Nigge

RCLine Neu User

  • »Nigge« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Odenwald

  • Nachricht senden

1

Montag, 4. April 2005, 09:16

2 Brushlessmotoren an einen Regler.

Hallo

ich habe vor (da ich ein 4-Motoriges modell habe) jeweils " Brushlesmtoren an einen Regler zu hängen. Geht das so ohne weiteres?
Was muss ich beachten?


Chris

Rainer_Walda

RCLine User

Wohnort: A-8010 Graz

  • Nachricht senden

2

Montag, 4. April 2005, 09:53

RE: 2 Brushlessmotoren an einen Regler.

Hallo Chris!

Dieses Thema wurde hier und bei den E-Motoren schon öfters andiskutiert.

Der Grundtenor ist immer dass es funktionieren kann aber kein "Muß" gegeben ist.
Da der Regler/Steller ja die Rückinformation über die Position zw. Stator und Rotor für die Steuerung des Stromflusses braucht, kann´s natürlich bei zwei Antrieben Probleme geben die sich inbesonders im Anlaufverhalten bemerkbar macht. D.h. zumindest ein Motor steht dann eben....

Klar, der Invest für 4 Brushless inkl. 4 Regler tut in der Geldtasche schon etwas weh...
Wenn Du jedenfalls zwei Antriebe zusammenschalten willst (Versuch macht kluch...), solltest Du zumindest symetrisch bleiben (Innenmotore und Aussenmotore jeweils auf einen Regler/Steller). Und sorge bei der Konzipierung der Kabel und Steckverbindungen soweit vor dass Du ohne viel Umbauaufwand zwei Regler nachrüsten kannst und natürlich sollten alle Kabelverbindungen gleich lang sein.


Grüße aus Graz :w,
Rainer

3

Montag, 4. April 2005, 12:19

Hallo,

habe mich in letzter Zeit etwas ausführlicher mit der Thematik befasst.

Was wichtig wäre; von welcher modellgrösse reden wir hier; wie und was ist das drumherum......

Zum Problem:

Was ich mich belesen und in selbstversuchen herausgefunden habe:

1 Regler 2 Motore:

LRK = KEINE Chance

Innenläufer= KANN klappen wenn es 2 IDENTISCHE Motoren sind und wenn sie etwa gleiche Eigenschaften besitzen (Ohmscher Widerstand etc..)
Als Herstellerlösung gibt es da meines Wissens nach nur ein Drive Set von Kontronik. 1* Smile/2* Fun 400-XX. Diese Combo habe wir schon erfolgreich in einem TwinJet geflogen.... (Auf symetrische Kabellängen etc achten) .


Wenn du weitere Infos betw. einer günstigen LRK Lösung brauchst melde dich doch bei mir..... Habe auf der Messe in Sinsheim bei Bichler zugeschlagen.... recht interessant..... 2 Regler, 2* LRK
Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem. :D