Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 14. November 2007, 00:00

Welches Gummi ist geeignet für Flitschenstart von Seglern.

Hallo ich suche ein Flitschengummi.

Weches Gummi wäre Ideal, ? Hersteller ?
und wieviel Meter wären am besten.

Damit ich meinen 3 meter 2,8 kg schweren Segler auf eine gute Ausgangshöhe beckomme.


Und würdet ihr mit der ASW 28 von JSB auch Flitschenstarts machen ?


Vielen Dank im vorab :w

2

Mittwoch, 14. November 2007, 07:35

die gummis von emc vega sind ideal. die vekaufen auch sets mit fertigen gummis und hacken.
.

3

Mittwoch, 14. November 2007, 15:59

sehr preiswerte lösung:
einen lkw-schlauch als streifen schneiden.

so habe ich bis zu 4kg schwere segler jahrelang auf höhe gebracht.
ein alter ist gänzlich kostenlos.
und die spirale zu schneiden, dauert ne halbe stunde ( je nach dem, wieviel meter man haben will.
die breite richtet sich nach dem gewicht des seglers und der dicke des gummis.

4

Mittwoch, 14. November 2007, 23:09

Flitschengummi

Das ist mal eine sehr Krative Idee :nuts:

Ja Danke das mit dem Lkw Reifenschlauch
klingt gut, das probier ich mal aus !!
:D :D ==[]

Forteil man kann sich so ideal das Gummi an den Flieger anpassen.

Schönen Abend noch :w

man1ac

RCLine User

Wohnort: München

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 15. November 2007, 07:25

Wie ist das denn dann mit dem Verhältnis Gummi zu Seil? oder wie funktioniert das genau?

6

Donnerstag, 15. November 2007, 07:52

je länger der gummianteil, um so "weicher" funzt das system.
ich hatte immer etwa 30 - 50m gummiband und 150m seil.
das hört sich viel an, aber bei 30cm schlauchdurmesser ist eine runde der spirale ca. 1m lang.
ausziehen ist dann eh je nach bandstärke.

man1ac

RCLine User

Wohnort: München

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 15. November 2007, 15:14

Hast du den Schlauch dann einfach wie eine "Feder" aufgeschnitten das du 1 langes Stück hattest oder wie?

8

Donnerstag, 15. November 2007, 15:19

1x durchschneiden und dann eine spirale von dem "rohr" schneiden.
wenn man einen treckerschlauch hat, gibt das weit >100m eines 3cm breiten streifens.

fällt mir noch ein:
beim zugtest habe ich das ding ziemlich weit weg festgemacht, ausgezogen und dann das an einem holz festgemachte ende meiner frau in die hand gegeben.
die ist dann ein ganzes stück gerannt :evil:

da ist ganz schön bums drauf.

bei wind hat mir das teil mal ne styro-abachifläche gekillt.
einmal losgelassen kann man den flieger nimmer bremsen.
und da hatte ich definitiv zu weit ausgezogen...... ;(

man1ac

RCLine User

Wohnort: München

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 15. November 2007, 15:36

Unser Nachbar is bauer, evtl bekomm ich da ein Stück. Unhd wenn ich 100Meter draus mnachen kann reicht mir das vollkommen, dann auf 150 Meter Gesamtlänge ausziehen und dann ab gehts, müsste reichen oder?

10

Donnerstag, 15. November 2007, 16:10

kommt ganz auf breite und dicke an.

man1ac

RCLine User

Wohnort: München

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 15. November 2007, 19:31

Also wie du meintest würd ich so ca 3cm Breite nehmen...

12

Donnerstag, 15. November 2007, 19:46

aber wie dick das zeug ist, siehst du erst, nach dem erster schnitt.
testes es einfach nach dem erstem meter, wie weit es sich ziehenlässt.

man1ac

RCLine User

Wohnort: München

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 15. November 2007, 21:06

Zitat

Original von dr. ralph okon
aber wie dick das zeug ist, siehst du erst, nach dem erster schnitt.
testes es einfach nach dem erstem meter, wie weit es sich ziehenlässt.


Gibts denn da nen Richtwert wo ich sagen kann: Ok das hat sich jetzt auf X % gedehnt, das erfüllt genau meinen zweck

14

Donnerstag, 15. November 2007, 21:07

da gibt es keine richtwerte.
nur try and error.

man1ac

RCLine User

Wohnort: München

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 15. November 2007, 21:28

Zitat

Original von dr. ralph okon
da gibt es keine richtwerte.
nur try and error.


Naja gut, ich werds mal versuchen...also erstmal den Schlauch besorgen und dann mal obs alles so klappt ;) Wünscht mir Glück, werd ne Bauanleitung und nen Test reinschreiben wenn alles funzt ;)

16

Montag, 19. November 2007, 02:35

36 Meter Gummi aus einem Schlauch

Das siht sehr gut aus. :nuts:

Habe mir gestern bei einer Landmaschinen Firma 3 Schläuche geholt.
Der Schlauch ist 2.2 mm Dick und ich habe 4 cm Streifen geschnitten.
Der Streifen ist jetzt 36 Meter lang.

Von der spankraft dehnfähigkeit ist er sehr gut.

Das wird Sparß machen 8)

man1ac

RCLine User

Wohnort: München

  • Nachricht senden

17

Montag, 19. November 2007, 07:30

RE: 36 Meter Gummi aus einem Schlauch

Zitat

Original von Bird of time
Das siht sehr gut aus. :nuts:

Habe mir gestern bei einer Landmaschinen Firma 3 Schläuche geholt.
Der Schlauch ist 2.2 mm Dick und ich habe 4 cm Streifen geschnitten.
Der Streifen ist jetzt 36 Meter lang.

Von der spankraft dehnfähigkeit ist er sehr gut.

Das wird Sparß machen 8)


Ich bekomm meinen auch diese Woche, aber Gott sei Dank umsonst vom Kollegen ;) Denke er wird nicht so stark dehnbar sein, daher würd ich wohl dooch lieber zu 4cm Breite greifen, hatte da eher an 3 gedacht. Wieviel und welche Schnur verwendest du?

18

Montag, 19. November 2007, 15:44

Hey,
letzte Woche ist mein Hochstartgummiset von EMC gekommen :D hehe

also ich hab das problem ja nicht aber:
Hab mich jetzt gefragt, wie ihr den Gummistreifen an die schnur macht?
Selbst hätte ich die Idee einen kleinen Ring an den 4cm Streifen zu "nähen" also mit Drachenschnur ein paar Stiche durch den Gummi und dann den Ring befestigt..

bin mal gespannt, wir ihr das macht ;)

lg, Johannes

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »joe91« (19. November 2007, 15:48)


19

Montag, 19. November 2007, 15:55

nicht nähen- die gestochenen löcher schwächen das gummi und es wird sehr bald an dieser stelle reissen.

besser den ring mit einem seemannsknoten festmachen.

man1ac

RCLine User

Wohnort: München

  • Nachricht senden

20

Montag, 19. November 2007, 22:46

Zitat

Original von joe91
Hey,
letzte Woche ist mein Hochstartgummiset von EMC gekommen :D hehe

also ich hab das problem ja nicht aber:
Hab mich jetzt gefragt, wie ihr den Gummistreifen an die schnur macht?
Selbst hätte ich die Idee einen kleinen Ring an den 4cm Streifen zu "nähen" also mit Drachenschnur ein paar Stiche durch den Gummi und dann den Ring befestigt..

bin mal gespannt, wir ihr das macht ;)

lg, Johannes


Welches Set hast du genommen und hat was gekostet?