Hilmar

RCLine User

  • »Hilmar« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei Modell AVIATOR

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 6. Juni 2010, 21:07

Download-Bauplan: SWATTER HASE, ein flinkes Depron-Entendelta

Hallo zusammen!

Ich möchte gern auf einen kostenlosen Download-Bauplan hinweisen.


Es handelt sich um das Modell Swatter Hase, ein sehr einfach zu bauendes Entendelta aus 3 und 6 mm Depron.

Der dazugehörige Artikel ist in der Modell AVIATOR Ausgabe 07/2010 zu finden.




Diesmal gibt's von vornherein auch schon ein Video, das ebenfalls auf der Modell AVIATOR Homepage bzw. bei RCLineTV hochgeladen ist:

[RCLEMBED]3162[/RCLEMBED]


Den 18-seitigen Bauplan im Din A4 Format findet ihr HIER


Viel Spaß!


Herzlichst
Hilmar.
Bauplanbibliothek online!
www.lange-flugzeit.de

frankyboy

RCLine User

Wohnort: Potsdam

Beruf: Geld verdienen

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 6. Juni 2010, 21:34

Ist ein geniales, kleines Teilchen. Sehr wendig und mit der richtigen Bemalung - nun das sieht man im Video. Hier noch ein Vorgeschmack auf das Modell und den Erfinder/Erbauer. :D
»frankyboy« hat folgendes Bild angehängt:
  • K800_IMG_5038.jpg
Gruß Frank

mathiasj

RCLine User

Wohnort: Reutlingen

Beruf: Auf jedem Fall

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 6. Juni 2010, 22:04

RE: Download-Bauplan: SWATTER HASE, ein flinkes Depron-Entendelta

Oh man, der Hilmar schon wieder! :D :ok: :ok:
Zum piepen das Teil! ==[]

Ich frage mich langsam was du sonnst noch so machst... :angel:

Gruß
Mathias
Gruß
Mathias :w

BlackJack

RCLine User

Wohnort: d-41236 Mönchengladbach D-52064 Aachen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 6. Juni 2010, 22:48

wie biste denn auf den namen gekommen?

warum eigentlich einen so voluminösen rumpf? man sieht ja das da überal mehr als genus luft ist. fungiert der als wingboddy oder ist das einfach nur hübscher so?

Gruß

Jack
Your-Aerial-Pic.de

Hilmar

RCLine User

  • »Hilmar« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei Modell AVIATOR

  • Nachricht senden

5

Montag, 7. Juni 2010, 00:00

Zitat

Original von BlackJack
wie biste denn auf den namen gekommen?


Steht im Artikel. Lesen bildet.
:evil:

Zitat

Original von BlackJack
warum eigentlich einen so voluminösen rumpf? man sieht ja das da überal mehr als genus luft ist. fungiert der als wingboddy oder ist das einfach nur hübscher so?


Manchmal muss man auch mal was durchziehen, was einfach nur geil aussieht *). Man kann sich nicht immer nur mit lästigen aerodynamischen Optimierungen aufhalten.
8)

[SIZE=1] *) sicherlich meine subjektive Meinung, aber objektiv ist's zumindest sehr individuell und fliegt definitiv klasse.[/SIZE]


Herzlichst
Hilmar.
Bauplanbibliothek online!
www.lange-flugzeit.de

Elektroniktommi

RCLine User

Wohnort: MK, Sauerland

Beruf: Konstrukteur

  • Nachricht senden

6

Montag, 7. Juni 2010, 22:27

War mal so frei um etwas aufzuräumen ;)
Die Aufschrift "NICHT BRENNBAR" ist keine Herausforderung!
[IMG]http://www.rclineforum.de/forum/attachment.php?attachmentid=122429&sid=[/IMG]

[SIZE=4]Ströme messen nicht vergessen![/SIZE]

Chilikakaoexperte

BlackJack

RCLine User

Wohnort: d-41236 Mönchengladbach D-52064 Aachen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

7

Montag, 7. Juni 2010, 22:31

Zitat

Original von Elektroniktommi
War mal so frei um etwas aufzuräumen ;)

danke!

Finde die Rumpfform eigentlich ganz hübsch besonders in der Draufsicht da hat die was von so einem alten Stromlinien Auto
Your-Aerial-Pic.de

frankyboy

RCLine User

Wohnort: Potsdam

Beruf: Geld verdienen

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 8. Juni 2010, 10:43

Und sehr agil ist das Teil! Man hat Mühe, mit der Kamera mitzukommen. :evil:
Gruß Frank

Frankymaxde

RCLine User

Wohnort: - Rathenow/ Brandenburg

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 8. Juni 2010, 16:16

Hallo ! Ich habe mir zügig den Plan ausgedruckt und mache mir schon mal Gedanken um den Bau . @ Hilmar : du empfielst die Speed Elli von VS-Technik , kommt mit so einem Bausatz auch der Motorwickelneuling klar ? Oder hat wer Empfehlungen für eine Motor - fertig - Kaufvariante ? Gruss Frank

Hilmar

RCLine User

  • »Hilmar« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei Modell AVIATOR

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 8. Juni 2010, 17:11

Zitat

Original von Frankymaxde@ Hilmar : du empfielst die Speed Elli von VS-Technik , kommt mit so einem Bausatz auch der Motorwickelneuling klar ? Oder hat wer Empfehlungen für eine Motor - fertig - Kaufvariante ? Gruss Frank


Ich hab' mit Motorenwickeln auch nichts am Hut, deshalb lasse ich das ebenfalls lieber erfahrenere Leute für mich machen.

Meld' Dich deshalb doch einfach mal bei Volker Schwarz und bitte ihn um ein betriebsfertiges Exemplar der Speed Elfi. Das ist dort überhaupt kein Problem.
Den konkreten Preis dafür habe ich zwar nicht parat, aber ich kann Dir versichern dass der Motor auf alle Fälle sein Geld wert ist.

:w


Herzlichst
Hilmar.
Bauplanbibliothek online!
www.lange-flugzeit.de

Frankymaxde

RCLine User

Wohnort: - Rathenow/ Brandenburg

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 8. Juni 2010, 21:05

Hallo Hilmar ! Ich habe eine Speed Elfi bestellt ! Aber ich habe mich nach der Unterhaltung mit Volker Schwarz endschieden das Teil selbst zu sammen zu bauen ! Bin mal gespannt ob mir das gelingt . Gruss Frank

RetoS.

RCLine User

Wohnort: Schweiz, Luzern

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 8. Juni 2010, 22:08

..ist denn dieses coole Fliegerle vor, während, oder erst nach dem "Swatter Hase"- Trinken entstanden? :evil:

Gefällt mir übrigens sehr!! :ok: :ok:

Grüsse,
reto

Tobyfly

RCLine User

Wohnort: Kreis Unna, NRW

Beruf: Vollziehungsbeamter (Nein, ICH war noch nicht im Fernsehen...)

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 8. Juni 2010, 23:00

Was hat denn der Motor "Speed Elfi" für technische Daten?
Vielleicht läßt sich ja etwas vergleichbares im Bereich der "üblichen Verdächtigen" finden...
Grüße
Tobias

P.S.: Hilmar, das ist wieder so ein Sahnestück von Dir!
Und ich freue mich, daß der Bauplan frei verfügbar ist! Das ist ja nicht selbstverständlich, schließlich hast Du ja auch in diese Konstruktion wieder einige Zeit investiert.
:ok:
[SIZE=3]A: "Ich fliege besser wie Du!" B: "als!!!" A: "O.K. - Ich fliege besser als wie Du!" B:[/SIZE] :wall:
Achted doch mahl auf euer Rächtschraibunk!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tobyfly« (8. Juni 2010, 23:16)


Hilmar

RCLine User

  • »Hilmar« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei Modell AVIATOR

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 9. Juni 2010, 00:57

Zitat

Original von Frankymaxde
Hallo Hilmar ! Ich habe eine Speed Elfi bestellt ! Aber ich habe mich nach der Unterhaltung mit Volker Schwarz endschieden das Teil selbst zu sammen zu bauen ! Bin mal gespannt ob mir das gelingt . Gruss Frank


Dann wünsche ich Dir, dass Du beim Erstlingswerk mehr Erfolg und Freude hast als ich.
Mein erster Bausatzmotor (vor einigen Jahren war das) blieb auch gleichzeitig mein letzter. Die Zeit, die ich mit Drahtzupfen, Fluchen, Zurückwickeln, Verzählen, Neuwickeln und Kurzschlüsse Suchen verschwendet habe, hätte ich genausogut ins Zeichnen eines neuen Bauplans investieren können. Seitdem lasse ich wickeln.
8)
(Gibt Dinge, für die ist man einfach zu blöd.) :evil:



Zitat

Original von RetoS.
..ist denn dieses coole Fliegerle vor, während, oder erst nach dem "Swatter Hase"- Trinken entstanden?


Der Schnaps schreibt sich übrigens mit einem "A" mehr: Swatter Haase . Ich wollte es aber nicht allzu offensichtlich machen und habe es etwas eingedeutscht. (Quasi etwas entplattet, oder entmundartet.)
Tatsache ist, dass ich den noch nie gekostet habe; das sollte sich wohl mal schleunigst ändern.
:prost:

Zitat

Original von Tobyfly
Was hat denn der Motor "Speed Elfi" für technische Daten?
Vielleicht läßt sich ja etwas vergleichbares im Bereich der "üblichen Verdächtigen"finden...


Die Speed Elfi müsste so bei 4500 KV liegen. Das ist schon mächtig viel, wenn man alternativ einen ähnlichen Großserien-BL sucht.


Zitat

[SIZE=1]Original von Tobyfly Und ich freue mich, daß der Bauplan frei verfügbar ist! Das ist ja nicht selbstverständlich, schließlich hast Du ja auch in diese Konstruktion wieder einige Zeit investiert.[/SIZE]
[SIZE=1]Naja, ich bekomme vom Verlag ja auch einen Apfel und ein Ei dafür. ;) [/SIZE]


Herzlichst
Hilmar.
Bauplanbibliothek online!
www.lange-flugzeit.de

BlackJack

RCLine User

Wohnort: d-41236 Mönchengladbach D-52064 Aachen

Beruf: Student

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 9. Juni 2010, 01:27

Zitat

Original von Hilmar

Zitat

[SIZE=1]Original von Tobyfly Und ich freue mich, daß der Bauplan frei verfügbar ist! Das ist ja nicht selbstverständlich, schließlich hast Du ja auch in diese Konstruktion wieder einige Zeit investiert.[/SIZE]
[SIZE=1]Naja, ich bekomme vom Verlag ja auch einen Apfel und ein Ei dafür. ;) [/SIZE]


Herzlichst
Hilmar.


na dann musst du ja zumindest nicht verhungern :tongue:
Your-Aerial-Pic.de

16

Dienstag, 15. Juni 2010, 18:40

RE: Download-Bauplan: SWATTER HASE, ein flinkes Depron-Entendelta

Zitat

Original von mathiasj

Ich frage mich langsam was du sonnst noch so machst... :angel:



Ich weis es ich weis es...............aber da der Hilmar leider etwas hinter mir zurücklag....................sag ich dazu mal Nix. :D

Nee mal im Ernst, hab das Teil auch schon im Rohzustand hier zu liegen und warte eigentlich nur auf die Zeit den Restkrempel einzubauen :evil:
Alleine das Flugbild ist der Hammer. So Doof muss ein Modell erst mal aussehen, um schon wieder als Cool rüberzukommen.

Gruß
-Micha-

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »-Micha-« (15. Juni 2010, 18:40)


mardi.mardigras

RCLine Neu User

Wohnort: Stuttgart

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 4. Januar 2011, 15:03

Swatter Hase - Prop an der Schnauze

Hi,

ich würde den Swatter Hase gerne mit Frontantrieb bauen. Vorne hat man mehr Platz für einen größeren Propeller. Mit dem Prop-Luftstrom direkt am Höhenruder müsste das Hakenschlagen gleich dreimal gut gehen.

Muss man da irgendwas speziell beachten. Ich denke solange der Schwerpunkt passt - und der sollte doch gleich bleiben, fliegt das Teil auch, oder.

Oder muss man etwas spezielles beachten wenn man von Pusher auf Traktor umstellt.

ciao
A.

frankyboy

RCLine User

Wohnort: Potsdam

Beruf: Geld verdienen

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 4. Januar 2011, 15:16

RE: Swatter Hase - Prop an der Schnauze

Wenn Du das nur wegen der Wenigkeit machen wilst, kannst Du es Dir sparen. Ich habe Hilmar mit seinem Swatter Hase fliegen sehen - da ist ein Umbau auf Frontantrieb völlig unnötig.
Gruß Frank

Hilmar

RCLine User

  • »Hilmar« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei Modell AVIATOR

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 4. Januar 2011, 18:02

RE: Swatter Hase - Prop an der Schnauze

Hm... wenn man den Motor nach vorn legen will, muss zum Ausgleich zumidest mal der Akku ganz nach hinten. Das könnte gehen.

Ein Zugpropeller ist aufgrund der Wendigkeit in der Tat nicht nötig, wie Frank schon sagt.
Optisch wäre er zumindest gewöhnungsbedürftig für ein Entendelta.

Okay, Du hättest zwei vorteilhafte Umstände:
a) ein Heckpropeller ist im Vergleich lauter. Das Modell würde also höchstwahrscheinlich leiser werden
b) der Propellerdurchmesser wäre variabler und könnte somit größer ausfallen


Ich sag' mal so: probier' das doch aus und zeig' Deinen Umbau hier anhand von Fotos. Dann haben wir alle was davon.
:ok:

Herzlichst
Hilmar.
Bauplanbibliothek online!
www.lange-flugzeit.de

mardi.mardigras

RCLine Neu User

Wohnort: Stuttgart

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 4. Januar 2011, 22:14

RE: Swatter Hase - Prop an der Schnauze

Zitat

Original von Hilmar
Ein Zugpropeller ist aufgrund der Wendigkeit in der Tat nicht nötig, wie Frank schon sagt.
Optisch wäre er zumindest gewöhnungsbedürftig für ein Entendelta.


Den drehenden Propeller sieht man ja zum Glück nicht ;-)

Zitat

Original von Hilmar
Okay, Du hättest zwei vorteilhafte Umstände:
a) ein Heckpropeller ist im Vergleich lauter. Das Modell würde also höchstwahrscheinlich leiser werden
b) der Propellerdurchmesser wäre variabler und könnte somit größer ausfallen


Insbesonder b ist meine primäre Begründung. Ich hab noch einen Motoren mit passenden 7-8'' Propeller. Bei einem ersten Probeliegen auf dem Bauplan müsste ich mit dem Motor weit nach hinten damit der Propeller zwischen die Flügel passt.

Zitat

Original von Hilmar
Ich sag' mal so: probier' das doch aus und zeig' Deinen Umbau hier anhand von Fotos. Dann haben wir alle was davon.
:ok:

Herzlichst
Hilmar.


Werde ich tun. Kann aber noch dauern. Die Bauliste für den Winter ist lang:
X-31 - aktuell im Bau
Bipie - die letzte Saison war sein letzte er muss erneuert werden
Swatter Hase

Danke aber für die Infos.

ciao
Andreas