1

Sonntag, 21. Oktober 2018, 19:58

Hangflug im Sauerland

Einen wunderschönen guten Abend liebe Fliegerkollegen!
Wenn ich mich kurz vorstellen darf: ich bin der Ben, 42 Jahre, Vater von 2 Kiddies und von Beruf meines Zeichens Fahrlehrer.

2

Sonntag, 21. Oktober 2018, 20:04

Irgendwie erscheint hier nicht der ganze Text...
Also noch Einmal zusätzlich:
Ich bin vor kurzem nach Winterberg, bzw Neuastenberg gezogen und suche nun auf diesem Weg gleichgesinnte!

3

Sonntag, 21. Oktober 2018, 20:05

Ich würde mich freuen, wenn mir jemand Tips geben könnte, wo man hier im Sauerland gemütlich Hangflug betreiben kann, an Hängen mangelt es hier in der wunderschönen Gegend nicht. Natürlich wird respektvoll mit Tips und der Natur umgegangen. Falls es einen Verein mit Hangflug gäbe, würde ich mich auch sehr über Informationen freuen!

Vereinsanschluss wäre sehr schön!

In diesem Sinne wünsche ich euch Holm- und Rippenbruch und einen schönen Abend!

Ben

4

Montag, 22. Oktober 2018, 12:03

Hallo Ben,
vor ca.30 Jahren sind wie zum Hangfliegen nach Westenbödefeld gefahren.
Habe keine Ahnung wie das Heute geht. Fliegen ging damals sehr gut.
Leider kamen häufiger irgendwelche Jagdpächter vorbei die uns das Fliegen verboten.
Wir haben uns immer sehr umweltfreundlich verhalten, trotzdem wurde uns mehr wie einmal das Fliegen dort untersagt.
In Lennestadt gab (gibt)es einen sehr netten Verein der regelmäßig Seglerwettbewerbe veranstaltete. Ich meine an dem Platz gab
es Möglichkeiten zu Hangfliegen.

Gruß
Michael

5

Montag, 22. Oktober 2018, 22:48

Hi Michael,
vielen Dank für Deine Nachricht.
Das hört sich gut an mit dem Verein. Ist das zufällig dieser hier?
http://www.mfv-lennestadt.de/index.php


LG,
Ben

6

Dienstag, 23. Oktober 2018, 22:46

Ja,
ist schon sehr,sehr lange her.
Aber ich erinnere mich noch gut an den Platz und besonders das Clubhaus.

Ähnliche Themen