Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 5. Dezember 2015, 12:55

Hallo Leute !!
Zur Kenntnisnahme!!!! MPX hat eine Funcub XL raus gebracht. 1,70 m Spannweite, 1,20 m lang. 2800 g Abfluggewicht. Wird mit zwei mal 3S gespeist. Kostet nackig um 180 € , fertig aufgebaut 390 €. 7 bis 10 Kanäle.
Gruß Dieter :w
Mit zunehmendem Alter werden wir alle auch ein wenig klüger. :) Oh Gott! Wie alt muss ich denn dann noch werden? 8( Gruß Dieter

IngoH

RCLine Team

Wohnort: Mittelfranken

Beruf: Industriemechaniker

  • Nachricht senden

2

Samstag, 5. Dezember 2015, 13:11

Ich warte jetzt gerade noch bis es die Funcub XXL mit 2 Meter oder mehr Spannweite gibt. :D :O

3

Samstag, 5. Dezember 2015, 14:15

Jo find auch. Die XL hätte ruhig was mehr haben können. Ich glaub da kommt noch was in 2m. Aber was soll da dann an Akkus rein wenns jetzt schon 6s sind?. Find 4s hätten da auch gut gereicht. Magister mit etwas weniger Gewicht flieg ich sogar mit 3s. Auch sonst spricht mich die XL irgendwie nicht an.

4

Samstag, 5. Dezember 2015, 14:46

Mich leider auch nicht. 2m wäre noch was gewesen. Aber da hole ich mir lieber was aus Holz in der Preisklasse.

5

Sonntag, 6. Dezember 2015, 10:04

Magister mit etwas weniger
Du hast auch noch eine Magister??? :D :ok:
Mich leider auch nicht. 2m wäre noch was gewesen. Aber da hole ich mir lieber was aus Holz in der Preisklasse.
Tja, was soll ich da zu schreiben??? Mir wäre da auch ein etwas größeres Modell lieber gewesen. Aber irgendwie zucken die davor zurück. Etwas aus Holz?? Ich überlege mir von Pichler die Porter zuzulegen. Die hätte so 215 cm Spannweite......
Mit zunehmendem Alter werden wir alle auch ein wenig klüger. :) Oh Gott! Wie alt muss ich denn dann noch werden? 8( Gruß Dieter

schmonzel

RCLine User

Wohnort: Lüchow im Wendland

Beruf: Versicherungskaufmann

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 8. Dezember 2015, 17:12

Dieter, die Carbon Z Cub hat 2,15 m, Klappen....und ist für um die 350 ohne Kreisel zu bekommen. Fliegt genial.
Ich finde die FC Xl mit 1,70 m überflüssig......würde sie mir für den halben Preis aber evtl. kaufen..... :evil: :D
Happy flying, Andreas :prost:
Hangar : Ca. 30 Schäumlinge aller Art von 40 - 5500 gr., sowie 1 Sebart Su 1,60 m mit 6 S und ne Piper J 3 mit 2,45 m und gut 7 kg - 8 S ! :D
Sender : DX 9 & DX 6 i ( letztere für Filius )

7

Dienstag, 8. Dezember 2015, 20:02

Naja ich denk die soll halt den Mentor ersetzen. Da würds von der Größe ja schon passen. Und die Modellklasse is ja auch öfter zu finden. Is denk für die gut denen die normale FC etwas zu klein is.

8

Mittwoch, 9. Dezember 2015, 09:13

Dieter, die Carbon Z Cub hat 2,15 m, Klappen..
Du Andreas, wo finde ich die?
Naja ich denk die soll halt den Mentor ersetzen. Da würds von der Größe ja schon passen.
Ich gehe da auch von aus. Die vorgesehene Motorisierung scheint sehr kräftig zu sein. Ich habe leider noch keine Daten von dem Motor; gehe also nur von dem vorgesehenen Regler von 60 Ampere aus. Bei 22 Volt und geschätzten über 50 Ampere Stromaufnahme könnte er über 1000Watt vielleicht sogar bei 1100 - 1200 Watt liegen. Das letztere ist aber eine sehr vage Vermutung.
Damit wäre aber, was schleppen an geht, schon einiges möglich. Mal sehen. was MPX da raus gibt......
Mit zunehmendem Alter werden wir alle auch ein wenig klüger. :) Oh Gott! Wie alt muss ich denn dann noch werden? 8( Gruß Dieter

maddyn

RCLine User

Wohnort: Schwarzenbruck

Beruf: Gärtner bei der Markgemeinde

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 10. Dezember 2015, 19:45

HI

helft mir mal, ich bin grad blind
finde den tread zur Funcup xl nicht mehr
Gruß Martin
Runter is leichter wie rauf

schmonzel

RCLine User

Wohnort: Lüchow im Wendland

Beruf: Versicherungskaufmann

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 10. Dezember 2015, 20:37



Hier Dieter :evil:
Happy flying, Andreas :prost:
Hangar : Ca. 30 Schäumlinge aller Art von 40 - 5500 gr., sowie 1 Sebart Su 1,60 m mit 6 S und ne Piper J 3 mit 2,45 m und gut 7 kg - 8 S ! :D
Sender : DX 9 & DX 6 i ( letztere für Filius )

11

Donnerstag, 10. Dezember 2015, 21:58

Habt ihr auch die Mail von MPX gesehn? Verkaufstopp für die XL wegen Servoverlängerungskabeln. Gibt da wohl nen Wackelkontakt. Sollen auch nicht mehr geflogen werden.

gunnar2

RCLine User

Wohnort: Leipzig

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 10. Dezember 2015, 23:45

Hier die Mail von MPX die René ansprach:





































































*unverbindliche Preisempfehlung in € inkl. MwSt.





Sie finden uns auch bei:



























MULTIPLEX Modellsport GmbH & Co.KG
Westliche Gewerbestr. 1
75015 Bretten-Gölshausen


Geschäftsführer:
Chun Sue Park, Dieter Wörner


Telefon: +49 (0) 7252 580 93 0


Fax: +49 (0) 7252 580 93 99


phG: Multiplex Modellsport Verwaltungs GmbH
Bretten (AG Mannheim HRB 505430)
AG Mannheim HRA 503805


UST-ID DE225469090
Steuer-Nr.: 30042/14456
WEEE DE89838279


www.multiplex-rc.de
viele Grüße
Gunnar





Erwarte immer das Schlimmste, aber hoffe das Beste

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »gunnar2« (11. Dezember 2015, 22:45)


13

Freitag, 11. Dezember 2015, 07:25

Wenn man das Geschäftsmodell von Hobbyking kopiert, wird man auch die Qualitätsprobleme von in Fernost zuammengedengelten RR-Modellen haben.
Als Kunde hilft da nur eins: nur den Bausatz kaufen und selber die Elektronik einbauen.
Ein Herz für Drohnen! Gruß Rainer

14

Freitag, 11. Dezember 2015, 09:25

Hier Dieter
Neee Andreas, das bin ich NOCH nicht. Aber vielleicht bald. Er steht schon auf dem Montagebock! Das Schreiben von MPX habe ich auch gelesen. Mal sehen, was da raus kommt. Servomässig lief er aber bisher ziemlich gut. Ansonsten scheint er halbwegs robust aufgebaut zu sein. An den Verklebungen sind zum Teil sogar kleine Klebewulste zu sehen. Sie scheinen also nicht mit Kleber gespart zu haben. Zwei Graphitholme!! (oder so was ähniches) Servo für Seite/ Höhe sind hinten im Rumpf verbaut. Leider wurden die Servos mit Sec eingeklebt. Wenn da was dran kommt, gibt es Montageschäden. Kabel für Beleuchtung sind vorverlegt. Nurt noch anzapfen und verlöten und Steckverbindungen. Die Walzen, die wie Räder aus sehen, sind schon recht wuchtig. Also, abwarten.
Mit zunehmendem Alter werden wir alle auch ein wenig klüger. :) Oh Gott! Wie alt muss ich denn dann noch werden? 8( Gruß Dieter

15

Samstag, 19. Dezember 2015, 10:43

Also, vielleicht sollte man mal für MPX einen Stab brechen. Welche Modellfirma hätte sich dazu bekannt, das da ungewollt schlechte Servoleitungen eingebaut wurden? Und welche Firma hätte die ganzen Baukästen von den Händlern zurück beordert? Lt. Auskunft von MPX waren hochwertige Servoleitungen vor gesehen. Die Firma, die diese Modelle zusammen fügt, hatte aber wohl andere genommen. Bei Chargenprüfungen ist das dann scheinbar negativ aufgefallen. Die Fehler in dieser Richtung sind, lt. MPX, reproduzierbar und nachvollziehbar. Man muss jetzt halt ab warten. Ich habe aber genug zu fliegen. Da kommt es dann bei mir nicht so drauf an.
Mit zunehmendem Alter werden wir alle auch ein wenig klüger. :) Oh Gott! Wie alt muss ich denn dann noch werden? 8( Gruß Dieter

16

Samstag, 19. Dezember 2015, 12:22

Jo find auch dass se das gut gemacht haben. Und vorallem sehr früh noch bevor viele ausgeliefert werden. Vorallem verzichten die jetzt auf das dicke Weihanchtsgeschäft.

Jetzt fehlt eigtl. nur noch der Austausch der Nano S Servos in vielen MPX Modellen. Wenn se da endlich mal andere Servos für verwenden würden könnt ich mir sogar vorstellen mal ein RR Modell zu holen.

17

Samstag, 19. Dezember 2015, 18:58

Wenn se da endlich mal andere Servos für verwenden würden könnt ich mir sogar vorstellen mal ein RR Modell zu holen.
Hmmm ja, der Sch... ist, das man die Nanoservos nicht 1 zu 1 auf Metall um montieren kann. Das sind dann andere Gehäuse (nicht die Abmessungen). ==[] Bei Tiny geht das aber. Da nehme ich aber eh schon die HITEC Metall (Hs 52 ?). Die sind ziemlich gut und kosten ungefähr so viel wie ein Tiny - S. Oh Mann, die haben da ein Hitec Einheitsservo eingebaut. Ein recht großer Klotz. Und der soll dann auch für die Schleppkupplung genommen werden..... Im Übrigen habe ich mal den Motorstrom bei 2x 3 S (6S) gemessen. Und zwar mit Akkus bei ""Lagerspannung"" also nicht voll geladen. Bei geschätzten 20 Volt nimmt der Motor 45 Ämpchen zur Brust. Das ist doch schon nicht soooo schlecht. Und die ""Pantoffeln"" die er an hat, die reinsten Strassenwalzen. Nicht so schwer, aber so breit. :D Das Spornrad ..... Die Führung mit Aufhängung ist aus Alu und das Rad gegenüber dem Seitenruder mit Federn ab gefedert. Im Rumpf ist ne Menge Platz. Alles in allem scheint das Modell nicht sooo schlecht zu sein.
Mit zunehmendem Alter werden wir alle auch ein wenig klüger. :) Oh Gott! Wie alt muss ich denn dann noch werden? 8( Gruß Dieter

18

Samstag, 19. Dezember 2015, 19:08

Haupschwachstelle der Nano Servos sehe ich eher in der Elektronik. Klar Getriebe is auch schwach aber plötzlicher Ausstieg is doch blöder.

Ansonsten glaub ich schon dass die Quali passt. Können sich auch nicht erlauben da jetzt mit schlechter Quali aufzufallen. Dann wär der wichtigste USP weg.

19

Sonntag, 20. Dezember 2015, 10:56

Klar Getriebe is auch schwach aber plötzlicher Ausstieg is doch blöder.
Hmm, also Ausstieg durch Elektronik??!! Hatte ich da noch nicht gehabt. Aber sag niemals nie!!!(oder so)
Mit zunehmendem Alter werden wir alle auch ein wenig klüger. :) Oh Gott! Wie alt muss ich denn dann noch werden? 8( Gruß Dieter

20

Sonntag, 20. Dezember 2015, 11:04

Hatte das schon bei 2 meiner Modelle und im Verein ca. 10 Vorfälle in verschiedenen Modellen von MPX. Unter anderem QR Funcubs, Dogfighter HR, QR Easyglider.