schnejo

RCLine Neu User

  • »schnejo« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

1

Freitag, 12. Dezember 2003, 13:45

Was ist "hovern" und was bedeuten die Daten bei Props ?

Hi,

wie ihr sicher schon bemerkt habt, bin ich noch Anfänger.....

In den ganzen Freds lese ich immer "hovern", ist das so ähnlich wie torquen ???

Was genau bedeuten die Daten bei Props ? Also 10*4,5 oder so ???

Vielen Dank

Grüße aus Köln
Jörg

2

Freitag, 12. Dezember 2003, 15:41

RE: Was ist "hovern" und was bedeuten die Daten bei Props ?

Hallo Jörg

Hovern ähnelt dem Torquen, nur dass das Modell mit Rudereinsatz am Drehen (um die Längsachse) gehindert wird. Das Drehen wird vom Drehmoment des Propellers ausgelöst. Es gibt Spezialisten, die hovern bis der Akku/Tank leer ist neben sich her, laufen mit dem Modell den Platz hoch und runter und können das Modell sogar aus der Luft greifen und genauso wieder starten.

Bei Propellern werden immer die Werte Durchmesser und Steigung angegeben. Und zwar i.d.R. in Zoll/Inch("), bei Graupner in cm, meistens auch beide Einheiten.
Um es an deinem Beispiel zu erklären:
" 10*4,5" " bedeutet 10 Zoll Durchmesser (gut 25 cm) und 4,5 Zoll Steigung. Die Steigung ist vergleichbar mit der Gewindesteigung einer Schraube. Sie gibt an, wie weit sich der Propeller mit einer Umdrehung theoretisch nach vorne bewegt.
Praktisch ist das natürlich viel weniger, da man u.a. keinen 100%igen Wirkungsgrad erreichen kann.
Der Propeller begrenzt somit die Höchstgeschwindigkeit des Modells, da es nicht schneller fliegen kann als der Propeller sich in der selben Zeit durch die Luft "schraubt".
Ein Prop wie du ihn nennst, mit geringer Steigung, ist für Slowflyer oder zum Torquen/Hovern gedacht, wirklich schnell fliegen kann man damit nicht. Er macht viel Schub bei niedriger Geschwindigkeit, wo er auch seinen höchsten Wirkungsgrad hat.
Ein Prop mit viel Steigung z.b." 5,5*5,5" " ist nur für hohe Geschwindigkeiten gemacht. Bei niedriger Geschwindigkeit oder gar im Stand macht er kaum Schub, sondern paddelt nur (deutlich hörbar) in der Luft rum, wobei sich keine Strömung an den Propellerblättern anlegt (Wirkungsgrad gegen Null). Bei ausreichender Geschwindigkeit "greift" der Prop dann plötzlich mit hörbar anderem Sound und das Modell beschleunigt stark. Gut zu beobachten bei Elektro-Pylons.
Die genauen aerodynamischen Zusammenhänge kann ich dir leider nicht erklären.

Matthias

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Matthias R« (12. Dezember 2003, 15:42)


schnejo

RCLine Neu User

  • »schnejo« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

3

Freitag, 12. Dezember 2003, 16:02

RE: Was ist "hovern" und was bedeuten die Daten bei Props ?

hallo matthias,

vielen Dank für die ERklärung...
Sowas findet man ja kaum wo, also eine Erklärung meine ich.
Und als Neuling steht man ziemlich dumm da.....

Nochmal vielen Dank....jetzt kann ich endlich fundiert mitreden ;)

Grüße aus Köln
Jörg

4

Freitag, 12. Dezember 2003, 16:18

RE: Was ist "hovern" und was bedeuten die Daten bei Props ?

Hallo Jörg

Gerngeschehen.

Ich musst selbst einige Leute fragen bis ich das mit den Propwerten raus hatte als ich angefangen hab. Da helf ich doch gern.

Matthias