1

Donnerstag, 11. Dezember 2003, 17:06

Neuling: Welcher Mitnehmer für APC 13x4 bei Lipoly.de ?

Hallo Allerseits!

Lese schon länger in eurem sehr informativen Forum und hab jetzt mal selbst ne Farge:

Brauche für einen Testaufbau einen Mitnehmer, der eine 13x4 Luftschraube von APC auf eine 3mm Welle befestigt.
Würde das alles gern bei Lipoly.de bestellen, leider sind da nur die Produktbeschreibungen teilweise sehr knapp :-(
Welche Bohrung bzw. Konus hat diese Luftschraube und welcher Mitnehmer ist geeignet?

Dank im Vorraus und schöne Grüße!

2

Donnerstag, 11. Dezember 2003, 17:55

RE: Neuling: Welcher Mitnehmer für APC 13x4 bei Lipoly.de ?

ruf am besten mal an, oder frag hier im forum daniel rinninsland (pn rinninsland).
ich mein, dass da welche von aeronaut da waren, oder daniel?

Casca

RCLine User

Wohnort: Stuttgart

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 11. Dezember 2003, 18:48

Die APC haben soweit ich richtig gemessen hab eine Bohrung von 6mm, bei manchen sind noch so Ausgleichsringe dabei.
Mit 3mm müsstest du eben einen mit 3,17mm bohrung nehmen, weiß nicht ob das dann irgendwie unrund läuft.
ps: bei www.lipoly.de sind die mitnehmen mit spannkonus gerade ausverkauft, die normalen werden aber zum gleichen preis angeboten.
Finde ich ne gute leistung :ok: :ok:

Gewurtz

RCLine User

Wohnort: D-34560 Fritzlar Danziger Straße 9

  • Nachricht senden

4

Freitag, 12. Dezember 2003, 08:56

Hallo,

Mitnehmer für 3mm Wellen gibt es auch von Aeronaut und diese wiederrum gibt beim Himmlichen. Eine 13x4 dürfte wohl eher eine 8mm Bohrung haben. Allerdings könnte damit die 3mm Welle überfordert sein was die Scherkräfte anbelangt. Ohne Bremse sollte das aber funktionieren.
Gruß Gerhard

Hasta la victoria siempre (Che)

HP des MFV-Colibri-Fritzlar

5

Freitag, 12. Dezember 2003, 10:54

danke für die Antworten!

ich werd da mal anrufen, er scheint aber grad viel arbeit zu haben.
Das mit der Leistung wird nicht das problem sein, der Prob soll sehr langsam drehen und die Wellenleistung wird bei ca. 10 bis max. 20 Watt liegen. Wenn alles gut läuft.

Welche Bohrung könnte so eine 13x4 haben?
Und kann man sie eventuell bei 6 mm aufbohren?
Kann man eine 2,3 mm mitnehmer bohrung mit einer Bohrmaschine auf 3 mm erweitern, ohne das die unwucht zu groß wird?