Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 3. September 2008, 10:42

Empfaenger

Hi, ich habe den Rumpf jetzt fertig. Ich habe noch einen Jeti Rex Micro 5 Empfaenger hier. Soll ich den Verwenden? Soll ja volle Reichweite haben, aber das ist ja dehnbar.Was meint ihr?
Fliegen tut alles-mit entsprechenderer Motorisierung!

2

Mittwoch, 3. September 2008, 11:35

RE: Empfaenger

Hi, ich habe den Rex 5 z.Zt. in einem schnellen Hangsegler mit GFK-Aramidrumpf im Einsatz (LASER von stratair), Antenne innen liegend, nie ein Problem gehabt. Zuvor hatte ich einen in einem kleinen Elektrotiefdecker, null problemo auch hier. Nur die Antenne nicht kürzen ;-).

PS: nächste mal würde ich die Antenne auch wieder nach aussen führen, nur für den Fall...Kohlerümpfe schirmen das Signal jedenfalls ab.
lG Gerald aka greenx

Zitat

"Das Gefährliche am Fliegen ist die Erde" (Wilbur Wright)

www.modellflug-buch.com
Mini Titan
HDX-500
Blade XL F3F
Hype Fox
FF-7/2G4, MC-22s Assan retrofit

3

Mittwoch, 3. September 2008, 13:46

RE: Empfaenger

Diesen Empfänger habe ich in einem Toplight Standard.
Der Rumpf ist mit 4 Kohlerovings nach hinten verstärkt die fast den ganzen Rumpf bedecken. Die Antenne ist innen im Rumpf verlegt und durch deren Kürze gar nicht von aussen sichtbar.
Empfangsprobleme? Keine!
Viele Grüße, Michael