Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 14. August 2016, 11:39

Premier Aircraft QQ Extra 300 - Erfahrungsthread

Moin...

...ansich' hatte ich den Foamies Hangarverbot erteilt aber wie das immer so ist mit den Vorsätzen,
habe ich nun doch eine QQ Extra 300 im Hangar. :nuts:
Zu A. benotigte ich mal wieder einen Übungsflieger, zu B. interessiert mich der Aura8 und zu C. war es Zufall den Zuschlag bekommen zu haben.
Wer hat den Flieger im Einsatz ?
Habe im Nachbarforum nur vom Wechsel des Props auf Aeronaut light 11x4, 5 gelesen der besser sein soll.
Ich berichte hier gern weiter.
Grüsse Andreas
Hangar mit Dx8:
Mamba 70cc

Firebird Stratos
Ventique 60E

QQ Extra 300
Höllein Voodoo 3S
UMX Mig

2

Mittwoch, 17. August 2016, 18:17

Na, das geht hier ja zügig vorwärts :D
Naja, dann fange ich mal an.
Heute ist der ebay Kauf (gebraucht, 3 Flüge alt) angekommen. Der Verkäufer hat sich mit der Verpackung sehr viel Mühe gegeben, da die OVP nicht mehr vorhanden war. Das Modell ist unbeschädigt, und wie in der Auktion beschrieben, neuwertig bei mir in Form eines großen Paketes gelandet :ok:
Positiv an der Schaumwaffel fällt auf, das man im vorderen Bereich eine Holzkonstruktion eingebaut hat um den Motor und Lipo sicher aufnehmen zu können. Das gefällt mir, hatten meine früheren Modelle doch immer nur einen Sperrholzspant direkt auf dem Schaum verklebt und der sich irgendwann los-bzw weichgerappelt.
Der Rest erinnert an die Visionaire von Parkzone, an der ja QQ auch seine Finger hatte. Das Modell ist nur gedrungener mit, natürlich, riesigen Ruderklappen.
Das Kernstück des Interesses, der Aura8, ist deutlich kleiner als erwartet und war in dem Modell noch nicht aktiv, da der Vorbesitzer es ohne das System geflogen hat.
Da ich keinen Sateliten als Empfänger mehr habe, werde ich einen AR610 einsetzen und über Patchkabel mit dem Aura8 verbinden.
Derweil warte ich noch auf die Patchkabel die aber in Kürze hier eintreffen sollten-dann kann final alles montiert werden.
-
Der Aura8 der Extra ist bereits von Werk konfiguriert und kann über den Gear Schalter in drei Modi betrieben werden. Ein Modi schaltet den Aura8 aus- was mich sehr interessiert und wieweit sich die Extra dann wie verhält.
-
Kleiner Mangel, der auch bei rcgroups bekannt ist, ist das leicht schräge Höhenleitwerk, was nicht 100% zu den Flächen fluchtet. Das Thema ist auch bei rcgroups behandelt worden und der Meister "Himself" QQ zeigt auch in einem "Homemade Video" in seinem Wohnzimmer, wie man dem "beikommt".
Eine etwas rustikale Methode, das Modell mit dem Oberschenkel und Knie zu stützen und dann an den Wurzeln des Höhenleitwerks zu biegen :D -man will wohl hier den Stab im Höhenruder im Schaum etwas nachdrücken um die Fluchtung zu optimieren.
ich habs auch mal versucht, hat minimal etwas gebracht, aber ich werde den Fliger so erst mal dem Element übergeben und schauen wie sauber er geht. Wenn er gerade fliegt lass ich das so- und werte das mit der perönlichen Note ab ;) .
-
Demnächst mehr...
»roosevelt-franklin« hat folgendes Bild angehängt:
  • 20160817_170959_resized.jpg
Grüsse Andreas
Hangar mit Dx8:
Mamba 70cc

Firebird Stratos
Ventique 60E

QQ Extra 300
Höllein Voodoo 3S
UMX Mig

Jürgen S.

RCLine User

Wohnort: BW

Beruf: Feinwerkmechaniker

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 17. August 2016, 18:55

Die QQ Extra ist mit Abstand das beste was ich in dieser Größe geflogen bin. Egal wo ich damit fliege wird gleich gefragt wo es die gibt und das sie auch eine wollen.

Ich fliege mit 2200mah Akkus. Damit ist bei aggresivem Flugstil nach 4 min die Puste aus. Wenn man aber dynamisch und weich mit nur gelegentlichem Vollgas fliegt gehen auch problemlos 5,5/6min.
Das Fahrwerk steckt alles weg, im schlimmstenfall kann man es einfach wieder nachbiegen ohne dass man etwas ausbauen oder reparieren muss.
Die Servos sind sehr genau und stark. Eine Schaumwaffel dir ihre höchste Rollrate auch wirklich bei höchster Fluggeschwindigkeit erreicht....

Video habe ich gerade kein besseres als das hier und dabei ging es eigentlich nur um die Rauchpatronen.


https://www.youtube.com/watch?v=2FfzkVVBb-Q
Gruß Jürgen

Ich suche Flugzeug Plastikbausätze im Masstab 1:32 und 1:24 beziehungsweiße wenn das Vorbild sehr groß ist geht es eventuell auch kleiner.
Bausätze müssen nicht vollständig sein. Bitte alles anbieten danke!

4

Mittwoch, 17. August 2016, 23:49

Schön geflogen, Jürgen :ok:
Hast Du etwas an den Aura8 Einstellungen geändert und - wie fliegt es sich ohne das Aura8 ?
Grüsse Andreas
Hangar mit Dx8:
Mamba 70cc

Firebird Stratos
Ventique 60E

QQ Extra 300
Höllein Voodoo 3S
UMX Mig

Jürgen S.

RCLine User

Wohnort: BW

Beruf: Feinwerkmechaniker

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 18. August 2016, 01:35

Ist alles original. Fliegt sich selbst bei sturm noch kontrolliert und stabiel.
Ohne Kreisel fliegt es auch gut, nur sind serienmäßig die Ausschläge zu klein für mich. Müsste diese mal am Aura größer machen.
Gruß Jürgen

Ich suche Flugzeug Plastikbausätze im Masstab 1:32 und 1:24 beziehungsweiße wenn das Vorbild sehr groß ist geht es eventuell auch kleiner.
Bausätze müssen nicht vollständig sein. Bitte alles anbieten danke!

6

Donnerstag, 18. August 2016, 12:05

Servobrett lose !!!

Moin...
Heute habe ich mich mal an den Anschluss des Aura8 mit meinem AR600 gemacht.
Die Aktion ist nicht ganz so trivial wie es es erscheint, bei mir ging zuerst nichts, denn ich hatte die Servostecker falsch herum eingesteckt-ja ich weiß, passiert leider immer mal wieder und die Lesebrille war auch nicht zur Hand :wall:
Kurioserweise stellte sich bei den Einstellarbeiten der Ruder das Seitenruder nicht 100% zurück und die Neutralposition veränderte sich immer minimal- nanu ?
Als ich dann das Ruderblatt anfasste und es etwas hin-und her bewegte sah ich das Drama: Das Servobrett schob sich vor und zurück !!!! 8(
DA HAT WOHL JEMAND VERGESSEN ZU KLEBEN !!!
Unglaublich, die Flüge des Vorbesitzers müssen ja lustig ausgesehen haben ;) :D
-
Checkt mal eure Servobretter, ob sich diese mit geringem Kraftaufwand verschieben lassen !
Grüsse Andreas
Hangar mit Dx8:
Mamba 70cc

Firebird Stratos
Ventique 60E

QQ Extra 300
Höllein Voodoo 3S
UMX Mig

7

Freitag, 19. August 2016, 19:43

Erstflug

Moin...
Heute konnte die Extra das erste Mal in die Luft und hat gleich 9 Lipos verflogen.
Die Maschine überzeugt voll, ohne eine Trimmeinlage geht sie wie an der Schnur gezogen.
Habe dann die drei Modi des Aura8 getestet...
1.- volle Wege/Aura8 aktiv - das Modell fliegt sich wie eine 6S Maschine und hält ohne Wackler seine Spur. Auch bei Vollgas schaukelt sich nichts auf, lediglich bei ruckartigen Querruderausschlägen bemerkt man ein leichtes Nachschwingen, was aber nicht stört, bewegt man die Sticks weicher sieht man davon nichts. In Allem ist das Modell sehr agil und unglaublich langsam zu fliegen, wobei man aufpassen muss, ein weichwerden oder kippeln wie bei Modellen ohne Kreisel bemerkt man nicht- plötzlich sackt das Modell einfach durch, ist schwer zu erahnen, muss man halt nur wissen.
2.- begrenzte Wege/Aura8 aktiv - das Modell fliegt sich wesentlich weicher, für klassischen Kunstflug o.k- mir bringt der Modi nichts.
3.- begrenzte Wege/Aura8 inaktiv - das Modell fliegt sich wie eine Waffel und hat mich ohne Kreisel in dem Modi nicht überzeugt.
-
Fazit: ein toller Flieger zum Üben der bekannten 3D Figuren, die Werte des Aura8 sind optimal abgestimmt um auch Einsteigern in verschiedenen Modi das Modell näher zu bringen. Für mich stellt die Extra das ideale Übungsgerät dar, ohne die 6S Modelle bei irgendwelchen Versuchen zu schrotten.
Wer mag, kann auch den Aura8 im Flug zu oder abschalten oder ganz individuell über das USB Kabel konfigurieren.
Flugzeiten hatte ich knapp 4min mit 3S/2200mAh, allerdings war es heute auch sehr heiss und der Motor war schon deutlich erwärmt.
Anbei zwei Fotos von heute...
»roosevelt-franklin« hat folgende Bilder angehängt:
  • 20160819_162534_resized.jpg
  • 20160819_162558_resized_1.jpg
Grüsse Andreas
Hangar mit Dx8:
Mamba 70cc

Firebird Stratos
Ventique 60E

QQ Extra 300
Höllein Voodoo 3S
UMX Mig

-=RAGE=-

RCLine User

Wohnort: Osterhofen

  • Nachricht senden

8

Freitag, 19. August 2016, 20:07

Schön geschrieben, Andreas. Gratuliere zum Erstflug!

Quique Somenzine stellt ganz interessante Projekte auf die Beine. Bald auch mit der großen Cessna 170.
Einerseits schade daß er nicht mehr für Horizon entwickelt, andererseits schön, daß er weiter macht.
Gruß
RAGE aka Bert

9

Samstag, 20. August 2016, 00:22

Danke, Bert.
Bin immer wieder erstaunt was As3x oder Aura8 für eine Aufwertung des Flugverhaltens bringen....klasse ist hier das man den Kreisel einfach abschalten kann-um schnell zu merken was einem fehlt ;)
Flex Innovations muss jetzt nur noch die Mamba schrumpfen..oder was Neues an Kunstfliegern bringen :ok:
Bin gespannt und -kann warten ;)
Grüsse Andreas
Hangar mit Dx8:
Mamba 70cc

Firebird Stratos
Ventique 60E

QQ Extra 300
Höllein Voodoo 3S
UMX Mig

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »roosevelt-franklin« (20. August 2016, 08:10)


Jürgen S.

RCLine User

Wohnort: BW

Beruf: Feinwerkmechaniker

  • Nachricht senden

10

Samstag, 20. August 2016, 02:32

Deine Erfahrungen decken sich ja ganz gut mit meinen. Das freut mich! Ich wünsche dir weiterhin viel spass damit :ok:
Gruß Jürgen

Ich suche Flugzeug Plastikbausätze im Masstab 1:32 und 1:24 beziehungsweiße wenn das Vorbild sehr groß ist geht es eventuell auch kleiner.
Bausätze müssen nicht vollständig sein. Bitte alles anbieten danke!

11

Samstag, 20. August 2016, 08:26

Jürgen, so ist es :prost:
Die max. 4min Flugzeit sind auch mit einem 3S/2200mAh noch o.k. Ich werde allerdings die Aeronaut 11x4,5 E Cam einmal versuchen, im Nachbarforum hat jemand damit gute Erfahrungen gemacht, der Prop liefert gefühlt 10% mehr Power und ist dabei leiser.
Auch mir ist gestern aufgefallen das der Prop im oberen Bereich bei Vollgas weniger greift, die Philosophie der QQ SR Props ist wohl das der Prop in den 3-D Figuren schneller hochdrehen kann um permanent Druck auf den Rudern zu haben.
Doch das hat mir bei der Ventique schon nicht gefallen und ein XOAR oder Falcon gleicher Dimension ist da ein Unterschied wie Tag und Nacht. Ganz so falsch kann ich mit meiner Kritik nicht liegen, denn aktuell ist der SR Prop für die Ventique nicht mehr im Programm und durch einen Falcon ersetzt ;)
Möglich das die Aeronaut für meinen Flugstil auch besser ist- ich werde berichten.
-
Gestern hatte ich auch den Eindruck das sich der Motorsound von Flug zu Flug leicht veränderte, ich tippe mal hier eine nicht 100% Verklebung in der Holzkonstruktion der Motoraufnahme. Habe gestern also noch mit CA nachgeklebt und mit Uhu-Plus endfest den Motorspant nachgezogen.
Werde nun noch die Radachsen in den Puschen und das Heckspornrad fetten um mögliches Klappern zu vermeiden.
Wenn es mit dem Wetter klappt, gehe ich heute noch mal raus :shine:
Noch etwas, sicher war es gestern nahezu 28°C aber der Motor war nach 4min Flugzeit doch recht heiss. Habe daraufhin die zwei Kühlöffnungen in der Motorhaube ca. 1cm nach unten erweitert um mehr Luft zum Motor zu bekommen.
Grüsse Andreas
Hangar mit Dx8:
Mamba 70cc

Firebird Stratos
Ventique 60E

QQ Extra 300
Höllein Voodoo 3S
UMX Mig

12

Samstag, 20. August 2016, 09:07

Hallo Andreas!

Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, dann brauche ich beim Aura nur einen Satelliten wenn ich eine Spektrum Anlage verwende? Außerdem fliegt das Modell mit dem Aura exterm gut und ohne eben "normal"?
Ich finde das Modell mittlerweile wirklich auch nicht schlecht und denke das es wirklich ein toller Flieger zum Üben und immer dabei haben ist. Vielleicht wäre es schlauer die QQ Extra zu kaufen und noch etwas zu üben bevor ich mir dann was aus Holz zulege... ;)
Du weißt ja Bescheid was ich zu Hause erzähle wer Schuld hat das ein neues Modell im Anmarsch ist, oder? :D
Gruß Markus :w

13

Samstag, 20. August 2016, 09:43

Moin Markus
Definitiv..jaja, schieb' mich mal immer vor ;)
Klar, optimaler ist natürlich einfach einen Sateliten an den Aura8 anzustecken (oder zwei).
Flex Innovations hat da ein paar Videos auf Ihrem Youtube Kanal verfügbar.
Ich hatte leider keinen Sateliten mehr "über" und noch einen AR600 ungenutzt herumliegen. Die vier Patchkabel waren da ein geringer Invest.
Zum Üben ist der Flieger klasse, gerade beim Torquen unterstützt der Aura8 sehr, steuern muss man allerdings immer noch selbst ;)
Im Hinblick auf die Konstruktion des Fliegers als PNP Version mit den Komponenten plus dem Aura8 (derzeit 99,-EUR) it der Preis von 279,-EUR noch o.k.
Aura8 macht das Modell schon "erwachsener", daher, warum also nicht als Übungsmodell und "schnell-mal-schnappen-und-fliegen-gehen" Modell zulegen ?
Oder du beobachtest das Modell, gut möglich das in naher Zukunft auch hier mal reduziert wird oder Lindinger ein Angebot lostritt.
Grüsse Andreas
Hangar mit Dx8:
Mamba 70cc

Firebird Stratos
Ventique 60E

QQ Extra 300
Höllein Voodoo 3S
UMX Mig

14

Samstag, 20. August 2016, 10:12

Hi Andreas!

Super vielen Dank für deine schnelle Antwort! :ok:
Das ist ja genau das was ich dann eigentlich suche, denn selber fliegen will ich schon noch. Aber eine Unterstützung die einem unter die Arme greift macht das ganze leichter. Werde mir die Videos noch ansehen und später erst mal auf's Airmeet fahren. Ich denke auch an deine Mütze wenn ich eine finde... ;) :D
Gruß Markus :w

15

Samstag, 20. August 2016, 11:50

Hi Markus
Ja, mach' mal. :prost:
Leider sind die Entfernungen immer so gigantisch- sonst hättest du mal testen können :ok:
Drück' dir die Daumen fürs Airmeet....leider meldet der Norden heute wieder "Schietwetter", nachdem gestern ein echter Traumsommertag war :hä:
Grüsse Andreas
Hangar mit Dx8:
Mamba 70cc

Firebird Stratos
Ventique 60E

QQ Extra 300
Höllein Voodoo 3S
UMX Mig

Jürgen S.

RCLine User

Wohnort: BW

Beruf: Feinwerkmechaniker

  • Nachricht senden

16

Samstag, 20. August 2016, 15:24

Meiner wird auch gut warm aber sollte noch im grünen Bereich sein. Kühlöffnung erweitern ohne mehr Abluft sorgt nur für Stau der warmen Luft.
Gruß Jürgen

Ich suche Flugzeug Plastikbausätze im Masstab 1:32 und 1:24 beziehungsweiße wenn das Vorbild sehr groß ist geht es eventuell auch kleiner.
Bausätze müssen nicht vollständig sein. Bitte alles anbieten danke!

17

Montag, 22. August 2016, 14:12

Ich habe jetzt einiges gelesen und mir auch diverse Videos zu dem Flieger angesehen und bin eigentlich recht angetan von dem Modell. :D

@Andreas:
Der von dir vorgeschlagene Aeronaut 11x4,5 E ist eigentlich für Copter gedacht, bzw. wird für diese angeboten. Zumindest habe ich ihn nur dafür gefunden. Bist du dir sicher das es nicht ein 11x5 war? Wie ist denn der originale von der Qualität her? Lässt sich der gut Balancen oder ist das nur so ein billiges Plastik Ding. Kann ich mir zwar fast nicht vorstellen, aber du hast das Modell ja schon und kannst sicher was dazu sagen. Würde dann einfach noch einen als Ersatz ordern wenn der soweit passt... ;)
Gruß Markus :w

18

Montag, 22. August 2016, 17:02

Markus, die Empfehlung des Prop wurde im Nachbarforum gepostet und als "besser" genannt.
Original ist eine 11,5x4,5 SR drauf. Der Prop macht auf mich schon einen etwas weichen Eindruck, funktioniert aber recht gut im Flug.
Definitiv wurde eine 11x4,5 light genannt....eine 11x5 hat wieder zuviel Steigung, ich kann mir nicht vorstellen das die der Motor im Mittelgasbereich genauso zügig hochdreht wie die 4,5er.
Genau hier liegt der interessante Bereich....ich bin gespannt wie der Prop aus dem Hover das Modell nach oben wegzieht.
Da der Originalprop schon gut funktioniert, kann ich auch nicht nachvollziehen wie ein User eine 12x7 dort platziert haben soll....für den 3D Flug sollte die mehr als ungeeignet sein.
Der Prop liegt schon auf der Post...werde den dann in Kürze testen können.
-
Balancen ist natürlich ein Thema bei Modellen mit Kreiselsystem...mein Originalprop war von Werk aus schon sehr gut, da habe ich nichts mehr gemacht.
Grüsse Andreas
Hangar mit Dx8:
Mamba 70cc

Firebird Stratos
Ventique 60E

QQ Extra 300
Höllein Voodoo 3S
UMX Mig

19

Montag, 22. August 2016, 21:32

Hallo Andreas!

Ok, danke dir für deine Antwort! :)
Also eine 12x7 kann eigentlich nicht funzen, zumindest nicht wenn das Modell so bewegt werden soll für was es entwickelt wurde. Aber das muss der jenige der es versucht ja selber wissen... :nuts: Schade drumm!

Ich werde dann mal eine Ersatz Latte mitbestellen und dann gucken was du zu berichten hast. Vieleicht hast du auch schon getestet bevor ich bestelle, wobei der "Maus Klick Finger" schon juckt. :applause:
Gruß Markus :w

20

Dienstag, 23. August 2016, 16:48

Hallo!

So, ich habe heute morgen eine Extra beim Lindinger in rot bestellt und hoffe das sie noch diese Woche kommt. Bin schon auf das Modell gespannt und werde dann berichten wie der Vogel so ist. Sollte sie noch vor Freitag hier ankommen, dann werde ich am Wochenende den Erstflug absolvieren. Sollte das nicht der Fall sein, dauert es eben bis zum nächsten... ;)
Gruß Markus :w