Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Nicolai

RCLine User

  • »Nicolai« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Herrenberg bei Stuttgart

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 28. März 2006, 22:35

Bau einer MDM-1 FOX 3m von Steber Modellbau

So jungs, eindlich ist es so weit, am Samstag ist meine 3m Fox vom Steber angekommen (nach kaufberatung in einem anderen Threat).
Und ich dacht mir da kann ich hier ja mal ein bisschen "bloggen" wie der bau und so weiter aussieht, weil ich nach so etwas vergeblich gesucht habe.

Also grund dieser Anschaffung war, dass ich am 18. Abril (in genau 2 Wochen) 1 woche zum hangflug nach Österreich gehe.Und da ich noch armer [:-p] schüler bin und auch net so dolle viel zeit hab werd ich mich wohl in den 2 wochen mächtig ins zeug legen! Und zu allem überfluss hab ich die meisten Kleinteile usw zwar schon bei Lindinger und Staufenbil bestellt (gestern...) aber sie sind noch nicht da...

AUSTATTUNG:
Nach nachträglicher Veränderung jetzt
QR: Dymond D250
SR: Dymond D5000
HR: Dymond D7500
Schleppkupplung: Dymond D4000
BK: Billige MG Servos ich glaub se heißen MC1000MG von Lindinger
Empfänger: C17
Akku: 2*4 3700 Nimh GP (des gewicht schadet net)



DIE LIEFERUNG:

sieht komisch aus hat aber gehalten :D
»Nicolai« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCF0236.jpg
Mfg Nicolai :w

Nicolai@wild-eagles.de

www.wild-eagles.de

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Nicolai« (29. März 2006, 22:48)


Nicolai

RCLine User

  • »Nicolai« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Herrenberg bei Stuttgart

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 28. März 2006, 22:44

Also mich hat es schon etwas gewundert das aus dem Karton ein Runstahl mit 1m länge erschienen ist...Sehr großzügig.
erschlagen wurde ich auch von den Außmaßen des Rumpfes...Nicht gerade klein.

So das ist jetzt der Baukasteninhalt, da ich die Individualisten ausstattung ohne Kleinteile bestellt habe....was ich jetzt schon bereue.. is nich mit kleineteilebeutel oder ähnlichem. Nur ein Dekorbogen auf dem 3 mal FOX steht (10€ aufpreis?!?) war noch dabei. Nichts der gleichen wie Anleitung oder irgendetwas...etwas spanisch. Aber zu guter letzt ist mir aufgefallen das die Rumpfabdeckung am Seiten/höhenleitwerk fehlt...das kanns doch nicht sein! Gesagt getan, Leo Steber Angerufen, und da ist gleich rausgekommen das auch noch die bauanleitung und der Dekorbogen fehlt...Er schickt es mir umgehend zu :ok:
»Nicolai« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCF0237.jpg
Mfg Nicolai :w

Nicolai@wild-eagles.de

www.wild-eagles.de


3

Dienstag, 28. März 2006, 22:44

Hallo Nicolai,

das wird bestimmt eine schöne Fox.
welche Servos planst du denn einzubauen?

Gruss Hans

Nicolai

RCLine User

  • »Nicolai« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Herrenberg bei Stuttgart

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 28. März 2006, 22:46

Also echt Spitzenmäßig sind die Flächen, wunderbar verschliffen, super Verkastete Ruder, stabil usw...
»Nicolai« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCF0241.jpg
Mfg Nicolai :w

Nicolai@wild-eagles.de

www.wild-eagles.de


Nicolai

RCLine User

  • »Nicolai« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Herrenberg bei Stuttgart

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 28. März 2006, 22:54

@Hans: hab ich editiert

So da wären wir auch schon bei dem Rumpf, von dem bin ich noch nicht sooo überzeugt, hat zwar eine tolle Oberfläche, ist aber vielleicht etaws zu weich, und hat unsauber gefräßte öffnungen! siehe auch den unsauberen Haubenbereich.
»Nicolai« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCF0245.jpg
Mfg Nicolai :w

Nicolai@wild-eagles.de

www.wild-eagles.de


Nicolai

RCLine User

  • »Nicolai« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Herrenberg bei Stuttgart

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 28. März 2006, 22:57

Da ist noch einiges zu verbessern...die haube passt wirklich nicht gut..
Auch die Fenster hinter der Haube sin etwas sehr anders wie die "verglasung" naja aber eher kleinigkeit.
Gut ist aber auch das die Steckung schon passend gebohrt ist! (messingrohr ist schon bestellt)
»Nicolai« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCF0240.jpg
Mfg Nicolai :w

Nicolai@wild-eagles.de

www.wild-eagles.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nicolai« (29. März 2006, 22:00)


Nicolai

RCLine User

  • »Nicolai« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Herrenberg bei Stuttgart

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 28. März 2006, 23:02

Nochmal der Haubenbereich..

Also am Montag und Dientag 28.3 hab ich schon ein bissele gearbeitet, wirsd noch mit bildern nachgetragen!

PS: Falls ihr verbesserungsvorschläge, Kritik oder Tipps habt, NUR ZU! :w
»Nicolai« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCF0250.jpg
Mfg Nicolai :w

Nicolai@wild-eagles.de

www.wild-eagles.de


8

Dienstag, 28. März 2006, 23:22

Hai,

wiso willst du auf Höhe ein Flächenservo (D250) einsetzen? Nimm doch lieber für Höhe und Seite das D7500. Ein Fox ist ja auch kein Thermikschleicher, da kommen ganz gute Ruderkräfte zustande.

Gruss Hans

Nicolai

RCLine User

  • »Nicolai« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Herrenberg bei Stuttgart

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 29. März 2006, 09:40

ja ich werde das höhenrderservo direkt in den ausleger einbauen, weil des einfach Präziser ist, meinst du das des nicht langt?
Mfg Nicolai :w

Nicolai@wild-eagles.de

www.wild-eagles.de


10

Mittwoch, 29. März 2006, 10:43

Hallo,

das Höhenruder hat eben eine extrem sicherheitsrelevante Funktion im Modell.
Bei einem Kunstflugmodell das stabil gebaut ist kommt man oft in Geschwindigkeitsregionen die höhere Rudermomente wie bei einem "Ottonormalmodell" erzeugen. Wenn man nun ein relativ schwaches Servo auf Höhe hat kann es sein ,dass das Modell aus einem Sturzflug heraus nicht schnell genug abgefangen werden kann, da das Servo den erforderlichen Ausschlagswinkel nicht mehr stellt.

Zudem wirken bei härteren Landungen und grossen Höhenrudern gerade auf das Höhenruderservo hohe Kräfte, die das Getriebe schädigen können. Flächenservos sind hier nicht sosehr betroffen da die Landestösse über die relativ "weiche" Flächen (nicht auf dein Modell bezogen) abgefedert werden.

Daher würde ich eher zu "grossen" Servos auf Höhe tendieren. Die Anlenkung lässt sich in einer Fox mit einm 8-10mm Kohlerohr ohne Spiel einfach ausführen.

Gruss Hans

Nicolai

RCLine User

  • »Nicolai« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Herrenberg bei Stuttgart

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 29. März 2006, 12:11

hm mist, sind schon bestellt, aber ich bau die jetzt so mal ein und werde das dann ausgiebig testen, umbauen kann ich ja dann immernoch ohne probleme! danke für den tip! :ok:
Mfg Nicolai :w

Nicolai@wild-eagles.de

www.wild-eagles.de


bie

RCLine User

Wohnort: D-21029 Hamburg

Beruf: Journalist

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 29. März 2006, 17:56

Hi,

das mit dem D-250er würde ich mir wirklich nochmal überlegen!!!

Mir ist ein 250er auf einem Querruder meines 4-Meter-Lunak im Flug kaputtgegangen. Konnte die Maschine ohne Probleme landen. Wenn dir das mit deinem Fox passiert, ist es vorbei mit "werde ich mal ausprobieren".

Dann: Wie wäre es, wenn du deine Bilder im Bildbearbeitungsprogramm drehen würdest, damit man sich beim Anschauen nicht immer den Kopf verrenken muss... ;)
Grüße,

Andy

------------------

Erstflug-Verschieber

Pilatussegler

RCLine User

Wohnort: Entlebuch CH

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 29. März 2006, 18:59

Hallo Nicolai
Tausche doch die Servos mit denen die Du die BK ansteuern wolltest. Die MC1000MG sind stärker und robuster als die D250.

Von der Stellkraft her, würden die D250 reichen. Nur das Getriebe sollte m.M. aus Metall sein.

Gruss
Pascal

Nicolai

RCLine User

  • »Nicolai« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Herrenberg bei Stuttgart

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 29. März 2006, 20:14

Zitat

Tausche doch die Servos mit denen die Du die BK ansteuern wolltest. Die MC1000MG sind stärker und robuster als die D250.


Du meinst schon die billigen für 11€ von lindinger wo nicht stellgenau sind?

Die D250 haben vollmetallgetriebe und kugellager, aber ich muss euch schon recht geben, bei dem anblick dieses Höhenruders.... nur ich hab die Servos schon bestellt und sie sind schon unterwegs...


@bie, ok, werd ich machen;-)
Mfg Nicolai :w

Nicolai@wild-eagles.de

www.wild-eagles.de


Nicolai

RCLine User

  • »Nicolai« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Herrenberg bei Stuttgart

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 29. März 2006, 20:30

MONTAG 27.03.:
So, zuerst hab ich mal die fenster hinter der haube ausgefräßt, dann auch noch die radanformungen hinten und vorne gefräßt und grob geschliffen! Dann hab ich den Rumpf Im bereich der Habe rund herum mit Glasfaser verstärkt, mehr war nich drin :-)

DIENSTAG 28.03.:
Jetzt hab ich mir zuerst diesen "spant" oder wie auch immer man das nennt in der SLW Flosse gebaut, also: 5* 5mm Balsa mit gut harz aufeinandergeklebt, dann passend geschliffen, eingeharzt und mit Kohlefaser Rovings verstärkt. hält mehr als Bombenfest und ist nichmal so schwer.
Außerdem hab ich die löcher im und Für das HLW gebohrt. In das HLW hab ich Kieferholz eingelassen(an den Einschlagmuttern) damit es net wegfliegt ;-) und dann nätürlich auch noch die Einschlagmuttern gut eingeharzt.
»Nicolai« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC00082.jpg
Mfg Nicolai :w

Nicolai@wild-eagles.de

www.wild-eagles.de


Nicolai

RCLine User

  • »Nicolai« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Herrenberg bei Stuttgart

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 29. März 2006, 20:31

..
»Nicolai« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC00084.jpg
Mfg Nicolai :w

Nicolai@wild-eagles.de

www.wild-eagles.de


17

Mittwoch, 29. März 2006, 20:36

Hallo,

die bestellten Servos kannst du ja bei "Nichtgefallen" wieder zurückschicken.
Noch eine Servoempfehlung für Quer: Hitec HS 225 MG; hohe Stellkraft, robust (17mm) und super Preisleistungsverhältnis.

Du siehst, es wäre besser vor dem Projektbeginn bzw. Bestellung die Meinung des Forums einzuholen.

Grüsse Hans

Nicolai

RCLine User

  • »Nicolai« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Herrenberg bei Stuttgart

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 29. März 2006, 20:52

MITTWOCH 29.03.:
Sodele, jetzt hat des Drama seinen lauf genommen... Ich habe meine lieblingsarbeit erledigt...Die Haube.
Also zuerst hab ich damit angefangen den Stift vorne an der Haube und die verriegelung einzubauen, ging wunderbar...einigermaßen zumindest wenn mann den unpassenden haubenrahmen weglässt.
Dann hab ich die Anformungen der Instrumenten Schwarz gestrichen und das vereinswappen innen rein geklebt.
So, nachdem ich alles verschliffen und gereinigt hab gings auch schon los, das "glas" auf den Ramen Kleben. ojeoje... ich habs überlegt ob ich es überhaupt posten soll....... is so peinlich:dumm:
Ich mach es aber: Also ich hab mir alles schön hingerichtet, dann den ramen außenrum ,´mit sekundenkleber versehen. Peinlickeit1: ich hab den ramen so mit den Fingerspitzen in das glas gehoben...zack! runtergerutscht, aber nochmal glück gehab es ist richtig gefallen :O
Peinlichkeit2: Irgendwann ist mir trottel dann aufgefallen das des ja voll nicht passt... sofort war mir klar ich hab vorne und hinten verwechselt VERDAMMT, versucht des ding wieder in hektik rauszufischen, und schon wieder plumps... aber diesmal richtig... inklusive spuren von dem verdammten sekundenkleber in der haube..... Ich hätte am liebsten die komplette Haube in die tonne getreten und ne neue bestellt...
So, beim 2. versuch hat es dann mit haltegriff und 3 mal überlegen ob es auch wirklich richtig rum ist geklappt.
Nur passen tut sie jetzt echt nicht gut....sieht bes*****en aus..
Also dann auch noch gleich den weißen Rahmen verpasst, mann war das ein geschäft des abkleben... So da wären wir schon bei der nächsten peinlickeit.. Ich bin in den nebenraum (unter der garage) gegangen und hab des ding angefangen zu lakieren, irgendwann ist mir dann mal aufgefallen das diese stromsparlampe noch niht sooo viel licht macht und ich eigentlich gar niht seh wie deckend die farbe ist.........den rest könnt ihr euch denken.
Mit den Nerven nun total am enda hab ich dann noch die schleppkupplung weingebaut und das HLW noch verschliffen und zusätzlich verstärkt.
»Nicolai« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC00085.jpg
Mfg Nicolai :w

Nicolai@wild-eagles.de

www.wild-eagles.de


Nicolai

RCLine User

  • »Nicolai« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Herrenberg bei Stuttgart

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 29. März 2006, 20:53

hier die Haube
»Nicolai« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC00087.jpg
Mfg Nicolai :w

Nicolai@wild-eagles.de

www.wild-eagles.de


Nicolai

RCLine User

  • »Nicolai« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Herrenberg bei Stuttgart

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 29. März 2006, 20:54

Die Schleppkupplung die richtig gut drin ist :-)

@hans, ja ich denk den HLW werd ich zurückschicken und mit kohlefaserstab anlenken, aber 17mm servos passen auf keinen fall rein.
»Nicolai« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC00086.jpg
Mfg Nicolai :w

Nicolai@wild-eagles.de

www.wild-eagles.de

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nicolai« (29. März 2006, 20:58)