Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 1. November 2010, 10:13

Space Scooter Set Up

Hab nach Jahren mal wieder meinen Space Scooter im Keller gefunden, würde das gute Stück gerne auf BL umrüsten, kann mir jemand eine Set Up empfehlen, evtl. vom Chinamann....

Gruß
Stephan
Mein Hangar:

Kyosho Minium
Edge 540
Parkzone Sukhoi 26
Hype Rafale
MPX Xeno
Parkzone Corsair
MPX Funcub
MPX Funjet
MPX Merlin
Hacker Skyfighter
Graupner Thunderbolt
Kyosho YAK-54
MPX Twinstar Brushless

2

Montag, 1. November 2010, 11:05

Space Scooter stock und bl

Ich würde einen Motor mit 50-70g und ca. 1000kV nehmen, dann mit 8x6 Prop, das funktioniert sehr gut. Oder auch 8x7 - meiner hat den Bürsten-Getriebemotor drin, mit 3s und 8x7 geht der sehr souverän (mit 1:3 Getriebe so 950kV), aber die Bürsten werden nicht ewig hallten (einen Motor hab ich schon verschlissen, jetzt ist der vom EasyGlider drin)

- wäre bei Deinem ev. einen Versuch wert, 3,5mm Welle einfach mit der Feile auf 3,2mm oder 3mm runteschleifen (bei laufendem Motor, Vorsicht es geht schnell, immer wieder checken!), und dann Propsaver der entsprechenden Größe - oder Klapp-Prop.

So fliegt meiner:
http://www.rcmovie.de/video/0498a6f745b6…d-im-Abendlicht
und z.B. hier in besserer Auflösung mit schönen Herbstfarben, es reicht meist Halbgas bei der 8x7 durch die gute Strahlgeschwindigkeit:
http://www.youtube.com/watch?v=wXxh13jn0MQ
Einen Flieger mit ca. 1000kV Motor und 8x6 TGS hab ich auch, geht sehr fein, hat schon mehr Power als der Getriebemotor von meinem Space Scooter, von der Aerodynamik her ist der Scooter der Mustang aber sicher ebenbürtig, so würde also ein Scooter mit 1000kV und 8x6 gehen:
http://www.youtube.com/watch?v=9GfAa8CyH_Q

Wenn der Getriebemotor hinüber ist kommt bei mir eine Konstruktion a la Rudisflugis rein, hab ich schon gebaut, mit dem Motor vom Carson Eurofighter - der hat ca. 80g aber leider 1400kV, zieht mit 8x6 schon arg Strom, 7x5 wird reichen .- aber er liegt rum und ist ohne Umbau für Vorderspantmontage geeignet. Das wäre für mich das Kriterium: Bei Methode mit Sektkorken (siehe www.rudisflugis.de) Motor für Vorderspantmontage nehmen, wenn Du aber vorne Spant reinklebst dann Motor für Hinterspantmontage, z.B. den Turnigy 2830 mit 1050kV, 57g, oder eine Nummer grösser.

Schönen Gruß und viel Spaß mit dem Scooter, ich flieg ihn sehr gern
Clemens