Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Samstag, 23. Oktober 2010, 22:22

Zitat

Original von leomotion
als tester, sowie auch sonst für den hang empfehle ich dir den "flash" von fridel.


Nur mit Fridel findest du aber nichts im World Wide Web ;)

http://www.epp-flugmodelle.ch/
Alkohol und Nikotin rafft die halbe Menschheit hin - aber ohne Bier und Rauch, stirbt die andre Hälfte auch.

leomotion

RCLine User

Wohnort: schweiz

Beruf: schüler/ temp.MSW-aviation

  • Nachricht senden

22

Montag, 25. Oktober 2010, 12:12

sohhhri, mann!
mein aktueller thread:
pc9-bericht

ASW19 4.5m Salto h101 5.5m SF25falke 5m swift s1 6m Yak-55m 3.3m ASW20 4m ASW19 3.75m Mosquito4m pilatuspc9 saltoh101 3m shockys stella

23

Montag, 25. Oktober 2010, 12:33

Zitat

Original von leomotion
sohhhri, mann!


scho easy...
Alkohol und Nikotin rafft die halbe Menschheit hin - aber ohne Bier und Rauch, stirbt die andre Hälfte auch.

24

Dienstag, 26. Oktober 2010, 08:18

Hi, wie ja oben schon gesagt, kommt es sehr auf den Hang und das Wetter an, welches Eigenschaften das Modell mitbringen soll. Am Braunsberg (NÖ) bin ich schon jedes Modell mit Spass geflogen, vom 2-Achs Sunny über EGE bis zur F3F Maschine, auch Hubschrauber und Airfisch, natürlich auch EPP-Nuri zum antesten der Bedingungen.
In diesem Fall gibt es bei Süd-Ostwind eine komfortable Landewiese, da brauchst du kein butterfly oder ähnliches, genug Platz und Gelegenheit für weiche Landungen.

Andere Hänge (Wöllaner Nock zB) bieten nur eingeschränkt Platz für die Landung, da ist Stabilität und Abstiegshilfe gefragt.

Und Geschwindingkeit, ja klar, gegen den Wind musst du schon anfliegen können, weil wegen dem Wind bist du ja hier 8) .

Einmal hab ich ein langsames Modell verloren, weil es im Retourgang ins Lee ging. Man lernt daraus :D .

Das größte Problem, dass ich bei "Hangneulingen" bemerkt hab, ist die Einteilung des Fluges. Denn viele sind es von der Ebene gewöhnt, über dem Kopf zu kreisen. Das führt aber bei etwas Wind am Hang dazu, dass du schnell ins Lee abgetrieben wirst und dort absäufst. Also am Anfang immer schön S-Kurven in den Wind und nicht ins Lee fliegen :ok: (außer für die Abschlusslandung, wenns Gelände passt).
lG Gerald aka greenx

Zitat

"Das Gefährliche am Fliegen ist die Erde" (Wilbur Wright)

www.modellflug-buch.com
Mini Titan
HDX-500
Blade XL F3F
Hype Fox
FF-7/2G4, MC-22s Assan retrofit

25

Dienstag, 9. November 2010, 18:17

Hallo Leute,

ich würde mich gerne mal einklinken :)
Nachdem mein Winterprojekt, das ich mit meiner Freundin machen wollte, höchstwahrscheinlich wegen Zeitmangel erst später starten kann, suche ich einen Hangsegler bis ca 300€ (gerne weniger :D ), bei dem ich nicht mehr allzu viel bauen muss.
Bisher fliege ich am Hang einen uralten Graupner Dandy. Der ist mir aber mittlerweile zu langsam und nicht agil genug. Außerdem mit 1,6m Spannweite ein bisschen zu klein. Würde gerne Etwas mit 2m bis 2,5 Meter fliegen. Bisschen drüber/drunter macht erstmal nichts aus.
Da meine Hänge ein bisschen eng sind, sollte es möglich sein den Flieger gut abzubremsen :D
Letztens habe ich dem Vater meiner Freundin mit seinem alten Alpha zu geschaut und da hat mir das Flugbild sehr sehr gut gefallen. Nur agil ist der Segler nicht wirklich. Gibts dennoch welche die ein bisschen scalemäßiger aussehen oder muss ich darauf verzichten, wenn ich etwas turbolenter unterwegs sein will und vom Aussehen in Richtung eines Faclon F3B von Staufenbiel gehen?

Zusammenfassend:
- Hangsegler
- ~300 Euro (gerne weniger)
- 2m - 2,5m Spannweite
- großes Geschwindigkeitsspektrum
- wenn es möglich ist bei schwächeren Bedinungen sowie auch bei starken Wind zu fliegen
- 4 Klappen wegen engem Gelände
- nicht allzu viel zu bauen

Schon einmal vielen Dank :)

Grüße,

Mo

Silberkorn

RCLine User

Wohnort: Steinheim/Murr

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 9. November 2010, 20:07

@Mo

In dein angorderungsprofil passt eine Signal von FVK wie Arsch auf Eimer.
In der 4 klappen Version. Gute günstige servos dazu wären die inolab mg-250 vom bösen Chinesen, dann kommst bissi über 300, hast aber was feines.
--
lieber Gruss, Alexander

Überzeugter OpenTX Benutzer.

27

Dienstag, 9. November 2010, 20:39

@Mo Der Falcon von Staufenbiel kann ich nur empfehlen!!! Für deine Wünsche und Preisliche richtung ziemlich Gut!!!
Alkohol und Nikotin rafft die halbe Menschheit hin - aber ohne Bier und Rauch, stirbt die andre Hälfte auch.

28

Mittwoch, 10. November 2010, 08:30

Danke ihr beiden :)

Die Signal gefällt mir schon mehr wie der Falcon (vor allem finde ich es beim Falcon nicht schön, dass die Fläche so auf dem Rumpf "aufgesetzt" aussieht).
Aber nachdem ich jetzt ein paar Videos des Falcon gesehen habe, bin ich begeistert :D
Von der Signal habe ich nur eins mit Motor gefunden.

Oh man... jetzt bin ich wieder sehr unentschlossen ???

edit: 5 Stunden später und unzähligen Tests und Videos über den Falcon bin ich nahezu überzeugt. Umso länger ich ihn mir anschauen umso besser gefällt er mir auch optisch :D

@Stefan: Hast du einen? Wenn ja mit welchen Servos hast du ihn ausgerüstet?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »zZin« (10. November 2010, 13:12)


leomotion

RCLine User

Wohnort: schweiz

Beruf: schüler/ temp.MSW-aviation

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 10. November 2010, 19:37

jaja der stefan hatte einen, ist aber wegen ein bischen viel "grünem anteil" der zigis draufgegangen, flog aber echt geil...

ich würde ihn zu 200% auch kaufen, wenn ich nen hang hätte...
kann alles, (nahezu) perfekte qualität, spott billig und fliegt genial...

servos waren alles 15grämmer, z.b. HS82mg, in den flächen gehen auch HS125er /5125er, generell gilt: teurer und spielfreier geht immer, ist aber in diesem fall nicht zwingend nötig...

lg leo
mein aktueller thread:
pc9-bericht

ASW19 4.5m Salto h101 5.5m SF25falke 5m swift s1 6m Yak-55m 3.3m ASW20 4m ASW19 3.75m Mosquito4m pilatuspc9 saltoh101 3m shockys stella

30

Mittwoch, 10. November 2010, 20:51

Ich werde die Nacht nochmal drüber schlafen aber ich denke es wird der Falcon :) der gefällt meiner Freundin zwar gar nicht aber dann wird sie auch nicht damit fliegen wollen :D und nach den vielen Videos find ich ihn super.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »zZin« (10. November 2010, 20:52)


Silberkorn

RCLine User

Wohnort: Steinheim/Murr

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 10. November 2010, 21:01

Zitat

Original von leomotion
servos waren alles 15grämmer, z.b. HS82mg, in den flächen gehen auch HS125er


Finger weg von HS82MG oder den HS125, die sterben wie die Fliegen, bei mir und auch bei Bekannten.

Gut und ser günstig:

BMS-380MAX (Turnigy Turnigy 380MAX Micro Servo (Metal Gear))
InoLab HGD digital 250 MetalGear

Beides für wenig Geld beim bösen Chinesen.
Beides Welten besser als der HiTec Kram.
--
lieber Gruss, Alexander

Überzeugter OpenTX Benutzer.

32

Mittwoch, 10. November 2010, 21:09

Die gibts leider nicht im deutschen Warenhaus, sonst wäre das natürlich ein gute Alternative.
Kann jemand was zu den von Staufenbiel empfohlenen Dymond D 60 S HT und D 250 BX BB/MG sagen?

Schon mal vielen Dank für euren schnellen und hilfreichen Beiträge :)

fabi94

RCLine User

Wohnort: Kirchheim/BA-WÜ

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 10. November 2010, 21:27

Zitat

Original von Silberkorn
Finger weg von HS82MG oder den HS125, die sterben wie die Fliegen, bei mir und auch bei Bekannten.



hey
also das mit den Hs-125 kann ich bisher (leider) noch nicht bestätigen...ich fliege die HS-125MG in meinem Hotliner und im Frettchen-->bisher keine Probleme(bis auf das Getriebespiel==[] ), obwohl die Dinger einiges in Crash-Manier mitmachen mussten :evil:

Gruß von der Teck
Fabi
Gruß von der Teck
Fabi

Hangar:
Raven III mit knapp 800W:D
Funjet :D
Royal Evo 9
Frettchen:evil::evil:
Verkaufe:
Lrp speedy pro
Graupner lipo charger 4-->bei interesse PN

34

Donnerstag, 11. November 2010, 11:03

Ich bin grad am überlegen für die Flächenservos diese hier zu nehmen: HS 85 MG
Da wären gleich noch Halter für die Montage dabei, die ansonsten auch nochmal extra kosten.
Spricht da irgendwas dagegen? Ich muss dazu sagen, dass der Servobereich nicht gerade mein Glanzstück ist =) ich kenne mich da kaum aus.

Silberkorn

RCLine User

Wohnort: Steinheim/Murr

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 11. November 2010, 11:10

Das HS-85MG ist wohl eines der wenigen Servos im HiTec Programm welches hält was es verspricht.

Finds aber nicht billig.

Ein GWS-IQ-200 BB MG wäre auch ok
--
lieber Gruss, Alexander

Überzeugter OpenTX Benutzer.

36

Donnerstag, 11. November 2010, 11:31

ja mit den Turnigy halten die vom Preis nicht mit aber ich will irgendwie keine 2 Wochen warten, da ich im Moment gerade Zeit habe.
Und dass da halt gleich noch ein Halter dabei ist, gefällt mir :)
außerdem bin ich fast jede Woche mal in der Nähe vom Flymex.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »zZin« (11. November 2010, 11:37)


leomotion

RCLine User

Wohnort: schweiz

Beruf: schüler/ temp.MSW-aviation

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 11. November 2010, 17:18

also ich find die ganz ok, ich kenne VIIEEEEEL teurere...
mein aktueller thread:
pc9-bericht

ASW19 4.5m Salto h101 5.5m SF25falke 5m swift s1 6m Yak-55m 3.3m ASW20 4m ASW19 3.75m Mosquito4m pilatuspc9 saltoh101 3m shockys stella

Thermiknator

RCLine Neu User

Wohnort: Mannheim

  • Nachricht senden

38

Donnerstag, 11. November 2010, 23:11

Alternative

wäre z.B. der fitness von Airtech.
http://www.airtech-rc.com/fr/fitness_.htm
Ein bischen größer als die Stella.... aber für wenig mehr Geld mit Kreuzleitwerk.

Gruß,
Bernd

39

Freitag, 12. November 2010, 14:26

UPDATE: gekauft :D *freu*

Silberkorn

RCLine User

Wohnort: Steinheim/Murr

  • Nachricht senden

40

Freitag, 12. November 2010, 14:42

Welchen? Falcon?
--
lieber Gruss, Alexander

Überzeugter OpenTX Benutzer.