Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: RCLine Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 23. Juli 2019, 13:27

Carrera Optimus Höhenleitwerk

Hey Kollegen,

Ich bin fast fertig mit dem Optimus, muss jetzt aber feststellen das dass Höhenleitwerk zwar ein Pendelleitwerk ist, aber die falsche Größe (34cm HalbSpannweite und 13cm tief)sowie die falsche Form hat (nach hinten gepfeilt).
Passen würde das Höhenleitwerk mit ein paar kleinen Modifikationen aber kann ich es benutzen ?


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »stereodreieck86« (23. Juli 2019, 13:33)


Jürgen N.

RCLine User

Wohnort: CH 8604 Volketswil

Beruf: war einmal...

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 23. Juli 2019, 14:16

Woher weisst du dass es "falsch" ist?
Rein optisch sieht das gut aus. Vernünftige Grösse, die genaue Form ist Nebensache.
Gruss Jürgen

3

Dienstag, 23. Juli 2019, 14:21

lass das doch den Käufer entscheiden. Anzeige ist ja in den Kleinanzeigen schon auf ebay...

Wenn die Ausschnitte mit dem Seitenleitwerk zusammen passen, sollte sich das schon ausgehen, zumal es ein Pendelruder ist.

Ist dann halt nicht orschinaal.

4

Dienstag, 23. Juli 2019, 14:31

Woher weisst du dass es "falsch" ist?
Rein optisch sieht das gut aus. Vernünftige Grösse, die genaue Form ist Nebensache.
Gruss Jürgen


Es ist falsch weil weder die Steckung noch die Tiefe stimmt.

Vermutlich spielt die Form weniger eine Rolle, aber die Fläche tut es sicherlich.


Zitat

lass das doch den Käufer entscheiden. Anzeige ist ja in den Kleinanzeigen schon auf ebay...


Ich halte mir sowohl den Verkauf als auch den Aufbau (erstmal als Segler)als E-Segler als Möglichkeiten offen.

Jürgen N.

RCLine User

Wohnort: CH 8604 Volketswil

Beruf: war einmal...

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 23. Juli 2019, 15:07

Die 2 Dinger zu "paaren" ist den Aufwand nicht wert.
IMHO

6

Montag, 29. Juli 2019, 23:41

Fertig. Vorschläge für die passende Motorisierung werden gern engegen genommen.

PatrickK

RCLine User

Wohnort: 87764 Legau/Allgäu

  • Nachricht senden

7

Freitag, 16. August 2019, 23:24

Aus dem Carrerakatalog '79:
»PatrickK« hat folgendes Bild angehängt:
  • Carrera-Kat_1979_Optimus-Einbauvorschlag.jpg

8

Freitag, 16. August 2019, 23:40


Aus dem Carrerakatalog '79:


Ich meinte Elektro mit 3S.

9

Samstag, 17. August 2019, 19:52

Jumbo/Mabuchi 550 mit 3:1 Getriebe. Und etwas größeren Klapplöffel.

10

Sonntag, 18. August 2019, 12:36

Zitat

Jumbo/Mabuchi 550 mit 3:1 Getriebe. Und etwas größeren Klapplöffel.

Ich möchte einen modernen Brushlessantrieb.

11

Montag, 19. August 2019, 08:15

der große Bühler im Direktantrieb
http://wiki.rc-network.de/images/3/31/Ca…imus_Bildla.jpg
entspricht wohl dem Starmax 40 von Robbe. Es gibt davon noch Datenblätter und Luftschraubenvorschläge im Netz.

Mit diesen Eckdaten sollte es Dir möglich sein, kV, Leistungsbedarf und Bleimenge zum Gewichtsausgleich festzulegen.

Drivecalc kann Dir da auch weiterhelfen.

12

Montag, 19. August 2019, 10:04

Zitat


der große Bühler im Direktantrieb
http://wiki.rc-network.de/images/3/31/Ca…imus_Bildla.jpg
entspricht wohl dem Starmax 40 von Robbe. Es gibt davon noch Datenblätter und Luftschraubenvorschläge im Netz.

Mit diesen Eckdaten sollte es Dir möglich sein, kV, Leistungsbedarf und Bleimenge zum Gewichtsausgleich festzulegen.

Drivecalc kann Dir da auch weiterhelfen.

Die Daten stammen och aus einer Zeit in der die Leistungfähigheitkeit deutlich geringer war. In der heutigen Zeit legt man Antriebe deutlich anders aus (höhere Spannung, weniger KV, größere Latten usw.). Ich grundsätzlich wie man Antriebe auslegt aber ich suche nach einer konkreten Empfehlung aus dem Hobbyking Sortiment.

Was haltet ihr von diesem Antrieb ?