, 28. Mai 2010, 14:44

RE: Entscheidung Turn Left oder Lift Off XXS

Huhu zusammen,

habe mich für den Lo XXS entschieden. Habe vor den Poly Tec mit Getriebe mit 4S und einer 13x8er Klapplatte auszustatten ....... ok???
Adios,
Mr.Big

jens-hemer

RCLine User

Wohnort: NRW / Hemer

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 17. Juni 2010, 23:38

hallo falls es noch akut ist . habe vom kollegen den xxs übernommen er ist mit dem 480er polytec direktantrieb ausgestattet mit 60A regler . und graupner starrem Prop 5,2X5,2 geflogen mit 4S 1800mah einfach brachial und geht sehr aufs material . oder etwas dauerhaltbare lösund mit 3S 2200er . Damit geht dder kleine lift off xxs wie eine rakete ,
.....nutze die Zeit, und Fräse dir was :tongue:


Höllein Libelle Evo V2
RFM Minion

FlyBill

RCLine Neu User

  • »FlyBill« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: bei Aachen

  • Nachricht senden

9

Freitag, 18. Juni 2010, 09:21

Hallo Jens,
was Du schreibst macht mir Mut ;) Hört sich klasse an. Ich habe leider zeitlich noch nicht so die Möglichkeit gehabt an meinem zu bauen. Habe alles parat liegen.

Er wird dann mit dem Polytey Getriebeantrieb mit 4S an einer 13 x 8 Klapp betrieben. Servos hatte ich mir die D60 ausgesucht .... die passen allerdings nicht sofort rein, dabei muss ich die Servoaufnahme in den Flächen minimal vergrößern.
Hab mich mit dem Spinner ein wenig verplant ... hab nun einen 38er Turbo Aluspinner, der mir eine Nummer zu groß erscheint ...hmm

LG
Christian
Adios,
Mr.Big

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »FlyBill« (18. Juni 2010, 09:22)