Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 8. Januar 2007, 16:46

Bitte um Kaufempfehlung

Hallo,

ich würde mir bald gerne einen neuen Flieger (Segler) zulegen.
Dabei sollte er folgendes erfüllen:

Guenstig, nicht billig!!!!
Nicht zu schwer zu fliegen(Erfahrungen mit Easy Star, Easy Glider, Dillusion(Kunstflieger),Smove, und bald Hot Shot)
Wenn möglich mit 25Ampere Brudhless Regler, entweder 3s350 oder 2s920 Accus.
Größe relativ egal,
Bauweise auch,
ABER:sollte sehr lange Flugzeiten haben, und sehr gut Thermik annehmen!!!!
muss jetzt kein Hotliner sein, sondern eifach zum gemütlichen fliegen.

Ich hoffe, cih habe nichts vergessen, Benni

PS:gibts überhaupt sonnen Fleiger?!

Achja, E-Segler

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »inneb« (8. Januar 2007, 16:47)


2

Montag, 8. Januar 2007, 17:15

Callistic von Höllein. Fliegt absolut gutmütig. Meiner wiegt mit Brushless und 8 Zellen GP1100 760 Gramm.
Ist zwar Bausatz, aber schnell und einfach zu bauen.
Gruß
Rolf

3

Montag, 8. Januar 2007, 18:04

ja, vielen Dank, habt ihr noch mehr Vorschläge??
Evt. etwas aus GFK, oder sind die zu schnell, schwer,teuer?!
Benni

PS:Ist Höllein bei euch auch soooooo langsam??

4

Montag, 8. Januar 2007, 18:13

was haltet ihr von dem CALIMERO Elektro (Holzbausatz)
(von Höllein vertrieben)

viperchannel

RCLine Team

Wohnort: D- 74172 Neckarsulm

Beruf: Multitalent

  • Nachricht senden

5

Montag, 8. Januar 2007, 18:14

Calimero fliegt gut, allerdings nichts besonderes.

Sieht ganz nett aus und macht am hang einen guten Eindruck. Der Bausatz ist erste Sahne.
Gruß Frank!

Kamikazemoench

RCLine User

Wohnort: Berlin

Beruf: Student

  • Nachricht senden

6

Montag, 8. Januar 2007, 18:29

Ich hab den Calimero zwar noch nie fliegen sehen, aber ich denke wenn du Thermik fliegen willst, is der Callistic eher geeignet. Allein schon, weil er fast doppelt so groß ist und somit länger und besser sichtbar. Mit ihm bin ich jedenfalls mehr als zufrieden. Zum gemütlich fliegen auf jeden Fall bestens geeignet...
Bück dich Fee! Wunsch ist Wunsch!!!

viperchannel

RCLine Team

Wohnort: D- 74172 Neckarsulm

Beruf: Multitalent

  • Nachricht senden

7

Montag, 8. Januar 2007, 18:30

Ja, der Calimero ist nicht gerade ein Thermik-Knaller....
Gruß Frank!

kdwbz

RCLine User

Wohnort: Schweiz

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

8

Montag, 8. Januar 2007, 18:57

RE: Bitte um Kaufempfehlung

Hallo Benni,

Callistic wurde schon genannt ..... sehr gut
Um Dir noch andere Vorschläge zu machen, gib bitte einige Eckdaten an

a) Bausatz , Halbfertig- oder Fertigmodell
b) Preisobergrenze ( flugfertiges Modell .... also inkl. Antrieb , Bespannung ecc.)
c) Spannweitenobergrenze
d) 2- oder 3-Achs gesteuert ?
e) sonstige für Dich wichtige Parameter

Gruss Klaus :w
Sagitta XC EQS > 4.65 m
Charter EQ
E-Hawk 1500
Cumic Plus EQW
Cessna Skyline 62 LK EQ
EasyGlider E > 500 Flüge
EasyGlider PRO
SU 37 (Bi-Impeller)
P 51 Elektro

9

Montag, 8. Januar 2007, 19:17

also Bausatz, oder halb Fertig,
Spannweite, naja, kommt frauf an, wennse teilbar sin ist ok, also ich denke so ca.3m.
Oracover würde ich guenstiger bekommen(ist doch gut, oder?!)
also ich denke so max.100€ das nackte MOdell.
2-3 Achser ist acuh relativ egal...
Nursollte auch n bissl Wind abkönnen.
BEnni

DerDennis

RCLine User

Wohnort: Wolfenbüttel

  • Nachricht senden

10

Montag, 8. Januar 2007, 19:40

Hallo!

Also ein 3m-Segler wird mit deinen Komponenten, insbesondere den kleinen Akkus, nicht ansatzweise annehmbar motorisierbar sein... Mit dem 25A-Regler kommst du GGF. noch hin, dann brauchts aber ein relativ großen 3 oder 4s-Pack um auf die benötigte Leistung zu kommen... Mal angenommen der Segler wiegt fertig 1,5kg (was bei 3m schon sehr wenig ist) brauchst du etwa 150-200 Watt um vernünftig zu fliegen/steigen, bei 3s also im Mittel grob 11 Volt macht das mindestens 14-18 Ampere, denke da ist dein 3s schon WEIT über seiner Grenze... Den 2s kannst du da komplett vergessen (grob 30A müssten dann fliessen) - wenn es nicht super Hochstrom Zellen sind... ;)

Also entweder mit einem sehr viel kleineren Modell zufrieden geben (HLG-Klasse, also bis um 1,50m, sollte noch drin sein schätz ich) oder zumindest an neue Akkus denken! Kosten ja auch nicht mehr die Welt...

Hab ja selbst den Substitute von Höllein, hat 1,20m Spannweite, ist sehr wendig, nimmt für die Größe gut Thermik an, zieht bei 400 Gramm aufwärts auch bei Wind (kein Sturm) noch brauchbar durch... Kann ich nur empfehlen, der Bau macht dank CNC-Passungen sehr viel Spaß und geht fix! Kosten halten sich im Rahmen, 60 Euro der Bausatz + paar Folienreste, fertig! ;)

Oder eben die Libelle Competition wenns etwas leistungsfähiger sein soll... Generell sind die Höllein-Modell aber alle top!
Gruß Dennis!

kdwbz

RCLine User

Wohnort: Schweiz

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

11

Montag, 8. Januar 2007, 20:59

Hallo Benni,

bei dem angedachten Budget sehe ich eigentlich nur Modelle von
Höllein ( Holzbausätze ).

Da ist z.B. der RETURN 2000 , QR-Version mit E-Antrieb , Preis 85 EUR
Spannweite 2000 mm , 1400 Gramm

oder der REISER 100 , mit E-Antrieb , 2-achs , Preis 74 EUR + 8 EUR
Spannweite 2540 mm , 1700 Gramm ( she mein Avatar )
fliegt sehr ruhig und steigt bereits bei "Zigarettenglut" , sehr beruhigend

Wühle Dich einmal tiefer durch das Angebot bei Höllein durch.

Gruss Klaus :w
Sagitta XC EQS > 4.65 m
Charter EQ
E-Hawk 1500
Cumic Plus EQW
Cessna Skyline 62 LK EQ
EasyGlider E > 500 Flüge
EasyGlider PRO
SU 37 (Bi-Impeller)
P 51 Elektro

kdwbz

RCLine User

Wohnort: Schweiz

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

12

Montag, 8. Januar 2007, 21:23

Zitat

Original von inneb
ja, vielen Dank, habt ihr noch mehr Vorschläge??
Evt. etwas aus GFK, oder sind die zu schnell, schwer,teuer?!
Benni

PS:Ist Höllein bei euch auch soooooo langsam??



Hallo Benni,

wo und mit was hast Du bei Höllein schlechte Erfahrungen gemacht ?
Was war langsam ?

Gruss Klaus :w
Sagitta XC EQS > 4.65 m
Charter EQ
E-Hawk 1500
Cumic Plus EQW
Cessna Skyline 62 LK EQ
EasyGlider E > 500 Flüge
EasyGlider PRO
SU 37 (Bi-Impeller)
P 51 Elektro

DerDennis

RCLine User

Wohnort: Wolfenbüttel

  • Nachricht senden

13

Montag, 8. Januar 2007, 21:36

Hallo!

Ich denke er meint die Homepage,Klaus... ;)

Die ist in der Tat EXTREM langsam, da sollte mal was unternommen werden...
Gruß Dennis!

Stefan H

RCLine Neu User

Wohnort: Lautertal bei Coburg

Beruf: Verkäufer (Modellflug)

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 9. Januar 2007, 00:13

Hi Fans,

PS:Ist Höllein bei euch auch soooooo langsam??

Zunächst mal DANKE für die vielen Empfehlungen!

Was unsere Shop-Geschwindigkeit betrifft:

Das INDUSTRIEGEBIET (!) Lautertal gehört, was DSL-Upload angeht, leider noch bis Anfang 2008 zu den "weißen Flecken" der Telekomiker. Dann sollen wir die lt. Telekom die ersten sein, die V-DSL bekommen ...

Da unser Webserver aus Gründen der Aktualität der Verfügbarkeitsanzeige und der internen Geschwindigkeit hier im Betrieb stehen muss und somit ein "Außer-Haus-Hosting" nicht in Frage kommt, bleibt uns derzeit leider keine andere Wahl, als den Upload per sündhaft teurer (EUR 299.00/Monat), gebündelter ISDN-Leitungen darzustellen.



Himmlische Grüsse

Stefan Höllein

www.hoellein.com - taking YOU higher!

www.hoelleinshop.com ... you'll love this way to buy!

Der Himmlische Stefan H vom Himmlischen Höllein ... taking you higher!

15

Dienstag, 9. Januar 2007, 13:50

achso, ist ja nciht schlimm, hatte mich nur gewundert, ob das an meiner Leitung liegt( ich kenne mcih da nicht so aus...)