tiger190348

RCLine User

  • »tiger190348« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ruhrgebiet

Beruf: bauzeichner

  • Nachricht senden

41

Montag, 18. Juli 2016, 17:45

Bau- und Erfahrungsbericht Pilatus PC-9 mit 1,73m SPW von Phoenix

Hallo,
und so sieht die neue Konstruktion aus: zuerst die Spanten, dann das Servobrett, die Verdrahtung des Bugrades, das Einleimen einer Dreiechsleiste, darauf die verschraubte und verklebte Akkurutsche, darauf die Antirutschmatte. Morgen wird wieder bgeflogen.
Gruß Klaus
»tiger190348« hat folgende Bilder angehängt:
  • 025.JPG
  • 026.JPG
  • 027.JPG
  • 028.JPG
  • 029.JPG
Gaui 550, Selbstbau Lama mit Beast - Gaui 550, Selbstbau einer Eigenkonstruktion
Pilatus PC-9 mit SPW. 1,73 m von Phoenix
Lightning-ein 2 x 2 m F3A-Modell Eigenbau
Chipmunk
Super Dimona, SPW 3,oo m, mit GFK-Rumpf, Eigenbau
Grumman American Cougar mit 2 m SPW, Eigenbau
Tiger Moth mit 1,8 m SPW, Eigenbau
Cessna 182 mit 1,9 m SPW, Eigenbau
Dragonfly, kleiner Styroflitzer
Fieseler Storch im Bau

Dummköpfe zu ertragen, ist sicherlich der Gipfel der Toleranz - Voltaire

Alamo

RCLine Neu User

Wohnort: Untermeitingen

  • Nachricht senden

42

Donnerstag, 21. Juli 2016, 14:33

Hallo

Da ich so etwas befürchtet habe, werde ich erst warten müssen bis unser Platz vernünftig gemäht wurde. Hier mal eine Impression warum ich mich auf unserem Platz im Moment nicht traue. Die Verstärkungen werde ich wohl direkt in Angriff nehmen.

Klaus
»Alamo« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG-20160718-WA0021.jpeg
  • IMG-20160718-WA0019.jpeg
  • IMG-20160718-WA0017.jpeg
Klaus :-)

tiger190348

RCLine User

  • »tiger190348« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ruhrgebiet

Beruf: bauzeichner

  • Nachricht senden

43

Donnerstag, 21. Juli 2016, 21:28

pilatus pc-9

Hallo Klaus,
Unser Rasen wird mindestens alle 3 Tage gemäht und trotzdem ist es geschehen. Auch der Stift hat sich leicht verbogen. Heute habe ich nur Landungen mit fest eingestelltem Schleppgas geübt und immer mehr die Geschwindigkeit reduziert. Die Angst ist ja immer da, dass die Maschine über die Fläche wegkippt, wenn sie zu langsam wird.
Grüß Klaus
PS, es ist eine tolle Maschine :ok:
Gaui 550, Selbstbau Lama mit Beast - Gaui 550, Selbstbau einer Eigenkonstruktion
Pilatus PC-9 mit SPW. 1,73 m von Phoenix
Lightning-ein 2 x 2 m F3A-Modell Eigenbau
Chipmunk
Super Dimona, SPW 3,oo m, mit GFK-Rumpf, Eigenbau
Grumman American Cougar mit 2 m SPW, Eigenbau
Tiger Moth mit 1,8 m SPW, Eigenbau
Cessna 182 mit 1,9 m SPW, Eigenbau
Dragonfly, kleiner Styroflitzer
Fieseler Storch im Bau

Dummköpfe zu ertragen, ist sicherlich der Gipfel der Toleranz - Voltaire

Alamo

RCLine Neu User

Wohnort: Untermeitingen

  • Nachricht senden

44

Freitag, 26. August 2016, 22:47

Sie fliegt, Rasen war gemäht, Wind stand etwas dumm, aber Fahrwerk ist noch drin

https://youtu.be/jYbdB_vv2Is

Gruß Klaus
Klaus :-)

tiger190348

RCLine User

  • »tiger190348« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ruhrgebiet

Beruf: bauzeichner

  • Nachricht senden

45

Samstag, 27. August 2016, 14:45

Bau- und Erfahrungsbericht Pilatus PC-9 mit 1,73m SPW von Phoenix

Hallo Klaus,
dann wünsche ich dir, daß es auch so bleibt.
Das Flugbild ist doch toll.
Gruß Klaus
Gaui 550, Selbstbau Lama mit Beast - Gaui 550, Selbstbau einer Eigenkonstruktion
Pilatus PC-9 mit SPW. 1,73 m von Phoenix
Lightning-ein 2 x 2 m F3A-Modell Eigenbau
Chipmunk
Super Dimona, SPW 3,oo m, mit GFK-Rumpf, Eigenbau
Grumman American Cougar mit 2 m SPW, Eigenbau
Tiger Moth mit 1,8 m SPW, Eigenbau
Cessna 182 mit 1,9 m SPW, Eigenbau
Dragonfly, kleiner Styroflitzer
Fieseler Storch im Bau

Dummköpfe zu ertragen, ist sicherlich der Gipfel der Toleranz - Voltaire

Alamo

RCLine Neu User

Wohnort: Untermeitingen

  • Nachricht senden

46

Sonntag, 28. August 2016, 13:02

Fragen zur Motorisierung

Hallo

Bin nun mehrfach geflogen, Schwerpunkt muß korrigiert werden, bzw. meine 6S 5000 sind etwas schwer. Also entweder bauen (Akkurutsche) oder auf leichtere 4000 oder 4500mah Batterien gehen. Verbrauch in 7min war 2700mah also kleinerer LIPO sollte reichen. Und leichteres Gesamtgewicht ist auch immer besser :applause:

Nun aber meine Frage. Ich fliege

Motor : RIMFIRE 80
Prop : FIALA 2-Blatt 15 x 8" Elektro E3 Holzpropeller (schwarz) sieht topp aus

Modell geht gut, aber es fehlt etwas der letzte Bums :-)

Welche Motoren/Prop fliegt ihr?
Meint ihr der Graupner Elektro Prop bzw. APC Thin Electric (leider nicht in schwarz) sind evtl. effektiver?
oder könnte der Motor eine 15x10 packen?

was meint ihr?

Nachdem ich den unbekannten Motor gewechselt habe, möchte ich nicht nochmal Geld ausgeben um auf 8 S zugeben, also dies Lösung scheidet aus. :shake:

Klaus
Klaus :-)

tiger190348

RCLine User

  • »tiger190348« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ruhrgebiet

Beruf: bauzeichner

  • Nachricht senden

47

Sonntag, 28. August 2016, 17:24

Bau- und Erfahrungsbericht Pilatus PC-9 mit 1,73m SPW von Phoenix

Hallo Klaus,
ich habe mir im Vorfeld natürlich auch Gedanken über die Motorisierung gemacht, da ich bei 6s bleiben wollte. Die üblichen 50er Motoren mit 60 A Dauerleistung bei 22,2 V haben rechnerisch ca. 1340 W. Wenn du also mehr Leistung haben willst, brauchst du einen Motor mit mehr Dauerleistung und die sind teuer. z.B. die von Hacker: A 60 5 XS V2 mit 95 A, 480 g Gewicht und ca. 230 € teuer, eben ein Wettbewerbsmotor. Anders sieht es natürlich bei den 8s Motoren aus. Das weißt du aber selbst. Da sind auch Geschwindigkeiten von mehr als 200 h/km möglich.
Sieh dir mal diesen Motor an: lindinger.at/de/flugzeuge/antriebe-elektro/motoren/potenza-60-470-k-v-brushless-motor-5-6s-ca.-1800w
Gruß Klaus
Gaui 550, Selbstbau Lama mit Beast - Gaui 550, Selbstbau einer Eigenkonstruktion
Pilatus PC-9 mit SPW. 1,73 m von Phoenix
Lightning-ein 2 x 2 m F3A-Modell Eigenbau
Chipmunk
Super Dimona, SPW 3,oo m, mit GFK-Rumpf, Eigenbau
Grumman American Cougar mit 2 m SPW, Eigenbau
Tiger Moth mit 1,8 m SPW, Eigenbau
Cessna 182 mit 1,9 m SPW, Eigenbau
Dragonfly, kleiner Styroflitzer
Fieseler Storch im Bau

Dummköpfe zu ertragen, ist sicherlich der Gipfel der Toleranz - Voltaire

Alamo

RCLine Neu User

Wohnort: Untermeitingen

  • Nachricht senden

48

Donnerstag, 1. September 2016, 21:44

Dann bleib ich bei meinem Motor, sie fliegt ja erst Mal - umbauen kann man immer noch.

Hab mal eine Graupner 15x8E drauf gemacht, muß noch fliegen, aber gefühlt hat die mehr "Zug" als die vorher verwendete Fiala 15x8E (Holz)
Klaus :-)

Alamo

RCLine Neu User

Wohnort: Untermeitingen

  • Nachricht senden

49

Montag, 12. September 2016, 21:33

Zwischenfazit

15 Flüge und Fahrwerk ist noch drin. - Megaspaß - geiles Flugbild, auch wenn sie mit 6 S kein Leistungswunder ist.
Noch habe ich ein Schwerpunktproblem - fliege noch 6 S 5000maH die sind zu schwer und ich habe die akkurutsche noch nicht eingebaut - evtl. steige ich um auf 4500maH - bei 7min Flug sind 3000mah raus, also ausreichend und die sind leichter.

Viel Spaß euch
Klaus :-)

tiger190348

RCLine User

  • »tiger190348« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ruhrgebiet

Beruf: bauzeichner

  • Nachricht senden

50

Dienstag, 13. September 2016, 14:58

Bau- und Erfahrungsbericht Pilatus PC-9 mit 1,73m SPW von Phoenix

Hallo Klaus,
wie du schon schreibst, das Flugbild - mit eingezogenem Fahrwerk über den Platz rasen - ist schon toll, und senkrechte Flüge bis zum Kippen auf ca. 80 m sind auch drin. Ich fliege mit einem 5200er mit einfachen Kunstflugeinlagen ca. 10 min, bin aber auch schon 12 min geflogen, dann aber nur kreisen. Für Speedflieger ist das natürlich zu wenig. Ein Hauptfahrwerksbein ist auch schon bei einer Landung abgebrochen, nicht rausgerissen - schuld war ein kleiner Maulwurfshügel, den ich nicht gesehen hatte - , ließ sich aber leicht reparieren, da das Alurohr eine Größe hat, die man im Baumarkt bekommen kann.
Gruß Klaus
Gaui 550, Selbstbau Lama mit Beast - Gaui 550, Selbstbau einer Eigenkonstruktion
Pilatus PC-9 mit SPW. 1,73 m von Phoenix
Lightning-ein 2 x 2 m F3A-Modell Eigenbau
Chipmunk
Super Dimona, SPW 3,oo m, mit GFK-Rumpf, Eigenbau
Grumman American Cougar mit 2 m SPW, Eigenbau
Tiger Moth mit 1,8 m SPW, Eigenbau
Cessna 182 mit 1,9 m SPW, Eigenbau
Dragonfly, kleiner Styroflitzer
Fieseler Storch im Bau

Dummköpfe zu ertragen, ist sicherlich der Gipfel der Toleranz - Voltaire

51

Mittwoch, 21. September 2016, 09:59

Um noch mal auf die Luftschraube zu kommen....ich fliege bei meiner Tucano(172 cm) von Phönix eine Fiala 15x12(schwarz/gelb) mit einem Leopard 5065/430(Reisenauer) und bin damit richtig flott unterwegs......

Gruß Lothar...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lothy« (21. September 2016, 10:05)


tiger190348

RCLine User

  • »tiger190348« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ruhrgebiet

Beruf: bauzeichner

  • Nachricht senden

52

Mittwoch, 21. September 2016, 22:17

Tucano

Hallo Lothar,
Du weist aber, dass deine Maschine min. 1 kg leichter ist als unsere.
Gruss Klaus
Gaui 550, Selbstbau Lama mit Beast - Gaui 550, Selbstbau einer Eigenkonstruktion
Pilatus PC-9 mit SPW. 1,73 m von Phoenix
Lightning-ein 2 x 2 m F3A-Modell Eigenbau
Chipmunk
Super Dimona, SPW 3,oo m, mit GFK-Rumpf, Eigenbau
Grumman American Cougar mit 2 m SPW, Eigenbau
Tiger Moth mit 1,8 m SPW, Eigenbau
Cessna 182 mit 1,9 m SPW, Eigenbau
Dragonfly, kleiner Styroflitzer
Fieseler Storch im Bau

Dummköpfe zu ertragen, ist sicherlich der Gipfel der Toleranz - Voltaire

53

Donnerstag, 22. September 2016, 10:55

Naja...meine Tucano wiegt so in etwa 4,5kg(mit E Fahrwerk)...und Eure PC 9?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lothy« (22. September 2016, 11:54)


tiger190348

RCLine User

  • »tiger190348« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ruhrgebiet

Beruf: bauzeichner

  • Nachricht senden

54

Donnerstag, 22. September 2016, 16:54

Bau- und Erfahrungsbericht Pilatus PC-9 mit 1,73m SPW von Phoenix

Hallo Lothar,
Phoenix schreibt was von 3700-4000 g, meine wiegt ganz knapp 5000 g mit einem 5200er 6s-Akku und nicht wie angegeben 4400-4700 g. Das Endgewicht ist eben immer höher. Ich hatte übrigens zuerst vor, die Tucano zu kaufen, habe mich dann umentschieden und nur - es mag lächerlich sein - wegen der Farbe. Alle meine Modelle sind mehr oder weniger weiß/rot, weil ich es so mag.
Gruß Klaus
Gaui 550, Selbstbau Lama mit Beast - Gaui 550, Selbstbau einer Eigenkonstruktion
Pilatus PC-9 mit SPW. 1,73 m von Phoenix
Lightning-ein 2 x 2 m F3A-Modell Eigenbau
Chipmunk
Super Dimona, SPW 3,oo m, mit GFK-Rumpf, Eigenbau
Grumman American Cougar mit 2 m SPW, Eigenbau
Tiger Moth mit 1,8 m SPW, Eigenbau
Cessna 182 mit 1,9 m SPW, Eigenbau
Dragonfly, kleiner Styroflitzer
Fieseler Storch im Bau

Dummköpfe zu ertragen, ist sicherlich der Gipfel der Toleranz - Voltaire

55

Donnerstag, 22. September 2016, 18:15

Ich hatte vor ein paar Jahren eine Seagull PC 9(1,84m)und war damit auch sehr zufrieden....aber meine Tucano überzeugt auf der ganzen "Linie" Flugmäßig und auch an Qualität und das alles für 219,-€...übrigens hat das HH Versandhaus jetzt die Tucano MK 2 mit zusätzlichen Wölbklappen...

Alamo

RCLine Neu User

Wohnort: Untermeitingen

  • Nachricht senden

56

Dienstag, 27. September 2016, 18:51

Gewicht?

Wieso ist seine Maschine soviel leichter?
Klaus :-)

Alamo

RCLine Neu User

Wohnort: Untermeitingen

  • Nachricht senden

57

Freitag, 13. Januar 2017, 17:41

Hallo

nachdem ich nun wieder in Bayern fliege, hab ich mir in der Nachbarschaft einen 4 Blatt Prop abgeholt :-) -- Ramoser ist im nächsten Ort.

Welche Spinner verwendet ihr denn?

Gruß Klaus
Klaus :-)

58

Freitag, 13. Januar 2017, 17:56

Hallo Pascal,

Du schreibst nicht, wie der Regler von Derkum heißt. Handelt es sich um einen Uranus?

Ich bin mir da nicht sicher, aber von einer möglicherweise ersten Serie des Reglers wurde in einem anderen Forum von mehreren durchaus erfahren klingenden Kollegen von Motorstottern im Anfangsbereich berichtet. Das ist zwar ein anderer Bereich, aber mich hat es zunächst stutzig gemacht. Das Problem war jedes Mal sofort behoben, wie sie berichteten, wenn statt des Uranus ein Regler einer anderen Marke und eines anderen Herstellers benutzt wurde. Das weißt zumindest auf mögliche Probleme der BL-Uranus-Konstellation hin. Es ist auch bekannt, daß manche BL zu solchen Problemen innerhalb der ersten Gashebelzähnchen führen könnten. Noch etwas: nicht selten werden Max-Leistungen der SBECs werbend angegeben, die Dauerleistung eines 5A SBEC liegt oft bei nur 3A. Schon mal überprüft?

Gruß, Jockel
Gruß, Jockel

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tünnbüddel« (13. Januar 2017, 18:01)


tiger190348

RCLine User

  • »tiger190348« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ruhrgebiet

Beruf: bauzeichner

  • Nachricht senden

59

Samstag, 14. Januar 2017, 23:15

pilatus pc-9

Hallo Jockel,
Ich hatte die gleichen Probleme mit einem Der um Antares Regler gehabt,zurückgeschickt,einen Comet Regler eingebaut und alles war OK.
Gruß Klaus
Gaui 550, Selbstbau Lama mit Beast - Gaui 550, Selbstbau einer Eigenkonstruktion
Pilatus PC-9 mit SPW. 1,73 m von Phoenix
Lightning-ein 2 x 2 m F3A-Modell Eigenbau
Chipmunk
Super Dimona, SPW 3,oo m, mit GFK-Rumpf, Eigenbau
Grumman American Cougar mit 2 m SPW, Eigenbau
Tiger Moth mit 1,8 m SPW, Eigenbau
Cessna 182 mit 1,9 m SPW, Eigenbau
Dragonfly, kleiner Styroflitzer
Fieseler Storch im Bau

Dummköpfe zu ertragen, ist sicherlich der Gipfel der Toleranz - Voltaire

60

Sonntag, 15. Januar 2017, 16:14

Hallo,

ich verwende den << DERKUM COMET 80A SBEC >>,
seitdem ich ein separates BEC nutze hatte ich keine Probleme mehr.

Grüsse Pascal.