Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 9. Mai 2003, 23:26

Modell Sharon

Hi!

Hat jemand von auch Erfahrungen mit dem Modell "Sharon" (Hersteller weiß ich nicht) bezüglich der Flugleistung???


Danke im Voraus!

Chris

Eraser2704

RCLine User

Wohnort: Karlsruhe

Beruf: Student (Maschinenbau) Uni Karlsruhe

  • Nachricht senden

2

Samstag, 10. Mai 2003, 13:43

Hersteller ist HKM, oder??

Eraser
What goes up, must come down!

3

Samstag, 10. Mai 2003, 14:17

Ach, de Manel!!!

Ja klar, HKM, aber Erfahrungen hast du weniger, nicht!!?

flyer_009

RCLine User

Wohnort: Augsburg

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

4

Samstag, 10. Mai 2003, 22:14

Hi Chris,

bin das Teil einmal von einem Kollegen geflogen. Ich kann dir nur sagen:

Das Teil fliegt genial. Wie auf Schienen. Kreisen kann man das Teil fast noch langsamer als einen HLG. Ungelogen. Also er ist echt empfehlenswert. Wenn du dich bereit erklärst 1500€ oder was auch immer der jetzt kostet, auszugeben.

Gruß,

Philipp
Meine Page:

www.p4wteam.de

Jetzt Online---> Ornith Erfahrungsbericht

rjc_fly

RCLine Neu User

Wohnort: Mühlbach

Beruf: Risk Manager

  • Nachricht senden

5

Samstag, 10. Mai 2003, 22:48

RE: Modell Sharon

Meines Wissens wird der Sharon orginal von CHK-Modelle (www.chk-modelle.de) gebaut. Dürfte ein super F3J-Modell sein.

Roman

6

Sonntag, 11. Mai 2003, 23:06

Hallo Krystof!
Der Sharon (ich fliege einen von CHK in Regensburg mit 3,6m) ist uneingeschränkt zu empfehlen - am Hang bei HLG Bedingungen hast Du praktisch keine Gegner - die Verarbeitung ist Spitze - der Service und die Beratung von H. Krau ebenfalls-
Übreigens kostet dad Modell keine 1500,- sondern 700,- Euro und ist jeden Euro wert!