1

Samstag, 2. April 2005, 11:47

Mirage mit Typhoon Micro 6/20

Hallo ich habe gestern den Erstflug mit meiner neuen Mirage gewagt! Ging auf anhieb sehr gut könnte nur etwas schneller sein.

Daten :
Gewicht 250 gr
Motor: Micro 6/20 mit Tsunami 10 Regler und 7x3,5 GWS Latte
Servos 2 x Lexors 202
Akku: Kokm 3s 720 mAh

Was könnte man tun damit sie schneller wird?

Andere Latte vielleicht?

Mit der 7x 3,5 dreht der Motor 11400 1/min und zieht nur knapp 5A, da ist doch noch mehr drin oder?

MFG Michael
»Michel79xy« hat folgendes Bild angehängt:
  • Mirage I.jpg

Max Hohenfellner

RCLine User

Wohnort: Feldkirch (Vorarlberg)

  • Nachricht senden

2

Samstag, 2. April 2005, 11:50

verschiedene props ausprobieren
ist das modell eigenbau sieht super aus :ok:

3

Samstag, 2. April 2005, 11:55

Mirage

Ja ist ein Eigenbau.
Habe schon verschiedene Latten probiert von 6x3 bis 6x5 hat nicht viel gebracht. Eine 8x4 würde vom Schub her gehen dann fliegt er aber noch langsamer und das Drehmoment ist viel zu größ.

MFG Michael

rinninsland

RCLine User

Wohnort: DE-38551 Vollbuettel

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 5. April 2005, 05:41

Welche 720er Zellen sind das? Wenn das die alten Kokam sind, ist der Akku die begrenzende Größe.
Technik für Elektroflug ->

5

Dienstag, 5. April 2005, 13:42

Mirage

Nein ich hätte auch noch einen 1800er aber halt nur 2 Zellen, aber ich wollte mir demnächst noch mal einen 1500er 3s Pack holen wäre also nicht so schlimm.

Was würdest du empfehlen?

MFG Michael

rinninsland

RCLine User

Wohnort: DE-38551 Vollbuettel

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 5. April 2005, 13:53

Ein 2s Packs ist viel zu wenig. 3s, dann eine 7x5 Luftschraube und Dein Steller bekommt Probleme ;-) Mehr geht dann aufgrund des Stellers nicht.
Technik für Elektroflug ->