1

Dienstag, 8. April 2003, 14:14

Graupner Cumulus

Ich habe vor ein paar Tagen das Modell Cumulus von Graupner aus einer aufgelösten Sammlung geschenkt bekommen. Deshalb benötige ich einige Angaben über Schwerpunkt und RC-Einbau.

Daniel_Just

RCLine User

Wohnort: Kronau/Alzenau (je nachdem)

Beruf: Hochstapler/Simulant :-)

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 8. April 2003, 15:01

Hallo Jonas,

meinst Du den "Alten" aus den 70er Jahren?

Da kann ich evtl weiterhelfen, der liegt zuhause "irgendwo" 'rum :)

Grüße,

Daniel

3

Dienstag, 8. April 2003, 20:26

Gib uns mal ein paar Daten.
Willst du mit Motor (elektro?) oder als Segler fliegen?

4

Mittwoch, 9. April 2003, 13:35

Hallo Daniel
Ja, genau den mein' ich. :D
Wär' echt nett wenn du mir da helfen könntest.

Tschüss,

Jonas

5

Mittwoch, 9. April 2003, 13:48

Hallo
Also Daten: Spannweite ca. 2.8m, Rumpflänge ca. 1,1m, gesteuert über Höhen- und Seitenruder (beides Pendelruder).
Ich will ihn als Segler fliegen.

Gut dann wär's das erstmal.

Bedanke mich im Voraus.

Tschüss,
Jonas

Daniel_Just

RCLine User

Wohnort: Kronau/Alzenau (je nachdem)

Beruf: Hochstapler/Simulant :-)

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 9. April 2003, 22:34

Hallo Jonas,

blöderweise ist weder an unserem Rumpf noch an den dazugehörigen Flächen ein Schwerpunkt angezeichnet und den Plan finde ich nicht auf die Schnelle...

Aber hier zumindest mal ein Bild "unter der Haube", die Servoausschnitte sind mal erkennbar, vielleicht hilft Dir das ja...



Hast Du einen Original Graupner-Rumpf, evtl sogar aus ABS? Unserer hier ist von Gewalt. Falls alle Stricke reissen, solltest Du auf jeden Fall dort den Schwerpunkt erfahren können. (Ansonsten sollte man den auch ausrechnen können, die Flügel haben zwar eine stattliche Pfeilung für solch einen Segler, aber eben auch nur ein Clark-Y-Profil)

Grüße,

Daniel

7

Donnerstag, 10. April 2003, 17:56

Hallo Daniel,

Danke für das Bild.

Ja, ich habe den Original Graupner-Rumpf aus ABS.

Tschüss,

Jonas

8

Donnerstag, 10. April 2003, 18:28

Ich habe bei meinem alten Graupner Segler einfach den Schwerpunkt auf das erste Drittel gesetzt.Und siehe da, er fliegt super ohne Nachtrimmen.

9

Donnerstag, 10. April 2003, 18:29

Hm, so wie ich den Rumpf auf dem bild von Daniel sehe, muss man da die Flächen auch irgendwie sichern.Ist das beim Cumulus auch mit einem Gummie gelöst?
Habt ihr da eine bessere Lösung?Das ist immer ein blödes Gefummel.