Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

bigfoot

RCLine User

  • »bigfoot« ist der Autor dieses Themas

Wohnort: Engen

Beruf: hell & dunkel; manchmal bunt

  • Nachricht senden

1

Freitag, 16. September 2016, 20:22

Größere Kerbe in Flügel

Hi,

mein MPX Heron hatte gestern leider eine etwas unsanfte Landung in einem gemähten Maisfeld. Dabei kam eine Tragfläche einem "Stumpen" zu nahe.

Jetzt habe ich an der Vorderseite einer Tragfläche eine eingedrückte / halb ausgebrochene Kerbe. Wie kann man sowas flicken?
Ich hätte einfach ein Stück Dünnes Klebeband darüber gelegt. Jedoch bleibt mir dabei der Hohlraum unter dem Band bestehen und ich weiss nicht ob das irgendwie die Flugeigenschaften beeinträchtigt.

Wie macht ihr so was?

LG
Fühle mich oft missverstanden. Bin vermutlich ein Genie.

alfaroberto

RCLine User

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

2

Freitag, 16. September 2016, 20:31

Wie gross ist die Kerbe? Bild?

Sonst das beschädigte Stück rausschneiden, festes Styropor einkleben und beischleifen!
Grüsse Robert

MC20/HoTT, TT - Helis und ein paar Flieger!

3

Freitag, 16. September 2016, 22:40

Oder mit der klassischen Wasserdampfmethode das Material sich wieder ausdehnen lassen, danach den Cut mit Zacki kleben.

Auswirkungen wirst du aber vermutlich nicht wahrnehmen, selbst wenn du gar nichts machst. Bis sich da das Flugverhalten so ändert, das du es spürbar merkst, müsste überspitzt gesagt ein Zaunpfahl reinpassen. Elaporflieger sind hart im Nehmen, denen macht sowas so gut wie nix aus. Die fliegen selbst mehrfach geerdet, zusammengeflickt und 100gr. schwerer noch wunderbar. Mach dir da mal keine Sorgen.



Gruss,
Axel.
Ich kann alles und ich weiss alles ! (in variabler Qualität und Quantität). :D

Ähnliche Themen