Leszek1963

RCLine User

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

281

Samstag, 22. August 2015, 12:50

Hallo Frank
Auch von mir herzlichen Glückwunsch. Es hat viel Spaß gemacht, mit Dir parallel zu bauen.
Viel Erfolg bei nächsten Modellen.

Viele Grüße Leo :w

seeyouintheair

RCLine User

Wohnort: Weserbergland

  • Nachricht senden

282

Samstag, 29. August 2015, 20:47

Hallo zusammen,

heute Abend passten Wetter und Freizeit zusammen, so dass ich mit der Mike den zweiten Flug absolvieren konnte.

Sie ist doch nicht so träge in der Beschleunigung wie ich zuerst vermutete.
Sie kann sehr schnell werden, aber auch langsam geflogen werden.
Auch ein Messerflug ist mir gelungen und zwar zum ersten Mal. Das ging eigentlich recht einfach.
Beim Rollen fliegt sie einfach horizontal weiter. Echt klasse.

Beim Gasgeben im Horizontalflug bricht so leicht nach links aus bis der Beschleunigungsvorgang beendet ist. Danach hält sie wieder die Spur.
Kennt Ihr diesen Effekt. Wirken dort die gleichen Kräfte wie beim Starten?

Weil ich allein unterwegs war, konnte ich keine guten Fotos schießen.
Trotzdem ist hier ein Flugbild. Leider etwas unscharf und nur sehr klein.
Ich wollte aber nicht in geringer Höhe die Fernbedienung nur in einer Hand halten, sondern etwas Sicherheitshöhe haben.

Ich hoffe, ich kann Euch demnächst bessere Flugbilder zeigen.

Gruß
Frank
»seeyouintheair« hat folgendes Bild angehängt:
  • 200 2. Flug.JPG

seeyouintheair

RCLine User

Wohnort: Weserbergland

  • Nachricht senden

283

Dienstag, 23. Oktober 2018, 12:06

Hallo zusammen,
ich wollte es noch einmal wissen. Da ich gerne für mich neue Fertigungsverfahren ausprobiere und ich das Modell so schön finde, habe ich es in diesem Jahr noch einmal gebaut.
In der ersten Version beschichtete ich es mit einer Leim-Wasser-Puder-Masse. Das brachte einiges an Gewicht (774 g ohne Akku).
In der zweiten Version beschichtete ich es mit einer dünnen Lage Glas (25 g/m²). Das neue Modell wiegt nun 538 g ohne Akku.
Hier ist ein kleines Video von der neuen:
https://www.youtube.com/watch?v=JHor28b0eP4

Viele Grüße
Frank

Hilmar

RCLine User

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei Modell AVIATOR

  • Nachricht senden

284

Dienstag, 23. Oktober 2018, 13:26

Hi Frank,

womit hast du die Glasmatte getränkt?


Herzlichst
Hilmar.
Bauplanbibliothek online!
www.lange-flugzeit.de

seeyouintheair

RCLine User

Wohnort: Weserbergland

  • Nachricht senden

285

Montag, 29. Oktober 2018, 09:49

Hallo Hilmar,
die Glasmatte hab' ich mit Eze-Kote getränkt, das funktionierte recht gut und ist kein Problem für Depron.
Zum ersten Mal setzte ich das Material beim Bau einer MiG-21 ein. MiG-21 Impeller Parkjet aus Depron in Zusammenarbeit mit Causemann , ab #54.
Die Mike war dann mein zweites Modell, das ich so beschichtet habe und es wird auch sicherlich nicht das letzte gewesen sein.
Wahrscheinlich könnte die Glasfasermatte auch mit Parkettlack getränkt werden. Ich habe aber keine Erfahrungen damit, was Beständigkeit, Schleifbarkeit und Gewichtzunahme angeht.
Viele Grüße
Frank