Huey

RCLine User

  • »Huey« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Dietikon

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 21. Januar 2009, 19:13

Was nehmen nach EG- Segler und EG- PRO Elektrosegler ?

Hallo zusammen :w Mittlerweile beherrsche ich den Easy Glider als Segler gut und habe auch angefangen mit dem Easy Glider PRO als Elektrosegler. Gehe das Jahr auch wieder ins Hahnenmoos Segelfliegen. Nun suche ich mal nach einem Nachfolger. Er sollte etwa die gleichen Abmessungen haben und gutmütig sein. Frage mich was am geeignetsten ist. Es muss nicht wieder ein EPP oder Elapor sein, GFK oder so würde auch gehn. Tendiere irgendwie zu Multiplex, Robbe oder Graupner.

2

Montag, 9. Februar 2009, 07:37

moin guck mal hir die segler fliegen alle gut
www.modellbau-thiele.de

Lisl

RCLine Neu User

Wohnort: österr.

Beruf: Schlosser

  • Nachricht senden

3

Freitag, 13. Februar 2009, 18:18

RE: Was nehmen nach EG- Segler und EG- PRO Elektrosegler ?

Hallo
Ich fliege schon das zweite Jahr das Freudentaler Modell Ion mit Wölbklappen (gibt es auch ohne).
Diese Modell gibt es bei Modellbau Lindinger in Österreich (www.lindinger.at Best. Nr 64493 um € 209,00).
Er wird von mir mit einem Mega Motor mit 10 Zellen 3600mAh geflogen, ist in sehr kurzer Zeit in großer Höhe, Termikleistung mit Wölbklappen einmalig, sehr gutmütig zu fliegen, und mit Butterrfly Punktgenau zu Landen. Hier ist aufzupassen damit das Modell nicht zu langsam wird da die Bremswirkung enorm ist.
Motorlaufzeit habe ich ca. 7-8 min, Flugzeit ohne geringste Termik ca. 25-30 min, mit etwas Termik ab 1 Stunde.