Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

tommy53

RCLine Neu User

  • »tommy53« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Dipl.-Ing. für Elektrotechnik

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 2. Juni 2015, 14:34

der Adler ist gelandet...

Ein Hallo an die Gemeinde,

nach über ein Jahr Bauzeit ist nun der "flying eagle" endlich fertig. Es
ist die Weiterentwicklung von dem bird des Amerikaners Sean Kinkade,
der 2013 tragisch ums Leben kam. Der Vogel ist über 3 Kanäle (Höhe,
Seite, Gas) kinderleicht zu steuern, ist eigenstabil d.h. bei
Motorausfall gleitet er zu Boden. Die Stabilität des Vogels wurde
erheblich verbessert, sodaß er auch harte Crashs schadlos übersteht. Die
Flugzeit beträgt 19 bis 26 Minuten je nach verwendetem Akku. Der Vogel
hat eine Spannweite von 1,35 m bei einem Gewicht (ohne Akku) von 0,480
Kg. Besonderen Spaß macht es, mit Störchen oder großen Greifvögeln
gemeinsam zu fliegen. Hier sind zwei Fotos und ein kleines Filmchen:
https://youtu.be/srjD2FBz034 (Bei "Einstellungen" auf HD stellen!)

Viele Grüße Thomas

Frankymaxde

RCLine User

Wohnort: - Rathenow/ Brandenburg

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 2. Juni 2015, 14:44

Hallo Thomas , da ist dir ein schöner "Flattermann" gelungen . Gibt es ew. davon mal einen Bauplan zum nachbauen ? Gruss Frank

eraf

RCLine User

Wohnort: D-59755 Arnsberg... ich brauche meeeehr Pitsch....dremmel dremmel...

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 2. Juni 2015, 15:23

Hallo Thomas,

endlich mal wieder ein Beitrag, mit was neuen Selbstgebauten.
Der Vogel ist dir super gelungen.
Wenn du jetzt noch einen 4. Kanal nachrüstest, und darüber einen Vogelkot-Abwurf betätigst,
dann kannst du mit dem Vogel überall und zur jeder Zeit damit fliegen.
Weiter so.

Gruß,
Erich

tommy53

RCLine Neu User

  • »tommy53« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Dipl.-Ing. für Elektrotechnik

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 2. Juni 2015, 15:36

Danke für die Blumen... Einen Bauplan habe ich nicht, würde auch nicht viel helfen, da ich für einige Teile mir ein Werkzeug machen musste.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »tommy53« (2. Juni 2015, 18:27)


5

Mittwoch, 3. Juni 2015, 13:21

Wunderschön! Was wäre mit einer Kleinserie?
Ein Herz für Drohnen! Gruß Rainer

tommy53

RCLine Neu User

  • »tommy53« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Dipl.-Ing. für Elektrotechnik

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 3. Juni 2015, 16:21

Eine Kleinserie ist in Arbeit, da ich aber alles aus dem Vollen schnitzen muß (habe keine CNC-Fräse), wird das Teil nicht billig. Außerdem sind die Flügel genäht und nicht geklebt, also alles handmade.
Gruß Thomas

7

Mittwoch, 3. Juni 2015, 16:56

Auch ich muss meine Begeisterung hier kundtun. Sieht klasse aus und scheint noch besser zu fliegen.

Wirklich größten Respekt für die Arbeit und Leistung! Gefällt mir unglaublich gut!

Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 3. Juni 2015, 17:50

Genialer Vogel,
so ein Vögelchen hätte ich auch gerne.
Ich melde schon mal Interesse an.
viele Grüsse

Bernd

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

Die Anrede "Jungs" gilt im Rahmen der Vereinfachung für Personen beiderlei Geschlechts. :D

dont feed a Troll :evil:

tommy53

RCLine Neu User

  • »tommy53« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Dipl.-Ing. für Elektrotechnik

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 4. Juni 2015, 11:32

Weil es Euch so gut gefallen hat, hier noch ein kleines Video aus ganz anderer Perspektive... An dieser Stelle nochmals Danke an Jupp Henneböhl (Copterpilot) und
Heinz Mösinger (Filmschnitt). Hier gehts zum Video: http://youtu.be/YTHs3k2dWOg (unbedingt auf HD stellen) Gruß Thomas

BOcnc

RCLine Team

Wohnort: 26349 Jade

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 4. Juni 2015, 11:38

Wo ist hier der "Danke" Button?

Da kommt sofort das "Haben will" auf.

Dafür würde ich sogar CFK fräsen was ich sonst nicht mache.

Gruß
Werner
Ich habe nicht genug Geld um billig einzukaufen.

tommy53

RCLine Neu User

  • »tommy53« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Dipl.-Ing. für Elektrotechnik

  • Nachricht senden

11

Freitag, 5. Juni 2015, 11:32

Danke Werner für Dein Angebot, aber Du bist ein bisserl weit weg. Der body und einige Teile sind aus schwarzem G11 nicht aus CFK. Mein Ur-Modell lebt nach ca. 300 Flügen und den anfänglich schweren Stecklandungen immer noch. Nur 3 Lipos haben sich mittlerweise verabschiedet. :) Gruß Thomas

BOcnc

RCLine Team

Wohnort: 26349 Jade

  • Nachricht senden

12

Freitag, 5. Juni 2015, 11:42

Hallo Thomas,

GFK ist kein Problem und es gibt auch noch DHL.
Aber ich verstehe wenn du die Zeichnungen nicht hergeben willst.

Gruß
Werner
Ich habe nicht genug Geld um billig einzukaufen.

tommy53

RCLine Neu User

  • »tommy53« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Dipl.-Ing. für Elektrotechnik

  • Nachricht senden

13

Samstag, 6. Juni 2015, 15:59

Nix mit Zeichnungen, ich habe mir von den G11-Teilen je ein Muster gemacht, die ich dann mit einer Reißnadel auf die G11-Platte übertrage. Danach wird das Teil ausgesägt und mit Diamantfeilen exakt in Form gebracht. Wer einmal als Stift ähm Azubi 3 Wochen einen Würfel feilen "durfte", verlernt das nicht mehr... Gruß Thomas

Sky-Walker

RCLine User

Wohnort: D-72800 Bei Reutlingen

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 7. Juni 2015, 06:27

Mit dem Feilen stimme ich Dir zu !!! :w
.Flieger, grüß mir die Sonne,
Grüß mir die Sterne-
Und grüß mir den Mond...............

vom Walter !

BOcnc

RCLine Team

Wohnort: 26349 Jade

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 7. Juni 2015, 16:59

Hi Thomas,

wenn du eine kleine Serie machen möchtest einfach auf einem Blatt Drumherum zeichnen. Dann versuche ich die Teile zu machen. Natürlich kostenlos.

Gruß
Werner
Ich habe nicht genug Geld um billig einzukaufen.

tommy53

RCLine Neu User

  • »tommy53« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Dipl.-Ing. für Elektrotechnik

  • Nachricht senden

16

Montag, 8. Juni 2015, 16:43

Hi Werner, Du hast eine Mail von mir. Im Übrigen der Adler hat Eier gelegt, sie müssen jetzt nur noch ausgebrütet werden...

BOcnc

RCLine Team

Wohnort: 26349 Jade

  • Nachricht senden

17

Montag, 8. Juni 2015, 17:10

Oh, ich lebe auf einem Bauernhof. Da hätte ich Platz für viele Nester.
Ich habe nicht genug Geld um billig einzukaufen.

tommy53

RCLine Neu User

  • »tommy53« ist der Autor dieses Themas

Beruf: Dipl.-Ing. für Elektrotechnik

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 10. Juni 2015, 14:31

Hier mal ein paar Bilder im Flug des Vögelchens:



Gruß Thomas

Friedhelm Hess

RCLine User

Wohnort: Hagen /NRW

Beruf: Rentner (früher Postler)

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 18. Juni 2015, 07:33

Sehr beeindruckend - den Traum vom fliegenden Vogel fantastisch umgesetzt!
vielen Dank für den Bericht!

mfg
Friedhelm

schmonzel

RCLine User

Wohnort: Lüchow im Wendland

Beruf: Versicherungskaufmann

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 18. Juni 2015, 09:03

Sensationell, astrein :ok:
Happy flying, Andreas :prost:
Hangar : Ca. 30 Schäumlinge aller Art von 40 - 5500 gr., sowie 1 Sebart Su 1,60 m mit 6 S und ne Piper J 3 mit 2,45 m und gut 7 kg - 8 S ! :D
Sender : DX 9 & DX 6 i ( letztere für Filius )

Ähnliche Themen