Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Nicolai

RCLine User

  • »Nicolai« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Herrenberg bei Stuttgart

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

1

Samstag, 17. März 2007, 19:31

Flügel Lackieren vor dem Bespannen?

Hallo Forum,

ich bin gerade kurz davor die Flügel von einem Segler zu bespannen (Balsa, Sandwich) und nun hab ich das Problem das ich einige Stellen spachteln musste. Die Spachtelmasse ist hell. und nun hab ich das problem das wenn ich die Folie(oracover) draufmachen würde, das die gespachtelten Stellen durchscheinen, oder? Da es heller ist als das Balsa.
Was kann man da nun dagegen machen? Weiß lackieren? Streichen?

Ach ja, ich hab die Flügel schon mit schnallschleif Grundierung behandelt(transparent)

Hattet Ihr schon mal so ein Problem? Bzw wie habt Ihr es gelößt

Danke schon ma im vorraus!!
Mfg Nicolai :w

Nicolai@wild-eagles.de

www.wild-eagles.de


Nicolai

RCLine User

  • »Nicolai« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Herrenberg bei Stuttgart

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 18. März 2007, 19:40

RE: Flügel Lackieren vor dem Bespannen?

Hat keiner eine Idee wie man das Problem lösen kann???
Mfg Nicolai :w

Nicolai@wild-eagles.de

www.wild-eagles.de


Fraett

RCLine User

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 20. März 2007, 11:19

Hallo!

Was für eine Folie willst du denn da draufmachen?

Je nach deckkraft der Folie wird man es entweder sehen, oder auch nicht. Guck dir zum Beispiel mal die Scale-Folien von Oracover an. Die sind Metallbedampft und damit absolut lichtundurchlässig. Damit decken sie natürlich den Untergrund zu 100% ab. Leider sind diese Folien ein bischen Schwerer als die normalen Folien. Sie Verarbeiten sich auch minimal anders. Zumindest hatte ich den eindruck beim Vergleich Orastic Scale Weiss gegen Orastick Dunkelblau.

Gruß, Jan

Nicolai

RCLine User

  • »Nicolai« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Herrenberg bei Stuttgart

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 20. März 2007, 13:39

Hallo Jan,
gut das wenigstens einer Rat weiß :)

Ja also ich hätte normales Oracover weiß verwendet. Das Scale-Weiß hab ich schon mal bei einer Fox verarbeitet, allerdings war es etws lästig weil man z.B. die Folie an den Störklappen schwerer ausschneiden konnte wie bei dem normalen!
Wie muss man es denn anderst zu verarbeiten?

Danke, grüße, Nicolai
Mfg Nicolai :w

Nicolai@wild-eagles.de

www.wild-eagles.de


AndreU

RCLine User

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 20. März 2007, 13:55

Hallo, Nicolai,
ich weiß, is jetzt zu spät, aber ich rate davon ab, Hlozflächen vor dem Bebügeln zu grundieren. Grund: Die Luft kann schlechter weg -> es bilden sich leichter Blasen.
Hatte zugegebenermaßen jetzt auch nicht direkt was mit Deiner Frage zu tun...

Gruss,
André

6

Dienstag, 20. März 2007, 14:35

genau das mit den Luftblasen bei einer lackierten Fläche wäre mir auch eingefallen, um davon abzuraten, wenn noch Folie drüber muss.

Wenns nur um den Farbton geht, Leichtspachtel ist normalerweise saugfähig, da könntest Du es auch mit einer einfachen Farbbeize oder Wasserfarben versuchen, den Farbton anzupassen.

Alternative: Parkettlack mit 25g...40g Gewebe drüber nochmals fillern und alles lackieren. Sollte bei einer Sandwichfläche doch gut gehen...

Nicolai

RCLine User

  • »Nicolai« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Herrenberg bei Stuttgart

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 20. März 2007, 20:02

Hallo,

Ja den Kompromiss musste ich leider eingehen.. Da der Flügel sicher schon 15 Jahre auf dem Buckel hat und mit Balsa beplankt ist, was absolut nicht druckfest (war). Da sind ja schon vom angucken Dellen und leichte Druckfstellen reingekommen...Deshalb auch des viele Spachteln.. Ist jetzt nach 3 mal Grundieren aber ganz und gar nicht mehr so! ich hatte das Thema schon in einem anderen Threat und mit einem erfahrenen Vereinskollegen besprochen.
(Schnellschleifgrundierung von Clou heißt des Zeug)

Aber trotzdem vielen Dank für eure Tipps ;) Ich werde den Flügel nun mit Oracover-Scale-Weiß versehen.

Hat jemand noch Tipps ob man die Folie anders behandeln muss wie die normalen Oracover Folien?

Grüße Nicolai
Mfg Nicolai :w

Nicolai@wild-eagles.de

www.wild-eagles.de


Fraett

RCLine User

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 21. März 2007, 00:12

Hallo!

nee, Die behandlung ist eigentlich identisch... Die Folie ist nur ein bischen Dicker und damit zäher. Sonst nix!

Willst du Bügelfolie oder Selbstklebefolie benutzen? Für ne Voll beplankte fläche würde ich die Selbstklebefolie vorschlagen, obwohl die ein bisserl merkwürdig riecht.

Gruß, Jan