Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

marvin

RCLine User

  • »marvin« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 11. März 2003, 13:49

Sparrow Mk I

Hi Leute,

hat jemand den Sparrow Mk I aus der FMT 8/99 gebaut und/oder geflogen?

Ich bin am überlegen mir das Teil zu bauen...
Bis dann

Dirk

Dirk´s Modellbauseiten

2

Dienstag, 11. März 2003, 16:05

hab ihn fliegen sehen und wollte ihn auch bauen. hab sogar den bauplan, aber leider zuwenig zeit. vllt. wird ja noch was draus. fliegt aber sehr gut...

.flo
[SIZE="1"]Hangflitzer Vol. 1[/SIZE]

marvin

RCLine User

  • »marvin« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 13. März 2003, 18:44

Hi swift,

das hört sich ja gut an :)
Die Schneiderippen habe ich schon fertig, aber es wird noch dauern...
Bis dann

Dirk

Dirk´s Modellbauseiten

Mat

RCLine Neu User

Wohnort: LB

Beruf: Zivi

  • Nachricht senden

4

Freitag, 14. März 2003, 16:34

Hallo zusammen!

Ich habe den Sparrow und bin sehr zufrieden.

Zum Aufbau:

Ich habe die Styrokerne mit 2mm Balsa beplankt wobei ich die Mitte zusätzlich mit Gewebe und Harz verstärkt habe. Ich empfehle allerdings lieber Abachi(1,5mm) zu verwenden, denn das Balsa lässt sich etwas leicht eindrücken - Festigkeitsprobleme gibt es jedoch nicht.
Den Rumpf habe ich eigentlich nach Plan aufgebaut, bis auf ein paar kleine Abweichungen:

-das Seitenruder ist bei mir aus einer Balsaplatte ausgeschnitten und zusammengeklebt Diese Lösung spart Gewicht
-der Rumpfboden ist bei mir aus Balsa(3mm) und nicht aus Sperrholz (Gewicht)
-die Flächenbefestigung über eine Schraube und zwei (zu dünne) Dübel hat sich als unpraktisch erwiesen - besser: zwei M6 Plastikschrauben(eine vorne und eine hinten)
-die im Plan angegebene Haube ist leider nicht mehr erhältlich - ich habe eine andere, von der Form her ungefähr passende Haube zurechtgeschnitten (eine Haube aus Balsa wäre genauso denkbar)

Flugeigenschaften:

Das Modell hat eine flotte Grundgeschwindigkeit, die auch benötigt wird(Strömungsabriss) und braucht daher gute Flugverhältnisse – am Hang sollte der Wind nicht zu schwach sein. Das Modell reagiert auch gut auf Thermik, allerdings ist das Kreisen ohne Seitenruder sehr umständlich.
Durch das Eppler 205 hat es aber immer noch gutmütige Flugeigenschaften - ab und zu wünscht man sich sogar etwas mehr Durchzug für den Kunstflug...
Hochstart ist auch möglich – ohne Thermik oder Aufwind ist man allerdings recht schnell wieder unten. :tongue:
Festigkeitsprobleme hat man auf keinen Fall – im Gegenteil, manchmal erscheint die im Bauplan vorgeschlagene Lösung als zu stabil(schwer), denn obwohl ich auf das Sperrholzleitwerk verzichtet habe musste ich noch ordentlich Blei in die Rumpfspitze packen, sodass mein Flieger stolze 1005g Fluggewicht hat.
Den Schwerpunkt liegt bei mir 69mm hinter der Nasenleiste(sehr gutmütige Flugeigenschaften – für den Kunstflug eher 73mm)

Mit vernünftigem Aufwand erhält man einen preiswerten Flieger der riesigen Spaß macht! :ok:


Viel Spaß beim Bauen!

Gruß Matze

marvin

RCLine User

  • »marvin« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

5

Freitag, 14. März 2003, 18:14

Hi Matze,

danke für die Tipps :)

Wäre es eigentlich möglich einfach statt dem E205 das SD 7037 zu verwenden? Müsste man dann ausser der EWD noch was ändern? Ich habe mir nämlich die www.aerodesign.de Seiten durchgelesen und da kommt das E205 ja nicht gut weg...
Bis dann

Dirk

Dirk´s Modellbauseiten

Mat

RCLine Neu User

Wohnort: LB

Beruf: Zivi

  • Nachricht senden

6

Samstag, 15. März 2003, 16:58

Hi Dirk

Ich hab auch schon mal an sowas gedacht...allerdings ist das sehr heikel.
Wenn du so fit bist und das kannst, dann ist das sicher möglich. Aber es stellt sich natürlich die Frage inwieweit sich das Ganze lohnt...das Flieger würde seine (doch recht) gutmütigen Flugeigenschaften verlieren (vielleicht!?). Mir wäre das Risiko zu groß, denn für diesen Zweck gibt es ja noch andere Modelle die geeignet sind.
Der Sparrow ist ja kein reinrassiger Hangkunstflieger, sondern ein Mittelding das auch für fortgeschrittene Anfänger gedacht ist(so empfinde ich es jedenfalls - es ist mein erstes flotteres Hangflugmodell). Wenn du das Profil änderst dann kann es halt sein, dass er ziemlich kibbelig zu fliegen wird - mit dem E 205 fliegt er auf jeden Fall wunderbar und macht Spaß, nur zum Rumheizen ist dieses halt nicht unbedingt so geeignet.

Wenn man die Zeit und das Geld hat, könnte man ja theoritisch zwei Flächen bauen und diese vergleichen, vielleicht gibt es ja noch eine bessere Lösung.


Soweit meine Meinung dazu

Gruß Matze ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Mat« (15. März 2003, 17:09)


marvin

RCLine User

  • »marvin« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Hamburg

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

7

Samstag, 15. März 2003, 18:54

Hi Matze,

im Grunde hast Du ja recht. Für mich ist das auch der erste Hangflitzer und von Modellauslegung habe ich auch nicht so viel Plan. Ich baue erstmal den E205 Flügel und später vielleicht einen SD 7037 zum vergleichen.
Bis dann

Dirk

Dirk´s Modellbauseiten

flight_86

RCLine User

Wohnort: Wien

Beruf: Student

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 9. November 2003, 14:43

Hi,

da Marvin in einem Thread von mir bezüglich dieses Fliegers geantwortet hat, wollte ich wissen ob ihr Bilder zu diesem Modell habt.

Danke! :ok:

Netten gruß

Philipp
[SIZE=4] Aktuell:F3F Eurotour [/SIZE]

Mat

RCLine Neu User

Wohnort: LB

Beruf: Zivi

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 9. November 2003, 18:40

nee tut mir leid sind nicht digitalisiert. Falls das mal geschehen sollte, kann ich sie ja reinstellen.

mfg Matze

flight_86

RCLine User

Wohnort: Wien

Beruf: Student

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 11. November 2003, 09:33

Hi,


Zitat

nee tut mir leid sind nicht digitalisiert. Falls das mal geschehen sollte, kann ich sie ja reinstellen.


ja bitte mach das.

Netten Gruß

Philipp
[SIZE=4] Aktuell:F3F Eurotour [/SIZE]