Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Retep

RCLine User

Wohnort: Darmstadt in Hessen

Beruf: Ingenieur (Maschinenbau)

  • Nachricht senden

81

Mittwoch, 1. August 2018, 22:03

Motorabschaltung #3

Hallo Leute - kann es sein dass die Steuereinheit im X-Vert einfach zu warm geworden war?

Wir hatten auf dem Platz im Schatten so um die 33Grad.
Und ich war beim Landen seeehr lange im Schwebeflug.
Im Schwebeflug fließen ja vermutlich die höchsten Ströme?! (Hat das schon mal wer gemessen?)
Und die beiden Transistoren (?) auf der Platine werden auch so schon ganz schön warm / heiß.

Was meint ihr? ???

Gruß Retep

dragonfly53

RCLine User

Wohnort: Dornburg Westerwald

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

82

Donnerstag, 2. August 2018, 00:13

hallo Retep,

klar kann das sein das es den Fets zu warm geworden ist, beim Hoovern bekommen die ja keine ausreichende Frischluftzufuhr, das ist mir auch schon mal drinnen passiert, ich habe mir Abhilfe mit zwei eingeklebten knickbaren Strohhalmen geschaffen und seitdem ist es gut, hier mal ein Bild wie ich dieses Problem gelöst habe:

https://imageshack.com/i/poTMkFpdj



lg Karl-Heinz
Helis,von 100-550er
Quadrocopter, etliche
DeltaRay, F4UCorsairS, F4U Corsair Klappflügel, Apprentice S, UMX SBach, UMX Corsair, UMX SportCub S, UMX CarbonCub SS, UMX HabuS180, UMX P40Warhawk, UMX Mustang P51D, UMX B-17G FlyingFortress
HK Radjet ultra EDF, ME163 Komet mit Rocketantrieb, DO27 Zebra, Cessna Cardinal, Gyrokopter, VTOL-Convergence, X-Vert-VTOL
Motorsegler ASW28 2,6mtr. ,Arcus E2.2 ,Salto T2M
Relentless Rennboot
DX9 und DX18t

83

Mittwoch, 22. August 2018, 10:56

Neuer User mit Problem

Hallo zusammen.

Ich bin der Neue und schaue jetzt öfter hier vorbei.
Wohnhaft im wilden Osten, fast 40, verheiratet, 2 Kinder, Haus, Baum ... alles fertsch. :o]

Bin neu im RC-Fliegerklub und habe mir den X-Vert (RTF mit DXe) gebraucht gekauft.

Die ersten Starts im Kopter-Modus verliefen ganz gut ... jetzt will das Ding nicht mehr abheben.

Mit Hilfestellung (anheben) schwebt er n bissl und sinkt dann trotz Vollgas rapide auf den Boden.

Akku ist voll
Trimmungen alle auf neutral
Funke im Originalzustand (mit Bluetooth komme ich ja auf das Ding dank der unbrauchbaren App nicht drauf)

Mein einziger Gedanke wären die Propeller, die sind schon sehr mitgenommen (Scharten, paar Mal verbogen).
Oder die Motoren drehen nicht mehr voll hoch --> Oder die Hauptplatine hat einen weg.

Any Ideas?

Es grüßt,
Sebastian

84

Sonntag, 9. Dezember 2018, 16:48

Hallo Leute...nach langen versuchen den X Vert zu Hoovern ist es mir heute endlich gelungen....es hat warscheinlich an einem"Drucksensor" oder "Beschleunigungssensor"(da bin ich mir nicht sicher was genau eingebaut ist)gelegen,das auf dem Tisch der Schalter 0(Hoovern)nicht funktioniert hat,weil es zuviel Verwirbelungen gab...da habe ich mir den X Vert geschnappt und auf den Boden gestellt und Gas gegeben und siehe da, er hat gehoovert...das sagt mir also...den Vogel hinstellen und gas geben :ok:bei mir hat allerdings nach dem Landen das Gas abschalten mit Schalter H nicht funktioniert,dann habe ich einfach den BIND knopf nochmal gedrückt und die Motoren blieben stehen... :D ich betreibe den X Vert mit der DX 6e,vieleicht ist Motor Aus bei dem Sender anders programiert..

Dank nochmal an Peter "HCopter" sein Beitrag hat mir geholfen! :ok:

Mfg Lothar...

mcxer

RCLine User

Wohnort: bei Köln

  • Nachricht senden

85

Donnerstag, 14. März 2019, 15:42

So, der X-vert ist preislich aktuell deutlich attraktiver geworden.

Vermutlich ein Abverkauf - wie auch immer, 55,- Euro ist eine Ansage und ich hab mir mal einen besorgt.
( den ursprünglichen Preis fand ich jetzt zu heftig...)

Der könnte als - im Urlaub immer dabei Flieger - gute Dienste tun - schauen wir mal :)
mfg
Roland
DX4/9/18, jede Menge umx Flieger // abzugeben: mirco Stryker, Blade 120SR, PZ Sport Cub S2 //

flieger70

RCLine User

Wohnort: NOK

Beruf: Segelflieger. nee leider net ;-)

  • Nachricht senden

86

Donnerstag, 14. März 2019, 22:53

Ich glaub für das Geld hol ich mir den Spaß auch :-)
Wo hast Du Ihn für 55,--€ bekommen?
Pilots know why Birds sing
-Blade mSR -ME BF 109 G PZ -MPX Mini FOX BL, DLG-1000, PZ SU29,FW 190 Giant BIG FMS -eFlight UMX sbach, Stella - MX2 ST-Model - 4site
Spektrum IX12
-DG-808B 1:1 Scale von DG

mcxer

RCLine User

Wohnort: bei Köln

  • Nachricht senden

87

Donnerstag, 14. März 2019, 23:02

Freakware bietet ihn dafür an.

Horizon selber bietet ihn wohl für 59,90 an.
mfg
Roland
DX4/9/18, jede Menge umx Flieger // abzugeben: mirco Stryker, Blade 120SR, PZ Sport Cub S2 //

flieger70

RCLine User

Wohnort: NOK

Beruf: Segelflieger. nee leider net ;-)

  • Nachricht senden

88

Dienstag, 19. März 2019, 21:53

So das Ding ist jetzt hier, leider finde ich unter Spektrumrc.com keine Datei für die Einstellung auf meiner IX12.
Bin ich blind?

Björn
Pilots know why Birds sing
-Blade mSR -ME BF 109 G PZ -MPX Mini FOX BL, DLG-1000, PZ SU29,FW 190 Giant BIG FMS -eFlight UMX sbach, Stella - MX2 ST-Model - 4site
Spektrum IX12
-DG-808B 1:1 Scale von DG

mcxer

RCLine User

Wohnort: bei Köln

  • Nachricht senden

89

Mittwoch, 20. März 2019, 09:32

Hallo Björn,

ich habe auch keine SPM Datei gefunden, dann einfach die Programmierung für die Flug-Phasen und das starten der Motoren gem. Anleitung gemacht - dauert 2 Mintuen.

Schweben im Wohnzimmer als Senkrechtstarter klappt schon mal :) :)
( beherzt Gas geben - sonst fällt er um ..... )

mfg
Roland
DX4/9/18, jede Menge umx Flieger // abzugeben: mirco Stryker, Blade 120SR, PZ Sport Cub S2 //

dragonfly53

RCLine User

Wohnort: Dornburg Westerwald

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

90

Mittwoch, 20. März 2019, 11:36

hallo Björn,

kannst meine aus der DX9 haben, die passt auf alle neueren Spektrum-Sender,

Habe die Schalter wie folgt belegt:

Schalter A = Motoren aus/scharf

Schalter B = die 3 Flugmodes

Taster I = zum starten der Motoren damit diese anlaufen

Schalter F = DR/Expo in 3 Stufen

Zu allen Schaltereignissen habe ich passende Sprachansagen dazu geproggt.

Habe die Datei in Zip am Ende benannt mußt sie vor dem kopieren in den Sender wieder in spm umbenennen.

Jetzt viel Spaß damit

Karl-Heinz
»dragonfly53« hat folgende Datei angehängt:
  • Xvert.zip (19,46 kB - 4 mal heruntergeladen - zuletzt: 31. März 2019, 21:05)
Helis,von 100-550er
Quadrocopter, etliche
DeltaRay, F4UCorsairS, F4U Corsair Klappflügel, Apprentice S, UMX SBach, UMX Corsair, UMX SportCub S, UMX CarbonCub SS, UMX HabuS180, UMX P40Warhawk, UMX Mustang P51D, UMX B-17G FlyingFortress
HK Radjet ultra EDF, ME163 Komet mit Rocketantrieb, DO27 Zebra, Cessna Cardinal, Gyrokopter, VTOL-Convergence, X-Vert-VTOL
Motorsegler ASW28 2,6mtr. ,Arcus E2.2 ,Salto T2M
Relentless Rennboot
DX9 und DX18t

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »dragonfly53« (20. März 2019, 11:57)


dragonfly53

RCLine User

Wohnort: Dornburg Westerwald

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

91

Donnerstag, 28. März 2019, 21:27

hallo Björn,

und hats mit meinem File geklappt, war der XVert schon in der Luft ?

Gruss Karl-Heinz
Helis,von 100-550er
Quadrocopter, etliche
DeltaRay, F4UCorsairS, F4U Corsair Klappflügel, Apprentice S, UMX SBach, UMX Corsair, UMX SportCub S, UMX CarbonCub SS, UMX HabuS180, UMX P40Warhawk, UMX Mustang P51D, UMX B-17G FlyingFortress
HK Radjet ultra EDF, ME163 Komet mit Rocketantrieb, DO27 Zebra, Cessna Cardinal, Gyrokopter, VTOL-Convergence, X-Vert-VTOL
Motorsegler ASW28 2,6mtr. ,Arcus E2.2 ,Salto T2M
Relentless Rennboot
DX9 und DX18t

mcxer

RCLine User

Wohnort: bei Köln

  • Nachricht senden

92

Donnerstag, 28. März 2019, 22:26

Meiner ist zumindest jetzt schon mal geflogen - nicht nur im Kopter Modus.

Die Elektronik lässt einem im Kopter Modus kaum Spielraum um wirklich zügig zu fliegen.

Ist schon gewöhnungsbedürftig.
Umschalten auf Flächen-Flug klappt auch, ich bin aber ein paar Mal ungewollt zu Boden.

Ich muss damit wohl noch was üben.

mfg
Roland
DX4/9/18, jede Menge umx Flieger // abzugeben: mirco Stryker, Blade 120SR, PZ Sport Cub S2 //

flieger70

RCLine User

Wohnort: NOK

Beruf: Segelflieger. nee leider net ;-)

  • Nachricht senden

93

Freitag, 29. März 2019, 21:11

Hi ich hatte schon selber programmiert.
Das Teil fliegt und ich habe es schon einmal aus den Bäumen gefischt.
Es war etwas Wind und ich habe von Flugmodus mit Kreisel auf Multi Rotor umgeschaltet und das Ding hat dann höhe gehalten und wurde und in den Wald getrieben :-)
Aber er fliegt schon wieder, im Acro Modus habe ich ihn auch schon mal auf dem Boden versenkt.
Also im Kreisel Modus zu langweilig, im Acro Modus noch etwas zu sportlich. Mal sehen ob ich am WE nochmal zum fliegen damit komme.
Pilots know why Birds sing
-Blade mSR -ME BF 109 G PZ -MPX Mini FOX BL, DLG-1000, PZ SU29,FW 190 Giant BIG FMS -eFlight UMX sbach, Stella - MX2 ST-Model - 4site
Spektrum IX12
-DG-808B 1:1 Scale von DG

dragonfly53

RCLine User

Wohnort: Dornburg Westerwald

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

94

Freitag, 29. März 2019, 23:40

hallo in die Runde,

wenn der Kleine im Acro-Mode zu agil ist probiert es mal mit Dualrate und Expo, ich habe ja in meinem File einen 3-Stufenschalter programmiert mit 100/85/70% DR und jeweils 30% Expo dazu, wen man mit 70% DR und 30% Expo fliegt wird der Kleine im Acro Mode schon recht zahm.

Gruss
Karl-Heinz
Helis,von 100-550er
Quadrocopter, etliche
DeltaRay, F4UCorsairS, F4U Corsair Klappflügel, Apprentice S, UMX SBach, UMX Corsair, UMX SportCub S, UMX CarbonCub SS, UMX HabuS180, UMX P40Warhawk, UMX Mustang P51D, UMX B-17G FlyingFortress
HK Radjet ultra EDF, ME163 Komet mit Rocketantrieb, DO27 Zebra, Cessna Cardinal, Gyrokopter, VTOL-Convergence, X-Vert-VTOL
Motorsegler ASW28 2,6mtr. ,Arcus E2.2 ,Salto T2M
Relentless Rennboot
DX9 und DX18t

flieger70

RCLine User

Wohnort: NOK

Beruf: Segelflieger. nee leider net ;-)

  • Nachricht senden

95

Dienstag, 2. April 2019, 21:28

Landung

Hallo, der kleine fällt mir bei der Landung meist um.
Dann schaltet er sich zwar ab, aber auf Dauer ist das ja nicht gut.
Also wenn ich Ihn am Boden habe und Gas rausnehme, verhält er sich komisch.
Hat jemand Ideen?
Björn
Pilots know why Birds sing
-Blade mSR -ME BF 109 G PZ -MPX Mini FOX BL, DLG-1000, PZ SU29,FW 190 Giant BIG FMS -eFlight UMX sbach, Stella - MX2 ST-Model - 4site
Spektrum IX12
-DG-808B 1:1 Scale von DG

96

Dienstag, 2. April 2019, 21:46

Siehe ersten Post.
So drehen das der Wind won der Seite kommt und nicht auf die Fläche drückt.
Gruss
Thomas
🖖

Vielleicht ist Wissen doch nicht die Antwort auf alles


mcxer

RCLine User

Wohnort: bei Köln

  • Nachricht senden

97

Dienstag, 2. April 2019, 22:10

Materialschonend ist das greifen des Modells im Flug - zumindest im Kopter-Modus.

mfg
Roland
DX4/9/18, jede Menge umx Flieger // abzugeben: mirco Stryker, Blade 120SR, PZ Sport Cub S2 //

flieger70

RCLine User

Wohnort: NOK

Beruf: Segelflieger. nee leider net ;-)

  • Nachricht senden

98

Mittwoch, 3. April 2019, 21:12

Hi Thomas,

glaube nicht das es am Wind liegt, bekomme Ihn ja auf den Punkt an den Boden.
Erst beim Gas rausnehmen fällt er mir um.
Werde es das nächste mal nochmal bewusst testen.
Pilots know why Birds sing
-Blade mSR -ME BF 109 G PZ -MPX Mini FOX BL, DLG-1000, PZ SU29,FW 190 Giant BIG FMS -eFlight UMX sbach, Stella - MX2 ST-Model - 4site
Spektrum IX12
-DG-808B 1:1 Scale von DG

99

Freitag, 5. April 2019, 10:17

glaube nicht das es am Wind liegt, bekomme Ihn ja auf den Punkt an den Boden.
Erst beim Gas rausnehmen fällt er mir um.
Werde es das nächste mal nochmal bewusst testen.

IMHO im Flug regelt er die ganze Zeit. Sobald ein Teil am Boden ist, bringt das den Regelalgorithmus durcheinander, weil das Modell nicht mehr richtig auf die Korrektur reagiert. Merkt man auch bei Helis. Oder er kann mit langsamer werdenden Props nicht mehr richtig korrigieren.
Ich hab probiert, kurz davor den Antrieb ganz abzuschalten, habs aber noch nicht hinbekommen. Nur Gas wegnehmen reicht da nicht, da man so nicht schnell genug, wenn überhaupt auf Null kommt.

RK

dragonfly53

RCLine User

Wohnort: Dornburg Westerwald

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

100

Freitag, 5. April 2019, 15:33


Ich hab probiert, kurz davor den Antrieb ganz abzuschalten, habs aber noch nicht hinbekommen. Nur Gas wegnehmen reicht da nicht, da man so nicht schnell genug, wenn überhaupt auf Null kommt.

RK
zu diesem Zweck habe ich bei meinem File ja den Motor Aus Schalter geproggt, wenn dieser geschaltet wird sind die Motoren sofort aus egal wie der Gasknüppel steht.

lg Karl-Heinz
Helis,von 100-550er
Quadrocopter, etliche
DeltaRay, F4UCorsairS, F4U Corsair Klappflügel, Apprentice S, UMX SBach, UMX Corsair, UMX SportCub S, UMX CarbonCub SS, UMX HabuS180, UMX P40Warhawk, UMX Mustang P51D, UMX B-17G FlyingFortress
HK Radjet ultra EDF, ME163 Komet mit Rocketantrieb, DO27 Zebra, Cessna Cardinal, Gyrokopter, VTOL-Convergence, X-Vert-VTOL
Motorsegler ASW28 2,6mtr. ,Arcus E2.2 ,Salto T2M
Relentless Rennboot
DX9 und DX18t