Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Hendrik L

RCLine Neu User

  • »Hendrik L« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bensheim

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 7. März 2010, 08:07

Felix (EPP) Flugerfahrung in der Ebene

Hallo:w

Ich habe vor mir auf der Messe in Karlsruhe einen Felix zu kaufen und diesen dann auf RC umzurüsten ; ohne Motor .
Ich dachte an den Felix mit 80 oder 100 cm Spannweite.
Deshalb ist meine Frage, wie der Felix fliegt bzw. segelt.( Besser als der MiniDiscus von Graupner???)
Ich habe mir schon die Freds durchgelesen aber noch keine konkrete Antwort gefunden.
Ich suche einen guten Thermikschnüffler den man in der Ebene flitschen kann für zwischendurch.


Grüße
Hendrik
Ich bin einer der Auserwählten, die die Spezies 35 Mhz am Leben erhalten! ;)

MBC1Mai08

RCLine User

Wohnort: Deutschland,Bensheim

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 10. März 2010, 18:03

Gibt es denn keinen, der den Felix auf RC umgebaut hat, und in der Ebene fliegt???

Kommt scho´ raus aus euren Löchern ;)

Grüße,
Patrick
Definiton Verbrennerflugzeug :

--> Flugzeug mit Verbrennungsmotor, wo ein äußerst wirksamer, chemischer Prozess Sprit in Lärm umwandelt :nuts:

Minihawk

RCLine User

Wohnort: Timbuktu

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 10. März 2010, 23:18

Ich habe vor zwei oder drei jahren mal einen Felix gekauft, Spannweite so ca. 60cm. Das Teil flog total schlecht, das EPP war sowas von weich, kein Vergleich zu Elapor bei z.B. dem Fox. Ich würde mir das Modell vorher genau ansehen.
Liebe Grüße
Hartmut

Lars77

RCLine User

Wohnort: Sachsen

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 11. März 2010, 09:14

Kann ich so nicht bestätigen. Es kommt darauf an, wie man die Teile startet.

Ich habe sowohl den Felix 45 als auch den MPX Fox als Wurfgleiter. Beide gleiten gut, sind aber nicht miteinander vergleichbar.
Der Felix ist sehr leicht, fliegt damit sehr langsam und will dementsprechend gefühlvoll gestartet werden. Dann gleitet er selbst mit 45 cm erstaunlich gut. Wirft man ihn hingegen übermotiviert fort, pumpt er nur oder fliegt Loopings.
Der Fox hingegen ist deutlich schwerer, fliegt erheblich schneller und will dementsprechend flott geworfen werden. Startet man ihn behutsam wie einen Felix, fällt er unmotiviert zu Boden. Mit ordentlich (!) Schwung gleitet er für diese Spannweite aber sehr ordentlich und weiter als ein Felix.

Auch mit RC-Ausrüstung werden diese Unterschiede bestehen bleiben. Der Felix ist leichter und fliegt langsamer, die Thermikleistung dürfte besser sein. (Zuviel sollte man dennoch nicht erwarten!)
Für's Herumbolzen eignet sich eher etwas dynamisches wie Discus oder Fox.
[SIZE=1]Aktuell in Betrieb: EJS | PZ Mustang | PZ Habu | Freewing MiG-15 | Phase 3 F-16 | TwinJet BL | MPX Fox | concepta | Rennfloh [/SIZE]

Silberkorn

RCLine User

Wohnort: Steinheim/Murr

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 11. März 2010, 10:30

Ich würde in dem Bereich zu einer EPP Motte greifen. Der Felix hat ein furchtbar schlabberiges Material.

http://cgi.ebay.de/Motte-Epp-Segler-800m…0222128005r2192
--
lieber Gruss, Alexander

Überzeugter OpenTX Benutzer.

Lars77

RCLine User

Wohnort: Sachsen

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 11. März 2010, 11:46

Dafür geht er selbst beim Drüberlaufen nicht kaputt... :D
[SIZE=1]Aktuell in Betrieb: EJS | PZ Mustang | PZ Habu | Freewing MiG-15 | Phase 3 F-16 | TwinJet BL | MPX Fox | concepta | Rennfloh [/SIZE]

Hendrik L

RCLine Neu User

  • »Hendrik L« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bensheim

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 11. März 2010, 13:50

Danke schon mal für die Antworten.
Kann Man(n) den Felix auch mit einem Hochstartseil (Flitsche) hochschiesen?
Oder macht er dann Lopings?

Gruß
Hendrik
:prost:
Ich bin einer der Auserwählten, die die Spezies 35 Mhz am Leben erhalten! ;)

Silberkorn

RCLine User

Wohnort: Steinheim/Murr

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 11. März 2010, 13:54

Zitat

Original von Hendrik L
Danke schon mal für die Antworten.
Kann Man(n) den Felix auch mit einem Hochstartseil (Flitsche) hochschiesen?
Oder macht er dann Lopings?
:


Das Ding ist wie gesagt aus Schlabberschaum und nicht aus GFK. Flitschen wird nix,
--
lieber Gruss, Alexander

Überzeugter OpenTX Benutzer.

Minihawk

RCLine User

Wohnort: Timbuktu

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 11. März 2010, 14:32

Im Hochstart wird der Felix zum Rundflügler :)
Liebe Grüße
Hartmut

Lars77

RCLine User

Wohnort: Sachsen

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 11. März 2010, 15:06

Dynamic Soaring wird auch nix. :D

Aber als entspannter, unkaputtbarer Einsteigerflieger isser top. Elektrisch natürlich.
[SIZE=1]Aktuell in Betrieb: EJS | PZ Mustang | PZ Habu | Freewing MiG-15 | Phase 3 F-16 | TwinJet BL | MPX Fox | concepta | Rennfloh [/SIZE]

MBC1Mai08

RCLine User

Wohnort: Deutschland,Bensheim

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 11. März 2010, 15:33

Und wie siehts aus wenn man den großen, mit 1m Spannweite nimmt ?
Und dem Entsprechend mit einem GFK oder CFK- Stab verstärkt?


Wobei so ein Rundflügler hat auch schon was :tongue:

Gruß,
Patrick

Edit.: Rechtschreibunk :dumm:
Definiton Verbrennerflugzeug :

--> Flugzeug mit Verbrennungsmotor, wo ein äußerst wirksamer, chemischer Prozess Sprit in Lärm umwandelt :nuts:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MBC1Mai08« (11. März 2010, 15:34)


Lars77

RCLine User

Wohnort: Sachsen

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 11. März 2010, 15:42

Größer fliegt immer besser, und ein CfK-Stab ist ohnehin Pflicht.
[SIZE=1]Aktuell in Betrieb: EJS | PZ Mustang | PZ Habu | Freewing MiG-15 | Phase 3 F-16 | TwinJet BL | MPX Fox | concepta | Rennfloh [/SIZE]

MBC1Mai08

RCLine User

Wohnort: Deutschland,Bensheim

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 11. März 2010, 15:51

Na dann ....zzz


;)

Es wird ja nach einem Thermikschnüffler gesucht.
Gibt es in der Preisklasse bessere Modelle?

Edit: Die Motte( Link oben)
Definiton Verbrennerflugzeug :

--> Flugzeug mit Verbrennungsmotor, wo ein äußerst wirksamer, chemischer Prozess Sprit in Lärm umwandelt :nuts:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MBC1Mai08« (11. März 2010, 16:01)


Lars77

RCLine User

Wohnort: Sachsen

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 11. März 2010, 16:06

Naja, die Motte hat QR und keine V-Form, daher wohl nicht direkt vergleichbar.

Zum Flitschen würde ich eher zu Weasel, Alula & Co. greifen.
[SIZE=1]Aktuell in Betrieb: EJS | PZ Mustang | PZ Habu | Freewing MiG-15 | Phase 3 F-16 | TwinJet BL | MPX Fox | concepta | Rennfloh [/SIZE]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lars77« (11. März 2010, 16:07)


MBC1Mai08

RCLine User

Wohnort: Deutschland,Bensheim

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 11. März 2010, 16:10

Sprich : Nurflügler?
Definiton Verbrennerflugzeug :

--> Flugzeug mit Verbrennungsmotor, wo ein äußerst wirksamer, chemischer Prozess Sprit in Lärm umwandelt :nuts:

Lars77

RCLine User

Wohnort: Sachsen

Beruf: Dipl.-Ing.

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 11. März 2010, 16:17

Jupp, sind halt einfacher stabil genug zum Flitschen zu bekommen.

Noch besser wäre es aber, zum Thermikschnüffeln einen kleinen DLG zu nehmen. Da kann man sich die Flitsche sparen und hat einen echten Thermikflieger, mit dem man selbst kleinste Aufwinde nutzen kann.

Etwa sowas: (Videos anschauen!)

http://www.aff-cnc.de/de/Model/Segler%10…nnin_%60_Birdy/

Da kann der Felix einpacken... 8)
[SIZE=1]Aktuell in Betrieb: EJS | PZ Mustang | PZ Habu | Freewing MiG-15 | Phase 3 F-16 | TwinJet BL | MPX Fox | concepta | Rennfloh [/SIZE]

MBC1Mai08

RCLine User

Wohnort: Deutschland,Bensheim

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 11. März 2010, 16:36

Uaaah 8(

Der is ja echt klasse !
Definiton Verbrennerflugzeug :

--> Flugzeug mit Verbrennungsmotor, wo ein äußerst wirksamer, chemischer Prozess Sprit in Lärm umwandelt :nuts:

Silberkorn

RCLine User

Wohnort: Steinheim/Murr

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 11. März 2010, 17:29

Ein Weasel oder einen Alula willst Du aber auch nicht wirklich Flitschen.

Sprechen wir von Flitschen oder von Hochstart?!

Einen Thermikschnüffler zum Hochstarten, evtl. zum leichten Flitschen weiss ich:

CHK Superfips
Stella von Ostflieger

Zum richtigen(tm) Flitschen brauchte irgendwas in Voll-GFK.
--
lieber Gruss, Alexander

Überzeugter OpenTX Benutzer.

Hendrik L

RCLine Neu User

  • »Hendrik L« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Bensheim

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 11. März 2010, 17:45

Die Modelle con aff-cnc gefallen mir sehr gut.
Hat das Sinn wenn man so einen HLG oder DLG an die Flitsche hängt, oder kommt man mim werfen genauso hoch?

Gruß
Hendrik
Ich bin einer der Auserwählten, die die Spezies 35 Mhz am Leben erhalten! ;)

FLX

RCLine User

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

20

Freitag, 12. März 2010, 12:48

Flitsche / Hochstart mit Gummi
Vorteil: man braucht keine Übung im Werfen, einfach Flieger ans Seil und ab damit!
Nachteil: umständlich aufzubauen, überdimensionierten Korkenzieher in den
Boden drehen / Zeltnagel hineinhauen, Hochstartseil & -Gummi verheddern sich sehr gern

DLG
Vorteil: kein Aufbau von Ausrüstung notwendig, einfach nehmen und hochschleudern
Nachteil: Werfen geht nicht von jetzt auf gleich, man braucht etwas Übung.

Zur erreichbaren Höhe habe ich persönlich keine Vergleichswerte.

/edit: ich würd die DLG-Variante bevorzugen.
Macht einfach mehr Spaß und man ist unabhängiger in Bezug auf die Bodenverhältnisse.
»FLX« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_4451_1024.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »FLX« (12. März 2010, 12:49)