Christian G

RCLine Neu User

Wohnort: Buchholz i.d. Nordheide

Beruf: Entwicklungsingenieur Luftfahrttechnik

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 18. Juni 2020, 18:47

Beim Hibou gab es ja auch einen gewerblichen Frästeilesatz beim Scale-Parkflyer. Vielleicht könnte der ja wieder in Aktion treten damit noch mehr Bastler in den Genuss des Fliegers kommen. Wäre doch mal Wert dort anzufragen.

Flat

RCLine User

Wohnort: Raum Hannover und zunehmend Raum Hamburg

Beruf: Angestellter auf Lebenszeit bei der Deutschen Rentenversicherung

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 18. Juni 2020, 19:23

Genau das ist ja Frank S.
Schreib ihn doch mal an. Mein Hanger ist zu voll für so grosse Modelle.
viele Grüsse

Bernd

Am Ende wird alles gut und wenn nicht, dann ist es auch noch nicht das Ende .........


Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

Hilmar

RCLine User

  • »Hilmar« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: NRW-48149 Münster

Beruf: Designmodellbauer / Fachredakteur Bauplanmodelle bei FlugModell

  • Nachricht senden

23

Freitag, 19. Juni 2020, 09:53

vielleicht könnte ich kurz anmerken dass ich die HIBOU-Holzteile-Frässätze für parkflyer.de hergestellt habe. Frank vertreibt sie nur.
Offengestanden habe ich allerdings keine Lust Teilesätze zu fertigen, denn das hält mich nur unnötig von neuen Ideen ab. Das dürfte also gern jemand anders machen.

Herzlichst
Hilmar.
Bauplanbibliothek online: www.lange-flugzeit.de
Flugvideos, Bautipps und mehr: Youtube-Kanal

Christian G

RCLine Neu User

Wohnort: Buchholz i.d. Nordheide

Beruf: Entwicklungsingenieur Luftfahrttechnik

  • Nachricht senden

24

Freitag, 19. Juni 2020, 20:53

Hilmar, das ist verständlich. Du hast ja auch Deinen Fauvette mit Band- und Dekupiersäge hergestellt. Dann werden wir das auf kurz oder lang wohl auch so machen. Bei vielen der Rumpfspanten kann ja auch eine Minikreissäge für die geraden Schnitte eingesetzt werden. Da die Spanten halbiert sind, erübrigt sich auch das Bohren, Sägeblatt einfädeln und Innenkonturen schneiden. Mit etwas Geduld sollte dabei ein gutes Resultat heraus kommen.
Und wenn sich dann doch noch ein Kollege erbarmt und Spanten und Rippen lasert oder fräst, dann freuen wir uns alle wenn diese auch von uns gekauft werden können.

Bis bald
LG
Christian