1

Montag, 9. Februar 2009, 16:37

Servos für ExcelComp III

Hallo, ich habe mir einen Excel Comp III zugelegz und möchte wissen, welche Servos Ihr so verbaut habt. Ich plane Hitec HS 65 HB / Karbonit einzubauen. Was haltet Ihr davon?
Gruß
Axel

der_rote_baron

RCLine User

Wohnort: Dresden

Beruf: Student (Luft- und Raumfahrttechnik)

  • Nachricht senden

2

Montag, 9. Februar 2009, 17:15

Hallo,
genau diese Servos hab ich mir gerade in einen kleinen Verbrenner auf alle Funktionen geschraubt. An sich machen die einen erstklassigen Eindruck und sie gefallen mir außerordentlich gut. Bei so einem großen Flieger (und der EC III wird ja auch schon mal etwas schneller) würde ich aber lieber Servos der 13 mm-Klasse verwenden. Mein Vorschlag ginge Richtung HS 82 oder HS 85, am besten mit Metallgetriebe.

mfg Der Baron
Die Mindesthöhe für eine Rolle ist gleich der halben Spannweite

Der Atomstromfilter - Zur Strapazierung der Lachmuskeln

rix

RCLine Neu User

Beruf: Werkzeugmachermeister

  • Nachricht senden

3

Samstag, 14. Februar 2009, 18:04

RE: Servos für ExcelComp III

Hallo Leute,
meiner fliegt seit Jahren mit Dymond 250BX, wie auch viele andere Modelle in meinem Hangar. Bis jetzt ist noch keines kaputt gegangen.
Gruß rix

der_rote_baron

RCLine User

Wohnort: Dresden

Beruf: Student (Luft- und Raumfahrttechnik)

  • Nachricht senden

4

Samstag, 14. Februar 2009, 18:15

Da darfst du aber auch wirklich nur die 250BX nehmen, weil die nämlich ein Metallgetriebe haben. Die 200BX, die von den Leistungsdaten her ja identisch sind, aber ein Kunststoff- statt Metallgetriebe haben, sind eine mechanische Katastrophe. Das Getriebe ist mit dem Drehmoment des Servos völlig (aber auch wirklich absolut) überfordert. Ich habe noch kein anderes Servo (über 5€) gesehen, das so schnell Karies bekommt, wie die 200BX. Nur so als Warnung, falls bei dir der Gedanke aufkommen sollte, ein paar Euro sparen zu wollen...

mfg Der Baron
Die Mindesthöhe für eine Rolle ist gleich der halben Spannweite

Der Atomstromfilter - Zur Strapazierung der Lachmuskeln

dgollubits

RCLine User

Wohnort: Niederösterreich

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 15. Februar 2009, 21:58

Servus!

Ich würde auch HS81, HS81MG, HS82 oder ähnliche nehmen,
ebenfalls gute Servos sind die Robbe FS70, FS70MG Servos
die habe ich in meiner Excel im Einsatz

6

Dienstag, 17. Februar 2009, 20:22

Querruder würde ich Richtung HS 125MG oder HS 5125 (müsste das Digitalservo zum 125 mg sein wenn man sichs leisten kann). Rumpf dann HS 81MG oder HS-82 MG

Auf Querruder mit den 125ern hast du den Vorteil, dass die nicht überwegstehen und der Servoeinbau sehr leicht ist! (durch die Befestigungslaschen kannst du dir nen einfachen Rahmen bauen)

mfg
Lasse
powered by Spectrum DX7

http://www.lasse-behrens.de