FlitzFix

RCLine User

  • »FlitzFix« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Köln Porz

  • Nachricht senden

21

Montag, 7. Januar 2019, 10:16

Hallo Leute!
Ich habe den Flieger letzten Donnerstag zu Multiplex geschickt.
Jetzt heißt es abwarten und Tee trinken.
Gruß, Dieter!

FlitzFix

RCLine User

  • »FlitzFix« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Köln Porz

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 17. Januar 2019, 15:23

Hallo!
Gerade war der Paketbote hier und hat mir einen nagelneuen Funman vorbei gebracht.
Ende Gut, Alles Gut!
Danke an die Fa. Multipex.
Gruß, Dieter!

Dieter M

RCLine User

Wohnort: Hunsrück

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

23

Samstag, 19. Januar 2019, 09:53

:ok: Na also! Geht doch!!!
Wenn ich den Vögeln am Himmel nach sehe, werde ich immer ein bisschen neidisch. :D Gruß Dieter

24

Mittwoch, 30. Januar 2019, 16:28

Hallo Dieter,
Glückwunsch zum Ersatzflieger.
Mein Funman hatte damals auch im Flug die Fläche abgeworfen.
Da war ebenfalls die Strebe nicht ordentlich verklebt. Das ist also kein Einzelfall.
Das passierte mir damals als Anfänger. Auch wenn hier der Fehler dem Nutzer als ungenügende Vorflugkontrolle zugeordnet wird, geht man doch als Anfänger davon aus, dass ein ab Werk montierter Flieger sauber verklebt ist.
Bei dem ein Jahr später gekauften Funman meines Sohnes müssten wir auch nachkleben.

Bei meinem war damals lediglich die Schraube gebrochen, da der Rumpf am Ostseestrand auftraf.
Die Fläche trudelte ins Wasser. Da habe ich eine Weile gewartet, bis die Wellen das Teil wieder anspülten.
Die Servos versehen trotzdem noch heute ihren Dienst.

Gruß Hans-Jürgen

25

Mittwoch, 30. Januar 2019, 17:34

und hat mir einen nagelneuen Funman vorbei gebracht.


hast Du bei dem die Verklebung inzwischen schon geprüft - nicht dass Du nochmals auf einen warten musst ? ?

FlitzFix

RCLine User

  • »FlitzFix« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Köln Porz

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 30. Januar 2019, 18:28

Hallo!
Ja, ich habe die Tragfläche kontrolliert und auch noch mit Epoxy an einigen Stellen nachgebessert.
Muss noch die Querruderservos einbauen dann ist das gute Teil wieder einsatzbereit.
Gruß, Dieter!

27

Mittwoch, 30. Januar 2019, 19:42

Hast anscheinend ...

... die Anleitung nicht allzu genau angeschaut, Seite 4, vierter Absatz:

"Dieses Modell ist nicht aus Styropor ™! Daher sind Verklebungen mit Weißleim oder Epoxy nicht möglich. Epoxy
Klebstoffe geben eine zunächst subjektiv brauchbare Verbindung, jedoch platzt der harte Kleber bei Belastung von den
Teilen ab. Die Verbindung ist nur oberflächlich.
"

LG, Philipp

28

Samstag, 9. März 2019, 23:22

Bei einer VORFLUG-Kontrolle fallen solche Fehler ganz sicher auf! Das erspart den Absturz,
den Ärger und den Frust. Mit Kontrollen sollte man in der Fliegerei nicht sparen.

da bin ich nicht so sicher...ich würde auch davon ausgehen dass ein RR- Modell ausreichend verklebt wurde !


Da muss ich MPX einen dicken Minuspunkt vergeben.....
??? das Problem liegt sehr wahrscheinlich bei den Leuten, die die Teile zusammen setzen..... Da wird an allem gespart.... Halt sehr blöd für MPX....

Ja, irgendwie blöd. anscheinend darf man auf nix mehr vertrauen, ich getraue mich schon fast nicht mehr irgend etwas zu kaufen weil ich ich nicht alles reparieren kann (für manche Dinge fehlen einfach die Fachkenntnisse bzw. Ausrüstung...deshalb kaufe ich ja RR- Versionen) bevor ich es betreibe.
Viele Grüße Helmut

comicflyer

RCLine User

Wohnort: Hilgenroth

Beruf: Schriftsetzer & Deutschliebhaber

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 10. März 2019, 08:25

Bei einer VORFLUG-Kontrolle fallen solche Fehler ganz sicher auf! Das erspart den Absturz,
den Ärger und den Frust. Mit Kontrollen sollte man in der Fliegerei nicht sparen.

da bin ich nicht so sicher...ich würde auch davon ausgehen dass ein RR- Modell ausreichend verklebt wurde !

Siehste! Ich nicht! Ist wohl Erfahrungssache...

:D

CU Eddy
Neue LuftVO! -> gravierte Alu-Namensschilder nur €2,50 -> modellplakette.de

Die meisten Menschen wollen lieber durch Lob ruiniert, statt durch Kritik gerettet werden.