Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Theodor

RCLine User

  • »Theodor« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Untergrombach (20Km von Karlsruhe)

Beruf: Mechatroniker (azubi)

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 16. März 2006, 18:34

jedelsky fläche teilen Geht das ???

hi

ich hab den kleinen rc uhu (neues graupner modell)

der flieger hat ne spannweir von 1,4m und die flügel sind in jedelsky bauweise gebaut.

da ich ers 15 bin und desshalb kein auto habe gibts da ein kleines transportbroblem :shy: . kann man da irgend etwas machen, flechen teilen oder so (und wie)

bitte alle ideen mitteilen

danke im forraus


help, help, help ==[]
!!! Meine neue HP !!!


Grüße Theodor Dahl

Theodor

RCLine User

  • »Theodor« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Untergrombach (20Km von Karlsruhe)

Beruf: Mechatroniker (azubi)

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 16. März 2006, 18:37

RE: jedelsky fläche teilen Geht das ???

!!! Meine neue HP !!!


Grüße Theodor Dahl

Theodor

RCLine User

  • »Theodor« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Untergrombach (20Km von Karlsruhe)

Beruf: Mechatroniker (azubi)

  • Nachricht senden

3

Freitag, 17. März 2006, 10:22

RE: jedelsky fläche teilen Geht das ???

da muss doch irgend einer ne idee habe was ma da machen könte

;(



HELP ==[]
!!! Meine neue HP !!!


Grüße Theodor Dahl

4

Freitag, 17. März 2006, 10:48

Hi..

Klar kann man sowas machen!
Ich hatte vor vielen Jahren, vor deiner Geburt, wenn ichs so sehe ;) einen Filius mit teilbaren Jedelsky-Flächen.
Da waren im Flügel zwei Messing-Steckungsröhrchen eingeharzt, in die zwei Rundstähle gesteckt wurden. Heutzutage könnte man das deutlich leichter mit Kunststoffröhrchen und Kohlestangen machen.

grüssle

andi

viperchannel

RCLine Team

Wohnort: D- 74172 Neckarsulm

Beruf: Multitalent

  • Nachricht senden

5

Freitag, 17. März 2006, 10:49

ich hab noch sowas im keller. ich mach dir nacher mal ein bild, wei die flächenteilung aussieht.
Gruß Frank!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »viperchannel« (17. März 2006, 11:05)


viperchannel

RCLine Team

Wohnort: D- 74172 Neckarsulm

Beruf: Multitalent

  • Nachricht senden

6

Freitag, 17. März 2006, 11:02

sorry, für die grossen bilder... aber da erkennt man wenigstens was :w






das it von einem simprop youngster SE mit 120cm spannweite (glaub ich wenigstens)
Gruß Frank!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »viperchannel« (17. März 2006, 11:02)


Theodor

RCLine User

  • »Theodor« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Untergrombach (20Km von Karlsruhe)

Beruf: Mechatroniker (azubi)

  • Nachricht senden

7

Freitag, 17. März 2006, 11:07

hi

meine flächen sehen zwar en bissel anders aus aber des is ja egal.

wenn du einfach ein stäbchen in ein rohr stechst hält des doch aber nich ??? des kann man doch einfach wieder rausziehen ???
!!! Meine neue HP !!!


Grüße Theodor Dahl

viperchannel

RCLine Team

Wohnort: D- 74172 Neckarsulm

Beruf: Multitalent

  • Nachricht senden

8

Freitag, 17. März 2006, 11:12

doch, hält prima. wobei ich dazusagen muss, dass meine fläche über gummis am rumpf gehalten wird. der druck des gummies hält das zusammen.

die steckung ist recht stramm, also ich habe keine bedenken, dass das nicht hält.

notfalls kannst du oben einen streifen tesa drübermachen oder eine flächenverriegelung mit einbauen. z.B. multilock von multiplex (das funktioniert wie eine art druckknopf)
Gruß Frank!