Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

61

Donnerstag, 25. Januar 2007, 17:25

ventus

Hey Christian,

mach doch mal ein foto vom flug.

Die Wölbklappen gehen bei mir nicht mit, wenn ich querruder betätige, das ist nur luftwiderstand. allerdings fahren die querruder etwas mit nach unten, bzw oben, sobald ich die wölbklappen setze.

Wie hast du den schwerpunkt eingestellt?

Wie lässt er sich fliegen?

lieben gruß...
[SIZE=3]Wenn Gott einen Flugschein hätte... Er würde Ventus fliegen :-)[/SIZE]

zettl57

RCLine User

Wohnort: München

  • Nachricht senden

62

Donnerstag, 25. Januar 2007, 17:33

Hallo David,

wird gemacht, aber erst frühestens in 4 Wochen, da ich morgen früh in Urlaub
fliege. Eigentlich sollte ich seit 15 min in der Luft sein, aber der Flieger war nicht
da :(

Das Mitnehmen habe ich deshalb nachgefragt, weil man ohne schon recht heftig
in die Knüppel greifen muss, wenn er in der Kurve "liegt", oder ihn eine Böhe
rumschüttelt. Jetzt mit gehts wesentlich besser!

SP zunächst auf 59mm wegen "Angstreserve" dann 60mm und künftig gehts
Richtung 62mm.

Er fliegt super! :ok: Allerdings habe ich ihn bisher nur bei BFT 5 und mehr
geflogen. Er hat sich wacker gehalten, aber irgendwann ist bei starken Böhen
halt Schluss ;)

Und das Flugbild...

Gruß

Christian

PS. Münchner Kollege hat seinen letztes WE erstgeflogen und hatte den SP
höchstwahrscheinlich zu weit hinten, einen Abriss kassiert und eingeschlagen.
Das ist alles im Nachbaruniverse dokumentiert.
Gruß

Christian

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »zettl57« (25. Januar 2007, 17:36)


63

Mittwoch, 7. Februar 2007, 12:59

Antrieb

Heute kam nun endlich ein großes Paket mit den Antriebskomponenten.

Da mein LRK 350 / 25 vom durchmesser viel zu groß war für die enge rumpfspitze, hätte ich den rumpf fast bis zum anfang der kabinenhaube abtrennen müssen und einen Spinner jenseits der 50 mm installieren müssen. Dadurch hätte ich mir den Vogel komplett versaut, deshalb griff ich zu folgendem Antrieb:
»Thermikgott87« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_0223.jpg
[SIZE=3]Wenn Gott einen Flugschein hätte... Er würde Ventus fliegen :-)[/SIZE]

64

Mittwoch, 7. Februar 2007, 13:07

Antrieb

Motor:

Kontronik FUN 480 - 28

Regler:

Kontronik Jazz 40 - 6 - 18

Luftschraube:

Aeronaut cam carbon 15 x 10

Akku:

10 Zellen GP 3300 pushed & matched ( lipos kommen bald )

Der errechnete Schub wird ca 2,5 - 3 KG sein ( bei einem Modellgewicht von knapp 2 KG )

Danke nochmal Holger für deine Bemühungen für die Antriebsauswahl.

Bilder vom Einbau werden folgen. das Mehrgewicht tut dem Vogel meiner Meinung nach nicht weh, da er so deutlich mehr Durchzug haben wird, was sich bestimmt am Hang bei starkem wind als Vorteil erweist.

Ein Video vom Erstflug wird natürlich auch hier reingestellt.

Bis dahin,

Holm und Rippenbruch...

P.s.

Ich haben parallel noch den gleichen Vogel mit 5,5 Metern Spannweite als projekt am Laufen. hier der Link zum Threat:

http://www.rclineforum.de/forum/thread.p…s&hilightuser=0
[SIZE=3]Wenn Gott einen Flugschein hätte... Er würde Ventus fliegen :-)[/SIZE]

65

Sonntag, 11. Februar 2007, 21:49

Endlich fertig

So, nachdem ich nun an diesem verregnetem Sonntag stundenlang im Baukeller war habe ich den Ventus endlich fertig stellen können.

Der Antrieb ist schön verbaut, leider hat der spinner einen etwas flacheren Winkel wie der Rumpf, dadurch ist ein kleiner Knick im Spinner-Rumpfübergang was aber normal ist.

Bei dem ersten Probelauf hat es mir den Vogel fast aus der Hand gerissen, so viel schub hat der kleine Kontronik entwickelt.

Dannach ging es ab auf die Waage:

Modell + Empfängerakku : 1650 Gr.
Modell + Empfängerakku + 10x 3300GP : 2300 Gr.

Wenn man den dicken NcMh Akku durch einen leichten Lipo ersetzt und den Empfängerakku raus baut, kommt man unter 2 Kg.

Im groben und ganzen bin ich bis jetzt sehr zu frieden. Wenn das Wetter nächstes Wochenende gut wird, werde ich vielleicht schon den Erstflug wagen.
Ich werde natürlich ein Video von euch machen.
Was haltet ihr denn bis jetzt so von meinem Umbau, bzw Baubericht?

Also dann,

Holm und Rippenbruch :-)
»Thermikgott87« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_0283.jpg
[SIZE=3]Wenn Gott einen Flugschein hätte... Er würde Ventus fliegen :-)[/SIZE]

66

Sonntag, 11. Februar 2007, 21:50

Ventus

So sieht das ganze dann von außen aus:
»Thermikgott87« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_0285.jpg
[SIZE=3]Wenn Gott einen Flugschein hätte... Er würde Ventus fliegen :-)[/SIZE]

67

Sonntag, 11. Februar 2007, 21:51

Ventus

Stolzer Ventusbesitzer...... :-)
»Thermikgott87« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_0286.jpg
[SIZE=3]Wenn Gott einen Flugschein hätte... Er würde Ventus fliegen :-)[/SIZE]

68

Donnerstag, 15. Februar 2007, 19:29

Erstflug

Hey Leute,

heute war das Wetter so schön, dass ich mir gedacht habe, machen wir den Erstflug.

meine großen Ventus habe ich direkt mit eingepackt für ein kleines Fotoshooting.
»Thermikgott87« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_0290.jpg
[SIZE=3]Wenn Gott einen Flugschein hätte... Er würde Ventus fliegen :-)[/SIZE]

69

Donnerstag, 15. Februar 2007, 19:31

Erstflug

wärend ich den Akku geladen habe war Zeit für ein paar amtliche Fotos, man weiß ja nie :-)
»Thermikgott87« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_0293.jpg
[SIZE=3]Wenn Gott einen Flugschein hätte... Er würde Ventus fliegen :-)[/SIZE]

70

Donnerstag, 15. Februar 2007, 19:32

Erstflug

Hier meine beiden Modelle :-)
»Thermikgott87« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_0294.jpg
[SIZE=3]Wenn Gott einen Flugschein hätte... Er würde Ventus fliegen :-)[/SIZE]

71

Donnerstag, 15. Februar 2007, 19:33

Erstflug

Ich mit meinem großen, welcher seinen Jungfernflug auch noch vor sich hat.
»Thermikgott87« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_0295.jpg
[SIZE=3]Wenn Gott einen Flugschein hätte... Er würde Ventus fliegen :-)[/SIZE]

72

Donnerstag, 15. Februar 2007, 19:34

Erstflug

hier mal ein Vergleich,

der kleinere von beiden hat 3 Meter Spannweite :-)
»Thermikgott87« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_0293.jpg
[SIZE=3]Wenn Gott einen Flugschein hätte... Er würde Ventus fliegen :-)[/SIZE]

73

Donnerstag, 15. Februar 2007, 19:48

Erstflug

Nachdem ich mit etwas zittrigen Knien zum Start gelaufen bin, war es dann so weit.

Der Schwerpunkt war auf etwa 59 mm eingestellt.

Ein kurzer Schub und das modell zog sich wie von alleine in die luft. Nachdem ich etwas Fahrt aufgenommen habe, ging es katapult artik in den Steigflug über. Ich denke die Steigraten liegen jenseits von 10 M/S.

Ca 10 sekunden später kam ich dann in sicherer Höhe an und trimmte den vogel leicht aus. er bäumte sich schnell auf, kippte sofort ab und pumpte wie verrückt. Ich musste immer reichlich fahrt haben, sonst drohte er abzuschmieren und beim andrücken machte er Anzeichen von Untersteuern.

Ich würde sagen, der Flieger ist etwas schwanzlastig, was meint ihr?

Naja dann habe ich butterfly in größer höhe probiert. ging einwandfrei, allerdings bäumte er sich trotz beigemischten Tiefenruder etwas auf.

nach 2-3 Steigflügen wollte ich landen.

Obwohl ich sehr großzügig und tief angeflogen bin, gleitete der Ventus bis zum Ende des Platzes ( mit butterfly ).

Naja hauptsache heil unten angekommen.

Werde beim nächsten FLug den Schwerpunkt etwas weiter nach vorne machen und mir einen Lipo Akku zulegen, da er so eher ein Hotliner ist, als ein Thermiksegler :-)

Aber das flugbild.... Fantastisch.

Hier das Video vom Erstflug:

Video Erstflug


Ich hoffe, es gefällt euch einigermaßen, beim nächsten mal werde ich noch schöne flugbilder etc machen.

Würde mich über ein paar Antworten freuen.

Ich hoffe wir sehen uns auf dem RC Network Treffen in Grevenbroich
[SIZE=3]Wenn Gott einen Flugschein hätte... Er würde Ventus fliegen :-)[/SIZE]

74

Freitag, 16. Februar 2007, 23:02

2ter flug

Hey Leute,

heute habe ich den Akku ca 1 cm weiter nach vorne geschoben und siehe da, das flugbild ist direkt ganz anders.

Man kann ihn jetzt wesentlich langsamer fliegen, ohne dass er direkt über die nase abkippt.
Außerdem konnte ich ihn heute butterweich mit Butterfly direkt vor die füße landen.

Im groben und ganzen ist der Vogel meiner Meinung nach eine gelungene Konstruktion und bestens für eine elektrifizierung geeignet.

Werde als nächstes Lipos und einen kleineren Empfängerakku einbauen, sodass er unter 2 Kg Abfluggewicht kommt, dann werden sich die langsamflugeingenschaften bestimmt nochmals verbessern.

Ich hoffe euch hat mein Baubericht gefallen, würde mich über ein paar Kommentare oder eventuell auch Fragen freuen.

Villeicht konnte ich ja den ein oder anderen dazu anregen sich auch diesen Flieger zuzulegen.

Ich werde ich nächster zeit noch schöne Flugbilder und ein besseres Video reinstellen.

Hoffen wir auf eine schöne Saison.

Holm und Rippenbruch,

euer David
[SIZE=3]Wenn Gott einen Flugschein hätte... Er würde Ventus fliegen :-)[/SIZE]

zettl57

RCLine User

Wohnort: München

  • Nachricht senden

75

Montag, 19. Februar 2007, 16:21

Hallo David,

so, zurück aussm Urlaub und mächtig Flugentzug ;)

Dein Video ist ja erstaunlich. Wie der mit 2,3 Kilo geht, ist ja fast hotlinerartig.
Mein Segler ist dagegen eine lahme Ente. Vorm Urlaub bin ich bei 4-5 bft
kaum mehr gegen den Wind angekommen. Die anderen aber auch nicht ;)
Ausnähmlich Swift s und Co.

Viel Spass weiters mit dem Ventus. Meiner bleibt nach dem Gesehenen erstmal
ein Segler. Ich mag lahme Enten ;)

Gruß

Christian
Gruß

Christian

76

Montag, 19. Februar 2007, 21:12

flying circus

hey zetti,

ich mag eigendlich auch lahme enten :-)

sag mal kommst du zum flying circus nach fiss?

lieben gruß,

david
[SIZE=3]Wenn Gott einen Flugschein hätte... Er würde Ventus fliegen :-)[/SIZE]

Roman.C.

RCLine User

Wohnort: Schweiz/Graubünden/Region Landquart/Mastrils oder Buchs SG

Beruf: Anlage- und Apparatebauer/Student IBZ

  • Nachricht senden

77

Montag, 19. Februar 2007, 21:24

RE: flying circus

Salü,

oooh, welch Vergewaltigung. Der geht wirklich mehr wie ein Hotti :D :ok:

Ich würde versuchen den SP noch weiter nach vorne zu nehmen...

Kleiner Tip nebenbei. Frauen und Kamera...naja... Meine Ex-Alte bekam es auch nie auf die Reihe :wall: Ich denke mal sie wollte es irgendwie auch nicht. Aber die Zoomfunktion könntest du ihr schon mal erklären :w
Meine Homepage
-6m B4 mit gefrästen Negativformen
-ASW 22 7.2m
-Videos, On-Board

www.honda-trx700.ch.vu/


Youtube Kanal: www.youtube.com/user/schabi0815

78

Montag, 19. Februar 2007, 23:53

RE: flying circus

Zitat

Original von Roman.C.
Salü,

oooh, welch Vergewaltigung. Der geht wirklich mehr wie ein Hotti :D :ok:

Ich würde versuchen den SP noch weiter nach vorne zu nehmen...

Kleiner Tip nebenbei. Frauen und Kamera...naja... Meine Ex-Alte bekam es auch nie auf die Reihe :wall: Ich denke mal sie wollte es irgendwie auch nicht. Aber die Zoomfunktion könntest du ihr schon mal erklären :w


Ich weiss zwar net wie deine "EX-Alte" filmte so schlecht war das hier gesehene nicht, da hab ich schon um Welten schlechteres gesehen.... meisst von Jungs gefilmt... ;)
EIn guter Cameramann vermeidet während der Aufnahme zu zoomen...... guter Tip eines Bekannten der etwas mehr von der Matarie verstehtals ich. Habt ihr schon mal gesehen dass während einer TV Produktion wie wild hin und her gezoomt wird? Das ist Sache des Schneiders solches Zeugs zu entfernen.....
Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem. :D

zettl57

RCLine User

Wohnort: München

  • Nachricht senden

79

Dienstag, 20. Februar 2007, 09:19

Hallo David,

also ich fand die Kommentare Deiner Freundin erstens ganz süß und kann sie
zweitens gut verstehen. Im Sucher bei Tageslicht den Flieger zu behalten ist
mühsam. Ausser halt bei lahmen Enten. ;)

Zu Fiss: Habe schon das eine oder andere drüber gelesen und hätte Lust,
mir das mal anzuschauen. Weisst Du, wann das dieses Jahr stattfindet?

Gruß

Christian
Gruß

Christian

bie

RCLine User

Wohnort: D-21029 Hamburg

Beruf: Journalist

  • Nachricht senden

80

Dienstag, 20. Februar 2007, 11:21

RE: flying circus

Zitat

EIn guter Cameramann vermeidet während der Aufnahme zu zoomen...... guter Tip eines Bekannten der etwas mehr von der Matarie verstehtals ich. Habt ihr schon mal gesehen dass während einer TV Produktion wie wild hin und her gezoomt wird? Das ist Sache des Schneiders solches Zeugs zu entfernen.....


Hi,

also von "wild hin und her zoomen" ist ja nicht die Rede gewesen, aber man kann die Zoom-Funktion durchaus benutzen, um das Modell auch mal im Fluge mehr als eine Sekunde lang etwas großformatiger und erkennbar im Bild zu haben.

Der Witz beim Einsatz des Zooms ist, dass man es als Zuschauer meist gar nicht bemerkt, weil "weich" gezoomt wird. Heißt: Das Zoomen nicht mit full speed starten und mit einem harten Stopp beenden, sondern sanft anfahren und sanft anhalten.

Mit dem Cutten allein wird das Fehlen von Zooms sicher nicht kompensiert.
Grüße,

Andy

------------------

Erstflug-Verschieber