Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 29. Juni 2018, 17:38

Visionaire, QQ Extra 300 oder Multiplex Extra 300 SC

Hallo,

würdet ihr die

PREMIER AIRCRAFT QQ EXTRA 300 der Visionaire vorziehen? Oder doch gleich zur Multiplex Extra 300 SC greifen?

Grüße Peter

2

Dienstag, 3. Juli 2018, 10:21

Hallo Peter,

ich habe die QQ Extra 300. War mein erster 'großer Flieger' nach Spektrum UMX Modellen und so eine 80cm HK Gurke.
Die ist einfach super! Geht sehr langsam zu fliegen und zu landen. Geht aber auch schnell. Der Aura 8 Gyro funktioniert sehr gut und man kann bei Wind sehr gut fliegen. Das Flugzeug fliegt einfach wie auf Schienen. Das Fahrwerk kann richtig was ab und verzeiht mal nicht so tolle Landungen.
So langsam stoße ich alle meine Schaumwaffeln ab, aber die QQ werde ich wohl behalten. Ersatzteile sind übrigens ganz gut zu bekommen und bezahlbar. Mir ist sie einmal voll mit der Nase senkrecht runter. Ich hatte ein Tragfläche nicht richtig verschraubt und die hatte sich im Flug gelöst. Ich mußte den Rumpf und den Propellermitnehmer wechseln. Rumpf 50 Euro, was ich als recht günstig empfand, wenn ich mir von anderen Modellen die Ersatzteilpreise so ansehe.

Als Alternative hatte ich mir vor 2 Jahren auch die Visionaire angesehen. Soll auch gut sein. Aber mit den Erfahrungen bzgl. Qualität der verbauten Komponenten bei HH UMX Flugzeugen und Kosten für die Ersatzteile habe ich mich entschieden diese nicht zu nehmen. Mir persönlich gefällt der AURA 8 besser als das AS3X. Der AURA bietet jedoch kein SAFE. Das habe ich aber auch nicht mehr gebraucht. Ist natürlich nur meine persönliche Meinung.

Grüße,
Roland

mcxer

RCLine User

Wohnort: bei Köln

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 3. Juli 2018, 11:49

Auch eine Visonaire fliegt verdammt gut.

Das Fahrwerk ist aber schwach und die Teile-Preise/ Qualität der Teile sind ja auch hinreichend bekannt. ( Preise eher hoch, Qualität höchst unterschiedlich ! )

Meine Visionaire ist keine 2 Minuten in der Luft gewesen - dann lief ein Servo auf Anschlag.
Wurde damals vom Händler als Reklamation anerkannt.
Damals waren Reklamationen aber auch per Tel. bei Horizon Hobby selbst immer mal recht ordentlich zu klären, ob das heute noch so ist kann ich nicht sagen.

Von daher gut überlegen ob man sich mit den RTF Flugzeugen und den Vor- und Nachteilen befassen möchte.
mfg
Roland
DX4/9/18, jede Menge umx Flieger // abzugeben: umx Habu, umx Carbon Cub, Habu2, mirco Stryker, Blade 120SR, Sport Cub SS //

theone

RCLine User

Wohnort: Weißenfels

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 3. Juli 2018, 19:39

Hallo,

ich nenne auch eine Night Visionaire mein Eigen und bin damit zufrieden.
Bestätigen kann ich das weiche Fahrwerk, es ist mir schon mehrfach so stark eingefedert beim Landen dass der Propeller den Boden berührte.
Aber bisher hab ich nur 2 Propeller ingesamt in 2 Jahren eingebüßt, immer bei missglückten Landungen..
Flugzeit mit 3S 2400mAh 8 min mit ausreichend Reserve.
Ob ich jedoch den aktuellen HH Preis dafür ausgeben würde? :shy:

Damals hatte ich 189 Euro bezahlt..
Gruß Roland
Blade 400 > Standmodell
Eflite Nano CP-S

DJI F450
Blade MQX > Standmodell
Blade Zeyrok

Hype Relax 2
Hobbyzone Super Cub LP > Standmodell
Eflite NightVisionaire

1:6er 30ccm Offroader
1:10 Kyosho Dirt Hog