Ströher

RCLine User

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

1 081

Mittwoch, 16. Mai 2018, 09:03

Was müsste der Akku im optimalfall dann haben ?

Viel größer (Abmessungen) darf er auf jeden Fall nicht sein...

... ich hatte mir damals einen 2200er Akku mit 45 C angeschafft. 45 C X 2,2 Ampere. Das sind fast 100 Ampere. Das war dann aber auch noch zu schwach für meinen Doggi.....
Der Akku war von "Robbe"; also ein richtig teures Ding.....
Wenn ich den Vögeln am Himmel nach sehe, werde ich immer ein bisschen neidisch. :D Gruß Dieter

mcxer

RCLine User

Wohnort: bei Köln

  • Nachricht senden

1 082

Mittwoch, 16. Mai 2018, 11:00

Ja, um ein Modell wie einen Dogfighter richtig schnell zu kriegen braucht man Leistung gegen unendlich .........

Mit 100 Ampere fliegen z.B. F5D Modelle (nach wenigen Sekunden) ca. 300 km/h - um das mit einem DF zu erreichen wäre sehr viel mehr Leistung erforderlich - die den Schäumling letztlich sicher überfordert.....

Beim Dogfighter fährt man sicherlich ganz gut, wenn die Motorisierung den Schäumling nicht zu sehr überfordert - ansonsten droht ein "kurzes Vergnügen"

mfg
Roland
Meine Funfighter sind an 4S auch schon grenzwertig belastet ! Wer noch schneller fliegen will nimmt besser ein anderes Flugzeug.
DX4/9/18, jede Menge umx Flieger // abzugeben: umx Habu, umx Carbon Cub, Habu2, mirco Stryker, Blade 120SR, Sport Cub SS //

schmonzel

RCLine User

  • »schmonzel« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Lüchow im Wendland

Beruf: Versicherungskaufmann

  • Nachricht senden

1 083

Mittwoch, 16. Mai 2018, 11:23

Also, meine alte Kombi war ein 1600 kV-Mot, ne LS von 8x6, ein Steller mit 80 A und ein 2600 er Akku 4 C mit 35 C.
Letzterer passte so gerade rein, war von Gens Ace.

Kombi zog ca.im Stand 75 A, im Flug etwas weniger. Steller und Akkus wurden schon recht warm, aber alles noch im grünen Bereich.
Der Akku hatte nie Probleme.
Leider gibt es diesen Doggi nicht mehr, ich fliege nun den normalen mit dem Standardsetup, zum Heizen habe ich die große "Rare Bear" mit 5 S :D :evil:

Andreas
Happy flying, Andreas :prost:
Hangar : Ca. 30 Schäumlinge aller Art von 40 - 5500 gr., sowie 1 Sebart Su 1,60 m mit 6 S und ne Piper J 3 mit 2,45 m und gut 7 kg - 8 S ! :D
Sender : DX 9 & DX 6 i ( letztere für Filius )

comicflyer

RCLine User

Wohnort: Hilgenroth

Beruf: Schriftsetzer & Deutschliebhaber

  • Nachricht senden

1 084

Mittwoch, 16. Mai 2018, 11:56

Wer noch schneller fliegen will nimmt besser ein anderes Flugzeug.

Hier fliegt ja niemand schnell.
Hier wird nur schnell Strom verbraucht. Ich lese immer nur "Ampere".
Hier gibt es offensichtlich weder Drehzahlen, noch Geschwindigkeiten.
Am Stromverbrauch kann ich irgendwie auch keine Geschwindigkeit erkennen.
Aber um Geschwindigkeit geht es ganz offensichtlich hier auch gar nicht.

:D

CU Eddy
Neue LuftVO! -> gravierte Alu-Namensschilder nur €2,50 -> modellplakette.de

Die meisten Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert, statt durch Kritik gerettet werden.

mcxer

RCLine User

Wohnort: bei Köln

  • Nachricht senden

1 085

Mittwoch, 16. Mai 2018, 12:21

Ja, die in meinen Augen etwas dubios Auswahl von Komponenten in Beitrag 1072 führt jetzt zu einer fragwürdigen "Hilfestellung" ( bzw. der Versuch der Hilfestellung.....)

Sinnvolle und erfolgreich erprobte Komponenten sind sicherlich die bessere Wahl für den DF.
( einfach mal was anderes - absolut nicht gut gewähltes - zu nehmen bringt hier eher weniger gute Resultate. )

Aber ich enthalte mich jetzt einfach - mein Funfighter ist schließlich kein Dogfighter.
( Wobei die Antriebs-Problematik seeeeehr ähnlich ist......)

mfg
Roland
DX4/9/18, jede Menge umx Flieger // abzugeben: umx Habu, umx Carbon Cub, Habu2, mirco Stryker, Blade 120SR, Sport Cub SS //

Ströher

RCLine User

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

1 086

Mittwoch, 16. Mai 2018, 17:21

Ich hatte einen 1400er Scorpion drin. Ca. 90Ampere mit der damaligen Luftschraube. Trotzdem! mehr als 150Km/h waren da nicht. Allerdings im Graden nicht gestochen! Und mit dem Originalantrieb? so ungefähr 130! Und das ist schon die "Tuningversion!"
Wenn ich den Vögeln am Himmel nach sehe, werde ich immer ein bisschen neidisch. :D Gruß Dieter

1 087

Mittwoch, 16. Mai 2018, 17:44

Also am besten Abbrechen und alles wieder raus.

Habe mir für dieses Setup viele Gedanken gemacht, viel gefragt mit vieeeelen verschiedenen Antworten.

Hätte noch einen 3s mit 3A und 65C. Das sollte ja dann gehen.

Oder eine anderer Latte.....solangsam verlässt mich wirklich der Spaß. So viele haben es vor mir hinbekommen....

mcxer

RCLine User

Wohnort: bei Köln

  • Nachricht senden

1 088

Mittwoch, 16. Mai 2018, 21:25

So viele haben was hinbekommen ???

Du sprichst in Rätseln.

Einen DF in die Luft zu kriegen ist ja mal einfach.

YT Videos gibt es zum DF auch ohne Ende - einige "brüsten" sich da mit Top Speed um 300 km/h - was ja schon mal recht fix ist - die verbauten Komponenten kann man da nachlesen.

Ob die Speed angaben jetzt wirklich ganz realistisch sind - sei mal dahin gestellt - aber im Video sieht das schon mal ganz beachtlich aus !


mfg
Roland
DX4/9/18, jede Menge umx Flieger // abzugeben: umx Habu, umx Carbon Cub, Habu2, mirco Stryker, Blade 120SR, Sport Cub SS //

Ströher

RCLine User

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

1 089

Donnerstag, 17. Mai 2018, 08:28

Hätte noch einen 3s mit 3A und 65C. Das sollte ja dann gehen.
Das dürfte dann reichen. Ansonsten, da waren die abenteuerlichsten Posts, hier. Auch dürfte es da aufgeplatzte Doggis gegeben haben und so weiter. Das Ding ist schnell. Aber viel mehr raus holen? Der wirklich nicht preiswerte Scorpion HK 3026 - 1400 KV hatte da viel "Wasser" gekocht und nicht so viel mehr gebracht. Die Physik lässt sich nur sehr schwer betrügen.....
Wenn ich den Vögeln am Himmel nach sehe, werde ich immer ein bisschen neidisch. :D Gruß Dieter

mcxer

RCLine User

Wohnort: bei Köln

  • Nachricht senden

1 090

Donnerstag, 17. Mai 2018, 10:54

Muss halt jeder selbst wissen was er im DF verbaut.

Auf der Seite von Reisenauer kann man zum Motor die Leistung, den Strom und den Pitch Speed in diversen Kombinationen nachlesen !
( klar kann man dann auch ganz bewusst die Version wählen, die die langsamste V-Max verspricht.....)

Aber dann könnte man auch gleich die MPX ( oder Torcster) Komponenten verbauen.....

mfg
Roland
DX4/9/18, jede Menge umx Flieger // abzugeben: umx Habu, umx Carbon Cub, Habu2, mirco Stryker, Blade 120SR, Sport Cub SS //

mcxer

RCLine User

Wohnort: bei Köln

  • Nachricht senden

1 091

Donnerstag, 17. Mai 2018, 12:58

Im Nachbar-Forum ( rc-network ) wird unter Biete grade ein gebrauchter Dogfighter angeboten - könnte ja für Liebhaber des Modells durchaus was sein.
( ich bin mit dem Verkäufer weder verwandt - noch verheiratet etc. .....)

mfg
Roland
Da steht auch eine Motor/Regler/ Latte/ Lipo Kombi dabei und eine vermutlich geschätzte mögliche V-Max.
DX4/9/18, jede Menge umx Flieger // abzugeben: umx Habu, umx Carbon Cub, Habu2, mirco Stryker, Blade 120SR, Sport Cub SS //

Ströher

RCLine User

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

1 092

Donnerstag, 17. Mai 2018, 22:39

Auf der Seite von Reisenauer kann man zum Motor die Leistung, den Strom und den Pitch Speed in diversen Kombinationen nachlesen !
Der Antrieb war von Reisenauer. Aber, wie schon geschrieben, die Physik lässt sich schwer betrügen!
Wenn ich den Vögeln am Himmel nach sehe, werde ich immer ein bisschen neidisch. :D Gruß Dieter

schmonzel

RCLine User

  • »schmonzel« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Lüchow im Wendland

Beruf: Versicherungskaufmann

  • Nachricht senden

1 093

Freitag, 18. Mai 2018, 10:12

@ Eddy : Ja, mit meiner erwähnten Kombi lag der DF mit steifem Rückenwind und steil runter bei um die 200 km/h, das haben auch
Hottie-Piloten anerkennend bestätigt. Im Geradeausflug sicher 170-180 km/h...und der Sound war auch ganz nett.
Das Ding auf weit über 200 km/ h zu bringen, erscheint nicht so leicht, das ganze Ding ist dafür so nicht ausgelegt.
Meiner ist dann in der Luft explodiert, nachdem sich die LS spontan auf 1 - Blatt geändert hatte.....bei Vollgas :evil: ;(

Andreas
Happy flying, Andreas :prost:
Hangar : Ca. 30 Schäumlinge aller Art von 40 - 5500 gr., sowie 1 Sebart Su 1,60 m mit 6 S und ne Piper J 3 mit 2,45 m und gut 7 kg - 8 S ! :D
Sender : DX 9 & DX 6 i ( letztere für Filius )

Ströher

RCLine User

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

1 094

Samstag, 19. Mai 2018, 07:43

Meiner ist dann in der Luft explodiert, nachdem sich die LS spontan auf 1 - Blatt geändert hatte.....bei Vollgas :evil: ;(
:D Jaaaaa, so sind sie, die Doggis..... :D
Wenn ich den Vögeln am Himmel nach sehe, werde ich immer ein bisschen neidisch. :D Gruß Dieter