dragonfly53

RCLine User

Wohnort: Dornburg Westerwald

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

41

Freitag, 2. Dezember 2016, 09:50

hallo Hoki

ja danke, diesen Thread aus RCGroups kenne ich, das betrifft soweit ich verstanden habe nur die seriellen und älteren DSM2 Sender+Empfänger, ich werde meinen DSMX Lemon Empfänger ja mit Einzelkabel verbinden, das sollte passen, ich werde berichten obs klappt.

lg Karl-Heinz
Helis,von 100-550er
Quadrocopter, etliche
DeltaRay, F4UCorsairS, F4U Corsair Klappflügel, Apprentice S, UMX SBach, UMX Corsair, UMX SportCub S, UMX CarbonCub SS, UMX HabuS180, UMX P40Warhawk, UMX Mustang P51D, UMX B-17G FlyingFortress
HK Radjet ultra EDF, ME163 Komet mit Rocketantrieb, DO27 Zebra, Cessna Cardinal, Gyrokopter, VTOL-Convergence, X-Vert-VTOL
Motorsegler ASW28 2,6mtr. ,Arcus E2.2 ,Salto T2M
Relentless Rennboot
DX9 und DX18t

dragonfly53

RCLine User

Wohnort: Dornburg Westerwald

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

42

Freitag, 2. Dezember 2016, 12:53

hallo in die Runde,

so meine Convergence ist soeben bei mir gelandet, hier mal ein paar Bilder vom auspacken, die Kabel zum verbinden des FC mit dem Empfänger sind übrigens dabei. Der vorhandene Platz für einen Empfänger ist etwas knapp bemessen, da braucht man einen kleinen wenn man nicht an der Convergence schnippeln will.

https://imageshack.com/i/pm48o13Vj


https://imageshack.com/i/po1p6tDoj


https://imageshack.com/i/plJX7lp8j


https://imageshack.com/i/pmg3TRu4j


https://imageshack.com/i/pnjdCYOLj


https://imageshack.com/i/polHWcWZj


Nachtrag: Habe jetzt mal meinen Lemon Empfänger provisorisch angestöpselt und was soll ich sagen ? Es funktioniert zumindest auf dem Basteltisch alles einwandfrei, habe sicherheitshalber die Props ab gelassen.

Werde als nächstes den Empfänger sauber einbauen und die Kabel ordentlich verstauen und das Modell Flugbereit machen, vielleicht ergibt es sich ja noch am Wochenende das ich zumindest mal Probeschweben kann, hängt vom Wetter ab, werde davon berichten.


lg Karl-Heinz
Helis,von 100-550er
Quadrocopter, etliche
DeltaRay, F4UCorsairS, F4U Corsair Klappflügel, Apprentice S, UMX SBach, UMX Corsair, UMX SportCub S, UMX CarbonCub SS, UMX HabuS180, UMX P40Warhawk, UMX Mustang P51D, UMX B-17G FlyingFortress
HK Radjet ultra EDF, ME163 Komet mit Rocketantrieb, DO27 Zebra, Cessna Cardinal, Gyrokopter, VTOL-Convergence, X-Vert-VTOL
Motorsegler ASW28 2,6mtr. ,Arcus E2.2 ,Salto T2M
Relentless Rennboot
DX9 und DX18t

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »dragonfly53« (2. Dezember 2016, 13:27)


FloBau

RCLine User

Wohnort: Weinheim

  • Nachricht senden

43

Freitag, 2. Dezember 2016, 13:35

Hat jemand von euch mit dem Convergence vor FPV zu fliegen?

dragonfly53

RCLine User

Wohnort: Dornburg Westerwald

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

44

Freitag, 2. Dezember 2016, 14:14

hallo,

nun ich habs mal vor einiger Zeit bei einem Bekannten der einen Kopter mit FPV-Brille hat probiert, aber ich komme damit nicht so richtig zurecht, ich bin nämlich ständig das Modell am suchen was aber durch die Brille ja nicht geht, da müsste immer jemand neben mir stehen der mir sagt wo das Modell gerade ist, deshalb werde ich auch nicht FPV mit der Convergence fliegen.

lg Karl-Heinz
Helis,von 100-550er
Quadrocopter, etliche
DeltaRay, F4UCorsairS, F4U Corsair Klappflügel, Apprentice S, UMX SBach, UMX Corsair, UMX SportCub S, UMX CarbonCub SS, UMX HabuS180, UMX P40Warhawk, UMX Mustang P51D, UMX B-17G FlyingFortress
HK Radjet ultra EDF, ME163 Komet mit Rocketantrieb, DO27 Zebra, Cessna Cardinal, Gyrokopter, VTOL-Convergence, X-Vert-VTOL
Motorsegler ASW28 2,6mtr. ,Arcus E2.2 ,Salto T2M
Relentless Rennboot
DX9 und DX18t

FloBau

RCLine User

Wohnort: Weinheim

  • Nachricht senden

45

Freitag, 2. Dezember 2016, 14:17

Mit Koptern bin ich schon sehr viel FPV geflogen, allerdings bis jetzt nur einmal mit meiner PZ Trojan.

Mit einem Flächenmodell ist FPV-Flug extrem spannend, allerdings ist die Landung eine große Herausforderung. Dafür wäre die Convergence dann optimal.

schmonzel

RCLine User

Wohnort: Lüchow im Wendland

Beruf: Versicherungskaufmann

  • Nachricht senden

46

Freitag, 2. Dezember 2016, 14:31

Sehr schön.....wieviel K muss der Empfänger mind. haben ?
Also hier ist super Wetter, also raus :D
Happy flying, Andreas :prost:
Hangar : Ca. 30 Schäumlinge aller Art von 40 - 5500 gr., sowie 1 Sebart Su 1,60 m mit 6 S und ne Piper J 3 mit 2,45 m und gut 7 kg - 8 S ! :D
Sender : DX 9 & DX 6 i ( letztere für Filius )

dragonfly53

RCLine User

Wohnort: Dornburg Westerwald

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

47

Freitag, 2. Dezember 2016, 14:51

Sehr schön.....wieviel K muss der Empfänger mind. haben ?
Also hier ist super Wetter, also raus :D
6 Kanäle reichen.

lg Karl-Heinz
Helis,von 100-550er
Quadrocopter, etliche
DeltaRay, F4UCorsairS, F4U Corsair Klappflügel, Apprentice S, UMX SBach, UMX Corsair, UMX SportCub S, UMX CarbonCub SS, UMX HabuS180, UMX P40Warhawk, UMX Mustang P51D, UMX B-17G FlyingFortress
HK Radjet ultra EDF, ME163 Komet mit Rocketantrieb, DO27 Zebra, Cessna Cardinal, Gyrokopter, VTOL-Convergence, X-Vert-VTOL
Motorsegler ASW28 2,6mtr. ,Arcus E2.2 ,Salto T2M
Relentless Rennboot
DX9 und DX18t

FloBau

RCLine User

Wohnort: Weinheim

  • Nachricht senden

48

Freitag, 2. Dezember 2016, 18:46

Wie stabil ist das Landegestell?

Ist es aus Plastik oder lediglich aus Schaum?

dragonfly53

RCLine User

Wohnort: Dornburg Westerwald

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

49

Freitag, 2. Dezember 2016, 19:08

Wie stabil ist das Landegestell?

Ist es aus Plastik oder lediglich aus Schaum?
die Landekufen sind auf geklebte Plastikschalen, machen einen stabilen Eindruck

lg Karl-Heinz
Helis,von 100-550er
Quadrocopter, etliche
DeltaRay, F4UCorsairS, F4U Corsair Klappflügel, Apprentice S, UMX SBach, UMX Corsair, UMX SportCub S, UMX CarbonCub SS, UMX HabuS180, UMX P40Warhawk, UMX Mustang P51D, UMX B-17G FlyingFortress
HK Radjet ultra EDF, ME163 Komet mit Rocketantrieb, DO27 Zebra, Cessna Cardinal, Gyrokopter, VTOL-Convergence, X-Vert-VTOL
Motorsegler ASW28 2,6mtr. ,Arcus E2.2 ,Salto T2M
Relentless Rennboot
DX9 und DX18t

dragonfly53

RCLine User

Wohnort: Dornburg Westerwald

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

50

Freitag, 2. Dezember 2016, 23:37

hallo in die Runde,


so meine Convergence ist Flugbereit, mußte mit meinem Lemon-Empfänger etwas tricksen, habe ihn kurzerhand seines Gehäuses beraubt und mit doppelseitigem Klebeband auf dem FC montiert damit die Haube noch zugeht, ist doch sehr eng dieser Platz.


Bei der Antennenverlegung habe ich die eine Antenne einfach innerhalb des Kameragehäuses nach vorne verlegt und den zweiten Antennendraht habe ich nach hinten durch das vorhandene Loch nach oben gesteckt, sodaß die beiden aktiven Antennenstummel wie es sein soll im 90° Winkel zueinander liegen hoffe das man das auf dem Bild einigermassen erkennen kann.

https://imageshack.com/i/poFGwVh6j



Habe dann den Schwerpunkt mit einem Nanotech 3S/2250/65-130C auf 161mm ab Vorderkante Kameragehäuse eingestellt und bin eben in meiner Küche auf etwa 1,5 m² im Hoovermode auf Kniehöhe geschwebt, zu mehr habe ich mich erstmal bei dieser Enge nicht getraut. Die Convergence lässt sich schön sauber und direkt steuern, ich bin erstmal begeistert, hoffe das es am Sonntag mal nicht regnet, denn da hätte ich Nachmittags etwas Zeit einen Aussenflug zu wagen, natürlich mache ich vorher noch den obligatorischen Reichweitentest, es juckt schon richtig in den Fingern.

lg Karl-Heinz
Helis,von 100-550er
Quadrocopter, etliche
DeltaRay, F4UCorsairS, F4U Corsair Klappflügel, Apprentice S, UMX SBach, UMX Corsair, UMX SportCub S, UMX CarbonCub SS, UMX HabuS180, UMX P40Warhawk, UMX Mustang P51D, UMX B-17G FlyingFortress
HK Radjet ultra EDF, ME163 Komet mit Rocketantrieb, DO27 Zebra, Cessna Cardinal, Gyrokopter, VTOL-Convergence, X-Vert-VTOL
Motorsegler ASW28 2,6mtr. ,Arcus E2.2 ,Salto T2M
Relentless Rennboot
DX9 und DX18t

51

Samstag, 3. Dezember 2016, 10:49

An die glücklichen Besitzer und alle Teilnehmer in dieser Runde:

Wo gibt es noch das gute Stück, möglichst in der PnP-Version? (Habe mir schon erfolglos die Finger wund geklickt)

Gruß
Robert R.

schmonzel

RCLine User

Wohnort: Lüchow im Wendland

Beruf: Versicherungskaufmann

  • Nachricht senden

52

Samstag, 3. Dezember 2016, 11:14

Hallo Robert, die sind wohl erstmal alle weg,
wir müssen auf die nächsten Lieferungen warten.
Immer wieder bei den Händlern gucken...... :prost:
Happy flying, Andreas :prost:
Hangar : Ca. 30 Schäumlinge aller Art von 40 - 5500 gr., sowie 1 Sebart Su 1,60 m mit 6 S und ne Piper J 3 mit 2,45 m und gut 7 kg - 8 S ! :D
Sender : DX 9 & DX 6 i ( letztere für Filius )

Bellavista

RCLine User

  • »Bellavista« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ehringshausen

  • Nachricht senden

53

Samstag, 3. Dezember 2016, 13:02

Hallo,

im Januar kommen die nächsten, meine BNF hoffentlich auch
Grüsse
Micha


T10CP - DX9 V2 :

Telemetrie : IISI V2
Align M690L - T-Rex 600 - 450 - 250
BO-105 (130X), V100D02, HM #4-3 Brushless
Cessna 150, P2 Prometheus, Convergence, Opterra, Theory W, Timber, Trojan 1.2M, Extra 300
P3 Revolution Micro, AS3X Beast Micro, Yak 54 180 Micro, Trojan Micro, F4U Corsair Micro, Icon A5 Micro, Radian Micro
Face V2, Blade Inductrix, Blade mQX
Racing Beetle, Bullet ST
u.a.m. 8)

Thomas.Heiss

RCLine User

Wohnort: bei Nürnberg

  • Nachricht senden

54

Samstag, 3. Dezember 2016, 16:52

1x BNF gabs gestern noch hier, laut Shop "auf Lager": http://www.modellbauparadies.de/epages/E…jectID=65114190
Walkera Devo 10/DeviationTX (12CH DSMx & Telemetrie)...Ex-DX8...Blade 4503D...Walkera V120D02s...Blade 200QX BL Quad...StrykerQ (LEDs, QR M2 Umbau)...Ex-NanoCPX...Ex-120SR...Ex-MPX EGP...PPZ P51-D Mustang mit LEDs (crashed)...PZ Wildcat (crashed, Rumpf-Firewall suchend)
Verkaufe: Blade NanoCPX Ersatzteile (OVP): 2x MCPx Heckrotor (gelb), 2x Rotor Linkage Set, 1x Spindle Toolset

dragonfly53

RCLine User

Wohnort: Dornburg Westerwald

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

55

Samstag, 3. Dezember 2016, 17:42

An die glücklichen Besitzer und alle Teilnehmer in dieser Runde:

Wo gibt es noch das gute Stück, möglichst in der PnP-Version? (Habe mir schon erfolglos die Finger wund geklickt)

Gruß
Robert R.
hallo Robert,

schau mal hier : http://www.der-schweighofer.de/artikel/2…vtol_pnp_650_mm

im Standort Wien sind 5+ gelistet

lg Karl-Heinz
Helis,von 100-550er
Quadrocopter, etliche
DeltaRay, F4UCorsairS, F4U Corsair Klappflügel, Apprentice S, UMX SBach, UMX Corsair, UMX SportCub S, UMX CarbonCub SS, UMX HabuS180, UMX P40Warhawk, UMX Mustang P51D, UMX B-17G FlyingFortress
HK Radjet ultra EDF, ME163 Komet mit Rocketantrieb, DO27 Zebra, Cessna Cardinal, Gyrokopter, VTOL-Convergence, X-Vert-VTOL
Motorsegler ASW28 2,6mtr. ,Arcus E2.2 ,Salto T2M
Relentless Rennboot
DX9 und DX18t

Diver

RCLine User

Wohnort: Hannover

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

56

Freitag, 9. Dezember 2016, 10:25

funktioniert auch mit anderen Fernsteuerung ausser Spektrum

Hallo

In einen Youtube Beitrag von Aviator schient es mir so, als wenn dieses Modell nur zusammen mit Spektrum Anlagen betrieben werden kann.

Meine Frage: funktioniert es auch mit Futaba FASST ??

Gruss
Klaus

grmpf

RCLine User

Wohnort: Ludwigsburg-Oßweil

Beruf: EDV-Mitarbeiter Backup und Testcenter

  • Nachricht senden

57

Freitag, 9. Dezember 2016, 10:53

Nach der Artikelbeschreibung und den Beschreibungen weiter vorne im Thread ist die FCU eigenständig und wird mittels normaler Servokabel je Kanal mit dem Empfänger verbunden. Von daher sollte die Marke des Empfängers keine Bedeutung haben.
Dass die "offiziellen Tests" mittels Spektrum-Anlagen erfolgen ist wohl verständlich. Die "Testmagazine" dürften wohl hauptsächlich BnF-Versionen des Modells erhalten. Zudem sind da fertige Konfigs erhältlich, die Tester müssen also weniger eigenes Hirn mitbringen.
Grüße

Harald

aktiv: Fläche, Quad, Heli :angel:
im Aufbau: Eyecatcher 2
Elektronik: FrSky Taranis X9E mit Multiprotokoll-Modul, UDP50
abgelegt: diverses :D

MikkW

RCLine User

Wohnort: Erzhausen (bei Darmstadt)

Beruf: Jagdflieger / Hubschrauberpilot ;-)

  • Nachricht senden

58

Montag, 12. Dezember 2016, 21:28

Hi,
hab den Vogel gestern mal montiert und im Wedehammer vor dem Haus "eingeschwebt". Beim Hovern hat der Flieger nur einen starken Drang nache vorne, kann man zwar wegtrimmen, benötigt aber 75% des Trimmweges. SP lag im vorgegebenen Bereich. Beim umschalten auf Horizontalflug dürfte das dann fatal sein. Habt Ihr das auch? Überlege die Motorgondeln mechanisch etwas weiter nach oben zu stellen.

Gruß, Mikk
Das einzig gefährliche am Fliegen ist die Erde (Wilbur Wright)

dragonfly53

RCLine User

Wohnort: Dornburg Westerwald

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

59

Dienstag, 13. Dezember 2016, 00:51

Hi,
hab den Vogel gestern mal montiert und im Wedehammer vor dem Haus "eingeschwebt". Beim Hovern hat der Flieger nur einen starken Drang nache vorne, kann man zwar wegtrimmen, benötigt aber 75% des Trimmweges. SP lag im vorgegebenen Bereich. Beim umschalten auf Horizontalflug dürfte das dann fatal sein. Habt Ihr das auch? Überlege die Motorgondeln mechanisch etwas weiter nach oben zu stellen.

Gruß, Mikk
hallo,

nun mit welcher Anlage fliegst Du die Convergence ?

im RCGroups Forum habe ich gelesen das das trimmen bzw. mechanische einstellen dieses Vorwärtsfluges kontraproduktiv ist und beim späteren umschalten vom Flugmode in den MultiRotorMode zu Abstürzen führen kann, deshalb würde ich das erstmal nicht ändern, meine Convergence möchte auch etwas nach vorne, allerdings kann ich das mit meiner DX9 einfach aussteuern und dieser Flieger ist ja zum aktiven fliegen gemacht und normalerweise nicht um Minutenlang auf der Stelle damit zu schweben, ich habe meine DX9 genau nach den Angaben in der Anleitung zur Convergence programmiert und mein Modell fliegt so sehr gut. Bei meinem Modell habe ich den Schwerpunkt auf 161mm ab Vorderkante des Kameragehäuses eingestellt und fliege mit 3S/2200/60C Zippy Compact.

lg Karl-Heinz
Helis,von 100-550er
Quadrocopter, etliche
DeltaRay, F4UCorsairS, F4U Corsair Klappflügel, Apprentice S, UMX SBach, UMX Corsair, UMX SportCub S, UMX CarbonCub SS, UMX HabuS180, UMX P40Warhawk, UMX Mustang P51D, UMX B-17G FlyingFortress
HK Radjet ultra EDF, ME163 Komet mit Rocketantrieb, DO27 Zebra, Cessna Cardinal, Gyrokopter, VTOL-Convergence, X-Vert-VTOL
Motorsegler ASW28 2,6mtr. ,Arcus E2.2 ,Salto T2M
Relentless Rennboot
DX9 und DX18t

60

Dienstag, 13. Dezember 2016, 07:33

Dieses leichte Vorwärtsfliegen im Hovermodus ist doch gewollt: du startest gegen den Wind, stehst hinter dem Modell-da ist es sinnvoll,wenn der Flieger nicht auf dich zuschwebt. Ich bin glücklicher Besitzer einer Ripmax VTOL - die macht genau das Gleiche. Anfangs fand ich es seltsam, inzwischen habe ich mich dran gewöhnt und gebe sofort nach dem Start Höhe-Stick nach vorne und ab gehts. Ich lese fleissig im RC-Groups-treat mit und kann mich nur wundern was für seltsame "Mods" die Amis da machen und sich hinterher jammervoll darüber beklagen, daß ihr Flieger abstürzt. Wenn du genau nach Anleitung vorgehst, wird der Flieger gut fliegen. Ich würde dir aber raten, die Anlenkungen der Motorgondel regelmässig zu kontrolieren .
Ich warte lieber noch ein par Monate ab, bevor ich mir den Flieger kaufe - erfahrungsgemäss wird er mit der Zeit billiger und besser.
Ein Herz für Drohnen! Gruß Rainer