Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

FloBau

RCLine User

  • »FloBau« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Weinheim

  • Nachricht senden

221

Samstag, 7. März 2015, 11:56

Ich hatte gestern den Erstflug mit der Laser 48".

Der Schwerpunkt passte auf Anhieb und damit ist die Laser das einzige Modell, welches auch mit meinen 4s 2200er im Rückenflug 100% neutral fliegt.

Im Gegensatz zu der Extra ist die Höhenruderwirkung um einiges größer.

Was mir besonders gefällt, ist die Fahrwerksbefestigung, welche einiges aushält und im Vergleich mit den älteren Modellen (Extra, MXS) definitiv verstärkt wurde.

thorben97

RCLine User

Wohnort: Hamburg

Beruf: Auf dem Weg zum Fluggerätmechaniker Instandhaltungstechnik

  • Nachricht senden

222

Montag, 9. März 2015, 12:44

Moin :w
Was meinst du eigentlich mit "das Höhenruder passte nicht"?

War der Spalt im Rumpf zu eng?
Jo bisschen zu eng und schief.

Das nenn ich mal kulant von Hacker, er konnte die MXS behalten und hat dafür die Extra ( die er eigentlich wollte ) extrem günstig bekommen.

Bin die MXS gestern geflogen, geht richtig gut die kleine :nuts: Die Höhenruderwirkung ist echt heftig, hätte ich nicht erwartet. Ist aber mit bisschen Expo noch gut fliegbar. Die Extremeflight Kisten sind echt kein Vergleich zu PA. Viel agiler und genauer. Mist jetzt will ich die unbedingt haben :dumm:
Mein Hangar: Petr Zak Yak 54 :evil: , Sebart Wind 110, Wind S und Angel S, PA Katana MD, Zaunkönig, Arrow v6, Kobras in allen Variationen :D und eine Sebart Su 29 140e ( 6s Elektro, love it :heart: )

Helis: Logo 600 SX, Warp 360, T-Rex 250 SE

Solange die Teile im Umkreis von 5m verstreut sind, zählt es als Landung :D

Ich habe visuellen Tinitus. Ich sehe dauernd nur Pfeifen!

MfG
Thorben

223

Montag, 9. März 2015, 13:04

Das ist doch klasse :ok: ....bin gespannt was du nun kaufst ;)
Bezgl. Flugtage/Meetings müssen wir uns noch abstimmen...einige Termine habe ich schon im Kopf.
Grüsse Andreas
Hangar mit Dx8:
Mamba 70cc

Firebird Stratos
Ventique 60E

QQ Extra 300
Höllein Voodoo 3S
UMX Mig

thorben97

RCLine User

Wohnort: Hamburg

Beruf: Auf dem Weg zum Fluggerätmechaniker Instandhaltungstechnik

  • Nachricht senden

224

Montag, 9. März 2015, 14:20

Also Anklam und Tarp stehen bei mir schon fest. Bin aber für weitere offen :D
Mein Hangar: Petr Zak Yak 54 :evil: , Sebart Wind 110, Wind S und Angel S, PA Katana MD, Zaunkönig, Arrow v6, Kobras in allen Variationen :D und eine Sebart Su 29 140e ( 6s Elektro, love it :heart: )

Helis: Logo 600 SX, Warp 360, T-Rex 250 SE

Solange die Teile im Umkreis von 5m verstreut sind, zählt es als Landung :D

Ich habe visuellen Tinitus. Ich sehe dauernd nur Pfeifen!

MfG
Thorben

FloBau

RCLine User

  • »FloBau« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Weinheim

  • Nachricht senden

225

Mittwoch, 11. März 2015, 10:16

Hier ein paar Fotos von der Laser.

Auf den ersten Fotos erkennt man die unschönen Verformungen der Folie nicht, welche durch die etwas größeren Hitec HS 5070 MH verursacht werden.

In der Luft wird dies zwar niemandem auffallen, aber es ist optisch nicht perfekt.

Die Folie sollte die Spannungen aushalten. Ich gehe nicht davon aus, dass durch Vibrationen oder härtere Manöver, die Folie einreissen wird.
»FloBau« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20150310_201356.jpg
  • 20150310_201419.jpg
  • 11050907_10152558735326920_898935429_n.jpg
  • 11056849_10152558735521920_373550324_n.jpg

FloBau

RCLine User

  • »FloBau« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Weinheim

  • Nachricht senden

226

Freitag, 13. März 2015, 21:25

Ich habe mich heute nochmal an die Laser gewagt.

Allerdings hatten wir heute ca. 3 BFT.
Für so einen leichten Flieger war das sogar mit Gyro zu viel.

Hoffentlich kann ich bald den Erstflug mit der MXS machen.

FloBau

RCLine User

  • »FloBau« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Weinheim

  • Nachricht senden

227

Freitag, 20. März 2015, 18:12

Heute hatte ich nochmal die Chance 2 Akkus leer zu fliegen mit der Laser.

Also die Laser ist auf jeden Fall das beste 48" Modell, was ich bis jetzt geflogen bin.

Auch bautechnisch haben die neueren Modellen mit leicht geänderter Bauweise, also Yak und Laser, die Nase vorn. Die Fahrwerksbefestigung wurde deutlich verstärkt, was dazu geführt hat, dass ich erstmal den Bestand an Fahrwerken von Lindinger leerkaufen musste. :dumm:

Ich bin aktuell dabei bei meinen Modellen alle Ruderspalten mit Oracover zu versiegeln, um damit mehr Ruderwirkung zu erzeugen und ebenfalls die Vliesscharniere zu entlasten.

Ich bin schon gespannt, wie die Yak und die Extra durch diese Maßnahme fliegen werden.

Allerdings ist die Laser im Harrier extrem stabil, hat eine sehr gute Rollrate und sehr gute Hovereigenschaften.

Für dieses Jahr habe ich mir vorgenommen endlich mal Pop-Tops zu lernen. Ich habe mir zwar schon etliche Lernvideos angeschaut, aber verstehe es immernoch nicht. Kann mir die Steuereingaben jemand erklären?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »FloBau« (20. März 2015, 19:31)


FloBau

RCLine User

  • »FloBau« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Weinheim

  • Nachricht senden

228

Donnerstag, 26. März 2015, 17:51

Wie sieht es jetzt eigentlich dieses Jahr mit dem Extreme Flight Treffen aus?

Jan Herzog

RCLine User

Wohnort: Reinheim

Beruf: Dipl.Grafiker

  • Nachricht senden

229

Freitag, 27. März 2015, 19:37

Bei Mir spricht ende April nix dagegen , bin mal auf die Lazer und MX2 gespannt :ok:
:D Beste Grüße : Jan ! :D

Meine HP : Janoschs Hangar :ok:
Club Page : Peters Flying Club :ok:
Bau und Reperaturservice : Flugakademie Reinheim :ok:


FloBau

RCLine User

  • »FloBau« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Weinheim

  • Nachricht senden

230

Freitag, 27. März 2015, 19:48

Bei der MXS muss ich noch schauen, ob ich mit meinem Setup auf den gewünschten Schwerpunkt komme.

Aber werde ich auf jeden Fall mitnehmen.

Wie sieht es bei dir aus, bananenbieger?

231

Freitag, 27. März 2015, 21:35

gute frage, nächste frage!!
theoretisch schon, aber bin leider von extremeflight leicht abgekommen!!
habe nur die kleine mxs, sonnst eben in holz die dormin trix, goldwing corvux racer oder bruckmann yak.
und wetter muss passen, weil soll sich schon lohnen die anfahrt, also grillen und so muss drin sein!!

Jan Herzog

RCLine User

Wohnort: Reinheim

Beruf: Dipl.Grafiker

  • Nachricht senden

232

Samstag, 28. März 2015, 22:02

Arrrrgg du Ketzer :D :D :D :D :D :D :D :D

Nee du das ist kein Problem den Corvus Racer würde ich auch gerne shen , leider hat HK den aus dem Programm genommen :no:
Ich nehme die mit 12S total überpowerte Turning Trix mit 5,5 Kg und 12Kg Schub mit :dumm:
Ein Grill haben wir hinter der Hütte , ich würde mich schonmal verplichten Holz und Holzkohle mit zu nehmen .
:D Beste Grüße : Jan ! :D

Meine HP : Janoschs Hangar :ok:
Club Page : Peters Flying Club :ok:
Bau und Reperaturservice : Flugakademie Reinheim :ok:


FloBau

RCLine User

  • »FloBau« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Weinheim

  • Nachricht senden

233

Freitag, 1. Mai 2015, 16:39

Falls jemand an einer EF Yak 48" interessiert ist, hätte ich eine abzugeben bzw. auch gerne im Tausch gegen eine MXS.

234

Freitag, 1. Mai 2015, 17:28

sag mal ausstattung und preis!!

FloBau

RCLine User

  • »FloBau« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Weinheim

  • Nachricht senden

235

Freitag, 1. Mai 2015, 21:34

Das ist die Frage, da ich die Yak dann leer verkaufen würde, wenn es zu keinem Tausch kommt.

236

Montag, 29. Juni 2015, 09:44

Hallo zusammen,

ich bin aktuell auch auf der Suche nach einer neuen EF Maschine. Hatte zwei Jahre Pause, bin in der Zeit nur 3D Heli geflogen und möchte nun wieder vermehrt Flächenkunstflug machen (da komme ich eigentlich her). Bin auch schon EF Maschinen geflogen (48" MXS und 60" Edge), gerade die Edge war aber nicht meine und ich habe es nicht mehr so präsent, wie das Flugfeeling war.

Was würdet ihr empfehlen? Auf jeden Fall ne 60er wenn es die Finanzen erlauben? Wenn ja welche? Die Laser hat ja überragende Reviews...

Vom Spektrum her möchte ich schon einen Allrounder, also Slow 3D aber auch bissel klassisch.

Freue mich auf eure Input.

Gruss
Dennis

237

Montag, 29. Juni 2015, 11:02

so waren gestern wieder fliegen!!
wenn du wieder so ein modell willst werfe ich als fremdgänger mal einfach die goldwing in den raum, die corvus!!
kollege hat die mxs 64" ind ich die corvus!!
optisch macht die corvus mehr her und ist auch etwas grösser!!
vom fliegerischen würde ich sagen identisch, beide können schnell geflogen werden und sehr langsam, trotz schweren lipos und gnadenloser übermotorisierung sind bei beiden modellen kein strömungsabriss möglich, sie wird nur etwas schwammig und geht in den sackflug über ohne abkippen zu wollen!!! ok mit gewalt wird sie dann abkippen aber wir landen beide maschinen in schrittgeschwindigkeit!!
ich finde halt den preis interesannt da die corvus mit 1550 spw für 220 euro mit flächentaschen extrem günstig ist!! die flächentaschen sind 5 welten besser als die von extremeflight, das einzigste was mir jetzt an der corvus nicht gefällt sind die aufkleber, die muss man selber aufbringen und leider auch ausschneiden, an den radschuhen mal gemacht und sie kleben leider nicht so toll. mit sec kleber nach geholfen und gut.
und wenn die corvus das erste mal bei dem wetter in die hitze darf sollte man sie mit dem heissluftföhn mal abblasen da an manchen stellen die folie falten wirft, aber die sind dann schnell verschwunden!!!


ich werf mal eine frage in den raum, kennt hier jemand die pitts bulldog von goldwing, die würde mir gefallen da ich noch keinen doppeldecker habe!!


lg

-=RAGE=-

RCLine User

Wohnort: Osterhofen

  • Nachricht senden

238

Montag, 6. Juli 2015, 11:14

Hallo,
derzeit bin ich am Überlegen, ob ich mir der Einfachheit halber eine Cabon Z Yak zulege, oder ein Holzmodell in der 48" Klasse. Da man eigentlich kaum um die Extreme Flight Modelle herum kommt meine Frage:
Was ist DAS "drop in" setup für so ein Modell?
Vorhanden sind 60 Ampere Regler und ein passender 4s Lipo.
Gibt es eine Standardempfehlung für Motor (ausser der Hacker) und Servos?
Gruß
RAGE aka Bert

FloBau

RCLine User

  • »FloBau« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Weinheim

  • Nachricht senden

239

Montag, 6. Juli 2015, 11:54

Also ich habe in meinen 3 Modellen den Hackermotor an 4S eingebaut. Sonst würde natürlich auch noch der empfohlene Airbossmotor optimal passen. Den gibt es bei aerobertics in Belgien.

Für Servos würde ich die Hitec HS 5070 MH an 7,4V nutzen.

240

Montag, 6. Juli 2015, 12:23

kann man hacker einbauen aber muss man nicht!!

zb torcster von natterer, etc.... auch ein guter hk motor geht.
wie bei den servos, bei uns fliegt einer seine msx mit den billigen tower pro m90s, giebt es in ebay, 5 stk um die 20 euro! anfänglich waren wir skeptisch, aber fliegt jetzt schon die saison mit billig set up und klappt ohne einen ausfall!!
bau ein was du denkst und was der geldbeutel her giebt!