Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 18. Januar 2003, 14:16

Kunstflugsegler Maßstab 1:2,5


Hi Forumgemeinde [ok]

Ich habe mit Hrn. Ott (Ott-Flyers) vor ca. 3 Monaten ausgemacht, daß ich seine neue L213A
bestelle sobald das Teil fertig ist. Habe schon mal vorab das große EZFW von FEMA mit Bremse
und Dämpfung gekauft (140mm Raddurchmesser). Ott flyers scheint aber jetzt nicht mehr zu geben. Jetzt habe ich ein schönes EZFW aber kein Modell. Was haltet Ihr von der Schwabbauer
B4 ?
Wie glaubt Ihr daß das Wortmann Profil in Kunstflug geht ? Es soll ein Kunstflugsegler sein
aber halt kein Swift (hab ich schon mnit 4,5m SPW). Wer kennt einen tollen Kunstflugsegler mit EZFW Maßstab ca. 1:2,5.
Bitte euch um eure Hilfe

liebe Grüße

Thomas[wave]

nobbi-koeln

RCLine User

Wohnort: Köln

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 19. Januar 2003, 19:53

Re: Kunstflugsegler Maßstab 1:2,5


hallo,

zum Thema Schwabbauer b4 guckst Du hier:

www.grubies.de

Bis dahin

Norbert
[wave]

3

Montag, 20. Januar 2003, 08:29

Re: Kunstflugsegler Maßstab 1:2,5


Servus Norbert [ok][ok]

Danke für den Link, hier scheint ein Profi am Werk zu sein. Freu mich schon auf die Fortsetzung des Bauberichtes.
Nur wie die B4 von RS im Kunstflug geht würd mich schon interessieren bzw. welchen Kunstflugsegler für mein EZFW es sonst noch ausser dem Swift gibt.

Gruß

Thomas [wave]

bie

RCLine User

Wohnort: D-21029 Hamburg

Beruf: Journalist

  • Nachricht senden

4

Montag, 20. Januar 2003, 13:56

Re: Kunstflugsegler Maßstab 1:2,5


Hallo Thomas,

soweit ich weiß, will Christian Ott die L-213A aber doch weiterhin anbieten (ich bin da nämlich auch sehr interessiert dran) - so jedenfalls seine Aussage noch MItte Dezember, als schon klar war, dass
Ott-Flyers in der damaligen Form nicht mehr weiter bestehen würde. Allerdings habe ich seit Mitte Dezember nichts mehr gehört (trotz mehrmaligem Kontaktaufnahmeversuchs mittels Telefon).

Und was die Schwabbauer-B4 angeht, unterhältst du dich am besten mal mit Rupert Schwabbauer am Telefon - mit dem kann man immer prima telefonieren. Rufst du hier an und bestellst bitte einen schönen Gruß
von mir:  07308 - 6263
Grüße,

Andy

------------------

Erstflug-Verschieber

5

Montag, 20. Januar 2003, 14:11

Re: Kunstflugsegler Maßstab 1:2,5


Hi Andy !  

Ja, leider der (die) L213A wär ein tolles Modell und auch mal was anderes als Fox,Swift etc.
Vielleicht meldet sich der Hr. Ott ja noch, vielleicht könntest Ihm dann auch von mir ausrichten, daß ich noch am Modell Interesse habe.
Die B4 von Schwabbauer ist ein sehr schönes Modell, ich hab mit Hrn. Schwabbauer e-mail Kontakt, er meint das Wortmann Profil ist halt kein besonders ausgeprägtes Profil für den Kunstflug, am Rücken hats
Nachteile.
Es wär schade, wenn ich das Modell bauen würd und dann taugts nicht für den Kunstflug (Acro-Cup). Von der Qualität der B4 bin ich überzeugt, man hört nur Gutes von der Fa. Schwabbauer. Fliegst Du die
B4 und was denkst Du über die Kunstflugeignung dieses Gerätes ?

Danke für Dein Posting
+
Viele Grüße

Thomas[wave][wave]

6

Montag, 20. Januar 2003, 15:51

Re: Kunstflugsegler Maßstab 1:2,5


Hallo Thomas,

bin der stolze Besitzer der Schwabbauer B4 6m und Moderator der www.grubies.de Seite. Ich hab Schwabbauer´s B4 letztes Jahr auf unserem Platz geflogen. Es stimmt, dass das FX Profil kein Kunstflugprofil
ist, aber im Original wurden mit dem Teil auch nur die Grundkunstflugfiguren geflogen (Rolle, Looping usw.). Was mich auf jeden Fall an dem Profil beeindruckt hat ist die Thermiktauglichkeit - ein Wahnsinn.
So dachte ich mir, diese kleinen Einschränkungen bzgl. Kunstflug kann ich hinnehmen. Die Qualität des Baukasten ist ein Traum und wenn du dich doch für den Kauf der B4 entscheidest - laß es mich wissen.

PS: Kabinenhaubenrahmen ist jetzt fast fertig - fehlt nur noch die Kabinenhaube und die Schaniere. Näheres demnächst auf meiner Homepage.

Holm- und Rippenbruch
Helmut[Rauchend_mit_Hut]

7

Montag, 20. Januar 2003, 16:16

Re: Kunstflugsegler Maßstab 1:2,5


Servus Helmut ![ok]

Erst mal Gratulation zu Deiner Homepage mit dem Baubericht der B4, sehr professionell !
Die Spanten aus AutoCad zu fräsen, nobel. Wenn es die B4 für mich wird, bestünde dann vielleicht die Möglichkeit die AutoCad files von Dir zu bekommen [nuts]ich habe zwar keine
Fräse, doch ausdrucken und aussägen würd ja auch gehen - wär super.
Der Jammer ist, daß die beim Acrocup geforderten Figuren schon etwas aufwendig sind und ich
am Zweifeln bin ob das mit dieser B4 überhaupt fliegbar ist. Ein super Modell ist es auf jeden Fall und ich bin schwer am Überlegen.

Alles Gute für die B4

Grüße

Thomas[wave][wave]

showpilot

RCLine User

Wohnort: A - Salzburg

  • Nachricht senden

8

Montag, 20. Januar 2003, 18:33

Re: Kunstflugsegler Maßstab 1:2,5


Hei Leute,
Ich weiß, das die L213 nicht mehr von OTT Flyer`s auf den Markt kommt:o
Aber in der nächsten Zeit wird die Maschiene auf den Markt kommen, ich kann leider aus Geheimhalltung dies noch nicht bekannt geben[ok]
Aber die L213 ist schon ein ganz schöner Procken, da ich schon den Rumpf gesehen hab, aber geil[shine]
Gruß, Philipp

Ps.: es wird sich in der kommenden Saison einiges tun, gerade in der Großseglerkunstflugszene aber was, das wird Ihr schon merken.[grin1][grin1]???

9

Montag, 20. Januar 2003, 19:25

Re: Kunstflugsegler Maßstab 1:2,5


Servus Philip [ok][ok]

Klingt interesant, bin schon gespannt ob ich die Wartezeit aushalte. Die Hersteller sollen sich mal beeilen und mit den neuen Geräten herausrücken. Gerade bei der L213 sollte doch schon so einiges fertig
sein. Vielleicht kannst Du dem potenziellen Hersteller des 213 ausrichten sich bei mir zu melden um vielleicht schon mal die Bestellung zu besprechen, ansonsten wirds die Schwabbauer B4.  

Viele Grüße

Thomas[wave][wave]

Thomas_Hoffmann

RCLine User

Wohnort: CH-5273 Oberhofen

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 21. Januar 2003, 00:10

Re: Kunstflugsegler Maßstab 1:2,5


Hallo Thomas

Ich habe da eine Cobra in etwa der Grösse gesehen, die du bevorzugst.


oder die Mü28 von High End Modellbau

oder die sehr guten Kunstflugsegler von HB-Modellbau  http://www.hb-modellbau.de  wobei nur die SZD 59 ein EZFW hat.



Gruss Thomas
Letzte Änderung: Thomas Hoffmann - 20.01.03 23:25:47
Letzte Änderung: Thomas Hoffmann - 20.01.03 23:27:18
Letzte Änderung: Thomas Hoffmann - 20.01.03 23:44:37
Letzte Änderung: Thomas Hoffmann - 21.01.03 00:10:14

11

Dienstag, 21. Januar 2003, 08:09

Re: Kunstflugsegler Maßstab 1:2,5


Hallo Thomas,

hat die Firma HIGH END MODELLBAU auch ein Internetadresse???? Oder kannst du die Tel Nr. angeben.

Danke
Helmut[Rauchend_mit_Hut]

12

Dienstag, 21. Januar 2003, 08:48

Re: Kunstflugsegler Maßstab 1:2,5


Servus Thomas [ok][ok]

Danke für die Info, eine MÜ28 wäre eine tolle Sache, weißt Du in welchem Maßstab die Version von High End Modellbau ist. Eine tel. Nr. oder die Internetadresse bzw. mail-Adresse wäre super.
HB-Modellbau ist mir bekannt, ich hab selber einen Puchacz (übrigens auch sehr hochwertige Modelle) aber das es vom Baumgärtner die SZD59 gibt ist mir nicht bekannt. Welchen Maßstab hat das Flugzeug,
auf Deinem tollen Foto ist das schwer zu erkennen. Um ehrlich zu sein siehts fast wie eine echte aus....
Ist dieses Modell zur Zeit von HB-Modellbau lieferbar ?
Fragen über Fragen... vielleicht hast Du ein paar Antworten

Bis Bald

Thomas [wave][wave]

Thomas_Hoffmann

RCLine User

Wohnort: CH-5273 Oberhofen

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 21. Januar 2003, 10:36

Re: Kunstflugsegler Maßstab 1:2,5


Hallo Thomas

Das ist tatsächlich ein Original, das Modell ist 2002 in Lauterbach geflogen und hat bei mir ein Fantastischen Eindruck was den Durchzug betrifft, hinterkassen.

Die Mü28 ist M 1:2,5 und wird 4.8m SPW haben (12m Version).
Firma High End Modellbau, Tel.: +43-6246-73732 in Österreich

Wie mir Philipp gesagt hat, ist das Urmodell erst im PC. Je mehr ernsthafte Intressenten für die Mü28 da sind, desto eher werden Bausätze oder Rümpfe lieferbar.

Gruss Thomas

bie

RCLine User

Wohnort: D-21029 Hamburg

Beruf: Journalist

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 21. Januar 2003, 11:13

Re: Kunstflugsegler Maßstab 1:2,5


@ Thomas (Stieger),

falls ich noch mal Kontakt mit Christian Ott habe, werde ich ich ihn über dein Interesse an der L-213A natürlich informieren. Aber nach dem, was Philipp hier so geheimnisvoll andeutet, dürfte das wohl
nichts mehr werden. :(

Zur Schwabbauer-B4: Nein, die 6-Meter-Version habe ich noch nicht geflogen, nur die 2,14er (hat aber Eppler-Strak) habe ich in zwei Versionen (Segler und elektrisch) und die 3,75er war mal zum ausprobieren
hier in Hamburg (RS’ persönliches Exemplar). Ich habe RS mal bei sich zu Hause besucht und in der MFI ein Porträt über die Firma veröffentlicht, von daher der gute Kontakt.

@ Helmut:

Ich war auch schon einige Male auf der grubies-Website, aber ich komme von der Eingangsseite nicht weiter zum Baubericht der B4. Es kommt beim anklicken immer die Meldung: "Bad request"... Was
kann man da tun? ???
Grüße,

Andy

------------------

Erstflug-Verschieber

15

Dienstag, 21. Januar 2003, 12:27

Re: Kunstflugsegler Maßstab 1:2,5


Servus Andy,

probiers mal mit dem Link

http://www.grubies.de/baubericht%20pilatus%20b4.htm

vielleicht haut´s dann hin.

Prost Helmut[Rauchend_mit_Hut]

Noch eine Frage
Von wem ist die Cobra?Letzte Änderung: Helmut - 21.01.03 12:27:05

bie

RCLine User

Wohnort: D-21029 Hamburg

Beruf: Journalist

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 21. Januar 2003, 13:08

Re: Kunstflugsegler Maßstab 1:2,5


Selber servus,

leider, leider: Bad Request
Your browser sent a request that this server could not understand.

The request line contained invalid characters following the protocol string.

Wegen der Cobra guckst du hier: http://www.rc-network.de/cgi-bin/ubb/ult…ic;f=4;t=000561
Grüße,

Andy

------------------

Erstflug-Verschieber

showpilot

RCLine User

Wohnort: A - Salzburg

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 21. Januar 2003, 17:54

Re: Kunstflugsegler Maßstab 1:2,5


Hei Thomas,[Rauchend_mit_Hut]
Da hast schon nicht ganz unrecht, hab noch 2-3 Wochen sehr viel Arbeit aber der Datensatz der MÜ ist mittlerweile fixfertig muß nur noch geschnitten werden8).
Da sich mittlerweile immer leute bei mir anrufen und sich für die MÜ sich interesieren, ist natürlich klar das sie sicher schneller auf den Markt kommt als zuerst angenommen[ok], aber wann das kann ich
noch nicht genau sagen.
Wer schon mal so ein Teil gemacht hat ( Urmodell, Formen, Prototypen usw. ) weiß genau das 1-2 Monate länger Arbeit nichts ist???, also bitte noch um Gedult[ok], ich werd Euch auf den laufenden halten!!!!!
Gruß, Philipp[Rauchend_mit_Hut][shine]

speed_chris

RCLine User

Wohnort: D-79110 Freiburg

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 21. Januar 2003, 21:47

Re: Kunstflugsegler Maßstab 1:2,5


Hallo

mal ne blöde Frage seit wann ist eine Cobra ein Kunstflugsegler, soviel ich weiß ist sie genau wie die Foka kein Kunstflugsegler. [frage]

gruss Chris
Suche Bilder. Pläne, einfach alles über die SG 38

Thomas_Hoffmann

RCLine User

Wohnort: CH-5273 Oberhofen

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 22. Januar 2003, 12:47

Re: Kunstflugsegler Maßstab 1:2,5


Hallo Chris

da hast du recht [oh]
Aber sie sind für einfachen Kunstfug zugelassen.

Gruss Thomas

Thomas_Hoffmann

RCLine User

Wohnort: CH-5273 Oberhofen

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 23. Januar 2003, 23:27

Re: Kunstflugsegler Maßstab 1:2,5


Hallo Philipp

super [ok][ok] da kann ich ja mit dem Bau der Flügel und HLW bereits beginnen [ok]

Gruss Thomas