tiger190348

RCLine User

  • »tiger190348« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ruhrgebiet

Beruf: bauzeichner

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 25. Juni 2017, 18:16

Baubericht Seawind, SPW 2 m, 6 s

Hallo Jockel,
genauso wie Du geschrieben hast, habe ich es gemacht.
Gruß Klaus
Gaui 550, Selbstbau Lama mit Beast - Gaui 550, Selbstbau einer Eigenkonstruktion
Pilatus PC-9 mit SPW. 1,73 m von Phoenix
Lightning-ein 2 x 2 m F3A-Modell Eigenbau
Chipmunk
Super Dimona, SPW 3,oo m, mit GFK-Rumpf, Eigenbau
Grumman American Cougar mit 2 m SPW, Eigenbau
Tiger Moth mit 1,8 m SPW, Eigenbau
Cessna 182 mit 1,9 m SPW, Eigenbau
Dragonfly, kleiner Styroflitzer
Fieseler Storch im Bau

Dummköpfe zu ertragen, ist sicherlich der Gipfel der Toleranz - Voltaire

22

Sonntag, 25. Juni 2017, 18:19

Ok Klaus, danke für Deine Info.
Gruß, Jockel

tiger190348

RCLine User

  • »tiger190348« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ruhrgebiet

Beruf: bauzeichner

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 25. Juni 2017, 23:03

Baubericht Seawind, SPW 2 m, 6 s

Hallo,
Jockel, für Dich 2 Fotos meiner "Dekupiersäge", einer umgebauten Stichsäge.
Das Tragflächenmittelstück wurde von unten beplankt und die Holme verkastet. 2 Leisten wurden in der Seitenruderdämpfung für die Aufnahme eines Servos eingeklebt. Das Seitenruder wurde einseitig beplankt.
Gruß Klaus
»tiger190348« hat folgende Bilder angehängt:
  • 039.JPG
  • 040.JPG
  • 041.JPG
  • 042.JPG
  • 038.JPG
Gaui 550, Selbstbau Lama mit Beast - Gaui 550, Selbstbau einer Eigenkonstruktion
Pilatus PC-9 mit SPW. 1,73 m von Phoenix
Lightning-ein 2 x 2 m F3A-Modell Eigenbau
Chipmunk
Super Dimona, SPW 3,oo m, mit GFK-Rumpf, Eigenbau
Grumman American Cougar mit 2 m SPW, Eigenbau
Tiger Moth mit 1,8 m SPW, Eigenbau
Cessna 182 mit 1,9 m SPW, Eigenbau
Dragonfly, kleiner Styroflitzer
Fieseler Storch im Bau

Dummköpfe zu ertragen, ist sicherlich der Gipfel der Toleranz - Voltaire

CorpseGuard

RCLine Team

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Beruf: Müllkutscher

  • Nachricht senden

24

Montag, 26. Juni 2017, 06:25

Dein Projekt erfreut meine Augen jeden Tag erneut. Ich bin schon gespannt wie sie fertig ausschaut. Ich wünschte ich hätte soviel Platz und Geduld für ein solch geiles Projekt :)

Wo findet der Erstflug statt? ;) ich komm dorthin zum schauen.

Liebe Grüße

Dennis
LG
Dennis

Bitte weitergehen!

Hier gibt es nichts zu sehen!!!

Ich bin keine Signatur. Ich putze hier nur!!!

tiger190348

RCLine User

  • »tiger190348« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ruhrgebiet

Beruf: bauzeichner

  • Nachricht senden

25

Montag, 26. Juni 2017, 09:50

Baubericht Seawind, SPW 2 m, 6 s

Hallo Dennis,
der Erstflug findet statt in Gelsenkirchen-Resse. Ich sage Dir Bescheid.
Gruß Klaus
Gaui 550, Selbstbau Lama mit Beast - Gaui 550, Selbstbau einer Eigenkonstruktion
Pilatus PC-9 mit SPW. 1,73 m von Phoenix
Lightning-ein 2 x 2 m F3A-Modell Eigenbau
Chipmunk
Super Dimona, SPW 3,oo m, mit GFK-Rumpf, Eigenbau
Grumman American Cougar mit 2 m SPW, Eigenbau
Tiger Moth mit 1,8 m SPW, Eigenbau
Cessna 182 mit 1,9 m SPW, Eigenbau
Dragonfly, kleiner Styroflitzer
Fieseler Storch im Bau

Dummköpfe zu ertragen, ist sicherlich der Gipfel der Toleranz - Voltaire

CorpseGuard

RCLine Team

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Beruf: Müllkutscher

  • Nachricht senden

26

Montag, 26. Juni 2017, 12:47

Ach schön :) Dort wo der Blitzer steht? Ich hörte mal das dort irgendwo ein modellflugplatz sein soll. Aber hab kein Schild oder so etwas gesehen.
LG
Dennis

Bitte weitergehen!

Hier gibt es nichts zu sehen!!!

Ich bin keine Signatur. Ich putze hier nur!!!

tiger190348

RCLine User

  • »tiger190348« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ruhrgebiet

Beruf: bauzeichner

  • Nachricht senden

27

Montag, 26. Juni 2017, 23:08

Baubericht Seawind, SPW 2 m, 6 s

Hallo Dennis,
genau da, ein Stückchen weiter, links in die Bergackerstr. rein, dann ein wenig weiter links in den Feldweg.
Gruß Klaus
Gaui 550, Selbstbau Lama mit Beast - Gaui 550, Selbstbau einer Eigenkonstruktion
Pilatus PC-9 mit SPW. 1,73 m von Phoenix
Lightning-ein 2 x 2 m F3A-Modell Eigenbau
Chipmunk
Super Dimona, SPW 3,oo m, mit GFK-Rumpf, Eigenbau
Grumman American Cougar mit 2 m SPW, Eigenbau
Tiger Moth mit 1,8 m SPW, Eigenbau
Cessna 182 mit 1,9 m SPW, Eigenbau
Dragonfly, kleiner Styroflitzer
Fieseler Storch im Bau

Dummköpfe zu ertragen, ist sicherlich der Gipfel der Toleranz - Voltaire

28

Dienstag, 27. Juni 2017, 13:44

Hallo Klaus,

herzlichen Dank für die Bilder. Hätte nie gedacht, daß es damit offenbar so gut geht - wieder etwas gelernt.
Gruß, Jockel

tiger190348

RCLine User

  • »tiger190348« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ruhrgebiet

Beruf: bauzeichner

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 27. Juni 2017, 14:56

Baubericht Seawind, SPW 2 m, 6 s

Hallo,
im Tragflächenmittelstück wurde das Alurohr ganz verkastet, der Motorgondelträger wurde erstmal einseitig mit 2,5 mm Balsa und anschließend mit 0,8 mm Sperrholz beplankt, da mir eine einfache Stumpfklebung wie im Originalplan zu schwach erschien. Diese Konstruktion ist letztendlich sowohl mit dem Obergurt des Seitenrunders als auch mit dem Untergurt der Gondel kraftschlüssig verbunden.
Gruß Klaus
»tiger190348« hat folgende Bilder angehängt:
  • 043.JPG
  • 046.JPG
  • 047.JPG
  • 048.JPG
Gaui 550, Selbstbau Lama mit Beast - Gaui 550, Selbstbau einer Eigenkonstruktion
Pilatus PC-9 mit SPW. 1,73 m von Phoenix
Lightning-ein 2 x 2 m F3A-Modell Eigenbau
Chipmunk
Super Dimona, SPW 3,oo m, mit GFK-Rumpf, Eigenbau
Grumman American Cougar mit 2 m SPW, Eigenbau
Tiger Moth mit 1,8 m SPW, Eigenbau
Cessna 182 mit 1,9 m SPW, Eigenbau
Dragonfly, kleiner Styroflitzer
Fieseler Storch im Bau

Dummköpfe zu ertragen, ist sicherlich der Gipfel der Toleranz - Voltaire

tiger190348

RCLine User

  • »tiger190348« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ruhrgebiet

Beruf: bauzeichner

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 28. Juni 2017, 22:09

Baubericht Seawind, SPW 2 m, 6 s

Hallo,
die Dämpfungsfläche des Seitenruders wurde einseitig beplankt, die rückwärtige erst nach dem Einzug der Servo- und Akkukabel. Außerdem wurde mit dem Beplanken der Motorgondel begonnen.
Gruß Klaus
»tiger190348« hat folgende Bilder angehängt:
  • 049.JPG
  • 050.JPG
Gaui 550, Selbstbau Lama mit Beast - Gaui 550, Selbstbau einer Eigenkonstruktion
Pilatus PC-9 mit SPW. 1,73 m von Phoenix
Lightning-ein 2 x 2 m F3A-Modell Eigenbau
Chipmunk
Super Dimona, SPW 3,oo m, mit GFK-Rumpf, Eigenbau
Grumman American Cougar mit 2 m SPW, Eigenbau
Tiger Moth mit 1,8 m SPW, Eigenbau
Cessna 182 mit 1,9 m SPW, Eigenbau
Dragonfly, kleiner Styroflitzer
Fieseler Storch im Bau

Dummköpfe zu ertragen, ist sicherlich der Gipfel der Toleranz - Voltaire

tiger190348

RCLine User

  • »tiger190348« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ruhrgebiet

Beruf: bauzeichner

  • Nachricht senden

31

Freitag, 30. Juni 2017, 14:39

Baubericht Seawind, SPW 2 m, 6 s

Hallo,
neuer Bauzustand: die Kabel sind eingezogen und die Motorgondel wurde verklebt.
Gruß Klaus
»tiger190348« hat folgende Bilder angehängt:
  • 051.JPG
  • 052.JPG
Gaui 550, Selbstbau Lama mit Beast - Gaui 550, Selbstbau einer Eigenkonstruktion
Pilatus PC-9 mit SPW. 1,73 m von Phoenix
Lightning-ein 2 x 2 m F3A-Modell Eigenbau
Chipmunk
Super Dimona, SPW 3,oo m, mit GFK-Rumpf, Eigenbau
Grumman American Cougar mit 2 m SPW, Eigenbau
Tiger Moth mit 1,8 m SPW, Eigenbau
Cessna 182 mit 1,9 m SPW, Eigenbau
Dragonfly, kleiner Styroflitzer
Fieseler Storch im Bau

Dummköpfe zu ertragen, ist sicherlich der Gipfel der Toleranz - Voltaire

tiger190348

RCLine User

  • »tiger190348« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ruhrgebiet

Beruf: bauzeichner

  • Nachricht senden

32

Samstag, 1. Juli 2017, 14:21

Baubericht Seawind, SPW 2 m, 6 s

Hallo,
wie Ihr wißt, mache ich meine Fahrwerke selbst. Diesmal habe ich es aus 6 Lagen CFK und 12 Lagen GFK, um es steifer zu bekommen, ausgeführt, obwohl man mir davon abgeraten hat. Die Praxis wird es zeigen. Gerade wird es noch eine Stunde getempert.
Gruß Klaus
»tiger190348« hat folgende Bilder angehängt:
  • 053.JPG
  • 054.JPG
Gaui 550, Selbstbau Lama mit Beast - Gaui 550, Selbstbau einer Eigenkonstruktion
Pilatus PC-9 mit SPW. 1,73 m von Phoenix
Lightning-ein 2 x 2 m F3A-Modell Eigenbau
Chipmunk
Super Dimona, SPW 3,oo m, mit GFK-Rumpf, Eigenbau
Grumman American Cougar mit 2 m SPW, Eigenbau
Tiger Moth mit 1,8 m SPW, Eigenbau
Cessna 182 mit 1,9 m SPW, Eigenbau
Dragonfly, kleiner Styroflitzer
Fieseler Storch im Bau

Dummköpfe zu ertragen, ist sicherlich der Gipfel der Toleranz - Voltaire

33

Samstag, 1. Juli 2017, 16:32

Hallo Klaus,

das sieht, finde ich, sehr gut aus. Da möchte ich ggf später einmal auf Deinen Rat / Deine Erfahrung damit zurück greifen und Dich darauf ansprechen. Ist das ok für Dich?
Gruß, Jockel

tiger190348

RCLine User

  • »tiger190348« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ruhrgebiet

Beruf: bauzeichner

  • Nachricht senden

34

Samstag, 1. Juli 2017, 22:59

Baubericht Seawind, SPW 2 m, 6 s

Natürlich Jockel,
Gruß Klaus
Gaui 550, Selbstbau Lama mit Beast - Gaui 550, Selbstbau einer Eigenkonstruktion
Pilatus PC-9 mit SPW. 1,73 m von Phoenix
Lightning-ein 2 x 2 m F3A-Modell Eigenbau
Chipmunk
Super Dimona, SPW 3,oo m, mit GFK-Rumpf, Eigenbau
Grumman American Cougar mit 2 m SPW, Eigenbau
Tiger Moth mit 1,8 m SPW, Eigenbau
Cessna 182 mit 1,9 m SPW, Eigenbau
Dragonfly, kleiner Styroflitzer
Fieseler Storch im Bau

Dummköpfe zu ertragen, ist sicherlich der Gipfel der Toleranz - Voltaire

35

Sonntag, 2. Juli 2017, 21:12

Vielen Dank, Klaus.

Komme, wenn's soweit ist, gern darauf zurück. Kann mir gut vorstellen, mit GfK eine gute Elastizität, mit KfK vor allem Härte zu erreichen. Die Mischung liest sich interessant. Sicher ist dabei auch das Harz/Gewebe-Verhältnis sowie die Gewebekombination und -stärke von Bedeutung. Das mit dem Harz-/Gewebe-Anteil liest man ja auch zB in entsprechenden Veröffentlichungen von R&G (gab's zumindest mal) etc. Eigene Erfahrung, gerade mit speziellen Anwendungen, halte ich bei so etwas immer für wichtig und oft informativer, als die sicher gut gemachten Artikel, die oft allgemeinere Aussagen brauchen, weil sie viel abdecken sollen.
Gruß, Jockel

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Tünnbüddel« (2. Juli 2017, 21:20)


tiger190348

RCLine User

  • »tiger190348« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ruhrgebiet

Beruf: bauzeichner

  • Nachricht senden

36

Sonntag, 2. Juli 2017, 22:32

Baubericht Seawind, SPW 2 m, 6 s

Hallo,
ich habe bis jetzt immer GFK-Fahrwerke gebaut, bei den 4-5 kg Modellen 18 Lagen mit 225er Gewebebändern. War immer sehr zufrieden, aber ein bißchen weich. Aus dem Grunde jetzt CFK dabei.
Das Seitenleitwerk ist jetzt ganz beplankt mit entsprechenden Aussparungen.
Außerdem wurde die Haube grob aus Styrodur hergestellt.
Gruß Klaus
»tiger190348« hat folgende Bilder angehängt:
  • 055.JPG
  • 056.JPG
Gaui 550, Selbstbau Lama mit Beast - Gaui 550, Selbstbau einer Eigenkonstruktion
Pilatus PC-9 mit SPW. 1,73 m von Phoenix
Lightning-ein 2 x 2 m F3A-Modell Eigenbau
Chipmunk
Super Dimona, SPW 3,oo m, mit GFK-Rumpf, Eigenbau
Grumman American Cougar mit 2 m SPW, Eigenbau
Tiger Moth mit 1,8 m SPW, Eigenbau
Cessna 182 mit 1,9 m SPW, Eigenbau
Dragonfly, kleiner Styroflitzer
Fieseler Storch im Bau

Dummköpfe zu ertragen, ist sicherlich der Gipfel der Toleranz - Voltaire

tiger190348

RCLine User

  • »tiger190348« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ruhrgebiet

Beruf: bauzeichner

  • Nachricht senden

37

Montag, 3. Juli 2017, 17:41

Baubericht Seawind, SPW 2 m, 6 s

Hallo,
die Bilder zeigen die Befestigung des Tragflächenmittelteils.
Gruß Klaus
»tiger190348« hat folgende Bilder angehängt:
  • 057.JPG
  • 058.JPG
  • 059.JPG
Gaui 550, Selbstbau Lama mit Beast - Gaui 550, Selbstbau einer Eigenkonstruktion
Pilatus PC-9 mit SPW. 1,73 m von Phoenix
Lightning-ein 2 x 2 m F3A-Modell Eigenbau
Chipmunk
Super Dimona, SPW 3,oo m, mit GFK-Rumpf, Eigenbau
Grumman American Cougar mit 2 m SPW, Eigenbau
Tiger Moth mit 1,8 m SPW, Eigenbau
Cessna 182 mit 1,9 m SPW, Eigenbau
Dragonfly, kleiner Styroflitzer
Fieseler Storch im Bau

Dummköpfe zu ertragen, ist sicherlich der Gipfel der Toleranz - Voltaire

38

Montag, 3. Juli 2017, 23:21

Hallo Klaus,

gut gemacht und schöne Bilder, auf denen man sieht, welchen Baufortschritt es gerade gibt. Danke.

Beim letzten Bild dachte ich unwillkürlich an den antrieb, da kamen mir Fragen auf: 1. die 3 Leitungen zwischen BL und Regler / Steller gelten als unkritisch, im Vergleich zu
2. den beiden Leitungen zwischen Akku und Regler/ Steller, aber
zwischen Motordom und Rumpf liegt bei dem großen SLW, durch zumindest eine Gruppe der Leitungen muß, eine ordentliche Strecke. Wie löst Du das?
Gruß, Jockel

tiger190348

RCLine User

  • »tiger190348« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ruhrgebiet

Beruf: bauzeichner

  • Nachricht senden

39

Dienstag, 4. Juli 2017, 22:32

Baubericht Seawind, SPW 2 m, 6 s

Hallo Jockel,
nach Deiner Mail habe ich mich erstmal im Netz hinsichtlich des Verlängerns von Stromkabeln, Motor- oder Akkukabel. Wie Du weißt, ist die Meinung zwiespältig. Bei meiner Twin-Otter habe ich die Akkukabel verlängert - ca. 60 cm. Bis heute keine Probleme. Da die Motorkabel - ca. 80 cm - bei der Seawind schon eingezogen und das Modell fast beplankt ist, werde ich zunächst diese Konfiguration ausprobieren. Die Motoren und Regler sind die gleichen.
Gruß Klaus
Gaui 550, Selbstbau Lama mit Beast - Gaui 550, Selbstbau einer Eigenkonstruktion
Pilatus PC-9 mit SPW. 1,73 m von Phoenix
Lightning-ein 2 x 2 m F3A-Modell Eigenbau
Chipmunk
Super Dimona, SPW 3,oo m, mit GFK-Rumpf, Eigenbau
Grumman American Cougar mit 2 m SPW, Eigenbau
Tiger Moth mit 1,8 m SPW, Eigenbau
Cessna 182 mit 1,9 m SPW, Eigenbau
Dragonfly, kleiner Styroflitzer
Fieseler Storch im Bau

Dummköpfe zu ertragen, ist sicherlich der Gipfel der Toleranz - Voltaire

40

Dienstag, 4. Juli 2017, 23:05

Hallo Klaus,

freut mich, das zu lesen. Der Grund ist einfach: wer plant (ich auch, nicht gleich, aber bald) zB Mehrmotorige zu bauen, wird sich damit aus auseinandersetzen müssen, zumindest ab einer gewissen Größe des Modells. Aus der Literatur zB kennt man Warnungen vor zu langen Akkukabeln, ohne Kondensatoren in gewissen Abständen zwischen den Polen (+/-Kabel). Von den Regler- / Motor-Kabeln wird gesagt, sie seien weniger kritisch - aber ich nehme an, alles geht da auch nicht. Das war der Grund, weshalb mich das interessierte, und natürlich interessiert mich Deine Art, es zu lösen, weil es bei diesem Modell auch längere Strecken zu überbrücken gilt. Bei einem Modellbauer und -flieger, wie Dir, kann ich mir, insbesondere wenn man zB hier Deine Bauweise sieht, auch nicht vorstellen, halbe Lösungen vorzufinden. Danke auf jeden Fall für Deine Infos. Man hat schon manches revidieren müssen, wenn die Praxis zeigte, dass es velleicht auch anders geht. Vielleicht ist das hier ähnlich? Wünsche Dir jedenfalls, dass es damit gut klappt - allen Unkenrufen zum Trotz ;-). Hab halt schon mehrmals erlebt, daß man sagte, physikalisch oder weiß ich wie, eigentlich nicht möglich, an Physik zB komme eben keiner vorbei. Dann ging's doch. Und zumindest zunächst haben sich viele gewundert. Möchte aber niemanden dazu aufgefordert haben, alles aus dem Lehrbuch in den Wind zu schlagen, sondern zu beachten. Ich bin gespannt.

(Hab's korrigiert, um niemanden zu verleiten)
Gruß, Jockel

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Tünnbüddel« (5. Juli 2017, 00:12)


Ähnliche Themen