Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 26. März 2010, 17:45

Schaumflieger mit Abachi und Glas überziehen

Hi,

Ich habe im Keller noch einen Halbkaputten Fox von Windrider rumfahren würde es denn gehen wenn ih den Rumf mit Glas und Kohlerovings überziehe und die Flügel mit Abachi beplanke und danach ebenfalls mit Glas überziehe das der danach noch fliegt?
Wenn ja dann würde ich darüber einen Baubericht machen. Mir ist es egal ob die Kiste am ende 1,8k Wiegt soll ordentlich Durchzug haben und auch einiges Aushalten können.

LG Basti M.
LG Basti M.

Hangar:
Climaxx
Fox
Schlepper
Duo Discus

Hangfräse

RCLine User

Wohnort: Rott am Inn

Beruf: Laminierer/ Faserverbundtechniker/Carbonfaserverbieger

  • Nachricht senden

2

Freitag, 26. März 2010, 20:31

Weder noch, auf EPP und seine Unterarten häält in der Richtung quasie nix, da Selbst trennnend!! Also weder Balsa noch Glasgebe ist von Haltbatkeit!! Für diese Schäume bleibt nur der gelbe Sack am Ende übrig!! Mit Styropor oder Styrodur siht es anders aus!!
:angel:

3

Freitag, 26. März 2010, 20:53

Also ich habe da ganz andere Erfahrungen gemacht. Das Glas auf dem Epp Hebt recht gut sogar bei mir. Der Trock dabei sit es nur davor etwas anzuschleifen mit Grobem Schleipapier dann hebts.

LG Basti M.
LG Basti M.

Hangar:
Climaxx
Fox
Schlepper
Duo Discus

lichtl

RCLine User

Wohnort: Bayern voll inner pampa

Beruf: muß mann haben

  • Nachricht senden

4

Freitag, 26. März 2010, 21:47

hallo basti
also glas oder kohlefaser müssen ja nicht unbedingt mit Harzen verarbeitet werden...
allerdings bekommst du kaum mit was anderm die Tropfzeiten zum berarbeiten der großen fächen hin! Dünnflüssiger schnellbindener seku erreicht annähernd die festigkeiten von harzen .

bei diener Abchi Beplankung hab ich echte sorgen!
wo nimmst du denn die Negativformen her um das Abachi zu verpressen und es somit in die profilform zu bringen?
Das wird nix!

Dein Ansatz ist nicht schlecht..zum Modellbau hin.....
allerdings solltest du jetzt schön langsam mit heißdrahtsäge , schaumplank ,profischneidrippen, beginnen einen Fläche zu bauen.... dann fliegt der fox Rumpf auch wieder.
Ob der Epp Rumpf und Leitwerke dann stabil genug sind um die neue Fläche auszuhalten?

Glaube mir der spaß an selbstgebautem ist weit mehr als der doppelte als an gekauftem.
Rümpfe baue ich bis heute keine selber. die kauf ich auch.
auch im Winter gibt es Thermik !

Gruß Bernd :ok:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »lichtl« (26. März 2010, 21:50)


5

Freitag, 26. März 2010, 23:32

Das weiß ich auch das Selbergebaute Sachen mehr spaß machen als Gekaufte. Ich betreibe nun shcon seit 12 Jahren Modellbau und habe so einige Sachen schon gebaut.

Allerdings hab ich mir auch überlegt ob ich nicht doch das ganz mit Dünnem Sperrholz beplanke so 0,4er oder 0,6er Oder ich amche es einfach ganz anders.

Das Modell soll für den Hanf mit Satrkem wind erden und auch einies an Stabilität haben. Ich kann auch den Ganzen Flügel mit Glas überziehen muss nich Holz dazwischen sein.

LG Basti M.
LG Basti M.

Hangar:
Climaxx
Fox
Schlepper
Duo Discus

Hangfräse

RCLine User

Wohnort: Rott am Inn

Beruf: Laminierer/ Faserverbundtechniker/Carbonfaserverbieger

  • Nachricht senden

6

Samstag, 27. März 2010, 18:18

Zitat

Original von pH-7


Das Modell soll für den Hanf mit Satrkem wind erden und auch einies an Stabilität haben.
LG Basti M.


Rechtsschreibfehler?!!!

OT: Ende

ähm, ja ne ich bin hier raus, mit soviel Profi-Fachwissen hab ich hier nicht gerechnet!! Ich werd meinen Chef darauf anhauen von Epoxydharz auf Sekundenkleber umzusteigen!! Dann sparen wir sogar die Autoklav-zeiten!!
:angel:

lichtl

RCLine User

Wohnort: Bayern voll inner pampa

Beruf: muß mann haben

  • Nachricht senden

7

Samstag, 27. März 2010, 22:57

Udo lach klasse

Die Epp Hotliner Piloten alla Blizzarrd haun Glasfaser auf die Flächen n und ertränken das ganze mit seku das funktioniert tatsächlich und bringt stabilität!

das hier nicht an die hochfesten endwerte der cfk schlaenindustrie gearbeitet werden soll
ist sogar mir klar

ob epoxi auf epp hält wieß ich nicht... seku tuts auf jeden fall
und mein Typhoon ist mit ner menge Kohlerovings verstärkt die ich mit seku gertänkt hab
das funktioniert wirklich und bringt kaum gewicht....
Sorry das wir dich in diener vollprofilaminierwelt erschüttert haben ==[]
auch im Winter gibt es Thermik !

Gruß Bernd :ok:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »lichtl« (27. März 2010, 22:59)


8

Samstag, 27. März 2010, 23:06

RE: Udo lach klasse

Ja passt schon allerdings wird das Abachi auch nicht mit Harz auf das EPP gekleistert sondern nur mit Sekundenkleber und über das Holz kommt dann eine Schicht Glas. Das hebt ordentlich :D Und der Rumpf wird eine Art Schale wobei ich im innern das EPP nicht entfernen werde oder nur Teilweiße.

LG Basti M.
LG Basti M.

Hangar:
Climaxx
Fox
Schlepper
Duo Discus