Bellavista

RCLine User

  • »Bellavista« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ehringshausen

  • Nachricht senden

1

Freitag, 11. August 2017, 23:07

E-Flite Carbon-Z Cessna 150

Hallo,

hat jemand bessere Erfahrungen gemacht, wie ich?

Freitag angekommen, Sonntag zusammengeschraubt und festgestellt, ein Klappenservo ist defekt.
Am Montag Garantie eingereicht, aber bis heute (2 Wochen) nicht einmal bei HORIZON bearbeitet.

Es heisst : Ein zumutbarer Zeitraum bezieht sich auf 2 bis 3 Wochen.
Eine Woche habe ich also noch.

Echt ganz toll, eine E-Mail wäre ja schon ganz nett gewesen.

Als Standmodell ist mir die Cessna zu gross und zu teuer.

:angry: :angry: :angry:
Grüsse
Micha


T10CP - DX9 V2 :

Telemetrie : IISI V2
Align M690L - T-Rex 600 - 450 - 250
BO-105 (130X), V100D02, HM #4-3 Brushless
Cessna 150, P2 Prometheus, Convergence, Opterra, Theory W, Timber, Trojan 1.2M, Extra 300
P3 Revolution Micro, AS3X Beast Micro, Yak 54 180 Micro, Trojan Micro, F4U Corsair Micro, Icon A5 Micro, Radian Micro
Face V2, Blade Inductrix, Blade mQX
Racing Beetle, Bullet ST
u.a.m. 8)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Bellavista« (12. August 2017, 00:22)


Bellavista

RCLine User

  • »Bellavista« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Ehringshausen

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 14. September 2017, 23:49

Hi @ All,

heute kam die Info, das defekte Landeklappen-Servo wird ersetzt.
Morgen wird es ausgetauscht und wenn die Wettervorhersage,
7 bis 10 km/h Wind bei etwa 40% Niederschlag, bestehen bleibt,
kann der Erstflug am WE gestartet werden.
Grüsse
Micha


T10CP - DX9 V2 :

Telemetrie : IISI V2
Align M690L - T-Rex 600 - 450 - 250
BO-105 (130X), V100D02, HM #4-3 Brushless
Cessna 150, P2 Prometheus, Convergence, Opterra, Theory W, Timber, Trojan 1.2M, Extra 300
P3 Revolution Micro, AS3X Beast Micro, Yak 54 180 Micro, Trojan Micro, F4U Corsair Micro, Icon A5 Micro, Radian Micro
Face V2, Blade Inductrix, Blade mQX
Racing Beetle, Bullet ST
u.a.m. 8)

3

Mittwoch, 13. Juni 2018, 17:22

Hallo Micha,

also ich hab bisher sehr gute Erfahrugen gemacht mit der Carbon Z Cessna.
Habe meine bereits zu Weichnachten bekommen aber bisher keine Zeit gehabt zum Zusammenbau(-schraub), eigentlich sind es ja nur ein paar Montagearbeiten die da anfallen. Ich hab die PNP Variante ohne Empfänger, da ich Graupner fliege.
Bei mir hat alles auf Anhieb wunderbar funktioniert und das Flugverhalten ist echt begeisternd. Man muss halt berücksichtigen das man da mit einem 2m plus Vogel unterwegs ist, von der Optik schon ganz was anderes als kleinere Modelle.
Bugfahrwerk und Seitenruder kann man gleich mal ein Loch weiter innnen einhängen am Servo, als vorgegeben, das reicht immer noch bequem.
Super sind auch die Steckverbinder zur Tragfläche, ich kenne nur wenig Modelle die sich so schnell auf und abbauen lassen; ein bisserl Gefühl beim Einstecken kann natürlich nicht schaden. Wenn das Höhenruder noch rauf und runter soll dauerts ein paar Min. länger.

Zwei kleine Kritikpunkte hab ich auch noch gefunden, das Bugfahrwerk hat seitlich ein bisserl Spiel (merkt man aber im Flugbetrieb überhaupt nicht) und könnte noch einen Tick robuster sein; also immer schön zuerst mit dem Hauptfahrwerk aufsetzen. Die Farbe ist leider nicht sehr abriebfest, deshalb bitte nur an den weißen Stellen anfassen. Epp typisch bekommt das Modell leicht die ein oder andere Druckstelle. Ach ja und das Fahrwerk ist beim Rollen auf der Asphaltbahn deutlich hörbar.

Aber alles in Allem muss ich den Horizon Leuten wirklich ein Lob aussprechen!

Schön wäre es auch wenn es bei einem so schönen Modell länger als die üblichen 2 Jahre Ersatzteile geben würde, weil die Cessna bereits jetzt zu einem meiner Lieblingsvögel geworden ist.

P.S. Falls jemand die blaue Carbon Z Cup (gleiche Größe) kennt wir haben gerade ein Vergleichsfliegen gemacht passt optisch wurderbar zusammen. Die Cup kann noch langsamer geflogen werden, dafür ist das Bodenhändling mit dem 3-Beinfahrwerk der Cessna angenehmer. Kunstflug (Rolle, Looping, Turn) geht mit der Cessna etwas schöner. Sie kann sogar Rückenflug was dann aber nicht mehr ganz vorbildgetreu ist.

Viele Grüße
Egon
Blade 550, 600, KDS 450 quiet,
Sebart Angel, Segelflieger von 1,20 bis 4 m, ein Haufen Schaumwaffeln,
Graupner mc20 hott, Cockpit SX ACT 2,4 GHz

schmonzel

RCLine User

Wohnort: Lüchow im Wendland

Beruf: Versicherungskaufmann

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 14. Juni 2018, 11:31

Moin Egon,

ja ich habe die Carbon Z Cub, allerdings etwas getunt, damit ist torquen dann auch kein Problem. :evil:
Das Ding gehört auch zu meinen Lieblingsfliegern, auch auf Schnee und Wasser, und kann an sich immer geflogen werden, auch bei Sturm.
Dann sind mit gesetzten Klappen Rückwärtsflüge und Blattlandungen möglich.

Die Cessna hat hier weit und breit keiner, und solange der blaue Vogel fliegt, kommt nix anderes (ähnliches ) dazu !

Gruß Andreas :prost:
Happy flying, Andreas :prost:
Hangar : Ca. 30 Schäumlinge aller Art von 40 - 5500 gr., sowie 1 Sebart Su 1,60 m mit 6 S und ne Piper J 3 mit 2,45 m und gut 7 kg - 8 S ! :D
Sender : DX 9 & DX 6 i ( letztere für Filius )

Ähnliche Themen