Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Fliegende Kisten

RCLine User

  • »Fliegende Kisten« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Flerschem (im Rhein-Main-Gebiet!)

Beruf: Zauberkünstler, Täuschungsfachmann

  • Nachricht senden

1

Montag, 16. Juni 2014, 00:03

Parkzone Stryker F-27Q Aerobatic

Hy Leute!

Hab mir vor einiger Zeit zum Schnäppchenpreis nun endlich mal den von mir langbeobachteten Stryker F-27q zugelegt..! Eine hervorragende Investition muss ich sagen! :ok:

Seit dem Datencrash finde ich hier im Forum aber nichts mehr über den "großen" Stryker, -hab aber noch paar Fragen an euch:

-Kann mann den Stryker zum Speed-Modell machen? Hat den schon mal jemand mit 4s (und natürlich entsprechendem Regler) betrieben (an der orig.6x6) ?? Was sagt der Motor dazu??

-Bei mir will sich der Kollege bei Flat-Spins nicht so doll drehen wie ich's auf Video gesehen habe! Ich möchte es aber gerne wild!! Wie groß sind eure Seiten-Ruderausschläge in Grad?
Ich hab doch schon etwa 45 Grad erreicht..!? Reicht das nicht? Hab schon überlegt die Ruder zu vergrößern..! Oder ist es etwa meine unglückliche Knüppeltechnik ???

Gibt es eigentlich einen Unterschied zwischen "Flat-Spins" und dem "Boomerang Manöver"?? Das sind zwei Titel in unterschiedlichen Video's, wo nach meiner Auffassung das gleiche Kunststück einfach verschieden benannt wird..!
Wie seht ihr das?

herzliche Grüße
Markus :w

2

Montag, 16. Juni 2014, 05:27

Wow...endlich jemand der den Thread neu aufleben lässt :ok:
Deine Fragen wurden im alten Thread schon alle mal beantwortet bzw diskutiert....aber dummerweise ist der Thread gecrashed.

1. Motor kann 4S ab, Regler nicht...m.E. bringt es keinen signifikanten Vorteil auf 4S zu gehen.Der Stryker wird nicht viel schneller.
2.die Figur heißt Boomerang und wird bei brauchbarem CG und grossen Ausschlägen mit Knüppeltechnik positiv und negativ geflogen - nur so kreiselt er auch richtig schnell ;)
3.ja...Flat spin kann auch geflogen werden...gern auch mit Vollgas.
-
Meine Mods an dem Modell :
- Nase mit weissem Tape gegen Abwurf sichern
- Kabelköpfe mit Stahlpin versehen und einschrumpfen
- Graupner 6x6 speed Cam
- max mögliche Ausschläge und Expo drauf
- leichte 1800er Lipos!
.... so geht der Flieger seit unzähligen Flügen schon perfekt.
-
Einige fliegen noch grössere Props mit grösserem Esc...bringt besseren Durchzug aber weniger Speed....
War dein Stryker die 109,- Eur PnP version vom Staufi ? Wenn ja :ok:
Grüsse Andreas
Hangar mit Dx8:
Mamba 70cc

Firebird Stratos
Ventique 60E

QQ Extra 300
Höllein Voodoo 3S
UMX Mig

Fliegende Kisten

RCLine User

  • »Fliegende Kisten« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Flerschem (im Rhein-Main-Gebiet!)

Beruf: Zauberkünstler, Täuschungsfachmann

  • Nachricht senden

3

Montag, 16. Juni 2014, 15:58

Hy,
ja es war die 109,- Euro Offer vom Staufi !! Jetzt hat er gerade die Mini Mistral (-Segler 80 cm) im Angebot...!
Das juckt mich auch schon wieder verdammt in den Fingern schnell zu bestellen..!

Gabelköpfe mit Stahlstift kapier ich nicht..!??

Die 6x6 Cam ist schwer zu bekommen..!


Wenn du Lust und Zeit hast beschreib hier doch nochmal die beiden Manöver mit der korrekten Knüppelabfolge...
-das wäre supicool!

LG Markus

4

Montag, 16. Juni 2014, 16:58

Hi Markus

...ich schau zuhause mal nach den Bildern von einst und poste die hier.
Bzgl. Boomerang gibts auch ein paar Infos.... ;)
Youtube müsste aber auch ein paar Infos liefern....einfach mal mit Schlagworten "Stryker Boomerang" suchen.
Grüsse Andreas
Hangar mit Dx8:
Mamba 70cc

Firebird Stratos
Ventique 60E

QQ Extra 300
Höllein Voodoo 3S
UMX Mig

5

Montag, 16. Juni 2014, 20:47

-Kann mann den Stryker zum Speed-Modell machen?

Nein! Die Stryker ist ein Kunstflugmodell, die wird nicht schneller.
Mehr zu fordern wäre so, als ob du einem Fisch-Trawler einen Jet-Antrieb verpasst. Der wird dem Trawler nicht viel helfen.

6

Montag, 16. Juni 2014, 20:58

Hi Markus!

Wie schon geschrieben, macht es keinen Sinn die Stryker zum Speeder umbauen zu wollen! Erstens ist er nicht dafür gemacht und zweitens müsstest du extrem an Power da reinpumpen, ( Profil ist zu dick ) was in keiner Realation zum Kosten/Nutzenfaktor steht.
Ich selber fliege sie mit einer 7x6er APC Sport. Keine E-Schraube, da diese zu viel Strom zieht... Das bringt aber keinen Mehrspeed, sondern lediglich mehr Power beim Beschleunigen. Es muss aber der Regler auf einen 60A getauscht werden. Es gibt wohl auch einige die sie trotzdem mit dem 40er original fliegen, aber ich rate davon ab.
Beim originalen 40A Regler solltest du den Schalter blind legen, denn der führte früher öfter mal zu Ausfällen. Kann sein, daß dies geändert wurde, weiß ich nicht da ich meinen seit Anfang hatte...
Wenn du ihn als "Kunstflug-Sause-Spass" Flieger einsetzt, wirst du viel Freude damit haben! :D
Von tunen auf Speed rate ich jedenfalls ab!
Gruß Markus :w

7

Montag, 16. Juni 2014, 21:53

Hier ein paar Fotos aus dem Archiv.
Es geht bei der Gabelkopf Mod darum den dünnen und wabbeligen Kunststoffpin des Gabelkopf zu cutten und auszubohren-dann biegt man sich einen dünnen Draht (passend zum Durchmesser der Bohrungen Ruderhorn) und klebt/fixiert diesen anstelle des Kunststoffpin. Einschrumpfen -fertig !
Die getapte Nase anbei....verhindert das ewige Abspringen inkl. ausreissen und verformen des Passsitzes-die Idee von Horizon ist zwar gut-in der Theorie- praktisch schaut das aber anders aus und ramponiert dir binnen kurzer Zeit die Nase....
-
Zum Boomerang-negativ: senkrecht nach oben, Gas weg, Querlinks u. Seiterechts voll und gleichzeitig voll tiefe....halten...Stryker trudelt auf dem Rücken...jetzt Quer voll zur anderen Seite und Tiefe langsam auf neutral bewegen...voila, Drehzahl nimmt zu....ausleiten einfach alle Sticks neutral schnellen lassen und abfangen.
-
Achtung- sollte der Stryker zu viel Schwung habne geht er bei passendem Schwerpunkt gern mal in den positiv Bommerang und trudelt neutal....dieser Zustand ist leider sehr instabil und wird wie der negativ Boomerang eingeleitet....ABER- allein kommt er da nicht mehr raus- es bedarf Ruderausschläge in entgegengesetzter Richtung und Vollgas- meist dreht er bei geschickter Ausleitung noch eine halbe bis Dreiviertelumdrehung nach und ist dann wieder voll ansprechbar auf die Ruder !!!
Du wärst nicht der erste den das Modell beim positiv Boom reinrammt !!! -also aufpassen.
-
Markus- danke- den Schalter hatte ich schon wieder vergessen -raus damit.
»roosevelt-franklin« hat folgende Bilder angehängt:
  • Gabelkopfmodifikation.jpg
  • rainer_mod.jpg
  • photo-1736-c5548e93.jpg
  • DSC05591.JPG
Grüsse Andreas
Hangar mit Dx8:
Mamba 70cc

Firebird Stratos
Ventique 60E

QQ Extra 300
Höllein Voodoo 3S
UMX Mig

8

Montag, 16. Juni 2014, 22:01

Anbei zwei alte Videos von mir-einmal der große Stryker:
https://www.youtube.com/watch?v=-jIM16DW1-Q
_
und einmal der kleine Stryker:
https://www.youtube.com/watch?v=rJqvN2EmRBE
_
..wie immer-don't try this at home- nachmachen nur wer kann :D :w
Grüsse Andreas
Hangar mit Dx8:
Mamba 70cc

Firebird Stratos
Ventique 60E

QQ Extra 300
Höllein Voodoo 3S
UMX Mig

schmonzel

RCLine User

Wohnort: Lüchow im Wendland

Beruf: Versicherungskaufmann

  • Nachricht senden

9

Montag, 16. Juni 2014, 22:21

Mycrocam



Wer kann, der kann ( oder auch nicht :nuts: )



Viel Spaß :prost:
Happy flying, Andreas :prost:
Hangar : Ca. 30 Schäumlinge aller Art von 40 - 5500 gr., sowie 1 Sebart Su 1,60 m mit 6 S und ne Piper J 3 mit 2,45 m und gut 7 kg - 8 S ! :D
Sender : DX 9 & DX 6 i ( letztere für Filius )

Fliegende Kisten

RCLine User

  • »Fliegende Kisten« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Flerschem (im Rhein-Main-Gebiet!)

Beruf: Zauberkünstler, Täuschungsfachmann

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 17. Juni 2014, 08:33

Hey, Danke für eure Antworten und die Mühe die Ihr euch hier macht Leute!!

So schnell wie er sich auf dem "roosevelt-franklig" Video dreht, so hatte ich ihn auch schon, -aber seltsamerweise halt nicht immer..!
Hatte auch nie die QR -Knüppel dann zur anderen Seite "umgelegt". Ich versuche nochmal größere Ausschläge, und evtl. Ruder vergrößern.
Ja, ich möchte tatsächlich Karusell fahren..!

Evtl. hole ich mir auch mal nen Vektor-gesteuerten Delta. Komme jetzt nicht auf den Name von dem Ding dass es seit einiger Zeit relativ neu gibt, -doof!

LG Markus

Micha1301

RCLine Neu User

Wohnort: Nähe Siegen

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 17. Juni 2014, 08:59

Hi Markus,

also Luftschrauben, unter vielen anderen auch die CAM Speed 6x6 bekommst du zu hauf beim Höllein. Da bestelle ich auch immer.

Und die Vektor Deltas sind zum einen von E-Flite die Scimitar, da hatte ich auch schon dran überlegt, mir diese zuzulegen.

Und die neuere Version ist die Flyzone Hadron, allerdings habe ich die in Dortmund auf der Messe fliegen sehen, hat mich nicht wirklich überzeugt. Sie schien dort sehr windanfällig und langsam zu sein.

Gruß
Micha
- Blade mSR, mCPx, SR, T-Rex450, Funcopter (jetzt Forumcopter), Compass Atom 550

- MPX Xeno, Parkzone Stryker F-27Q, MPX Blizzard, Durafly DH110 Sea Vixen, LX MiG-29 Roter Stern, MPX Dogfighter, Parkzone Mustang P51D Gunfighter, HK Sonic64

- Spektrum DX8, DX9

12

Dienstag, 17. Juni 2014, 10:38

Probiere erst mal etwas....die Drehrate im Boom kann man schön regeln....macht Spaß.
Ein Vektor wird nicht schneller kreiseln.....CG sollte natürlich nicht nose down sein...verständlicherweise.
Grüsse Andreas
Hangar mit Dx8:
Mamba 70cc

Firebird Stratos
Ventique 60E

QQ Extra 300
Höllein Voodoo 3S
UMX Mig

schmonzel

RCLine User

Wohnort: Lüchow im Wendland

Beruf: Versicherungskaufmann

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 17. Juni 2014, 10:50

Hadron

http://www.der-schweighofer.at/artikel/1…yXbvIlGaejw_wcB
SO heisst das Ding mit dem Vektor :tongue:
Schneller wird der auf keinen Fall, nur sind das wieder andere Gimmicks.
Meine Negativ-Boomerangs sind sauschnell, habe auch die Maximalausschläge drin bei DIESER Übung.
Positiv kriege ich das nicht hin, dafür aber hin und wieder einen unkontrollierbaren Flachtrudeleffekt
( s. Videoende weiter oben, da hatte ich Dusel in letzter Sekunde !! ). :D
Andreas
Happy flying, Andreas :prost:
Hangar : Ca. 30 Schäumlinge aller Art von 40 - 5500 gr., sowie 1 Sebart Su 1,60 m mit 6 S und ne Piper J 3 mit 2,45 m und gut 7 kg - 8 S ! :D
Sender : DX 9 & DX 6 i ( letztere für Filius )

Fliegende Kisten

RCLine User

  • »Fliegende Kisten« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Flerschem (im Rhein-Main-Gebiet!)

Beruf: Zauberkünstler, Täuschungsfachmann

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 17. Juni 2014, 22:46

Ja den Hadron meinte ich..! Der dreht schon verdammt schnell und ist (mit 4s) auch so flott unterwegs wie unser Stryker..!
Der ScimitarZ ist sicher noch geiler, gefällt mir aber optisch nicht so wirklich und belastet dazu noch den Geldbeutel mehr..außerdem müsste bei dem das Fahrwerk weg, (Wildwiesenflieger) und ich weiss nicht ob der so einfach zur Rutschpartie und Handwurf bereit ist..!

Also im Simulator beim Freund hat mich ne Vektorsteuerung vom Effekt her umgehauen.. :o)

15

Dienstag, 17. Juni 2014, 23:12

....der Stryker ist einfach universeller...der Vektor wird schnell langweilig...hatte mal die Squall mit Vektor.
War mal ganz nett.....
Grüsse Andreas
Hangar mit Dx8:
Mamba 70cc

Firebird Stratos
Ventique 60E

QQ Extra 300
Höllein Voodoo 3S
UMX Mig

16

Mittwoch, 18. Juni 2014, 11:31

Das ist soweit schon richtig, daß die Hadron sich schneller dreht. Aber:
Der Motor muss ständig auf Vollgas mitlaufen und schneller dreht sie nur mit 4S! Das sieht man ganz gut auf den Videos die sich auf You Tube finden. Bei der Stryker geht das alles ohne Motor an...
Die Hadron ist sicherlich ein guter Flieger, aber ich würde ihn der Stryker nicht vorziehen. Muss natürlich jeder selber entscheiden, aber wenn ich bereits eine Stryker habe sehe ich keinen Grund mir eine Hadron zu kaufen. ;)
Gruß Markus :w

Fliegende Kisten

RCLine User

  • »Fliegende Kisten« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Flerschem (im Rhein-Main-Gebiet!)

Beruf: Zauberkünstler, Täuschungsfachmann

  • Nachricht senden

17

Samstag, 21. Juni 2014, 00:02

So, gestern fliegt der Stryky los und schaltet nach 90 sec. frech den Motor ab! Steuern ging noch, der Moto lief in der Luft auch noch mal kurz kreischend an und ne Elevator landung in meiner Nähe war schnell eingeleitet..
Am Boden zeigte sich dass der Motor statt anzulaufen einfach ganz fies "kreischte" als ob er blockiert würde oder das Timing also die Frequenz nicht stimmte.. Auf Mittlerem gas lief er nochmal an, stoppte dann aber auch wieder..!
Ich tippte also auf den Regler und erinnerte mich auch an frühere Äußerungen im Forum zum Stryky-Steller..!
Zuhause kramte ich nen bereitliegenden Turnigy 45A aus der Kiste... Beim ersten kurzen Test mit (hauchdünnen) Prüfkabeln lief er wieder normal..!
Also, mal schauen wenn die goldi's umgelötet sind, ob dann alles wieder funkt..!?

Finde das schon wirklich scheiße dass da so ein armseliger minderwertiger Steller verbaut wird..!!
Aber was solls, -an die seltsame Verzögerung beim Gas hatte ich mich ohnehin nie richtig gewöhnt..!
Die Pulsierende Abregelung beim Spannungsalarm fand ich hingegen richtig gut! War der erste Reglo bei dem ich das so kennenlernen durfte und fand das nicht schlecht!

18

Sonntag, 22. Juni 2014, 20:49

Das der Regler bei normaler Beanspruchung aussteigt höre ich das erste Mal- der ESC hat bei mir und anderen Usern schon viele, viele Flüge einwandfrei gearbeitet- möglich das du einfach nur Pech hattest ?(!)
Bis zum Pulsen des Motor würde ich nicht immer fliegen (Timer hilft), denn sonst schädigst du den Lipo enorm.
Grüsse Andreas
Hangar mit Dx8:
Mamba 70cc

Firebird Stratos
Ventique 60E

QQ Extra 300
Höllein Voodoo 3S
UMX Mig

Aussie64

RCLine User

Wohnort: Nähe Frankfurt

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 22. Juni 2014, 21:01

So, heute gabs mal den direkten Prop-Vergleich. Ich bin die ganze Zeit mit APC 7x5 nicht-elektro-Prop geflogen, aber nach einer Landung auf extrem trockenem, harten Boden hat es eine Propellerspitze gekostet. Aus Ermangelung eines neuen 7x5 kam ein Graupner CamSpeed 6x6 zum Einsatz. Ein Unterschied wie Tag und Nacht, da fehlt jede Menge Leistung. Mit dem 7x5 gehts fast unendlich senkrecht, mit dem 6x6 nicht. Die Geschwindigkeit nimmt sich nicht viel, und Flugzeit messe ich nicht. Die Telemetrie sagt, wann es Zeit wird zu landen... Also wird sich jetzt mal ein kleiner Vorrat an APCs angelegt, denn das Gras wächst im Moment so gut wie gar nicht, alles trocken und braun. Da kann es öfters mal nen Prop kosten...

20

Sonntag, 22. Juni 2014, 21:13

Hmmm, die 6x6 speed Cam ist bei mir immer schon drauf und der Stryker geht endlos-senkrecht !
Ich würde die Ursache an den Lipos vermuten-vermutlich 2200er oder größer drin ?- mit einem 1800er nano-tech geht er endlos senkrecht-auch mit 6x6 und hat auch in der Geraden den nötigen Speed mit Durchzug.
Ein "nicht elektro Prop" hat ansich an Effizienz nicht den Wert, den ein Elektro Prop bringt....zudem, die 6x6 ist eine gute Alternative zur Originalflitsche (Prop) ohne den Regler tauschen zu müssen.
Hast du mal gemessen was der Motor an deinen Props zieht ? Gem. den Infos der User soll damit der Regler überlastet sein.
7x5 bzw 7x6 APC bringt zwar mächtig Druck-macht aber den Stryker auch langsamer in der Endgeschwindigkeit- man muss sich entscheiden was man möchte ;)
Mir persönlich gefällt die 6x6 auch nach unzähligen Flügen noch super.
Grüsse Andreas
Hangar mit Dx8:
Mamba 70cc

Firebird Stratos
Ventique 60E

QQ Extra 300
Höllein Voodoo 3S
UMX Mig